Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 122

Zahnkrone, gute Klinik im Bereich Bangkok, Rangsit, Morchied

Erstellt von Otto-Nongkhai, 07.01.2015, 07:14 Uhr · 121 Antworten · 7.145 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    Unten,der Zahn der Gestank verursacht,der Zahn ist "poor" und nach einem erneutem x-ary nur eine Diagnose:Ziehen!!!!

    Bin geschockt,denn dieser Zahn hatte in der Vergaqngenheit mehrere Wurzelkanalbehandlungen und traegt eine Krone.
    Also war alles was ich an Geld darein gesteckt habe fuer die Katze und nach dem Ziehen habe ich unten rechts ein nettes Loch unter der Aerger geht weiter.

    Hat mich dann noch 30 Minuten belawert,was passiert wenn ich den Zahn nicht ziehen lassen =Bakterienausbreitungen die den ganzen Koerper,auch das Herz schaedigen koennen.

    Eine Behandlung ist laut Arzt vom BIDC nicht moeglich,auch keine Antibiotikerbehandlung.

    Was soll ich machen,wuerde gerne die Meinung eines zweiten Zahnarztes einholen bevor der Zahn dran glauben muss.
    Was ich auch nicht verstehe ist,vor 2 Monaten habe ich in Khon Gaen ein Rundumroentgen gemacht und der Zahnarzt dort hat nichts erkannt,nur gemeint ich sollte intensiver putzen.

    Schmerzen habe ich bis jetzt nicht,sind ja keine Zahnwurzeln mehr drin (toter Zahn)und essen kann ich wegen der Ersatzkrone auch wieder gut,aber nur solange der Zahn unten noch vorhanden ist.
    Der Zahn stinkt natuerlich wenn ich ihn putze und es kommt Blut raus.
    Alles fing erst vor einer Woche an!
    ----------------------------------------------------
    Wisst ihr was ich fuer eine Meinung von Zahnaerzten habe:
    die versuchen einen finanziell auszuquetschen wie eine Zitrone

    und dann wird gezogen und dann geht das Geldziehen weiter bis zum Tode,denn die verschiedenen Golf-Tennisclubs der Aerzte sind teuer.
    Als Privatpatient ist dann schnell mal ein Einfamilienhaus weg!
    Habe jetzt wirklich die Schnauze voll!!!!
    Mal vorweg..
    Gehe selbst zu " meinem Zahnarzt " seit 1990..
    Aktuell ist 2015.

    Ein guter Zahnarzt...wird versuchen Zähne zu erhalten.
    Er wird auch versuchen, den Patienten aufzuklären..

    Ein Zahnarzt verdient z.b. was..an einer Wurzelbehandlung...nicht unbedingt am Zähne ziehen..

    Mit Zähnen..is nicht zu spassen..
    So wie schon geschrieben..kann das sogar Herzprobleme bringen.
    Ist einem ex Kollegen von mir passiert...

    Er hatte sich nicht sooo..um seine Zähne gekümmert.
    Resultat: OP am Herz..
    Er ist nun Frührentner.

    Wie schon geschrieben..ICH hatte fast keine Schmerzen an meinem Backenzahn.
    Jedoch angeschwollenes Zahnfleisch...rund um diesen Zahn..

    Dieser Zahn wurde zuvor per Wurzelbehandlung angegangen..
    DAS hatte aber nix gebracht..
    Grund: Wurzelkanäle nicht tief genug...nicht genug aufgeweitet.
    Mein Zahnarzt..kam da HINTEN gar nicht richtig ran.

    Von daher..entschied ich mich im Nachhinein,den Zahn ziehen zu lassen.

    Das Loch..war schnell zugewachsen...no problem
    Der gegenüberliegene Zahn...hat nun kein Gegenüber mehr..( no problem )

    Mit Bakterien..ist nicht zu Spassen...speziell in Ländern, wo es hohe Temperaturen hat.

    Mit " Zähneputzen " alleine, ist das auch nicht getan..
    Die Zahnzwischenräume... z.B. wollen gut gesäubert sein..

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Habe meinen Zahn noch!
    Bin gerade in Pattaya und habe dort einen Zahnarzt auf Empfehlung gefunden,der hat sich die Sache angeschaut,gemeint das Bangkok BIDC Unfug geredet haette.
    Ist ja keine Wurzel mehr drin,wo soll da das Eiter in die Blutbahn gehen.
    Dann fing der Arzt an den Karies unter der Krone rauszuboren,ca 30 Minuten lang ohne Nakose und hat die grosse Luecke mit Amalgan gefuellt.
    Meinte noch,vieleicht kracht das "Bauwerk" irgendwann mal zusammen,dann koennen wir ja immer noch ziehen und eine Ersatbruecke bauen.
    Der Spass hat dann 500 Bath gekostet!!!

    Jetzt muss ich abwarten,bin mir nicht wohl in meiner Haut ,aber der Gestank ist Weg,das Loch ist zu und Schmerzen hatte ich ja nie.
    Soll 2-3 Jahre halten meinte der Arzt,der eine ganz kleine Praxis hat ,2 Mann-Belegung und Geraete aus der Steinzeit.
    Praktiziert aber schon mehr als 20 Jahre.
    Man muss schon sehr viel Glauben haben um an diese Sache zu glauben.
    Solange ich hier aber poste ,habe ich noch nicht ins Grass gebissen und an diesem Zahn kann man bestimmt nichts mehr kaputt machen.

