Seite 8 von 14 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 132

Zurück nach Deutschland. Mit welchem Gehalt?

Erstellt von Lost in BKK, 09.02.2014, 06:44 Uhr · 131 Antworten · 12.277 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    @Lost in BKK, wenn du genug Arbeitsangebote hast, die dir auch hier ca. 4000 Euro bescheren, steht deiner Übersiedlung ja nichts mehr im Weg.


    Auch deine Gründe lieber in einem zivilisierteren Land zu leben (zumindest von der rechtlichen Seite aus), kann ich durchaus nachvollziehen. Eines, musst du aber bedenken: „Alles hat halt zwei Seiten, eine Gute und eine Schlechte“ In DACH hat sich die letzten Jahre sehr viel verändert (genau wie in Thailand) und die Menschen, sowie die Arbeitswelt sind zunehmend härter/unmenschlicher geworden. Einfacher wird es hier jedenfalls nicht für dich, auch wenn es hier eventuell zivilisierter zugehen mag.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Habt Ihr das Mal zur Sprache gebracht? Wie ist das bei vergleichbarer Tätigkeit zu erklären?
    Natürlich wissen das die Oberen und der Betriebsrat muss ja auch zustimmen. Die schaufeln sich im Grunde genommen ihr eigenes Grab. Erklären kann man uns das nicht, warum eine 3 monatige Ausbildung besser bezahlt wird als eine 3 Jährige.
    Aber irgendwie müssen sie neues Personal ködern. Auch wir alten Hasen haben keinen Bock mehr noch mehr zusätzliche Schichten zu übernehmen. Mainz ist Überall !!! Das wird noch lustig, wenn die Urlaubszeit los geht


    Haben die Hartz'ies nach 3 Monaten Ausbildung eine bessere Qualifikation oder werden die Langzeitarbeitslosen gleich als "Leiter" eingestellt???
    Die Posten in den oberen Etagen sind voll. OK, fürn Pofalla sollte aber noch ein Plätzchen zu finden sein.
    Nein, die Leutz werden sofern sie die Prüfung geschafft haben (Durchfallquote bei 50 %) an der Basis eingesetzt.
    Ich weiß jetzt nicht die Prozentzahl, aber von den Leuten die es x geschafft haben, wird ein Teil wieder entlassen, weil sie gegen sicherheitsrelevanten Vorschriften verstoßen haben und somit Zuggefährdungen verursacht haben.
    Bei einer 3 monatigen Ausbildung ist das aber kein Wunder.

  4. #73
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.942
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Auch wir alten Hasen ...
    Seid ihr Beamte?

  5. #74
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Dann seid ihr aber wirklich auf dem Abstellgleis
    Das sind wir auch. Ach nur zu. Spätestens wenn Grube und co im Kanzleramt antanzen müssen, wird was passieren.
    Ich freu mich schon drauf, wenn zum 1 Juli das Rentenpaket mit 63 umgesetzt wird. Schwups is wieder ein Schwung weg

  6. #75
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Seid ihr Beamte?
    Ein kleiner Teil ja. Sonst nur Arbeiter und Angestellte.

  7. #76
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Ob Willis Arbeitgeber oder sonstige öffentliche Arbeitgeber, alle spielen ein Spielchen auf Kosten ihrer langjährigen und zu verlässlichen Mitarbeiter und der „Betriebsrat“ spielt in der heutigen Zeit einfach nur mit, beziehungsweise drückt zwei Augen zu. Recht kriegen und Recht bekommen wird in der heutigen Zeit leider etwas anders definiert.


    Zum Thema „Mainz ist überall“ dieses Thema ist ebenfalls allgegenwärtig, auch in oberster Führung bekannt, doch wird es politisch und finanziell gesehen, einfach ignoriert. Man wird mal wieder einfach Jemanden zur Verantwortung ziehen und diese Person bei guten Bezügen nach Hause schicken und Alle sind zufrieden. Das ist Verarsche und Verschleierung pur.

  8. #77
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.835
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    auch wenn es hier eventuell zivilisierter zugehen mag.
    die Verwaltungsbescheide, GEZ Abgaben, Bürokratismus, alles in seiner zivilisiertesten Form,
    auch wenn man vor Herero Überfällen sicher ist.
    Klar, es muss nicht gleich Massaker an deutschen Auswanderern geben,
    aber es ist gut vorstellbar, dass man in Thailand auch in einer Ecke mit unfreundlicher Umgebung leben kann.

  9. #78
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Arrow

    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Natürlich wissen das die Oberen und der Betriebsrat muss ja auch zustimmen. Die schaufeln sich im Grunde genommen ihr eigenes Grab. Erklären kann man uns das nicht, warum eine 3 monatige Ausbildung besser bezahlt wird als eine 3 Jährige.
    ...
    Nein, die Leutz werden sofern sie die Prüfung geschafft haben (Durchfallquote bei 50 %) an der Basis eingesetzt.
    Ich weiß jetzt nicht die Prozentzahl, aber von den Leuten die es x geschafft haben, wird ein Teil wieder entlassen, weil sie gegen sicherheitsrelevanten Vorschriften verstoßen haben und somit Zuggefährdungen verursacht haben.
    Bei einer 3 monatigen Ausbildung ist das aber kein Wunder.
    ....um was für Arbeiten bzw. Berufe handelt es da speziell, daß da eine 3 monatige Ausbildung reichen soll/kann. Schließlich sind bei deiner Angabe von 50 % Durchfallquote auch 50 % Erfolgsquote zu verzeichnen.

  10. #79
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    ....um was für Arbeiten bzw. Berufe handelt es da speziell, daß da eine 3 monatige Ausbildung reichen soll/kann. Schließlich sind bei deiner Angabe von 50 % Durchfallquote auch 50 % Erfolgsquote zu verzeichnen.
    Fahrdienstleiter. Falls Du damit nix anfangen kannst dann hilft Dir evtl. das Wort Stellwerk etwas.
    Eine 3 monatige Ausbildung KANN beim besten Willen in solch einem sicherheitsrelevanten Bereich nicht ausreichen.
    Wenn Du von diesen 50 % Erfolgsquote (Prüfung mit ach und krach im 2. Anlauf geschaft) ein Teil später wieder fristlos gefeuert wird weil sie Zuggefährdungen verursacht haben, dann liegt die Quote nicht mehr bei 50.

    Bei normalen Betrieb kann ja auch nix passieren. Alles ist bombensicher. Aber lass mal eine Störung sein und dies ist nicht gerade selten.
    Dann wissen diese Leute halt nicht, wie sie zu reagieren haben. Dann kann es schon mal passieren das 2 Züge oder auch 3 in einem Abschnitt sind Sie sind quasi überfordert mit solchen Situationen.

  11. #80
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Arrow

    Gibts da nicht schon mal eine Vorauswahl? Oder holen die da jede Blinse ran die sie vom Amt geschickt bekommen.

    Es ist aber auch ein Armutszeugnis das, daß Hauptaugenmerk gerade nicht auf so kritische Situationen in der quasi verkürzten Ausbildung gelegt wird, als für die Bedienung im Normalbetrieb der fast von alleine läuft.

Seite 8 von 14 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 08.02.13, 18:08
  2. Mit VOIPDISCOUNT nach Deutschland telefonieren
    Von Lanna im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.07.09, 20:19
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.12.06, 12:41
  4. Zurück in Deutschland mit Frau
    Von Enrico im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.05.06, 16:36
  5. Zurück nach Deutschland, Hartz 4? Sozialhilfe?
    Von a_2 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 20.01.06, 23:18