Ergebnis 1 bis 4 von 4

...zum Zwecke der Beschaffung ...

Erstellt von Kali, 03.05.2002, 17:41 Uhr · 3 Antworten · 760 Aufrufe

  1. #1
    Kali
    Avatar von Kali

    ...zum Zwecke der Beschaffung ...

    ...eines Farang - Ehemannes !!

    Hallo, Freunde,
    erschreckt nicht, aber will einfach einmal ein paar Eindrücke - Erfahrungen aus meinem Lebenskreis unters Volk bringen - mit dem erschreckendem Ergebnis, daß auch die Landsmänninnen ( oder heißt es: Landfrauen ? ) ein ganz schönes Risiko eingehen (können?)

    Die Grafik zeigt Suay und mich natürlich - wie kann es anders sein - als Hauptpersonen, sozusagen: als die Spinnen im Netz...



    Wenn Ihr aber glaubt, daß sich alles um uns dreht - weit gefehlt. Auch, wenn die in der Grafik berücksichtigten Thais alle aus demselben Dorf kommen. Und so wurden sie rangekarrt: Zum Zwecke der Beschaffung eines Farang-Ehemannes...

    Aber, da ich Euch mit Einzelheiten nicht langweilen will, kann sich der, den es interessiert, der ein wenig hinter die Kulissen sehen will, sich diese PDF-Datei rechte Maustaste - Ziel speichern unter auf den heimischen Herd (Computer) laden - und es sich ein wenig gemütlich machen...


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Udo
    Avatar von Udo

    Re: ...zum Zwecke der Beschaffung ...

    @Kali

    Langweilig ist dein Soziogramm auf keinen Fall.

    Mitfuehlend und Erschreckt

    Udo

  4. #3
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: ...zum Zwecke der Beschaffung ...

    Interessant die pdf-Datei. Hat die Geschichte kurz und prägnant auf den Punkt gebracht und ist kein Einzelfall.

    Gruß Sunnyboy

  5. #4
    Avatar von

    Re: ...zum Zwecke der Beschaffung ...

    Oioioioioi, das liest sich ja wie eine Story von Steven King. Wie hält das ein normaler Mensch aus? Oder ist das schon alles normal? Gott sei Dank bin ich aus diesem Kreis ausgebrochen und habe mit nix mehr was am Hut. Übrigens ist die geschilderte Story auf die Fipsen identisch zu übertragen, da läufts genauso ab, das durfte ich erleben. Was da so an gescheiterten Existenzen auf der Suche ist!?! Unglaublich, aber wahr. Da ist doch so ein deutscher Depp, der eine Fipsin ehelichte, wozu weiss der wohl selber nicht, denn zusammen gelebt haben die Beiden nicht. Er hat ihr aber mal ein Auto gekauft, einen schönen Golf, obwohl die gar keinen Führerschein hat. Die Kiste stand in Maintal rum und ihre Stecher durften halt damit fahren (ihr Mann lebt in der Pfalz). Logo hat sie sich auch von einem Fipsi schwängern lassen, der wurde aber alsbald gecancelt. Jetzt war der gute Ehemann plötzlich Papa einer Tochter :-), von der er nichts wusste. Ernährt hat er aber dann doch die Mutti samt Tochter, so wie es halt ein braver Mann macht. Arbeiten wollte die Mutti natürlich nichts....wozu auch, wenn so ein Deppchen da ist??? Der leibliche Vater des Kindes machte auch Terz, wollte sich um seine Brut kümmern. Da kam es zu Drohungen den Blag zu kidnappen, die Mutter zu killen, alles abzufackeln, eben die ganze Bandbreite der guten Gesellschaft. Das Kind ist jetzt glaub ich 10 Jahre alt. Die Mutter( hat jetzt natürlich einen Deutschen Pass) wurde letztens in Hong Kong aufgegriffen, der nicht leibliche Vater hatte Anzeige erstattet wegen Kindes Entführung (ausgerechnet er). Die Chinesen habe sie dann nach Manila!!!!!!!! abgeschoben, wo sie jetzt untergetaucht ist. Das Kind hat nie eine Schule besucht....wann auch???? ist aber Deutsche Staatsbürgerin, ebenso wie die Mutter. Würde mich persönlich mal interessieren, wieso die nach den Philippinen abeschoben wurde und nicht hierher. Schieben wir hier Iraner auch in den Senegal ab? Ihr könnt Euch natürlich denken, wie die Geschichte weiter geht.....irgenwann ist die wieder hier (leider) und genießt die Vorteile unseres Sozialsystems und die eines wirklich dummen Ehemannes. Wäre da nicht das Kind involviert, könnte man direkt drüber lachen. Gruß Giga

Ähnliche Themen

  1. Problem Pass-Beschaffung
    Von Sakon Nakhon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 05.03.09, 21:18
  2. Formular Visum zum Zwecke des Kindesnachzugs
    Von Bang444 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.05.07, 16:44
  3. Beschaffung von Dokumenten...
    Von Kali im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.09.03, 13:59