Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 64

Zweitwohnsitz am Meer

Erstellt von waanjai_2, 26.12.2011, 15:10 Uhr · 63 Antworten · 5.591 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Townhouse mit Dachterasse in einer Soi.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von joerg_sha Beitrag anzeigen
    Warum siehst Du in Deinem Urlaub mehr als ein Tourist?
    Ich schrieb "durchreisender Tourist". Ein durchreisender Tourist schaut sich max. die Sehenswürdigkeiten an, interessiert sich aber meist nicht auch für den lokalen Immobilienmarkt und für das Zusammenleben in der Gemeinde. Ich erachte dies jedoch als Vorab-Information als sehr bedeutend und empfehle jedem, der in Thailand auf die Suche nach Bauland geht, ein ähnliches Vorgehen.

  4. #53
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Townhouse mit Dachterasse in einer Soi.
    Das ist doch okay. In unserem Mooban in Bangkok steht unmittelbar neben einer town house Reihe eine 30 Mio Villa mit ueberdachtem Swimmnigpool auf der Dachterasse.

    Uebrigends waren die "Reichen" ebenso vom Hochwasser betroffen wie die "aermere" Nachbarschaft.

  5. #54
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Das war von Koeln aus wesentlich schwieriger, als wir noch ein Ferienhaus am Meer in Irland hatten.
    Zitat
    Wenn ich als gutsituierter,betuchter Buerger in einer deutschen Top Stadt,mit Ferienhaus in Irland,gelebt haette,keine,noch so tolle,Thai Lady haette mich in ihre Heimat gelotst.
    So einen Lebensstil in LOS wieder aufzubauen ist nicht einfach.
    Ausserdem wuerde ich mir meine Investitionen hier sehr genau ueberlegen,zumal der wirtschaftliche Aspekt eines Ferienhauses sehr gering ist.
    Aber wo die Liebe hinfaellt und Thai Familienbindungen sind fast unzerreissbar.

  6. #55
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    .....Ausserdem wuerde ich mir meine Investitionen hier sehr genau ueberlegen,zumal der wirtschaftliche Aspekt eines Ferienhauses sehr gering ist.
    Aber wo die Liebe hinfaellt und Thai Familienbindungen sind fast unzerreissbar.
    Wenn man es sich leisten kann, muss man doch nicht alles aus wirtschaftlichen Aspekten sehen. Ein 2. Haus wird in den meisten Faellen unwirtschaftlich sein.

    Und warum sollte man sich im Alter nichts goennen? Ich nehme mal an, dass sich wahnie gut darauf vorbereitet hat.

  7. #56
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Wenn man es sich leisten kann,
    Zitat
    Gratuliere,das trifft genau den Kern der Sache.

    Luxus muss sein.
    Wenn die Reichen nichts verschwenden,
    verhungern die Armen.
    Zitat

  8. #57
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Würde selbst nicht in ein Moo Baan oder in eine Immobilien Anlage ziehen, sondern habe gerne Abstand und den mit viel Grün.

    Ausserdem stellt sich die Frage: Haus am Meer oder Haus beim Meer?? Manche wohnen in reichweite zum Meer per pedes oder mit dem Moped und sagen sie wohnen am Meer.

    Haus direkt am Meer sollte man halt einiges bedenken. Und zwar zB starken Wind in der Monsumzeit. Mich stört der überhaupt nicht, aber viele Einheimische hier im Süden am Meer bau(t)en zum Meer hin abgewandt, sprich Eingang, Terrasse, Hauptfenster....auf der dem Meer entgegengesetzten Seite, auf Grund der Wetterverhältnisse und natürlich auf Grund kompletten Desinteresses an, für manchen von uns Westler, tropischen Naturspektakels. Ausserdem würde ich nicht direkt beim Strand bauen, sondern mind. ca 20 Meter dahinter.

    Mein Haus schaut Richtung Westen > jeden Tag gewaltige Sonnenuntergänge übern Meer, wie auch im Mai/Juni direkten Westmonsum mit horizontalen Sturmregenböen, sodaß früher die Tür kaum aufging und die große Terrasse trotz vollständiger Überdachung komplett naß war. Der Blick aus dem Fenster war ähnlich wie eine wilde Autofahrt im Sturm ohne Scheibenwischer. Mittlerweile stehen Palmen und ein wunderschöner, riesiger, dicht weit verzweigter Baum davor.

    Wenn in Udon schon alles kurzlebig ist, durch die Kombination salzige Meeresluft und hohe Luftfeuchtigkeit verändern sich Holztüren, Fensterrahmen und alles im Haus umso mehr.

    Mich stört das Ganze wie gesagt überhaupt nicht, bin halt kein bisschen pedantisch und kann mir nichts besseres zum Leben in Thailand als am Meer vorstellen...

  9. #58
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    sls gut ge-sittich-ter Bürger der Premium Welt,

    spricht man natürlich nicht von Luxus,

    sondern von Lebenskultur und Lebensniveau,

    entweder man kann ein würdevolles Leben mit Niveau führen,

    oder man kann den Lüttichter Marktplatz aufräumen. K(z)ombie-nation

  10. #59
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075
    @benni, wir haben einmal direkt am Meer gewohnt, dass war in Spanien bei Alicante, und einmal auf Mallorca beim Es Trenc ca. 150m vom Meer weg. War beides bei einem Sandstrand. Ich würde das nie wieder machen, da wir täglich mehrere Mistschaufeln voll Sand aus der Bude fegen mussten. Beim Essen auf der Terrasse kam es nicht selten vor, dass wir den knirschenden Sand zwischen den Beisserchen hatten.
    In der Früh und am Vormittag war die Welt ja noch in Ordnung, aber jedesmal ab Mittags, wenn sich das Land genug erhitzt hat, kam es zu Seewind, der uns einfach den Sand ins Haus/auf die Terrasse geweht hat.

    Ich habe das in SEA eigentlich noch nicht so wirklich beobachten können, könnte mir vorstellen, dass der Seewind nicht so extrem stark ausgeprägt ist, weil das Meer ja auch ein paar Grad mehr hat, und sich dadurch nicht so eine grosse Temperaturdifferenz zwischen Wasser und Land ergibt. Hier auf den Kanaren ist es auch nicht so stark ausgeprägt, weil sowieso der Passat vorherrscht, und es auch nie so richtig heiss wird wie in Spanien, oder in Thailand.

  11. #60
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Ein Zweitwohnsitz am Meer ist doch eine gute Zukunftsinvestition.

    Allerdings wäre für mich Meer oder BKK Priorität.
    Man kann auch Beides haben,wenn man sich 2 preiswerte Condos anschafft!
    BKK ist eben wichtig, aber zu teuer im Hotel zu übernachten.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Meer in Pattaya
    Von bernd14 im Forum Touristik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.02.11, 14:17
  2. Das Meer hat uns belogen
    Von hello_farang im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.12.07, 16:09
  3. Schlammvulkane im Meer
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.12.06, 15:17
  4. Das Meer ist blau
    Von moselbert im Forum Literarisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.12.04, 14:25
  5. Zweitwohnsitz in Dortmund
    Von Harald im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.01, 20:38