Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 72

(Zwangs-)Versicherung fuer Thailand Besuche?

Erstellt von strike, 13.03.2013, 08:07 Uhr · 71 Antworten · 7.287 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.950
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Wenn Du als Selbstzahler keine Karte hast, ...
    Mag ja sein, dass ein Krankenhaus das so akzeptiert, aber besteht nicht heutzutage eine Versicherungspflicht für alle?

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Mag ja sein, dass ein Krankenhaus das so akzeptiert, aber besteht nicht heutzutage eine Versicherungspflicht für alle?
    Nein. Ehemalige Lehrer, Soldaten etc. fliegen im Gegenteil aus ihren KVersicherungen mit Beginn des 60. Lebensjahres heraus.

  4. #43
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552
    Zitat Zitat von kager Beitrag anzeigen

    @ geneigte Memberz.B. Schwarzwasser) ich möchte darum bitten keine weiteren Gerüchte und infamen Behauptungen aufzustellen wie im anderen Thema der wohl zum Schutz (von wem wohl)entfernt wurde.

    Ich bin deinem Schreibstil nicht geneigt. Daher spreche ich dir ab, mich als dir geneigt zu nennen. Außerdem schreibe ich wann und wo ich möchte. Und zwar sachlich und ohne Diffamierungen, Hetze und Beleidigungen.

    "Parasiten", "Zecken" sowie Schweine im Zusammenhang mit Asylanten gehören jedenfalls nicht zu meinem öffentlichen Wortschatz. Es obliegt den mods, über solche verbalen Entgleisungen zu urteilen. Meines Erachtens hat das nichts in einem Forum der Freunde Thailands verloren.

  5. #44
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Schwarzwasser Beitrag anzeigen
    ... Außerdem schreibe ich wann und wo ich möchte. Und zwar sachlich und ohne Diffamierungen, Hetze und Beleidigungen. ...
    Danke.
    Waere schoen, wenn dies alle hinbekaemen.

  6. #45
    Avatar von andy

    Registriert seit
    02.03.2003
    Beiträge
    1.173
    dabei hat er extra geschrieben, daß er die schweine nicht beleidigen will. icon_crazy.gif

  7. #46
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Mag ja sein, dass ein Krankenhaus das so akzeptiert, aber besteht nicht heutzutage eine Versicherungspflicht für alle?
    Ja, Du hast Recht.
    PKV-Versicherte gelten als "Selbstzahler", weil sie die Rechnung nach Hause bekommen und sie zunächst selbst zahlen...., im Gegensatz zu den Kassenpatienten. Da rechnet das KHS direkt mit der GKV ab.


    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Nein. Ehemalige Lehrer, Soldaten etc. fliegen im Gegenteil aus ihren KVersicherungen mit Beginn des 60. Lebensjahres heraus.
    Von welchem Steintisch beziehst Du Dein Wissen? Das ist Blödsinn, was Du da von Dir gibst....sorry.

  8. #47
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von berliner35 Beitrag anzeigen
    Ja,bin ich nun in Thailand mit meiner Rente von 1000,-Euro richtig?Prekäre Einkommensituation,so müßten aus minem Umfeld ca.
    50% der Ehemänner Thailand verlassen.

    Thailand kann keine Krankenversicherung für seine Bürger aufbauen,(AOK wie bei uns)umsoweniger wird es eine staatliche Krankenversicherung für hier lebende Ausländer schaffen!
    Ich könnte die Versicherungsprämie nicht aufbringen,für eine Private Krankenversicherung.

    Was ist dein Vorschlag?
    Soll ich Thailand verlassen und meine Frau bleibt hier?

    Vor meiner Einreise war ich über 70,heute über 78.

    In dieser Zeit war ich 3 mal beim Doktor,Kosten mit Spritze lagen bei 200-300,-Baht.

    Habe aber das Geld auf dem Konto für den Rückflug nach Deutschland,vom Flieger sofort ins Krankenhaus,über die Sozialmitarbeiterin
    sofort die Umschreibung meiner Auslandsrente in eine Inlandsrente,Anmeldung bei meiner ehemaligen AOK.

    Übrigens,dein Vorschlag gillt nur für Rentner.

    Für Pensionäre (ehemalige Beamte)trifft das nicht zu,diese können eine Garantie vorlegen vom deutschen Staat,
    es werden vom D.Staat 70% der Krankenhaus,Artzkosten und der Medikamente übernommen.

    Das stimmt so nicht, für 115€ im Monat kannst Du dich beim ADAC versichern! Halt immer wieder für sechs Monate.

    Hier klicken Auslands-Krankenschutz Langzeit des ADAC: Tarife und Leistungen

    Bedenke das Du in Deutschland auch Krankenversicherung, ca130€ plus Pflegeversicherung bezahlen müstest.

  9. #48
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Das stimmt so nicht, für 115€ im Monat kannst Du dich beim ADAC versichern! Halt immer wieder für sechs Monate.

    .
    Na ob das mit der jeweiligen Verlängerung nach 6 / um weitere 6 Monate klappt, wage ich mal vorsichtig zu bezweifeln....Vor allem dann nicht, wenn der über 76 jährige nicht zwischenzeitlich nach den 6 Monaten wieder nach D einreist und anschliessend wieder abreist........

    Hast Du das Kleingedruckte schonmal gelesen???

  10. #49
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Ein Krankenschutz für eine Reise ins Ausland dürfte im Fall des Falles bei einem im Ausland lebendem Menschen wohl eher nicht in die Pflicht genommen werden können.

  11. #50
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    5 Seiten und niemand hat durchschaut, dass es sich hier lediglich um eine Idee für ein neues Abzockschema handelt? Ich kann nicht glauben, dass die Gemeinschaft der deutschen Zwangsversicherten tatsächlich so belämmert ist. Allein die Begründung ist vollkommen fadenscheinig. Die 140 Milliarden die der Staat angeblich für Altenpflege aufbringt (ich traue der Zahl nicht), haben überhaupt nichts mit unversicherten Touristen zu tun.

    Der Schaden den thailändische Krankenhäuser durch unversicherte Touristen erleiden dürfte auch bei dreißig Millionen Besuchern sehr überschaubar sein im Vergleich mit dem Schaden der durch nicht oder unterversicherte Thais entsteht. Die Krankenhäuser fragen in der Regel zuerst nach der Kreditkarte und behandeln erst dann wenn die Bezahlung gewährleistet ist. Ich habe schon von Fällen gehört wo scheinbar zahlungsunfähigen Patienten in kritischer Situation die Notaufnahme verweigert wurde. Insofern sehen die Klagen der Krankenhäuser über angeblich Verluste schon sehr nach Krokodilstränen aus.

    Cheers, X-pat

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. (Tourist?)Visa fuer Thailand fuer mehrere Monate - Fragen...
    Von Chestnut im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 23.10.10, 07:46
  2. Rundum Sorglos Versicherung fuer Abhisit durch Amulette
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.12.09, 11:44
  3. Sozialamt soll .......-Besuche bezahlen
    Von fauxpas im Forum Thailand News
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 03.06.06, 19:59
  4. Versicherung fuer alles!
    Von dawarwas im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.09.04, 20:33
  5. K.Versicherung für Besuchervisum in Thailand abschließen?
    Von Sompob im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.06.04, 21:32