30 Tage, 180 Tage, mehr oder weniger .....

Diskutiere 30 Tage, 180 Tage, mehr oder weniger ..... im Behörden & Papiere Forum im Bereich Thailand Forum; 2sc5200 mach dir nichts draus. So ist cg44 eben. Jeden!! dem seine Einstellug nicht gefällt und andere Infos hat geht er an. Bei entlichen anderen...
Yung

Yung

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
10.11.2017
Beiträge
1.059
Reaktion erhalten
354
Ort
RLP / BW / THAI
lieber Crazyreg
Der Weg ist das Ziel, wenn Du es in 10 Jahren nicht schaffst und ich in wenigen Monaten sollte Dir das zu denken geben ob Du alles richtig gemacht hast oder vielleicht die falsche Partnerin hast, die für eine Immigration und Integration nicht geeignet ist .
2sc5200 mach dir nichts draus. So ist cg44 eben. Jeden!! dem seine Einstellug nicht gefällt und andere Infos hat geht er an. Bei entlichen anderen Membern und mir hat er ebenso unflätige Kommentare abgegeben. Beispiel: aus dem Thread "dritter Besuch im gleichen Jahr" mein Beitrag #69
Zitat von Yung
Meiner Ansicht nach darf jeder Deutsche sooft er will nach Thailand reisen.
Natürlich gibt es Einschränkungen:
1. Maximal 90 Tag im halben Jahr - seit der ersten Einreise.
2. max. 30 Tage pro Besuch ohne (als Deutscher) zu beantragendes Visum.-

Wie du das gestaltest bleibt dir überlassen.
Das sind meine neuesten Informationen.
Erkundige dich bitte bei entsprechenden amtlichen Thaistellen ob das so richtig ist.
Dein Ergebnis interessiert uns alle.


Die Antwort:
Zitat von crazygreg44
mit Verlaub, das ist völliger Unfug.
Stelle bitte das "Blödsinn" SMILEY hinten an diesen Unfug dran
Ohne einen Link zu einer glaubwürdigen Quelle, am besten eine regierungseigene Seite
kann ich Dir diesen Quatsch nicht abkaufen
es ist absolut nicht wahr, kann gar nicht wahr sein!
Alleine schon diese Behauptung Maximal 90 Tag im halben Jahr
ist absurd, sie wird ja schon durch das Multi Entry Tourist Visa
abgeschafft, mit dem man 180 Tage im halben Jahr Aufenthalt bekommt
plus nochmal drei Monate obendrauf

Meine Quelle zur Visumpflicht: Allgemeine Informationen

Kommt dir das irgendwie bekannt vor?


EDIT // Post aus einem anderen Thread wegen Themenwechsel abgetrennt. @Yung ist damit zufaelliger Threadstarter. @strike
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.447
Ort
Sued-Isaan
macht ihr zwei ruhig so weiter

die Krankenpfleger stehen schon bereit mit den langärmeligen Kuscheljacken

die mit den Schlaufen und Schnallen


@Yung: Dein "90 Tage Blödsinn" bleibt Blödsinn, den kannst Du hin- und her bewegen wie Du willst,

wahrer wird er mit Deiner Herumwurstelei auch nicht mehr
 
Yung

Yung

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
10.11.2017
Beiträge
1.059
Reaktion erhalten
354
Ort
RLP / BW / THAI
macht ihr zwei ruhig so weiter die Krankenpfleger stehen schon bereit mit den langärmeligen Kuscheljacken
die mit den Schlaufen und Schnallen
@Yung: Dein "90 Tage Blödsinn" bleibt Blödsinn, den kannst Du hin- und her bewegen wie Du willst, wahrer wird er mit Deiner Herumwurstelei auch nicht mehr
mit Verlaub, das ist völliger Unfug. Ohne einen Link zu einer glaubwürdigen Quelle, am besten eine regierungseigene Seite kann ich Dir diesen Quatsch nicht abkaufen
Im Fußball heißt das übles Nachtreten - ein Foul das normalerweise mit ROT bestraft wird. Was ich schlimm finde ist, dass cg44 seine suggerierten Unwahrheiten wie ein Virus in andere Threads weiterträgt. Ursprünglich in "Dritter Besuch im gleichen Jahr" beschrieben ist er nun schon in "Wege der Eheschließung.." gelandet. Aber ich verzeihe dir, so wie ich mit allen debilen Menschen Mitleid habe. Sie könnens halt nicht besser. Vielleicht hat er ja schon selber Erfahrungen mit seinen oben beschriebenen Kuscheljacken gemacht? Wer das im Forum weiß, geht mit seinen Berichten sehr viel gelassener um - sie wissen ja von wem sie kommen.
Für alle Anderen jetzt zum dritten Mal die ?? neue/alte Info ?? von der Königlichen Thailändischen Botschaft in Berlin. Extra heute 15.08.2018 nochmals im Internet nachgeschaut. Quelle: Allgemeine Informationen
(KLARTEXT=http://german.thaiembassy.de/allgemeine-informationen)

