Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 60

Zahnersatz in Thailand?????????

Erstellt von wilibald, 15.04.2012, 09:53 Uhr · 59 Antworten · 10.583 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von wilibald

    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    7

    Zahnersatz in Thailand?????????

    Hallo Forum,

    bin noch neu im Forum (mit den Namen habe ich geklärt) und habe auch gleich ein paar Fragen!!!!!!

    Wir möchten in unserem nächsten Urlaub gerne unsere Zähne sanieren lassen. Mehrere Kronen und Brücken sind fällig bei meiner Frau und mir. Vieleicht könnt Ihr mir weiterhelfen.???????
    Die berichte die im Forum finde sind leider schon sehr allt!!
    Würde mich sehr freuen über Erfahrungen die Ihr gemmacht habt.
    Estmals vielen Dank und allen einen scönen Sonntag

    Jürgen

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von wilibald Beitrag anzeigen
    Hallo Forum,

    bin noch neu im Forum (mit den Namen habe ich geklärt) und habe auch gleich ein paar Fragen!!!!!!

    Wir möchten in unserem nächsten Urlaub gerne unsere Zähne sanieren lassen. Mehrere Kronen und Brücken sind fällig bei meiner Frau und mir. Vieleicht könnt Ihr mir weiterhelfen.???????
    Die berichte die im Forum finde sind leider schon sehr allt!!
    Würde mich sehr freuen über Erfahrungen die Ihr gemmacht habt.
    Estmals vielen Dank und allen einen scönen Sonntag

    Jürgen
    Da wäre mir der Urlaub zu schade dafür - ich würde in den Krankenstand gehen ....

  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Thailand ist schon längst ein Ziel des internationalen Medizintourismus. Keinesfalls nur Bangkok, wo ja schon seit Jahren die Araber die guten Hospitäler belagern. Schlicht deshalb, weil man die nicht mehr so leicht in die USA hineinläßt wie früher.

    Gute fortgebildete Zahnärzte, präzis arbeitende darüberhinaus. In der Praxis hängen die Fortbildungszertifikate der aus D bekannten Dentalfirmen und ihrer Produkte, modernst eingerichtet.

    Habe mir vor 2 Jahren metallkeramisch-verblendete Kronen machen lassen. Auf Empfehlung meines dt. Zahnarztes. Zahnärztliches und Zahntechnisches Honorar und Laborkosten: 7.000 Baht pro Krone. Dieses Geld hätte in D nicht gereicht, meinen Eigenanteil zu bezahlen. Material war wie in D eine Palladium-Basis-Legierung (Zahngold). Eine Vollmetall-Krone kostete damals 10.000 Baht, weil da halt mehr Edelmetall dazu gehoert. Türken müssen also mehr zahlen.

    Die Frau spricht und versteht gut Englisch. Aber sie hat halt ihre Praxis im sonnigen Udon Thani. Was die Kundschaft im Prinzip ein wenig einengt.

  5. #4
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Schau mal hier empfohlene Zahnärzte in Thailand
    oder hier Euro Dental Clinic

  6. #5
    Avatar von wilibald

    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    7
    Das sieht ja gut aus.

    Bankok oder Pataya währe so meine richtung.
    Bin natürlich für jeden Tip dankbar.
    Kleine anmerkung am rande " freue mich sehr über eure freundliche aufnahme und hilfe"

    Jürgen

  7. #6
    Avatar von halbschlau

    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    847
    Für eine "Sanierung" sollte auch für die Aufenthaltsdauer dementsprechend Zeit eingeplant werden. Internationale Spitäler sind in der Regel teurer als die "nur" Zahnärzte.

  8. #7
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    Habe mir vor 2 Jahren 2 Kronen in KK machen lassen. Zahnärztin hatte in den USA studiert.
    Bin bis heute super zufrieden.

  9. #8
    Avatar von Huanah

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    464
    Musste am Ende unseres Familienbesuches letzte Woche in Korat einen Zahnarzt aufsuchen, da mir bei einem schon vor Jahren geflickten Keramikinlay eine Ecke abgebrochen war. Habe dann samstags im St. Mary angerufen - eine Breitschaftsärztin wartete extra bis ich ankam - Sie sprach sehr sehr gut Englisch und flickte konzentriert und mit ruhiger Hand mein Inlay mit Composite, nachdem Sie mir zuvor genau erklärte, wie sie vorgehen wollte. Wenn ich mehr Zeit hätte, meinte Sie, könnte Sie den Zahn auch professionell überkronen (Abdruck würde nach BKK geschickt, um dort die Krone anfertigen zu lassen, was etwa 2-3 Tage dauern könnte).

    Die Compositereparatur kostete 1050 THB - also etwa 1/4 dessen, was ich D gelöhnt hätte.

  10. #9
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    An der Uni in Khon Kaen wird auch Zahnmedizin gelehrt. Und zwar gute. Weil man da auch nicht schummeln kann.

  11. #10
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Für Pattaya stelle ich mal eine aktuelle Preisliste von beispielsweise Dr. Teeth in der Central Road (gegenüber TOT unweit ehemaligen Carrefour) ein und empfehle gern meine "Dicke" für eine sanfte, einfühlsame und sehr preiswerte Behandlung. Fast immer fällt weniger ein Drittel deutscher Kosten an und auch eine einfache Durchsicht, zuhause hochtrabend Professionelle Zahnreinigung betitelt, hier neben der Entfernung von Zahnstein sogar inklusive! Air Flow kostet 1000 THB, wo in Leipzig achtzig bzw. Düsseldorf einhundertvierzig Euro aufwärts fällig werden.

    DSC03687.jpgDSC05399.jpg

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zahnersatz in Thailand (Pattaya)
    Von Chainat-Bruno im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.09, 15:03
  2. Zahnersatz in Thailand?
    Von BUFFY im Forum Treffpunkt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 22.01.05, 15:13