Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 80

Zurück aus dem Paradies-und dann?

Erstellt von Jigme, 09.12.2005, 16:33 Uhr · 79 Antworten · 6.298 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Jigme

    Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    55

    Re: Zurück aus dem Paradies-und dann?

    Hi wingman,
    ich glaube ich weiss welche suppe du meinst.Die füsse wurden vorher eingelegt damit sie weich werden.Mag meine kleine auch,aber nicht mein geschmack.Der biologische reaktor erklärt endlich die erstaunliche verdauung der thais. :bravo:

    greez jigme

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Zurück aus dem Paradies-und dann?

    Zitat Zitat von ReneZ",p="301452
    Zitat Zitat von Odd",p="301442
    In Deutschland hat man generell weniger Bewegung [...]
    Wo ich auch das Essen in TH bevorzüge, sehe ich in Sachen
    ´Bewegung´ (oder wenigstens die Möglichkeit dazu) doch der
    Vorteil für Germany.
    In TH wird, insofern ich gesehen habe, viel mehr das Auto
    genommen, und Fussgänger und Radfahrer sieht man weniger.
    In BKK wäre das sowieso nicht unbedingt gut für die
    Gesundheit.

    Gruss, René
    Bewegung habe ich in Thailand das ganze Jahr über, wobei in Deutschland ab mitte November diese weitgehenst eingeschränkt ist.
    Ausnahmen bestätigen die Regel.
    Mit Gesundheit und Bangkok, dies wäre ein eigener Thread, wert.

    Ich habe in D noch keinen Autofahrer einen Krankenwagen mit Blaulicht ueberholen sehen.
    Nun diese speziellen Beispiele.
    Auch in Bangkok habe ich noch kein Auto einen Krankenwagen überholen sehen, der Verkehr steht ja.
    Spass beiseite. Ich bin früher selbst RTW gefahren und man soll nicht glauben wie manche Autos einen ausmanöveriert haben.

    Die kuehle Luft im Wald ist ja hier schon mehrmals zitiert worden, aber auch der Wechsel der Jahreszeiten ist in D und Th nicht vergleichbar. Obstbluete im Fruehjahr, das Verfaerben der Blaetter im Herbst, Rauhreif im beginnenden Winter, das ersetzt mir den Wechsel zwischen Bullenhitze und Tropenregen.
    Kühle Luft v.a. morgens und abends haben wir hier auch. Schon teilweise zu kalt. Den Farbenwechsel der Blätter kann ich auch in Thailand nachvollziehen. Sogar Laub ist in Thailand kein Fremdwort.
    Allerdings bei Schnee und eisige Kälte muss gepasst werden. Muss ich auch nicht unbedingt haben.

    Vernuenftige Nahrung gibt es hier wie dort, und in beiden Laendern sollte der Supermarkt nicht die erste Einkaufsquelle sein.
    Nun im Sommer gebe ich dir recht. Aber was ist im Winter? Frisches Obst oder Gemüse? Wie werden die Tiere gefüttert? Hinzugabe von Medikamenten o.ä.?

    Hat Deutschland noch genügend Zeit für ein Essen? Oder ist es nicht so, da beide Berufstätig sind, nur noch wenig Spielraum dafür vorhanden ist?

    UND

    In Thailand ist Essen Kultur, in Deutschland nur noch Importware.

    ES verschwindet langsam das einheimische Essen. Nach dem Motto wo gehen wir heute hin? Zum Griechen oder Mexikaner? Gestern waren wir beim Chinesen und nächste Woche wollen wir zum Italiener.

  4. #63
    ray
    Avatar von ray

    Re: Zurück aus dem Paradies-und dann?

    Servus,

    Zitat Odd:
    1)In Thailand ist Essen Kultur, in Deutschland nur noch Importware.

    2)Hat Deutschland noch genügend Zeit für ein Essen?