Visumspflicht
Deutsche Staatsangehörige, deren Zweck der Reise rein touristischer Natur ist, dürfen sich bei einer Aufenthaltsdauer von bis zu 30 Tagen pro Einreise ohne Visum in Thailand aufhalten, auch bei Einreise über den Landweg. Bitte beachten Sie, dass ein Gesamtaufenthalt von 90 Tagen innerhalb von 6 Monaten (ab dem ersten Einreisetag) nicht überschritten werden darf. Ist ein längerer Aufenthalt geplant, so muss vorab ein Visum beantragt werden.

Schaut doch einfach mal auf der angegebenen Botschafts-Webseite nach oder wollt ihr gar nicht wissen, wie oft und wie lange ihr in Thailand ohne Visum bleiben könnt? Ich fliege recht oft nach Thailand halte mich aber an die 30/90 Tage-Regeln pro halbes Jahr. Die Flüge sind ja sehr billig. Auf diese Art und Weise könnt ihr bis zu 180 Tage im Jahr in Thailand ohne Visum sein, wenn ihr es geschickt anstellt. Ist allerdings teuerer (Flugkosten/Landweg für mind. 6 Einreisen) als mit Visum. Für Berufstätige jedoch eine lohnende Alternative (mehrere Einreisen, kürzere Aufenthalte, keine Bürokratie).
Dass nur zwei Besuche pro Jahr möglich sind war gestern. Diese Regelung ist durch andere neuere Vorgaben ersetzt worden. Und sogar der Landweg-Eingang ist erweitert worden.
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.447
Ort
Sued-Isaan
Dass nur zwei Besuche pro Jahr möglich sind war gestern. Diese Regelung ist durch andere neuere Vorgaben ersetzt worden. Und sogar der Landweg-Eingang ist erweitert worden.

"GESTERN" waren mehr als zwei Besuche pro Jahr möglich. NEU ist die Gesamtdauer bei 30 Tage Visa Exempt von 90 Tagen pro Halbjahr. "GESTERN" gab es gar keine gesonderte Regeln dazu. Früher sind die Expats über den Landweg -zig Male sogar mit nur 10 Minuten Aufenthalt auf der anderen Seite rein- und raus, unsortiert, ungeregelt.

Du hattest es so allgemein formuliert, es ging um Einreisen und Aufenthaltsdauer allgemein, es war mir nicht ersichtlich dass Du mit den "90 Tagen pro 6 Monate" allein und einzig das Visa Exempt gemeint hast. Deswegen erwiderte ich ja, gäbe es eine solche Regel, kann man sie mit einem METV aushebeln -also würde diese Behauptung nicht stimmen.

Nun hätte es gereicht, wenn Du mich über meinen Irrtum aufgeklärt hättest

mit dem schlichten Hinweis, dass diese Regel nur für den 30-Tage Visa-Exempt Aufenthalt gedacht ist, und nicht auf andere Möglichkeiten der Erlangung eines Aufenthalts wie das von mir erwähnte METV

aufs Visa Exempt bezogen liegt es natürlich im Bereich des Wahren.

Statt dessen diffamierst Du mich mal auf die Schnelle.

