Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 64

Zweitwohnsitz am Meer

Erstellt von waanjai_2, 26.12.2011, 15:10 Uhr · 63 Antworten · 5.598 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Gut, dann gehoerst Du halt auch zu dem Club. Und keinerlei Probleme mit dem gleichzeitigen Unterhalt von 2 Wohnsitzen in Thailand?
    Mein Nachbar wollte ja ursprünglich auch noch ein Haus auf Phuket bauen, was dann aber buchstäblich ins Wasser fiel, da er kurz vor der Scheidung stand und er es noch nicht so ganz begriffen hatte. So ein boeses Omen wünsche ich schließich keinem.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    woody
    Avatar von woody
    Nein die Wohnung in BKK ist im Haus der Familie meiner Frau und wird nur genutzt, wenn wir in Bkk weilen.

    Ansonsten haben wir das Haus am Meer bewusst in einem Village gebaut. Wir lassen dort sogar unser Auto waehrend der Abwesenheit stehen, und hatten bisher keine Probleme.

    Die anfallenden Kosten, Strom, Wasser, Versicherungen etc. bezahlen wir wie in D per Lastschrift.

  4. #13
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Mein erster Wohnsitz war mal im Isaan,da brauchte ich zur Abwechslung einen 2.Wohnsitz am Meer und da war Pattaya die billiste Alternative.
    Hier in D verfahre ich genauso,denn dort wo es kaum Arbeitsplätze gibt ist es für einen Rentner noch am billisten zu leben.

    Mehrere Wohnsitze kosten nämlich Geld,aber die Abwechslung in den eigenen 4 Wänden ist erholsam.

  5. #14
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    ....ob und wie das Leute, die hier im Forum lesen und schreiben, das schon geschafft haben. Oder davon gehoert haben, dass es andere bewerkstelligt haben.....
    moin,

    ... kenne im seebad einige, die o.g. auf die reihe gebracht haben, iss somit so unüblich net. btw. die meinige begeistert natürlich auch die mögliche holiday option für die familie

  6. #15
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780

    Liebeskasper

    Hoffentlich gehen hier nicht mal auch irgendwann Liebeskasper am Ende traurig unter. Wenn Bilanz gezogen wird, wem das Land/Haus eigentlich gehört. Auch in Thailand kommen Scheidungen zwischen Farangs und ihren Ehefrauen vor.

    Spätestens bei einem Streit, wobei Geld durchaus eine Rolle spielen kann, werden dann die Karten neu gemischt - und die Joker auf den Tisch gelegt. Der Farang hat da nicht immer die besten Karten........, weil rechtlos.

    Hoffe, das es allen Membern dann besser geht, als so vielen LK vor Ihnen. Ich wünsche es ihnen.

    Ich werde hier jedenfalls nicht posten, wieviele "Wohnungen" auf Foreigner-Account ich in Thailand oder anderen Ländern mir eigenem Rechtsanspruch habe..... Wozu auch?

  7. #16
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Daß die Frau finanziert, daß man bis zum Tod als alte Menschen harmonisch zusammen lebt, daß Mann und Frau Farangs sind, daß es einem nichts ausmachen würde, wenn das Land weg ist, daß man eine Firma besitzt, die Land besitzen kann, daß daß daß.......können manche nicht begreifen und gehen naiverweise immer davon aus, daß einzig jenes Liebeskasper Klischee Allgemeingültigkeit hat....

  8. #17
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.865
    es soll auch Leute geben, die haben 800.000 Euro Investitionsvolumen in Thailand offiziell beim B.O.I. registrieren lassen,
    und dadurch das Recht bekommen, 1 Rai Land auf Namen des Ausländers eintragen zu können.
    Andere haben durch die Company-struktur eine legale Variante gefunden,
    eine Firma, die zB. Bungalows am Meer vermietet, auch Eigentümer von Grundstücken ist.

    Auch geht es ja hier auch nicht drum, anderen Membern zu erklären und auseinander zu klamüserln,
    wie man als Ausländer legal Grundstücke kontrollieren kann,

    entscheident ist, jeder geht da seinen eigenen Weg, manche mit Absicherung, andere ohne,
    aber dass ist deren Privatsache.

  9. #18
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Hoffe, das es allen Membern dann besser geht, als so vielen LK vor Ihnen. Ich wünsche es ihnen.

    Ich werde hier jedenfalls nicht posten, wieviele "Wohnungen" auf Foreigner-Account ich in Thailand oder anderen Ländern mir eigenem Rechtsanspruch habe..... Wozu auch?
    @sanukk, ich bin mit meiner Frau seit 1977 verheiratet, wir haben in D Zugewinngemeinschaft und gemeinsames Immobilieneigentum, da spielen Peanuts von 2 Mio THB, die wir in thailand investiert haben, eine untergeordnete Rolle.

    Ich glaube auch nicht, dass ein Anderer hier in diesem thread deine Ratschlaege braucht.

  10. #19
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    ... kenne im seebad einige, die o.g. auf die reihe gebracht haben, iss somit so unüblich net. btw. die meinige begeistert natürlich auch die mögliche holiday option für die familie
    Ganz klar auch die erste Reaktion meiner Frau. Aber dann kommt bei ihr auch wieder sehr schnell Realismus auf. Wer wird auf das Haus aufpassen, wenn wir selbst dort nicht anwesend sind?

    Nicht jeder hat schließlich das Glück verantwortungsbereite Nachbarn vorzufinden (wie Dieter) oder den Zweitwohnsitz als Teil des Stammsitzes der Familie organisieren zu koennen (wie Woody). Wir müßten also "in der Stunde Null" anfangen und zunächst Land kaufen und dann bauen. Aber welche Planungssicherheit hat man dafür schon in Thailand. Meine Frau berichtete dann vom Hoerensagen, dass man Arrangements mit der lokalen Polizei treffen koennte. Das die die Aufpasserrolle übernehmen würden. Aber das alles in einer Gegend, wo keiner einen kennt???

    In Europa und Nord-Amerika ist es ja ziemlich üblich, auch Ferienhäuser zu vermieten, sodaß diese Häuser nicht monatelang unbewohnt herumstehen brauchen. Aber diese Variante kenne ich bislang in Thailand nicht.

  11. #20
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.524
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    , da spielen Peanuts von 2 Mio THB, die wir in thailand investiert haben, eine untergeordnete Rolle.

    Ich glaube auch nicht, dass ein Anderer hier in diesem thread deine Ratschlaege braucht.
    sehe ich auch so ,da ist es ja "schlimmer" , wenn die Frau hier Dach das neue Audi-Cabrio zugesprochen bekommt.

    wenn man natürlich seine letzten und einzigen 50.000€ in Los "investiert" ,ist das sicher schlimm ,wenns weg ist.

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Meer in Pattaya
    Von bernd14 im Forum Touristik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.02.11, 14:17
  2. Das Meer hat uns belogen
    Von hello_farang im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.12.07, 16:09
  3. Schlammvulkane im Meer
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.12.06, 15:17
  4. Das Meer ist blau
    Von moselbert im Forum Literarisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.12.04, 14:25
  5. Zweitwohnsitz in Dortmund
    Von Harald im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.01, 20:38