Seite 8 von 13 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 122

Zahnkrone, gute Klinik im Bereich Bangkok, Rangsit, Morchied

Erstellt von Otto-Nongkhai, 07.01.2015, 07:14 Uhr · 121 Antworten · 7.142 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Was ich meinte war Ottos Version, wenn der Zahn weg war und da fuer 30 Minuten ein Loch gebohrt wird, da stimmt doch was nicht. Nix zu erhalten. Da wird dann nur noch gepfuscht. Hat er ja auch detailiert beschrieben.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.508
    Ja das ist mit Sicherheit Pfusch - kann aber dennoch lange halten.
    Denn zumindest hätte eine neue Krone nach entfernen der Karies unter der Alten gefertigt werden müssen.

  4. #73
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Bei mir ist nur noch Pfusch im Mund,aber ich bin schon 60 und Essen kann ich auch und alles ohne Schmerzen.

    Werde mir mal in D von einer Clinik mal eine Rundumbegutachtung besorgen,aber nichts machen lassen ausser Verbesserungen an den zweiten Zaehnen.
    Dann gehe ich wieder nach Thailand und sage dem Zahnarzt dort,was er zu machen hat.

  5. #74
    Avatar von klabauter

    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    228
    Ich bin Zahntechnikermeister und kenne den Pfusch der meisten Zahnärzte. Letztes Jahr war mein erster Besuch einer thai Zahnarztpraxis hier in Udon Thani. Brauchte eine Krone. EINE Top Praxis und engl. sprechende Zahnärztin. Der Abdruck und die Krone waren perfekt. Kann ich nur empfehlen.

  6. #75
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Die Thai Zahnaerzte haben sowieso meine Kauzaehne auf dem Gewissen.Werde wohl bald alle ziehe lassen und esse dann nur noch Suppe.
    warst du immer bei den billigsten? Auch in Thailand gibt in Sachen Behandlung gewaltige Unterschiede habe ich mittlerweile gelernt. Was die teuren so angerichtet haben hält bis jetzt und zu der letzten adhoc absolut billig Behandlung in Naklua kann ich noch keine Aussage treffen. War wie im Holzfällercamp, die Zahnärztin trug so eine Art Bauhelm mit Schweißermasekensichtschutz und arbeitete auch dementsprechend robust, aber bis jetzt noch keine Probleme. Warte aber nach Art der Behandlung jeden Tag auf den großen Knall.

    Gruß Sunnyboy

  7. #76
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191
    Zitat Zitat von klabauter Beitrag anzeigen
    Ich bin Zahntechnikermeister und kenne den Pfusch der meisten Zahnärzte. Letztes Jahr war mein erster Besuch einer thai Zahnarztpraxis hier in Udon Thani. Brauchte eine Krone. EINE Top Praxis und engl. sprechende Zahnärztin. Der Abdruck und die Krone waren perfekt. Kann ich nur empfehlen.
    Wäre nett Name und Kontaktdaten zu erfahren. Gerne auch per PN! Danke bereits jetzt!!

  8. #77
    Avatar von klabauter

    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    228
    Mußte doch ein bißchen schmunzeln bei einigen Beiträgen der Member hier. Obwohl das Wissen einiger , ich sag mal Laien, echt erstaunlich ist.


    Ein befreundeter Zahnarzt sagte mal zu mir: jeder Zahn ist zu retten. Es ist nur eine Frage des Aufwandes.


    Zur Stiftkrone bzw. Implantat:
    Ein Implantat wenn es vernünftig gesetzt wurde und gut gepflegt wird nimmst Du mit ins Grab.
    Ist halt auch eine Kostenfrage denn vernünftige Implantate u. Aufbauten kosten schon einiges.


    Eine Stiftkrone ist indiziert wenn der eigentliche Zahn nicht mehr vorhanden ist sondern nur noch die Wurzel im Kiefer ist. Dazu wird der Wurzelkanal mit einem speziellen Bohrer den es in verschiedenen Größen gibt geöffnet und ein Stiftaufbau angefertigt und einzementiert. Der sieht aus wie ein präparierter Zahn. Darauf wird dann die eigentliche Krone zementiert.


    Das Problem bei einem Zahn mit Wurzelfüllung ist das er mit der Zeit spröde wird. Der Zahn ist ja tot und wird nicht mehr durchblutet. Die Haltbarkeit liegt wenn alles vernünftig gemacht wurde bei ca. 5-15 Jahre plus-minus.