Es war ein Missverständnis, da Du es so knapp formuliert hast. Jetzt im Nachhinein ist das natürlich geklärt. Sorry, aber es ging nicht anders! Schreibe einfach das nächste Mal gleich etwas detaillierter, das erspart uns langatmige Extraerklärungen
 
Yung

Yung

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
10.11.2017
Beiträge
1.059
Reaktion erhalten
354
Ort
RLP / BW / THAI
Nun hätte es gereicht, wenn Du mich über meinen Irrtum aufgeklärt hättest
mit dem schlichten Hinweis, dass diese Regel nur für den 30-Tage Visa-Exempt Aufenthalt gedacht ist...
Statt dessen diffamierst Du mich mal auf die Schnelle.
Es war ein Missverständnis, da Du es so knapp formuliert hast. Jetzt im Nachhinein ist das natürlich geklärt. Sorry, aber es ging nicht anders! Schreibe einfach das nächste Mal gleich etwas detaillierter, das erspart uns langatmige Extraerklärungen
Diffamieren ??? Wer diffamiert hier wen? Und das wiederholt in verschiedenen Threads !
- Wer sprach von völliger Unfug - Blödsinn - Quatsch - Unwahrheit?? Hast du deine Kommentare schon vergessen. Alles hier im Forum nachweislich zu meinem Info losgelassen.
Missverständnis ? Ich habe die Thai-botschaftliche Info in ganzer Länge wiedergegeben ???
Und zum Schluß bin ich noch Schuld - so suggeriert cg44 - wie kann ich detaillierter schreiben als die Königlich Thailändische Botschaft??? wie krank! -

Alter debiler Mann !! wie gesagt, cg44 windet sich immer wie ein Aal doch immer sind die anderen schuld. Zu kurz zu lang zu wenig detailliert zu ungenau - alles Formulierungen aus seinem aalglatten Repertoire. Aber das hatte ich schon öfters bei anderen Membern beobachtet und auch geschrieben.
 
2sc5200

2sc5200

Senior Member
Dabei seit
14.01.2012
Beiträge
852
Reaktion erhalten
66
An der Unität, die Du aber offensichtlich nicht besucht hast! Die dt. Firmen haben also durch die Hartz4-Gesetze billige Arbeitskräfte? Von wegen!

Die "Hartzer" sitzen zu Hause und wollen oder auch können nicht arbeiten (sonst bekämen sie kein Hartz4)! Es gibt in DE sogenannte "Aufstocker" oder "1€-Jobber", die vom Jobcenter auf Kosten der Steuerzahler gepampert werden, das hat aber mit Hartz4 nix zu tun! Du bist doch sonst so bewandert im Ausnutzen der dt. Sozialgesetzgebung!

Das wird doch ganz anders gemacht.

Der viele lange Jahre Festangestellte zum Beispiel bei Mercedes (mit Frau und 2 - 3 Kindern zu Hause ) geht mit 3000 EUR nach Hause.

Aber der neue Kollege bei Mercedes im Blaumann kommt von der Zeitarbeit und geht mit 1000 EUR nach Hause.

hat auch 3 Kinder und Frau zuhause und braucht auch seine 3000 EUR.


Wo kommen denn die fehlenden 2000 EUR her die der Zeitarbeiter nicht verdient ?

Natürlich vom Jobcenter, damit die Firmen kostengünstig für den Export produzieren können.

Ist heute bei vielen Grossfirmen Standard um Lohnkosten zu sparen.
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
3.078
Reaktion erhalten
503
Das ganze Thema hat jetzt aber nicht mehr viel mit dem Faden zu tun. Kann man gerne einen eigenen Bereich zu aufmachen.

Nebenbei ist Zeitarbeit fast immer teurer, denn du hast die Zeitarbeitsfirma vergessen, die auch verdient. Das ist deshalb vollkommener Blödsinn.

Einzige Vorteile für den Entleiher sind die Umgehung des Kündigungsschutzes bei gleichzeitig tagegenauen Einsätzen. Zudem müssen keine Stellen intern genehmigt und eingeplant werden. Auch läuft das Thema bei großen Unternehmen nicht unter Personalkosten und macht es einfacher.