  4. #33
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    Habe meinen Zahn noch!
    Ist ja keine Wurzel mehr drin,wo soll da das Eiter in die Blutbahn gehen.
    Es wird ja bei einer Wurzelbehandlung nicht die Wurzel entfernt, sondern der Nerv. Danach ist der Kanal zu desinfizieren und anschließend mit einer speziellen Füllung zu verschließen. Richtig gemacht, sind dafür mehrere Sitzungen notwendig.

    Es kann also durchaus sein, dass Bakterien über die Karies in den Wurzelkanal gelangen und dann später auf den Gebissknochen übergreifen können.

  5. #34
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Es kann also durchaus sein, dass Bakterien über die Karies in den Wurzelkanal gelangen und dann später auf den Gebissknochen übergreifen können.
    Dann müsste man ihm den Kiefer ausfräsen, um das noch in den Griff zu kriegen,
    siehe google ----------kiefer ausfräsen erfahrungen

  6. #35
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Es wird ja bei einer Wurzelbehandlung nicht die Wurzel entfernt, sondern der Nerv.

    Danach ist der Kanal zu desinfizieren und anschließend mit einer speziellen Füllung zu verschließen. Richtig gemacht, sind dafür mehrere Sitzungen notwendig.

    Es kann also durchaus sein, dass Bakterien über die Karies in den Wurzelkanal gelangen und dann später auf den Gebissknochen übergreifen können.
    So schauts aus..
    Bakterien gehen über den Wurzelkanal..

  7. #36
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.511
    Naja . Er hatte ja wohl schon eine Wurzelkanalbehandlung.
    wenn sich unter der Krone Karies eingenistet hat ist die provisorische Füllung unter der Krone ja eine Möglichkeit.
    Sollte etwas zurückbleiben bekommt er irgendwann erstmal heftige Schmerzen und kann den Zahn immernoch ziehen lassen.
    Oft entzünden sich ja nach vielen Jahren nicht perfekt gereinigte / und oder gefüllte Wurzelspitzen.
    Dann gibt es die allerletzte Rettung :Wurzelspitzenresektion und wenn das nicht hilft wird gezogen. Also macht ihm nicht unnötig Angst.

  8. #37
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    finde das Thema ja irgendwie spannend.

    Grund: will mir, wenn ich in TH bin..keine Probleme von zuvor ( D-Land einhandeln..mitnehmen )

    Von meinem Verständnis her..
    ..wird eine KRONE...auf einen " angespitzten Zahn " aufgesetzt.
    Wo ist DA eine provisorische Füllung ? unter einer Krone ? Mir unklar.

    Was es gibt...sind jedoch undichte Kronen...

    Sowas lässt sich per X ray erfassen.
    ****
    Zahnarzt von mir sagt...Wurzelbehandlung kann gut gehen..oder auch nicht.
    Bakterien..können z.B. im Behandlungsverlauf..trotzdem eintreten. Grrr.

    Das es nix 100 % tiges..mit einer Wurzelbehandlung ist.

  9. #38
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Es wird ja bei einer Wurzelbehandlung nicht die Wurzel entfernt, sondern der Nerv.

    Danach ist der Kanal zu desinfizieren und anschließend mit einer speziellen Füllung zu verschließen. Richtig gemacht, sind dafür mehrere Sitzungen notwendig.
    Korrekt...nur gibt es keine Garantie..das der behandelte Zahn nicht wieder anfängt Probleme zu machen.
    Das kann schnell passieren...oder nach ner Zeit X.

  10. #39
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.511
    Es gibt ja Vollkronen und Teilkronen.
    Am Übergang zum Restzahn oder Anschluss ans Zahnfleisch kann Karies an den Restzahn gelangen.
    Wenn die Krone dann abgemacht und anschließend wieder auf den gebohrten und nachverblombten Zahn gesetzt wird ist das eine eher
    provisorische Maßnahme. Kann aber auch lange halten .
    Wurzelspitzenresektionen an den hintersten Backenzähnen 7er & 8er würde ich persönlich nie wieder machen lassen. Der Knochen ist dort sehr dick und wenn es sich immer wieder entzündet hat man die schmerzhafte A- karte. Nach dem Ziehen hingegen, ist aber alles schnell wieder gut.

  11. #40
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    ist ein interessantes Thema.
    Kenne nur den angespitzen Originalzahn..wo nur noch ein " Mini Stummel " übrigbleibt..
    und eine Krone..draufkommt.

    Glaube..ich versteh dich jetzt.
    " Am Übergang zum Restzahn oder Anschluss ans Zahnfleisch kann Karies an den Restzahn gelangen."

    Hab ich da doch gerade so ein Teil.
    Zahnarzt meinte..." DIE Krone ist nicht mehr dicht ". Grrr.

Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.09.11, 10:19
  2. Eröffnungs-Angebot im Hilton Bangkok
    Von Udo Thani im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.03.06, 20:24
  3. Häuser im Raum Bangkok
    Von RalfiFFM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.09.02, 20:09
  4. Rechtsanwalt im Bereich Rhinteln,Hannover
    Von Zange im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26.08.01, 01:41