Seite 9 von 13 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 122

Zahnkrone, gute Klinik im Bereich Bangkok, Rangsit, Morchied

Erstellt von Otto-Nongkhai, 07.01.2015, 07:14 Uhr · 121 Antworten · 7.133 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von klabauter

    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    228
    Seltsamerweise sind Implantate in Thailand teurer als in Deutschland. Ich habe vor 4 Jahren 2 Implantate bei meiner Frau setzen lassen. Ihr fehlten im Unterkiefer beide 6er . Die hat sie sich Jahre zuvor ziehen lassen. Sie dachte, die wachsen wieder nach. Hat aber irgendwie nicht geklappt. Die Angebote in Thailand waren damals um einiges teurer als in Deutschland., Es liegt wohl auch daran , weil meistens nur Falangs sich welche machen lassen.


    In Deutschland zahl man für das reine setzen eines Implantats zwischen 500-1000 Euro. Wobei die Billigimplantate sprich 500 Euro nicht zu empfehlen sind. Alles was über 1000 Euro liegt ist Abzocke.
    Man muß wissen, ein Qualitätsimplantat kostet im Einkauf um die 200 Euro und der Implantologe braucht zum setzen nicht mal eine Stunde. Das ist wie einen Dübel in die Wand setzen.


    Die Krone darauf kostet Labor u. Zahnarzt incl. Material ungefähr noch mal das gleiche.


    Noch mal zu den Stiftkronen. Je nach Stabilität der Zahnwurzel im Kiefer ist auch die Haltbarkeit. Da die Wurzel mit der Zeit Spröde wird kann die Wurzel sich irgendwann auch in 2 Teile zerlegen.
    Eine genaue Halbwertzeit kann man daher nie genau sagen.Wenn die Wurzel dann raus muß geht nur Lücke, Brücke oder Implantat.


    Es gibt natürlich noch die Modellgußprothese, wenn noch Zähne zur Verankerung vorhanden sind. Ansonsten Vollprothese. Die hält im Oberkiefer durch die Saugwirkung des Gaumens relativ gut wobei im Unterkiefer die Erwartungshaltung nicht zu groß sein sollte.


    Bei zahnlosem Unterkiefer empfehle ich immer. 2 Implantate setzen lassen und darauf werden Druckknöpfe geschraubt die einen festen Sitz der Prothese garantieren. Wenn man es sich denn leisten will bzw. Kann.


    Das ist wie auf dem Bau. Wenn alles topp gemacht wurde steht das Haus 500 Jahre oder wie bei meinem Haus sind nach kurzer Zeit jede menge Risse am Haus.


    Ich habe zum Beispiel ein Goldinlay das habe ich mir vor 40 Jahren bei der Bundeswehr mal gemacht.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.454
    ist mir auch schon aufgefallen ,das mit dem Teuren Implantaten.
    Da ich in Dach meinen Lebensmittelpunkt habe ,werde ich wohl ,wenns nötig ist meine Zähne in Ungarn sanieren lassen.

  4. #83
    Avatar von klabauter

    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    228
    Ungarn ist nicht die schlechteste Wahl. Ich habe selber Zahnersatz aus Ungarn, China, England, Griechenland und Thailand nach Deutschland Importiert.


    Der mit Abstand schlechteste kam aus England. Habe ich fast alles zurück geschickt. Der zweit Schlechteste war China. Sehr billig aber oft sehr schlecht.


    Nach Griechenland habe ich nur geschickt weil ein ehemaliger Spitzentechniker von mir dort ein Labor hat.


    Von Thailand war ich angenehm überrascht. Die meisten Dentallabore sitzen in Bangkok. Die Mitarbeiter sitzen wie die Hühner auf einer Stange und in Deutschland würde der Betrieb sofort von der Berufsgenossenschaft u. Gewerbeaufsicht geschlossen werden. Die Zahntechnik ist aber nicht schlecht, obwohl sie mir keine Teleskoptechnik machen konnten. Ich habe es Ihnen gezeigt und trotzdem meinten Sie, geht nicht, klappt nicht, passt nicht. Nur Nebenbei, in meinem Betrieb haben wir davon jeden Tag zig Arbeiten hergestellt.


    Im thailändischen Dentallabor kostet eine Krone, Keramisch verblendet 30 Euro

  5. #84
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von klabauter Beitrag anzeigen
    Im thailändischen Dentallabor kostet eine Krone, Keramisch verblendet 30 Euro
    Danke...für deine Postings hier.. :-)
    So hatte mein Zahnarzt,er hat übrigens in Rumänien studiert,mir den Kostenplan aufgestellt..( mit 6 Kronen aus TH. )

  6. #85
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Dann habe ich bei meiner Metallkrone mit 13.000 Bath voll zugelangt.BIDC ist also zu teuer.
    Die mussten mir auch die kaputte Porzelankrone raussaegen,hat auch noch mal 3.000 Bath gekostet.

    Uebrigends mein kaputter Zahn ruehrt sich immer noch nicht,mal sehen wie lange das gutgeht.