Die Möglichkeit die Leiharbeiter schnell wieder loszuwerden, lassen sich die Firmen halt etwas kosten. Eigenes Personal wird man meist nicht mehr los und man kann in Spitzenzeiten nicht einfach mal 100 Leute einstellen und die dann wieder auf die Straße setzen.
 
allsome

allsome

Senior Member
Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
4.891
Reaktion erhalten
793
die fehlenden xxx Euros werden aufgestockt, durch das Jobcenter,vermut ich mal.

Apropo Daimler.
Guter Freund von mir, ledig,
ab und an arbeitslos,
übers Jobcenter -> Zeitarbeit
in Ludwigsfelde bei Berlin gelandet. ( Daimler )
ca. 1500 Euro / Monat netto / 3 Schicht Job / Schweisser
Das Jobcenter hatte ihm einen Kredit über ca. 1500 Euro
gewährt zwecks eines Autokaufs..

Den Kredit brauchte er übrigens nicht zurückzahlen.
 
Yung

Yung

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
10.11.2017
Beiträge
1.059
Reaktion erhalten
354
Ort
RLP / BW / THAI
Das wird doch ganz anders gemacht.
Der viele lange Jahre Festangestellte zum Beispiel bei Mercedes (mit Frau und 2 - 3 Kindern zu Hause ) geht mit 3000 EUR nach Hause.
Aber der neue Kollege bei Mercedes im Blaumann kommt von der Zeitarbeit und geht mit 1000 EUR nach Hause. hat auch 3 Kinder und Frau zuhause und braucht auch seine 3000 EUR. Wo kommen denn die fehlenden 2000 EUR her die der Zeitarbeiter nicht verdient ? Natürlich vom Jobcenter, damit die Firmen kostengünstig für den Export produzieren können. Ist heute bei vielen Grossfirmen Standard um Lohnkosten zu sparen.
Richtig erkannt - nur so brummt die Wirtschaft. Was meist du für was die Flüchtlinge (die alle Abitur oder so ähnlich haben) dienen?
Lohndumping in Verbindung mit Erpressung zur Abschiebung gibt es nicht nur in Bangladesch oder den armen Entwicklungsstaaten. Die Sklaverei ist noch lange nicht abgeschafft sie jetzt nur ein bischen anders aus. Überflutung der Wirtschaft mit ungelernten Billigkräften, damit die noch mehr produzieren und exportieren können.

Was meist du wieso immer weniger Biodeutsche trotz Voll !!!- beschäftigung mit dem Nettolohn nicht über die Runden kommen??
Was ist mit Alterssicherung, mit sozialen Errungenschaften im ach so deutschen Lande?
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.447
Ort
Sued-Isaan
Diffamieren ??? Wer diffamiert hier wen? Und das wiederholt in verschiedenen Threads !
- Wer sprach von völliger Unfug - Blödsinn - Quatsch - Unwahrheit?? Hast du deine Kommentare schon vergessen. Alles hier im Forum nachweislich zu meinem Info losgelassen.
Missverständnis ? Ich habe die Thai-botschaftliche Info in ganzer Länge wiedergegeben ??? ****
Und zum Schluß bin ich noch Schuld - so suggeriert cg44 - wie kann ich detaillierter schreiben als die Königlich Thailändische Botschaft??? wie krank! -

Alter debiler Mann !! wie gesagt, cg44 windet sich immer wie ein Aal doch immer sind die anderen schuld. Zu kurz zu lang zu wenig detailliert zu ungenau - alles Formulierungen aus seinem aalglatten Repertoire. Aber das hatte ich schon öfters bei anderen Membern beobachtet und auch geschrieben.
**** Du musst doch viel FRÜHER ansetzen, habe ich geschrieben

kapierst Du das denn nicht?

ich habe mich in meiner Antwort auf einen Post bezogen

(die Nr. sag ich jetzt nicht, denn nur richtig BLÖDE finden diesen Post nicht

mit dem unser Problem begann)

der weit weit weit VOR der von Dir o.g. (von mir als korrekt anerkannten!!) Rechtfertigung gepostet wurde


Du (und ein paar andere) verstehen wirklich ALLES falsch was ich schreibe

schade, da schreibt man korrektes Deutsch, korrekte Grammatik

bezieht sich richtig, erklärt richtig, leitet richtig ab, und wird trotzdem missverstanden

was soll ich dazu sagen ?

selber schuld, lieber Falschversteher
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.447
Ort
Sued-Isaan
Kannst Du aus DIESEM Text

endlich das Missverständnis herauslesen ??

