Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Wohnung einrichten in Thailand

Erstellt von klaustal, 25.01.2012, 10:03 Uhr · 22 Antworten · 5.040 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096

    Wohnung einrichten in Thailand

    hallo erst einmal

    im sommer 2014 ist es nun soweit,wir gehen auf unbestimmte zeit nach thailand.
    seit wir den termin fixiert haben,gehen uns so einige fragen durch den kopf.

    wohnung mieten mit oder ohne möbel.möbel aus deutschland mitnehmen oder nicht.
    wo kann man in los möbel kaufen,gibt es wie in dach möbelhäuser oder nur in sogenannten baugeschäften(praktiker in brd).
    lohnt es sich fernseher 3D aus deutschland mit zu nehmen oder die geliebte dolby anlage...viele frage und zur zeit noch wenig antworten.

    wie sind eigentlich die preisunterschiede für möbeliert und unmöbeliert.
    ist es ratsam bei thais zu mieten,über makler oder bei zugereiste.
    habe zwar letztes jahr schon angefangen mir preise einzuholen oder im internet mal geschaut.denke aber das vor ort abzufragen besser wäre.

    viele fragen,ich weis,aber es reicht mir schon das mir die eine oder andere,frei nach wahl, beantwortet wird.
    wir hatten uns auch schon überlegt ende 2013 eine haus zu mieten und langsam anfangen unser sachen mitzunehmen und dort zu lagern. gibt es hier schon erfahrungen?


    gruß klaustal

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.496
    Zitat Zitat von klaustal Beitrag anzeigen
    wo kann man in los möbel kaufen,gibt es wie in dach möbelhäuser
    Da Thailänder keine Möbel brauchen, weil sie ja auf dem Boden essen und schlafen, gibt es logischerweise auch keine Möbelhäuser.

    Im Ernst, es gibt kleine Möbelgeschäfte und es gibt große wie Index und seit letztem Jahr Ikea.

    Mitnehmen? Wäre das nicht die Gegelenheit sich neu einzurichten und dafür die Container-Kosten zu sparen?

  4. #3
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Ich würde auch nix an Möbeln nach Thailand schleppen. Möbelhäuser gibt es viele in Thailand. Wie in Deutschland: Qualität kostet Geld
    Mal so zum direkten Preisvergleich ein Link zu IKEA-Bangkok. Ich würde sagen, so um die 10- 30% günstiger wie in Deutschland. Muss einem aber gefallen. Home - IKEA

    So kostet z.B. die Faktum/Sofielund/Abstrakt/Küche in Deutschland 3.315 Euro, in Thailand 114,590 THB (ca. 2.800 Euro). Natürlich gibt es noch eine Vielzahl anderer Möbelanbieter.

  5. #4
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    1. Es mag das ein oder andere Moebelstück in D geben, an dem man sehr hängt und deshalb nach Thailand in die neue Wohnung oder ins neue Haus verschafft. Dafür braucht man auch keinen eigenen Container, sondern die Versendung als Frachtgut per Schiff in dortigen Sammelcontainern ist viel preiswerter. Das Moebel muß jedoch tropengeeignet sein oder fit gemacht werden koennen.

    2. Die Qualität der Massenware an Moebeln ist in Thailand heutzutage wesentlich schlechter als z.B. vor 30 Jahren. Dass hier IKEA Fuß fassen kann, spricht Bände. Früher haben die Thais zugegebenermaßen mit Holz geast. Holzplanken unter 5 cm Stärke waren verpoent. Bis sie dann ihr Teak über alle Maßen geschlagen hatten und das Land dramatisch gegensteuern mußte. Noch heute kann man z.B. in der "Wood Street" in Bangkok noch die alten Moebel sehen und kaufen. Sind dann zumeist aus importierten Holz gemacht.

    3. Chiang Mai ist weiterhin das Zentrum für die thail. Moebelproduktion - zumeist auf der Basis von importierten Hartholz aus Laos und Burma. Freund von mir hat vor kurzem seit Haus fertiggestellt. Noch unmoebliert. Dann nach Chiang Mai geflogen und für gut 140.000 Baht Moebel gekauft zur kompletten Einrichtung des Hauses mit Holzmoebeln. Das sind dann: Betten, Tische, Stühle, Bänke und Wohnzimmerschränke. innerthail. Transport ca. 10% und weniger. Fahrt zu den unten gegebenen Orten:

    Baan Tawai - The Village of Handicraft

    Shopping at Baan Tawai - Chiang Mai - 1stop Chiang Mai

    4. Kleiderschränke und Kommoden gibt es auch in Thailand zu kaufen, haben aber ihre besonderen Tücken. Gelagerte Kleidung muß in den Tropen luftig gelagert werden. Deshalb verzichten hier viele auf Kleiderschränke und lassen sich sog. walk-in Einbauschränke bauen, in denen hauptsächlich Kleiderstangen eingebaut werden und alles auf Bügeln luftig hängt. Bei mir im Haus, habe ich mir in jedem der 3 regulären Schlafzimmer 4 m hohe Einbauschränke herstellen lassen.

