Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 56

Zwei Wochen Thailand – Was tun?

Erstellt von Talkrabb, 21.02.2004, 18:58 Uhr · 55 Antworten · 3.648 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Talkrabb

    Registriert seit
    21.12.2000
    Beiträge
    339

    Zwei Wochen Thailand – Was tun?

    Reiseplanung für einen deutschen Mann seine neue Freundin zum ersten Mal in Thailand besucht.
    Wie würde eure Reiseplanung aussehen. Welches Hotel könnt ihr empfehlen?

    Hier mein Vorschlag:

    Tag 1
    - Frau holt Mann am Flugplatz ab

    Tag 2:
    - Tempelbesichtigung in Bangkok (Grand Palace usw.)
    - Gemeinsames Shopping (MBK)
    - Romantisches Abendessen vor atemberaubender Kulisse im höchsten Gebäude Bangkoks (Baiyoke Sky)

    Tag 3:
    - Schwimmende Märkte in Damnoen Saduak nahe Bangkok
    - Essen und Show im Rose Garden (Thai-Tanz, Akrobatik usw.)
    - Besuch dem angesagtesten Club in Asien The Bed Supper Club

    Tag 4
    - Marktbesuch Chatuchak Markt
    - Flussfahrt mit Essen auf historischer Barke
    - Abendessen in deutschem Restaurant

    Tag 5-9
    - Ein paar Tage entspannen an einem Traumstrand, Übernachtung im einfachen Bungalow direkt am Meer (Ideal Ko Samed: Sai Kaew Beach; ist nicht so weit von Bangkok entfernt wie z. B. Koh Samui oder Phuket)

    Tag 10-13
    - Besuch bei den Eltern der Freundin in Issan-Dorf (Reisfelder, Pfahlbauten, Büffel, Dorfidylle...)
    - Besuch im dortigen Tempel
    - Feier im Kreis der Familie der Freundin und deren Freunden
    - Rückreise Bangkok

    Tag 14
    - Abschied am Flugplatz

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Zwei Wochen Thailand – Was tun?

    Zitat Zitat von Talkrabb",p="114656
    ...zum [highlight=yellow:296bbfbaf3]ersten Mal [/highlight:296bbfbaf3] in Thailand besucht.

    Tag 10-13
    - [highlight=yellow:296bbfbaf3]Besuch der Schwiegereltern [/highlight:296bbfbaf3] in Issan-Dorf (Reisfelder, Pfahlbauten, Büffel, Dorfidylle...)
    - Besuch im dortigen Tempel
    - [highlight=yellow:296bbfbaf3]Feier im Kreis der Familie[/highlight:296bbfbaf3], Freunde usw.

    Heiratsalarm - Heiratsalarm - Heiratsalarm - Heiratsalarm - Heiratsalarm - Heiratsalarm - Heiratsalarm!!!

    khontingtong

  4. #3
    isehklar
    Avatar von isehklar

    Re: Zwei Wochen Thailand – Was tun?

    .....

    absolut strenges Programm, so ganz nach Muttern.

    isehklar

  5. #4
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Zwei Wochen Thailand – Was tun?

    @talkrabb,

    gegen dieses wirklich atemberaubende,im Zeitablauf gut durchorganisierten aber auf schönes Wetter aufbauende Urlaubsprogramm ist absolut nichts einzuwenden.
    Vielleicht solltet Ihr etwas für evtl. schlechteres Wetter noch vorsehen, Strick- und/oder Häkelnadeln mitzunehmen, vielleicht noch ein Buch einpacken (Thailand - von Rainer Krack oder etwas stimulierend unmoralisches von Elicsan). Für das idyllische Dorf Deiner Liebsten im Isaan, kommt mir die Zeit, wenn man An- und Abreise berücksichtigt doch zu kurz vor. Der bestimmt vorhandene umwerfende Lokalkolorit dieser Dorfgegend mit den auch anstehenden Feiern bei der grossen engeren und weiteren Verwandtschaft bedarf der Einplanung von mindestens 4 vollen Tagen.
    Und um sich den europäischen Verhältnissen wieder etwas anzupassen, empfehle ich vor der Abreise noch 2 Nächte in Bangkok in einem 5 Sterne Hotel um ausgiebigst eine warme bzw. heisse Dusche wiederzuentdecken, die Dir hilft, die vielleicht aus bestimmten Gründen etwas vernachlässigte Hygiene ausgiebigst nachzuholen.
    In den 2 Tagen hat man auch mehr Zeit sich auf die Trennung vorzubereiten und sich mannesstolz die verbalen Liebesbezeugungen der Angebeteten anzuhören, die einem beruhigenden Heimflug durchaus dienlich sein können.
    In diesem Sinne wünsche ich Euch einen überaus harmonischen Urlaub.