    Zähne die aus dem Kontakt zum Antagonisten ( Gegenzahn) genommen werden wandern und so ist der Kontakt schon nach kurzer Zeit wieder hergestellt.


    Das größte Problem einer vernünftigen Behandlung sind die Zahnärzte an sich. Sie sind ja Mediziner und darauf legen Sie ganz großen wert. Leider ist das was im Munde so ab geht mehr als handwerklich zu bezeichnen. Und ich behaupte mal das können 80% der Studierten eben nicht.
    Ich habe in meiner aktiven Zeit ungefähr für 50 Zahnärzte gearbeitet und leider waren davon nur 5 richtige Könner, 15 noch akzeptabel und der Rest hat den falschen Beruf gewählt.Einige hätten eigentlich Berufsverbot haben müssen.




    Jetzt zu Dir J.O.


    Die Praxis ist in Udon Thani direkt gegenüber vom Busbahnhof. Wattra Dentalklinik, 042 343057
    Die sind top ausgestattet mit digitalem Röntgen usw. und keine überzogenen Preise.

  9. #78
    Avatar von klabauter

    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    228
    Ich hatte mal einen Auszubildenden der ist 3 mal durch die praktische Gesellenprüfung gefallen. Er hat es einfach nicht hin bekommen. Ratet mal was er anschließend geworden ist. Jawoll, Zahnarzt.

  10. #79
    Avatar von Khun Sung

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    720
    Zitat Zitat von klabauter Beitrag anzeigen
    Ich hatte mal einen Auszubildenden der ist 3 mal durch die praktische Gesellenprüfung gefallen. Er hat es einfach nicht hin bekommen. Ratet mal was er anschließend geworden ist. Jawoll, Zahnarzt.
    Mir hat mal ein Kumpel (Facharzt für innere Medizin) erzählt, das Studium der Zahnmedizin sei eines der einfachsten überhaupt!

  11. #80
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Zitat Zitat von klabauter Beitrag anzeigen
    Ein befreundeter Zahnarzt sagte mal zu mir: jeder Zahn ist zu retten. Es ist nur eine Frage des Aufwandes.


    Zur Stiftkrone bzw. Implantat:
    Ein Implantat wenn es vernünftig gesetzt wurde und gut gepflegt wird nimmst Du mit ins Grab.
    Ist halt auch eine Kostenfrage denn vernünftige Implantate u. Aufbauten kosten schon einiges.


    Das Problem bei einem Zahn mit Wurzelfüllung ist das er mit der Zeit spröde wird. Der Zahn ist ja tot und wird nicht mehr durchblutet. Die Haltbarkeit liegt wenn alles vernünftig gemacht wurde bei ca. 5-15 Jahre plus-minus
    Klasse Beitrag,Klabaute,gut wenn ein Fachmann mal die Sache beleuschtet!!!

    Das jeder Zahn zu retten ist glaube ich auch,aber die Kliniken,auch die teuren reden dir das gerne aus und was willst du als Laie machen,wenn der Arzt nicht will.Die meisten Aerzte wollen verdienen und mit Zahnerhaltung laesst sich nicht viel verdienen.

    Beim Implantate sollte man in Thailand wissen wo der bete Arzte/Klinik ist,denn auch die teuren sind hier nicht zuverlaessig und BIDC in Bangkok zaehlt zu den teuren.

    Ich kenne Leute,die haben sich ein teures Implantat einbauen lassen,das Zahnfleisch hat die Sache nicht vertragen und nach einem Jahr unter Schmerzen wurde die Sache kostenpflichtig wieder entfernt.
    Wer hat daran verdient,nur der Zahnarzt!

    Das mit den Wurzeln,Haltbarkeit 15 Jahre hat mir bis heute kein Arzt verraten.
    Meine liegen auch so 15 Jahre zurueck.
    Was ist dann zu tun?

    Die Zahnaerztin in Udon hat mir Wanjai schon vor 5 Jahren empfohlen,war aber selbst noch nicht da.

Seite 8 von 13 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.09.11, 10:19
  2. Eröffnungs-Angebot im Hilton Bangkok
    Von Udo Thani im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.03.06, 20:24
  3. Häuser im Raum Bangkok
    Von RalfiFFM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.09.02, 20:09
  4. Rechtsanwalt im Bereich Rhinteln,Hannover
    Von Zange im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26.08.01, 01:41