    3)ES verschwindet langsam das einheimische Essen.


    zu 1:Ich bin fest davon überzeugt, dass Essen in Deutschland auch Kultur ist oder besser gesagt, für Menschen mit Kultur wird auch das Essen in Deutschland Kultur haben (kommt darauf an was und wo ich esse). Wenn ich die Touristenzentren in Thailand so betrachte (Mc Donnald, Burger King, Pizzabuden, "deutsche Bratwurst" "Wiener Schnitzel" usw.) sehe ich da allerdings immer weniger Kultur.

    zu 2:Jeder, der ein bißchen "Kultur hat" wird sich zum Essen Zeit nehmen, auch wenn beide arbeiten. Das kommt immer auf einen selbst an. Kulturlose Menschen werden sich auch wenn sie arbeitslos sind und genügen Zeit haben vom Burger King ernähren.

    zu 3:Wenn einheimisches Essen verschwindet ist das tatsächlich kulturlos und liegt haupsächlich daran, dass halt zu viel Ausländer hier sind. Genau wie in Thailand in den Touristenzentren eben. Aber die vortreffliche und vielseitige deutsche Küche ist wieder "im Kommen" und ich bin da zuversichtlich.

    Ich halte mich übrigens , wenn ich in Thailand bin, ausschließlich an die vorzügliche thailändische Küche! So viel Kultur muß sein. :bravo:

    Gruß Ray

  5. #64
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Zurück aus dem Paradies-und dann?

    Hi Jigme,
    der biologische Reaktor meiner Kleinen findet aber auch machmal seine Grenze. Und zwar dann wenn sie mal wieder mit dem Chili übertrieben hat ;-D .
    Erstens klagt sie dann fast jammernd über Bauchweh, zweitens folgt irgendwann abends ein Bilderbuchstart ala Formel1 zum Hongnam, hi hi .
    Mein grinsender Kommentar das sie sich gerade für die Pool Position
    qualifiziert hat bringt mir allerdingst eher vernichtende Blicke von ihr ein ;-D .

    Wingman

  6. #65
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Zurück aus dem Paradies-und dann?

    @ ray:

    guter Post!

    LG, ling

  7. #66
    Avatar von Jigme

    Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    55

    Re: Zurück aus dem Paradies-und dann?

    Hi wingman,
    dann zu argumentieren das bewegung gut für die verdauung ist bringt da ja auch nichts ;-D .Aber was besonders lecker schmeckt wird eben in massen in sich reingesogen.Ist das auch esskultur ?

    greez jigme

  8. #67
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Zurück aus dem Paradies-und dann?

    Hi Jigme,
    ich habe ein Bild meiner Kleinen das die Thaiesskultur ganz nahe bringt ;-D .
    Ich will mal probieren ob ich diese Verlinkerei hinbekomme.
    Übrigends wäre es die Höchststrafe für eine Thaifrau ihr den Chili wegzunehmen ;-D . So habe ich es beobachtet, (meine) Frau isst die doppelte Menge wie ich, aber sie ist schneller fertig mit dem Essen .
    Kein weiterer Kommentar.......
    Aber das meiste des Thaifoods ist ja auch sehr lecker, die frischen gegrillten Fische, die gegrillten Hühnchen (ich komme ja nie an diesem einen Strassenstand vorbei, mjamm.
    Thaisalat, die Früchte..........einfach lecker. Beer Chang dazu.

    Wingman

  9. #68
    Thaibruder
    Avatar von Thaibruder

    Re: Zurück aus dem Paradies-und dann?

    Hallo,habe einige Artikel von Euch gelesen.Hätte gerne Kontakt zu Jemanden der oft im Isaan ist.Welcher Ort.Meldet Euch mal

  10. #69
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.043

    Re: Zurück aus dem Paradies-und dann?

    Ein bischen konkreter solltest Du schon werden. Der Isaan ist gross, und hat der Ortschaften viele....

  11. #70
    Thaibruder
    Avatar von Thaibruder

    Re: Zurück aus dem Paradies-und dann?

    Hallo,erstmal danke für die Antwort.Ich meine die Province Amnat Charoen,Amphoe Chanuman,Hoffentlich kannst Du etwas damit anfangen.Thaibruder

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. PARADIES
    Von Kurt im Forum Treffpunkt
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 30.04.08, 23:51
  2. Senioren-Paradies
    Von fred2 im Forum Literarisches
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 15.04.07, 20:57
  3. Rentnerleben im Paradies (LOS)
    Von Udo Thani im Forum Treffpunkt
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 21.09.05, 09:05
  4. Ein Bier auf das Paradies....
    Von Kali im Forum Literarisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.02.05, 11:03
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.03, 18:06