Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47

Zoll in Deutschland

Erstellt von Niko36, 25.10.2006, 09:10 Uhr · 46 Antworten · 5.833 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Zoll in Deutschland

    Und weil wir es hier im Forum derzeit ja ganz genau nehmen:
    Die 175 Euro Grenze gilt nur für teilbare Güter. Hat man nichts ausser einem goldenen Reiskocher für 500 Euro dabei so sind hierbei 500 Euro zu verzollen und nicht 325 (500 - 175) Euro.

    PengoX

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Met Prik
    Avatar von Met Prik

    Re: Zoll in Deutschland

    Die 175 € Grenze wurde ja hier schon oft erwaehnt. Um das Ganze nochmal genau nachlesen zu koennen, empfehle ich dir diesen Link: Reisefreigrenzen

    Met Prik

  4. #23
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893

    Re: Zoll in Deutschland

    Sorry!!

    Mir ist in den Jahren , wo ich nach Thailand fliege, aufgefallen, das es auch an den Airlines liegt ,mit der
    Zollkontrolle.

    Besonders gern mögen die Zollbeamten die Thai- Airways

    Was da manche mit nach Hause bringen, ist für mich Unverständlich.
    2 Personen ,3 Koffer, 2 Handgepäckstücke, 4 Tragetaschen, Knoblauch-Kranz um den Hals, und ,und, und , .... :nixweiss

    Da freuen sich die Zollbeamten.!!

    Bei anderen Airlines habe ich das noch nicht gesehen.Wie oben beschrieben.
    Nichtmal bei den Türken ,wenn die nach Hause fliegen.

    Gruß
    Sammy

  5. #24
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552

    Re: Zoll in Deutschland

    Hallo,

    kann nach zehn Jahren Thailandflügen und meist mit Thai Airways sagen, daß während der Zeit der Vogelgrippe (Februar 2006) extrem kontrolliert wurde. Ich hatte ein paar Fußballtrikots von Italien, Deutschland und Brasilien für Freunde (Originaltrikots) aus dem Kaufhaus dabei. Das hat den Beamten, da lauter verschiedene, sogar in Folie, gar nicht interessiert und die Wertgrenze war auch nicht erreicht. Ebenso haben die paar DVDs ihn nicht interessiert.

    Jetzt Anfang Oktober war es wiederum nur stichprobenartig. Und wer ausgewogen einkauft, die Wertgrenzen und das Washingtoner Artenschutzabkommen beachtet, braucht sich, keine Sorgen zu machen. Außerdem ist es auch immer eine Frage, wie man in den Wald hineinruft. So mancher, der beim Zoll eine dicke Lippe riskierte, wurde auch mit der gebotenen Gründlichkeit geprüft. Daß dann auch ein Blender zuviel sein kann, ist menschlich nachvollziehbar.

    Bin vor vielen Jahren mal einer Fehlinfo aus BKK aufgesessen, daß drei Stangen Zigaretten zur Einfuhr von Th. nach D erlaubt wären und bin dann selbst beim Zoll in D angekommen, vorstellig geworden und wurde freundlich aufgeklärt, daß dem nicht so wäre. Habe dann eben Zoll bezahlt, es hat sich aber immer noch rentiert.

    Grüße

    Rainer

  6. #25
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.486

    Re: Zoll in Deutschland

    Ja, die suchen da nach den gröberen Verstössen.

    Bei einer Perserbrücke aus Tunesien wurde ich mal nach dem Kaufpreis gefragt. Ich habe es ehrlich beantwortet. Der Wert lag über der Freigrenze, aber da ich mit meiner damaligen Frau unterwegs war, sagten sie nur bei 2 Personen passt es ja noch mit der Freigrenze.

    Vor ein paar Jahren habe ich ein großes handgearbeitetes Modellschiff von Mauritius mitgebracht. War ein Riesenkarton der per Sonderfracht ging. Der Karton war beim Transport leicht beschädigt worden und ich wusste in D.-dorf nicht wohin ich mich wenden soll um das Sondergepäck zu bekommen. Also habe ich einen Zöllner gefragt und der fragte sofort worum es sich es denn handelt. Dann sind zwei Zöllner mitgegangen und ich konnte das Schiff in Empfang nehmen.

    Zum Glück war nur der Karton an einer Stelle aufgerissen und das Schiff selber nicht beschädigt. Die Zöllner haben natürlich neugierig hineingeschaut und dann es kam natürlich wieder die Frage "Was bezahlt man den für so etwas?" Ich habe ehrlich geantwortet das ich nach langem Handel 450 DM bezahlt habe.

    Darauf der Eine " Das liegt aber eigentlich über der Freigrenze", der Andere "Naja, da der Karton beschädigt ist wird sicher auch am Schiff etwas beschädigt sein, somit ist es bestimmt nur noch 350 DM wert. Wir wünschen in eine angenehme weitere Reise."

    Eins sollte man niemals tun. Zöllner belügen, oder z. B. falsche Angaben über den angeblichen Einkaufswert machen. Die besitzen meistens jahrelange Erfahrung.


    phi mee

  7. #26
    Avatar von Stalker

    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    696

    Re: Zoll in Deutschland


  8. #27
    woody
    Avatar von woody

    Re: Zoll in Deutschland

    Zitat Zitat von Stalker",p="413762
    Hi Stalker

    Dachte ich mir, dass du dich beim Zoll gut auskennst

    .woody.

  9. #28
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Zoll in Deutschland

    grins..

  10. #29
    woody
    Avatar von woody

    Re: Zoll in Deutschland

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="413773
    grins..
    thanks for verify ;-D

  11. #30
    Avatar von Stalker

    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    696

    Re: Zoll in Deutschland


Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaigold und Zoll
    Von cybernoon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 07.08.10, 07:37
  2. Zoll/Einfuhrbedingungen
    Von Lao Wei im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.09, 09:34
  3. TH Zoll Bruessel
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.08, 11:46
  4. zoll
    Von silvia10 im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.12.04, 01:02
  5. Zoll und Rolex
    Von Crassus im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.07.02, 07:14