Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 81

Work Permit für Expats in Thailand

Erstellt von waanjai_2, 01.12.2010, 13:35 Uhr · 80 Antworten · 7.480 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Work Permit für Expats in Thailand

    Habe mein Interesse an der Mitarbeit bei einigen thail. Schulen geäußert. In der Sache soll es um die Vermittlung der englischen Sprache gehen. Nun will mir ein guter Bekannter (Thai) dabei behilflich sein, für die Arbeit des Unterrichtens einen work permit zu erhalten.

    Es würde mich nun interessieren, auf was bei diesem work permit zu achten ist. Gibt es da irgendwelche Fehler, die man als Anfänger machen kann? Sind die projektbezogen oder arbeitgeberseitig bezogen zeitlich befristet? Verlängerbar?

    Ich werde aufgrund von Ratschlägen anderer nur dann etwas arbeiten, wenn ich den work permit bekomme. Dennoch aus theoretischem Interesse: Fragt da einer wirklich mal nach und man muß irgendwem den permit zeigen?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776
    Liegt bei mir schon über 2 Jahre zurück. Rechtliche Fragen dieser Art halte ich in Foren für nicht sinnvoll, da die Behörden recht unterschiedlich dieses Thema behandeln. An deiner Stelle würde ich mit der Bekannten bei der MoE über die Möglichkeit eines WP mich erkundigen.

    In meiner über 5jährigen Beschäftigungszeit wurde ich niemals kontrolliert. Warum wohl?

  4. #3
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    .....dafür fänden sich aber genügend (theoretische) Gründe. Habe den Lappen seit 20 Jahren und wurde einmal kontrolliert. Es gibt allgemein gültige Vorraussetzungen und Verpflichtungen für eine WP. Nehme aber an, daß Wanjai diese kennt....

  5. #4
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Jetzt mal langsam. Ich habe nie auch nur im geringsten daran gedacht, in Thailand zu arbeiten. Beziehe mein Gehalt und später Rente aus D.
    Nun hat man mich gefragt, ob ich nicht beim Englisch-Unterrichten in Udon Thani mithelfen wollte. Eine der Zielgruppen soll sein: Unterrichtung der Schüler des Job Development Centers - also Leute, die beabsichtigen im Ausland zu arbeiten. Evtl. ja auch eine Umschulungsmaßnahme. Geld wird da so gut wie keine Rolle spielen. Ist auch nicht meine Motivation.

    Aber später einmal ein nettes Leumundszeugnis zu erhalten, so ich den Antrag auf den Residentenstatus stellen wollte. Dafür engagiere ich mich auch gerne stundenweise in Sozialarbeit.

    Und deshalb weiß ich von garnix. Ein MoE ist mir auch ein böhmisches Dorf. Habe mich auch nie für die Voraussetzungen von WPs gekümmert. Da ich ja nie selbst arbeiten wollte. Klar, würde ich mich später an Experten wenden, wenn es wirklich um 'was ginge.

    Jetzt kommt doch eher die frappierende Herausforderung auf mich zu, meinen Lebenslauf ab Hauptschulabschluß wieder zu rekonstruieren. Habe doch die meisten Papiere mit diesen Daten schon weggeworfen. Das einzige, was die Leute nämlich nun von mir sehen wollen, ist ein kurzes resume. Kein Problem: Deutsche sind Dichter.

    Und so würde mir z.B. schon die Antwort auf die Frage weiterhelfen, ob die Entscheidung über WP in Udon gefällt wird. Oder gar in BKK?? Wollen die evtl. gar Übersetzungen vom dt. Reisepaß ins Thailändische sehen? Wo doch jeder Englisch-Sprechende so einen Paß eigentlich lesen können sollte?

  6. #5
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    zunächst und vordergründig: Die WP wird vom Arbeitgeber beantragt und organisiert, nicht vom Arbeitnehmer. Man muß dazu ein Mindesteinkommen vorweisen können, ein Non Immigrant Visa -B- haben und nachher Steuer und Sozialversicherung monatlich bezahlen. Keiner will Übersetzungen vom Reisepass sehen.

    Um alles muß sich wie gesagt der Arbeitgeber kümmern!

  7. #6
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996
    Waani, das heisst die wollen Dich als Tutor.

    Fuer tutoring brauchste nach meinen Infos, die allerdings lediglich auf der Aussage anderer Expats beruhen, angeblich keine Work Permit.

  8. #7
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Wie schon gesagt, work permit macht die Verwaltung des Unternehmens oder der Bildungseinrichtung. Bei Lehrern gelten die Mindesteinkommen nicht.

  9. #8
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415
    Die WP wird vom Arbeitsamt des Changwats ausgestellt und vom Arbeitsgeber beantragt.
    Für staatliche Bildungseinrichtingen brauchst du allersdings eine spezielle Lizenz. Es kann ja nicht jeder einfach Lehrer spielen. Genaueres kannst du hier erfragen: Ajarn Forum - Teaching and Living In Thailand

  10. #9
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    ........
    Ich werde aufgrund von Ratschlägen anderer nur dann etwas arbeiten, wenn ich den work permit bekomme. Dennoch aus theoretischem Interesse: Fragt da einer wirklich mal nach und man muß irgendwem den permit zeigen?

    Eine Arbeitserlaubniss, EGAL was der Auslaender hier schafft, ist gesetzliche Vorraussetzung fuer JEGLICHE Taetigkeit!

    Fuer eine Schule duerfte das kein grosses Hinderniss darstellen die Voraussetzungen fuer eine WP zu schaffen!

  11. #10
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    967
    Zitat Zitat von Samuianer Beitrag anzeigen
    Eine Arbeitserlaubniss, EGAL was der Auslaender hier schafft, ist gesetzliche Vorraussetzung fuer JEGLICHE Taetigkeit!
    Genau so ist es! Alles andere ist illegal und kann im schlimmsten Fall nach Absitzen der Strafe zur Zwangsausweisung aus Thailand führen!

Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Work Permit - Geschichten aus dem Amt
    Von Kuukuu im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.07.12, 13:04
  2. Kosten für Work permit
    Von pongneng im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.07.12, 18:25
  3. Aktuelles zur Work Permit für Thailand?
    Von pongneng im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 29.01.12, 14:14
  4. Work-Permit in Thailand.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.05.03, 00:49