Ich habe alles Dich am Lesen Störende entfernt.

Ich habe jetzt nur die Textteile stehen lassen auf die es ankommt




Zitat von Yung

Meiner Ansicht nach darf jeder Deutsche sooft er will nach Thailand reisen.
Natürlich gibt es Einschränkungen:

1. Maximal 90 Tag im halben Jahr - seit der ersten Einreise.

2. max. 30 Tage pro Besuch ohne (als Deutscher) zu beantragendes Visum.-



Die Antwort:

Zitat von crazygreg44

mit Verlaub, das ist völliger Unfug.

Alleine schon diese Behauptung

Maximal 90 Tag im halben Jahr

ist absurd, sie wird ja schon durch das Multi Entry Tourist Visa
abgeschafft ( widerlegt wäre das bessere Wort gewesen - cg44) mit dem man 180 Tage im halben Jahr Aufenthalt bekommt
plus nochmal drei Monate obendrauf
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.447
Ort
Sued-Isaan
hast Du es jetzt verstanden ?
 
Yung

Yung

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
10.11.2017
Beiträge
1.059
Reaktion erhalten
354
Ort
RLP / BW / THAI
Kannst Du aus DIESEM Text endlich das Missverständnis herauslesen ??
Ich habe alles Dich störende entfernt. Ich habe jetzt nur den Text stehen lassen auf den es ankommt !


Zitat von Yung
Meiner Ansicht nach darf jeder Deutsche sooft er will nach Thailand reisen.
Natürlich gibt es Einschränkungen:
1. Maximal 90 Tag im halben Jahr - seit der ersten Einreise.
2. max. 30 Tage pro Besuch ohne (als Deutscher) zu beantragendes Visum.-

Die Antwort:
Zitat von crazygreg44
mit Verlaub, das ist völliger Unfug.
Alleine schon diese Behauptung
Maximal 90 Tag im halben Jahr
ist absurd, sie wird ja schon durch das Multi Entry Tourist Visa
abgeschafft, mit dem man 180 Tage im halben Jahr Aufenthalt bekommt
plus nochmal drei Monate obendrauf
Mein Beitrag zum Thema 3. Besuch im gleichen Jahr: Zitat von Yung
Meiner Ansicht nach darf jeder Deutsche sooft er will nach Thailand reisen.
Natürlich gibt es Einschränkungen:
1. Maximal 90 Tag im halben Jahr - seit der ersten Einreise.
2. max. 30 Tage pro Besuch ohne (als Deutscher) zu beantragendes Visum.-

Wie du das gestaltest bleibt dir überlassen.

Das sind meine neuesten Informationen.
Erkundige dich bitte bei entsprechenden
amtlichen Thaistellen ob das so richtig ist.
Dein Ergebnis interessiert uns alle.

Die Antwort:
Zitat von crazygreg44
mit Verlaub, das ist völliger Unfug.
Stelle bitte das "Blödsinn" SMILEY hinten an diesen Unfug dran
Ohne einen Link zu einer glaubwürdigen Quelle, am besten eine regierungseigene Seite
kann ich Dir diesen Quatsch nicht abkaufen
es ist absolut nicht wahr, kann gar nicht wahr sein!
Alleine schon diese Behauptung Maximal 90 Tag im halben Jahr
ist absurd, sie wird ja schon durch das Multi Entry Tourist Visa
abgeschafft, mit dem man 180 Tage im halben Jahr Aufenthalt bekommt
plus nochmal drei Monate obendrauf

Der thai-botschaftliche Bezugstext:
"Visumspflicht Deutsche Staatsangehörige, deren Zweck der Reise rein touristischer Natur ist, dürfen sich bei einer Aufenthaltsdauer von bis zu 30 Tagen pro Einreise ohne Visum in Thailand aufhalten, auch bei Einreise über den Landweg. Bitte beachten Sie, dass ein Gesamtaufenthalt von 90 Tagen innerhalb von 6 Monaten (ab dem ersten Einreisetag) nicht überschritten werden darf. Ist ein längerer Aufenthalt geplant, so muss vorab ein Visum beantragt werden."


