Seite 8 von 15 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 143

Wohnungskauf in BKK als Kapitalanlage

Erstellt von manni7459, 22.06.2011, 14:52 Uhr · 142 Antworten · 12.687 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Was ich mit meinem Beispiel zeigen wollte, war, dass nichts sicher ist. Egal wo man sich eine Immobilie kauft. Der TS kann in BKK Glück haben und seine Investition wird ein Glücksgriff. Er kann aber auch sein Geld in den Sand setzen. Doch das ist keine Frage des Ortes.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von walli

    Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    130
    Deinen Quark, zum Thema, haettest du dir sparen koennen Dieter, hier geht es um.

    Wohnungskauf in BKK als Kapitalanlage, und vermietung der Wohnung.

    was deine Beitraege mit einer Kapitalanlage zu tun hat ?, kann ich nicht

    nachvollziehen, wenn ich von jemanden angesprochen werde, wie vom

    Socrates, bekommt er von mir auch eine Antwort, vieleicht war meine

    Antwort fuer ihn sogar hilfreich ?.

  4. #73
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018
    Quark bleibt Quark walli.

    Was traegt Deine Einlassung zum Thema bei? Halt was geschrieben wo walli drauf steht, das ist die ganze Substanz.

  5. #74
    Avatar von walli

    Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    130
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Quark bleibt Quark walli.

    Was traegt Deine Einlassung zum Thema bei? Halt was geschrieben wo walli drauf steht, das ist die ganze Substanz.
    genau Qauark Dieter, was traegt Deine Einlassung zum Thema bei ?, die Antwort kann nur sein, du musst richtig lesen lernen,

    aber wie ich sehe, schreibst du ueberall solche gut formulierten Antworten, und wie schreibst du richtig. Halt was geschrieben

    wo Dieter drauf steht, soll aber keine Anmache sein, also nicht fuer ungut.

    Gruss Wolfgang

  6. #75
    Avatar von Heinrich Friedrich

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    760
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Quark bleibt Quark walli.

    Was traegt Deine Einlassung zum Thema bei? Halt was geschrieben wo walli drauf steht, das ist die ganze Substanz.
    Lieber einfach was schreiben als [Entfernt - gehfab] wie Du, macht sich viel Glaubwürdiger!

  7. #76
    Avatar von dsching dschog

    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    383
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Die Option ist wohl was wert, wenn Du sie so formulierst, dass es sich um eine einseitige Option handelt.
    Du kannst sie formulieren wie du gerade lustig bist.
    Die Gesetzeslage in Thailand ist eindeutig und die Rechtssprechung ebenso.
    Wenn der Grundeigentümer nicht weiter verpachten will kassiert dir jedes Gericht deine Option.
    Das ganze ist nichts Anderes als eine weit verbreitete Werbelüge der Maklerbranche.

  8. #77
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636

  9. #78
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    Ich persönlich würde in Thailand nichts kaufen als Kapitalanlage, ich sehe wie in Thailand die Immobilien langsam verrotten. Es gibt sicher sehr gute und saubere Thais, doch die sind finanziell so gut abgesichert, dass sie ihr eigenes Haus oder Villa bauen. Auch in Deutschland und auch weltweit kann man Pech haben mit Mietern, das habe ich selbst auch schon festgestellt, doch die Sicherheit ist in Deutschland durch die Gesetzeslage weitaus besser. In Thailand kannst du sehr schnell alles verlieren.
    Ich selbst habe in Thailand nur gebaut, weil ich eine gut erzogene Tochter habe, auf die ich mich verlassen kann. Sie hat es verdient. So gibt es keine Probleme. Es gibt bestimmt bessere Anlagemöglichkeiten.

  10. #79
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018
    Zitat Zitat von dsching dschog Beitrag anzeigen
    Du kannst sie formulieren wie du gerade lustig bist.
    Die Gesetzeslage in Thailand ist eindeutig und die Rechtssprechung ebenso.
    Wenn der Grundeigentümer nicht weiter verpachten will kassiert dir jedes Gericht deine Option.
    Das ganze ist nichts Anderes als eine weit verbreitete Werbelüge der Maklerbranche.
    Haste da irgendwelche links oder irgendwas amtliches aus dem man das entnehmen kann?

    Wenn ja waere ich sehr interessiert an solchen Belegen, wenn nicht haste Dich etwas zu weit aus dem Fenster gehaengt.

  11. #80
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421
    Zitat Zitat von dsching dschog Beitrag anzeigen
    Du kannst sie formulieren wie du gerade lustig bist.
    Die Gesetzeslage in Thailand ist eindeutig und die Rechtssprechung ebenso.
    Wenn der Grundeigentümer nicht weiter verpachten will kassiert dir jedes Gericht deine Option.
    Das ganze ist nichts Anderes als eine weit verbreitete Werbelüge der Maklerbranche.
    Stimmt allerdings. Hier in Thailand, Kambodscha (wo alles aehnlich aufgebaut ist) alles das gleiche: mit Optionen kannst Dir Dein Klo tapezieren, wenn der Vermieter nicht mehr will. Hab ich jetzt schon mehrfach miterlebt.

Seite 8 von 15 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kapitalanlage: Grundstück in Amphoe Phon
    Von Dr. Feelgood im Forum Talat-Thai
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 22.02.11, 08:45
  2. Kapitalanlage
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.11.08, 18:35
  3. Haus oder Wohnungskauf in Bangkok
    Von Nitanya im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.06.08, 11:29