  6. #5
    saparot
    Avatar von saparot

    Re: Zwei Wochen Thailand – Was tun?

    Statt Ko Samed würde ich eher den Issan bereisen und wie der Vorposter bereits schrieb, etwas mehr Zeit in/mit der Familie verbringen.

  7. #6
    Avatar von PHUU-CHAAI

    Registriert seit
    01.02.2003
    Beiträge
    217

    Re: Zwei Wochen Thailand – Was tun?

    Also ich würde tauschen,zuerst in den Isaan und dann noch mal ans Meer,mir reichen die 3 Tage vollkommen in den Pfahlbauten.1. werde ich von den Viechern da total zerstochen.2.Mit dem Duschen habe ich auch so meine Probleme,(bin ein Warmduscher):-) 3. Na ja Hocktoiletten sind nicht so mein Fall.4.Alle sind nett und freundlich zu mir ,aber da ich nur ein bischen Thai spreche fühle ich mich manchmal isoliert,mittlerweile nehme ich für die Tage wo wir in Loei bei der Mutter sind,genug Bücher mit die ich dann lese.Ich halte es halt so ,Ankunft in Khon Kaen und nächsten Tag ab nach Loei.Dann fahren wir noch 3 oder 4 Tage zur Schwester nach Nakon Phanom,hier gefällt es mir schon sehr viel besser,Würde mich mal interessieren wie es anderen bei den Schwiegereltern in den Holzhäusern gefällt.Wünsche Dir ein wunderschönen Urlaub

  8. #7
    quaxxs
    Avatar von quaxxs

    Re: Zwei Wochen Thailand – Was tun?

    Talkrabb schrieb:

    Reiseplanung für einen deutschen Mann seine neue Freundin zum ersten Mal in Thailand besucht.
    Nochmal zur Klärung : Mann war noch nicht in Thailand, lernt seine Traute über Umwege in Europa / Internet kennen ? Weil ansonsten hat man ja alles schon mal gesehen und sie sicher auch...

  9. #8
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Zwei Wochen Thailand – Was tun?

    Zitat Zitat von quaxxs",p="114711
    Reiseplanung für einen deutschen Mann seine neue Freundin zum ersten Mal in Thailand besucht.
    Nochmal zur Klärung : Mann war noch nicht in Thailand, lernt seine Traute über Umwege in Europa / Internet kennen ?
    Sehr gut analysiert quaxxs :bravo:

    Talkrabb will nicht selbst in die Ferien fliegen. Schaut mal auf die HP, die er in seinem Profil angegeben hat: www.thaifrau.de

    Deshalb habe ich von Heiratsalarm geschrieben.

    @talkrabb
    Das Programm ist super ausgearbeitet und Japanische Staatsangehörige freuen sich darauf .

    Ob eine Mann aus Europa daran Gefallen findet, zweifle ich an. Wenn ich das erste Mal nach LOS fliegen würde, um meine Zukünftige dort das erste Mal live zu treffen, hätte ich gerne mehr Zweisamkeit .

    Vielleicht arbeitest Du mehrere Varianten aus, damit die Herren es sich aussuchen können.

    khontingtong

  10. #9
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Zwei Wochen Thailand – Was tun?

    Hallo Andreas,

    schönen Programm. Wenn möglich am Schluß noch ein gemeinsamer Tag / Nacht in BKK einplanen.

    GRuß Peter

  11. #10
    quaxxs
    Avatar von quaxxs

    Re: Zwei Wochen Thailand – Was tun?

    @Talkrabb

    Trotzdem vielen Dank. Meine Eltern werden demnächst Thailand zum erstenmal besuchen, da kann ich ihnen wenigstens ein kleines Programm vorschlagen ... nur den Isaan muss ich ersetzen.

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.06.10, 18:38
  2. Zwei Frauen unterwegs in Thailand
    Von Hippo im Forum Event-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.09.09, 14:02
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.09, 03:00
  4. Zwei Wochen sind vorbeigeflogen
    Von Huanah im Forum Literarisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.05.06, 09:39
  5. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 08.08.03, 21:04