Bleib doch lieber bei den Tatsachen - und er windet sich wie ein Aal - so wie immer

Bildet euch selber ein Urteil
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.447
Ort
Sued-Isaan
bitte reduziere Deinen Text aufs Wesentliche:

DEINE Aussage: man bekommt maximal 90 Tage im halben Jahr Aufenthalt pro Einreise

MEINE AUSSAGE: stimmt nicht. Schon mit einem METV bekommt man 180 Tage Aufenthalt im halben Jahr



Ich habe mich später entschuldigt und geschrieben, sorry, es ging leider nicht anders

was heissen will, ich MUSSTE dem etwas entgegnen

weil es SO WIE DU ES SCHREIBST, NICHT STIMMT

es fehlt Dein Hinweis "Es gilt für das 30-Tage Visa Exempt und WIE OFT MAN DAS BEKOMMT INNERHALB EINES HALBEN JAHRES"



ES war ein Missverständnis, an dem aber auch Du eine Mitschuld trägst

weil der Hinweis auf das Visa-Exempt fehlt!
 
Yogi

Yogi

Senior Member
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
35.922
Reaktion erhalten
6.466
Ort
Essen/ Nong Prue
ES war ein Missverständnis, an dem aber auch Du eine Mitschuld trägst
Einen Scheißdreck hat er.
Es geht dir doch nur ums Rumeiern. Ich habe @Yung vom ersten Augenblick verstanden.
Weitere legale Möglichkeiten hat Jung in seinem Beitrag nicht ausgeschlossen, er hat sie schlicht nicht angesprochen.
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.447
Ort
Sued-Isaan
Dein originaler thread enthielt keine Verlinkung zur Botschaftsseite !!!

Deine Aussage im Post Nr. 17 ist knapp und in meinen Augen falsch

Ich zeige jetzt mal den Lesern die originalen zwei posts Nr. 17 und Nr. 20

dann darf sich gerne jeder seine eigene Meinung bilden


YUNG:


Meiner Ansicht nach darf jeder Deutsche sooft er will nach Thailand reisen.

Natürlich gibt es Einschränkungen:

1. Maximal 90 Tag im halben Jahr - seit der ersten Einreise.

2. max. 30 Tage pro Besuch ohne (als Deutscher) zu beantragendes Visum.-
Wie du das gestaltest bleibt dir überlassen.

Das sind meine neuesten Informationen.
Erkundige dich bitte bei entsprechenden amtlichen Thaistellen ob das so richtig ist.
Dein Ergebnis interessiert uns alle.
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.447
Ort
Sued-Isaan
darauf antworte ich (vollständige Fassung) mit post Nr. 20 :


CRAZYGREG44:


mit Verlaub, das ist völliger Unfug.

Stelle bitte das "Blödsinn" SMILEY hinten an diesen Unfug dran

Ohne einen Link zu einer glaubwürdigen Quelle, am besten eine regierungseigene Seite

kann ich Dir diesen Quatsch nicht abkaufen

es ist absolut nicht wahr, kann gar nicht wahr sein!

Alleine schon diese Behauptung

Maximal 90 Tag im halben Jahr

ist absurd, sie wird ja schon durch das Multi Entry Tourist Visa

abgeschafft (widerlegt wäre das bessere Wort gewesen)

mit dem man 180 Tage im halben Jahr

Aufenthalt bekommt plus nochmal drei Monate obendrauf
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.447
Ort
Sued-Isaan
und JETZT

dürfen sich ALLE ein Bild machen

und ihre eigene Meinung darüber bilden !
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.447
Ort
Sued-Isaan
Kern deiner Aussage, lieber @yung . . . . . ist:

Meiner Ansicht nach darf jeder Deutsche sooft er will nach Thailand reisen.

halt!

es gibt Einschränkungen!

maximal 90 Tag im halben Jahr - seit der ersten Einreise


Es liest sich als hätte Otto Waalkes es geschrieben, hätte @yung sich ein bisschen Mühe gegeben, wäre das Missverständnis gar nicht erst entstanden. Aber SO wie er es schreibt, ist es einfach nur herrlicher Blödsinn

90 Tag (e!)

. . und dann auch noch zu Visaregeln den Satz voran zu setzen:

"meiner Ansicht nach":D

setzt dem Ganzen das Sahnehäubchen auf
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.447
Ort
Sued-Isaan
es ist absolut nicht nötig

mich deswegen beleidigend anzugehen

Lies es und denke mit

dann geht dir vielleicht ein Licht auf, warum ich weder zurückrudern muss

noch mich winden muss

Nein, DU bist derjenige der sich hier winden sollte !