    In Thailand laufen die Leute oft nur noch mit Teilzaehnen rum,da wuerde meine Mutter,85 Jahre,nicht mehr die Strasse begehen vor lauter Charm

  7. #86
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Da bin ich mal wieder in meinem alten Thread ,nur gut 25 Monate später!

    Also meine Backenzähne sind n o c h alle drin ,auch der ,der vor mehr als 2 Jahren gezogen werden sollte.

    Ab und zu habe ich so leichte Beschwerden ,so ein Druck auf den Ohren und Kopfping ,aber das geht nach 1-2 Tagen wieder weg.
    Watte in die Ohrern hilft dann sofort.
    War in der Zwischenzeit mehrfach beim Zahnarzt in Deutschland ,aber ausser teure Zahnreinigung ist mit denen nichts los.

    Noch im Dezember 2016 war so eine junge Emanze an meinen Zähnen am werkeln.

    Nach einer Rundumröntgenaufnahme schlug sie die Hände über den Kopf zusammen und kreichte ,
    unten müssten beide Backenzähne raus (links/rechts) wäre alles Matsch und als Zugabe wollte sie bei 4 weiteren Zähnen Karies entfernen.

    Habe abgesagt ,mir die Röntenaufnahme auf ein Stik gepackt und bin zu einer großen Zahnklinik in München ,gegenüber HBF gefahren.

    Der braungebrannte Oberarzt schaute sich die Aufnahme in Ruhe an und meinte ,unten alles ok ,nur der obere ,rechte Zahn (der in Thailand vor 2 Jahre gezogen werden sollte) sähe nicht gut aus und müsste bald raus.

    Auf meine Frage ,wann zuckte er die Schulter und meinte :morgen,nächster Monat,nächstes Jahr ,wer weiss das schon.
    Ich sollte auf mein Bauchgefühl achten bzw Schmerzen!

    Dann verschrieb er mir noch ein paar Antibiotiker ,die ich als Notvorrat bei mir führen sollte wenn ich in der Wüste wäre
    ,drückte mir die Hand und Auf Wiedersehen.

    Jetzt juckt es so alle 2-3 Wochen mal oben rechts ,aber dann wieder alles ok und heute ist schon der 23.2.2017.

    Essen geht noch gut auch das Kauen ,z.b.harte Äpfel und dicke Mören.


    Ich weiss ,irgendwann muss alles rau ,aber wenn keine Schmerzen ,warum jetzt????

    Meine Überlegung ,wenn alles mal raus ,dann eben ohne Zähne leben bevor ich mit Implantate ,oder teuren dritten weiteren Ärger ,Entzündungen und Schmerzen habe.
    Werde eben dann mehr Suppen und Smouties verdrücken und alles schön klein raspeln.
    Meine Laotin hat dann leider auch mehr Kocharbeit

    Wenn ich sehe wie sich deutsche Zahnärzte bei der gleichen Aufnahme wiedersprechen ,dann habe ich den Glauben verloren!

    Habe mir aber leider vor einem Monat beim Essen von Klebereis bei einem anderen Zahn ,links ,eine Seitenverkleidung rausgebissen ,weil ein winziger Stein im Klebereis war.Tut aber nichts weh ,muss ich im Mai in LOS mal reparieren.

    Gruss

    Otto

    PS.Habe natürlich Angst ,dass durch einen faulen Zahn im Mund ,wo eventuell das Eiter ins Blut geht ,dann später sogar Herzprobleme entstehen könnten

  8. #87
    Avatar von Pickupper

    Registriert seit
    22.06.2013
    Beiträge
    599
    Lest mal Zahnarztlügen. Gibts bei Amazon

  9. #88
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Schade ,das Member Klabauter ofline ist ,der war kompetent bei den Beißern!

    Der Rest hat wohl gesunde Zähne!!

  10. #89
    Avatar von Pickupper

    Registriert seit
    22.06.2013
    Beiträge
    599
    Geht bitte nicht zu diesem Michael Schlatter in Patty!
    Es war unterirdisch.

  11. #90
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Habe eigentlich meine Zähne in Thailand auch kaputt gemacht.
    Die Kronen haben nie mehr als 2 Jahre gehalten und der Preis lag bei 15.000 Bath.

    Wurzelbehandlungen waren immer eine Qual ,musste dann immer nach Deutschland ,damit der Zahnarzt dort den Rest ,den man in Thailand im Wurzelkanal vergessen hatte ,erneut auskratzen lassen.

    War eigentlich nur immer in den teuren Cliniken in Bangkok ,auf dem Dorf können die ja nur ziehen.

Seite 9 von 13 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.09.11, 10:19
  2. Eröffnungs-Angebot im Hilton Bangkok
    Von Udo Thani im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.03.06, 20:24
  3. Häuser im Raum Bangkok
    Von RalfiFFM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.09.02, 20:09
  4. Rechtsanwalt im Bereich Rhinteln,Hannover
    Von Zange im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26.08.01, 01:41