Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 61

Zahnarzt in Thailand

Erstellt von madafranky, 15.07.2016, 18:16 Uhr · 60 Antworten · 3.511 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von klabauter

    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    201
    Also fangen wir mal an mit den Zahnärzten in Deutschland. Mindestens 70 % sind absolut mies und verstehen ihr Handwerk nicht. Davon sind 20 % so schlecht, das sie Berufsverbot haben müssten. Man fragt sich teilweise, wie haben die bloß ihr Studium geschafft. Aber dieser Herrn Doktoren sind so von sich eingenommen, das einem schlecht werden kann.
    Hier in Thailand ist es ebenso Glücksache den Richtigen zu finden. Ich habe Glück gehabt und durch Empfehlung eine wirklich gute Zahnärztin gefunden( Udon Thani). Die Präparation, der Abdruck und ebenso die Goldkrone waren sehr gut. Der Preis incl. Hochgold 10.000 THB . In Deutschland hätte das mindestens 700-800 Euro gekostet abzüglich 40% Kassenzuschuß bei regelmäßigem Zahnarztbesuch. ( Bonusheft)

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von John

    Registriert seit
    22.05.2016
    Beiträge
    333
    Also ich bin mit meinem Gebiß zufrieden

  4. #23
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    11.560
    Zitat Zitat von Frank und Supa.... Beitrag anzeigen

    Pech halt für dich ,das du in Österreich hocken musst und dich eben nur da ,im Thaiforum bewegen (rumpöbeln) kannst
    während Andere eben auf dicke Hose machen können!

    Geiz ist geil,evtl ist es gar kein Geiz sondern Kosten - Nutzen Rechnung
    Träum weiter,Hobbymod.

  5. #24
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    11.560
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Ganz sicher nicht.

    Um (vielleicht) ein paar Hundert Euro zu sparen, nimmt man das Risiko in Kauf, auf den Kosten für verpfuschte Zähne sitzen zu bleiben.



    Natürlich wird es Expats geben, die "ihren" Zahnarzt in Thailand gefunden haben.


    Für Urlauber, noch dazu ohne Thailanderfahrung, halte ich das für ausgemachten Bleedsinn.


    ich hoffe ,du bist nicht auch so frustriert wie ich....

  6. #25
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    11.560
    wenn man die Zähne mancher Menschen sieht ,graust einem,die legen halt keinen Wert Hauptsache gespart.möchte mir garnicht jene gewisser Poster vorstellen.

  7. #26
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    6.562
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    wenn man die Zähne mancher Menschen sieht ,graust einem,die legen halt keinen Wert Hauptsache gespart.möchte mir garnicht jene gewisser Poster vorstellen.
    . . so einer heisst "Oralsau" !

  8. #27
    Avatar von Ferdinand

    Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    771
    Ich gehe immer in Bangkok zu dem Zahnarzt unseres Vertrauens hin. Habe aber meist nichts großes, meist nur Zahnsteinentfernung, Reinigung die eine oder andere Plombe.

    Mein deutscher Zahnarzt hatte ja nie Zeit für mich, kurz reingeschaut - alles i.O., beim Hinweis auf Zahnstein zwei Bewegungen gemacht - fertig, der komplette Besuch hat 2 Minuten gedauert. Als ich drei Monate später in Bangkok das erste mal beim Zahnarzt war, hat der gemeint ich hätte so viel Zahnstein, und habe 800 statt 600 Baht gezahlt und es hat auch deutlich länger gedauert, da frage ich mich was der Zahnarzt in D gemacht hat - klar, er hat keinen Bock gehabt die von der gesetzlichen bezahlte Leistung Zahnsteinentfernung zu leisten und hat vermutlich gedacht ich zahle privat eine "professionelle Zahnreinigung", da hat er sich geschnitten, würde ich schon aus Prinzip nicht machen, nachdem er ja eigentlich gerade festgestellt hat, dass ich gar keinen Zahnstein hatte. Karies hat er auch nicht gesehen, vermutlich hätte er gewartet bis er den Zahn tauschen kann, ist ja auch lukrativer. Abgesehen davon, machen wir in Bangkok einen Anruf und bekommen meist schon 1-2 Tage später einen Termin, warten dann gar nicht, haben das Gefühl gut behandelt zu werden und günstig ist es auch noch, wobei das bei den kleinen Eingriffen kaum eine Rolle spielt - aber das Gesamtpaket ist bei thailändischen Ärzten besser.

  9. #28
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    11.560
    ich weiss nicht wie das in Deutschland ist, aber in Österreich ist Mundhygiene(Zahnsteinentfernung)Privatleistung für rd. 70 €.

  10. #29
    Avatar von Ferdinand

    Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    771
    Die Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen
    Die Kosten für die Entfernung von Zahnstein (Konkrement) werden von den gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland einmal pro Kalenderjahr erstattet. Die Kosten können direkt von Ihrem behandelnden Zahnarzt über die Chipkarte abgerechnet werden.
    Ihnen als Patient sollte bekannt sein, dass diese Behandlung nichts mit der “Professionellen Zahnreinigung“ zu tun hat. Diese geht weit über die Zahnsteinentfernung hinaus und muss von Ihnen privat bezahlt werden oder von einer privaten Zahnzusatzversicherung kostenmäßig übernommen werden.
    Quelle

  11. #30
    Avatar von franky_ch

    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    771
    Lautlach ich sehe so viele Frangs ohne Beisser, wohl die Kohle ausgegangen!

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unterstützung der Schwiegermutter in Thailand
    Von Peter im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 369
    Letzter Beitrag: 09.02.17, 12:00
  2. Visum-Frage fuer D bei TH/D Ehe in Thailand
    Von Dr. Locker im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.04.15, 03:42
  3. Brautgeld in Thailand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 05:30
  4. Zahnarzt in Thailand
    Von pef im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.06.03, 07:31
  5. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44