Aber NEIN, ICH bin das A...loch
ich bin der Verwurstler
ich bin an allem schuld
ich winde mich angeblich
ich lüge
ich will immer recht haben

alles wegen diesem herrlichen Blödsinn den Du schreibst ohne nachzudenken

Wenn Du dies nicht einsiehst, okay, dann belassen wir es dabei

Unbelehrbare kann man nicht belehren und soll sie ziehen lassen

Ich bin bereit, Deine Entschuldigung anzunehmen

solltest Du es einsehen
 
Thema:

30 Tage, 180 Tage, mehr oder weniger .....

30 Tage, 180 Tage, mehr oder weniger ..... - Ähnliche Themen

  • 90 Tage Aufenthalt und Corona

    90 Tage Aufenthalt und Corona: Es gibt einige Thailänderinnen, die sind mittlerweile mit Schengenvisum mehr als 90 Tage in D, weil sie nicht zurückfliegen können. Wenn die Ende...
  • In 45 Tagen ist mein Imigrant Status für Thailand futsch,wenn..........

    In 45 Tagen ist mein Imigrant Status für Thailand futsch,wenn..........: ich bis dahin nicht thailändischen Boden küssen kann! Ja,ihr habt richtig gelesen,mit meinem Daueraufenthaltstatus darf ich genau ein Jahr ausser...
  • Thailand Rückkerer erstmal 14 tage Quarantäne ??

    Thailand Rückkerer erstmal 14 tage Quarantäne ??: Denke ist ein gerücht oder vieleicht doch ?
  • Pattaya - Highlights in 3 Tagen

    Pattaya - Highlights in 3 Tagen: Hallo zusammen, kurze Frage an die Insider, da ich und meine Frau, Pattaya nicht wirklich kennen. Ich bin ab Mitte April mal wieder für gute 3...
  • 4 Einreisen in 180 Tagen mit Touristvisa möglich?

    4 Einreisen in 180 Tagen mit Touristvisa möglich?: Hallo,liebe Community, ich bin neu in dem Forum jnd möchte Euch gleich mit einer Frage belästigen (sorry) da ich sowohl hier im Forum als auch...
  • 4 Einreisen in 180 Tagen mit Touristvisa möglich? - Ähnliche Themen

  • 90 Tage Aufenthalt und Corona

    90 Tage Aufenthalt und Corona: Es gibt einige Thailänderinnen, die sind mittlerweile mit Schengenvisum mehr als 90 Tage in D, weil sie nicht zurückfliegen können. Wenn die Ende...
  • In 45 Tagen ist mein Imigrant Status für Thailand futsch,wenn..........

    In 45 Tagen ist mein Imigrant Status für Thailand futsch,wenn..........: ich bis dahin nicht thailändischen Boden küssen kann! Ja,ihr habt richtig gelesen,mit meinem Daueraufenthaltstatus darf ich genau ein Jahr ausser...
  • Thailand Rückkerer erstmal 14 tage Quarantäne ??

    Thailand Rückkerer erstmal 14 tage Quarantäne ??: Denke ist ein gerücht oder vieleicht doch ?
  • Pattaya - Highlights in 3 Tagen

    Pattaya - Highlights in 3 Tagen: Hallo zusammen, kurze Frage an die Insider, da ich und meine Frau, Pattaya nicht wirklich kennen. Ich bin ab Mitte April mal wieder für gute 3...
  • 4 Einreisen in 180 Tagen mit Touristvisa möglich?

    4 Einreisen in 180 Tagen mit Touristvisa möglich?: Hallo,liebe Community, ich bin neu in dem Forum jnd möchte Euch gleich mit einer Frage belästigen (sorry) da ich sowohl hier im Forum als auch...
  • Oben