    5. Sitzgarnituren: Die Thais lieben es in Holz. Aber die Chinesen haben mit ihren velourbehangenen außen mit Stoff verkleideten oftmals ausladenden Sitzmoebeln einen "Kitsch" nach Thailand gebracht, wo Großmutters Sitzgarnitur zu Kaiser Wilhems-Zeiten auch heute noch verblassen würde. Kommt deshalb auch besonders bei den Thai-Chinesen an. Ansonsten ist bei den China-Moebeln das Meiste Pressholz - furnierte Tischlerplatte. Die werden gerne für überdimensionierte, statusgebende Schreibtische verwandt.

  6. #5
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827
    Also wir haben einige Moebelstuecke aus Deutschland mitgenommen Aber leider haben alle bis auf die Massivholzanrichte meiner GRossmutter innerhalb eines JAhres den Geist aufgegeben. Die Leimverbindungen haben nicht gehalten. Auch haben jetzt nach etwas mehr als 1 Jahr alle Elektrogeraete aus Deutschland (2 Sony Notebook, DVD Player, Kaffeemaschiene) das zeitliche gesegnet.

    Haben hier dann die Moebel gekauft. Die Preise sind vergleichbar mit Deutschland. Moechte man Qualitaet haben kostet das eben etwas mehr.

    Also falls du nach BKK ziehst. Es gibt hier regelmaessige "Home Shows" man koennte das auch als Verbrauchermessen bezeichnen. Dort kann man sehr guenstig Moebel direkt vom Hersteller kaufen. Haben dort schon einiges an Moebel gekauft. Als letztes ein 3er Sitzer Ledersofa mit Massivholzrahmen kostet 17.000 THB mit Anlieferung.

    Miete direkt von Anbieter ohne Markler. Bei deinene naechsten Aufenthalt schau dich einfach etwas um. Hier in miener Gegend kann man schon Appartements mieten ab 4.800 THB mit Air aber ohne Moebel.

    Wichtig aber wo soll es den hingehen in Thailand?

  7. #6
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798
    Hallo @klaustal

    Wo soll denn euer Zuhause sein in 2 1/2 Jahren?

    Wenn ich mir in vergangenene Threads umsehe, welche Umstände der eigenen Hausstand von Europa nach Thailand mit sich bringt, dann bin ich noch heute froh, wir dasselbe nicht vor Jahren taten.

    Einige Gepäckstücke 118Kg. mit dem Notwendigsten gepackt, mit kleinen Erinnerungen an Vergangenes ergänzt, war alles was wir als 4 köpfige Familie mitnahmen.

    Haus und Möbel, Kücheneinrichtungen, Kleider etc. vor Ort 'gepostet'. Die ersten knapp drei Monate bei einem Familienmitglied gewohnt. In diesem Zeitfenster alles weitere organisiert bis zum fertigen terminlichen Einzug inkl. allem was dazugehört. (Behördengänge, Bankverbindungen, Land & Hauskauf -bezw. Finanzierung, usw.)

    Etliche Möbelhäuser abgeklappert von wegen Qualität und Preis. Kein einziges Möbelteil aus Presspan.
    Auf Promotion geachtet, durch das sehr vieles zu günstigeren Angeboten erstanden.

    Kaum selbst Hand angelegt beim Einrichten, sondern das ganze Mobiliar durch das Servicepersonal Fachgerecht liefern und zusammenbauen, montieren und aufstellen lassen, sofer nicht schon als kompletes Stück vorhanden und erworben.

    Somit keine unnötigen Gedanken im Vorfeld, sondern frisch drauflos und gleich Nägel mit Köpfen gemacht.

    Auch nach Jahren des Wohnens wurde noch kein Hauptmöbelstück ersetzt, sondern im Laufe der Zeit nur mit wenigem ergänzt.
    Der HauptTV Apparat haben wir letztes Jahr ersetzt durch ein moderneres Model.
    Der Backgasherd wird jetzt fällig, da sehr stark gebraucht und abgenutzt.

  8. #7
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Ich weiss nicht, ob sich die Kosten für den Transport wirklich lohnen. Man kann hier doch relativ preiswert neue Möbel kaufen und für die Kosten von einem Container lassen sich ja schon ein paar Einrichtungsgegenstände anschaffen. Bei den gängigen Möbelhausketten, Index, SB Furniture und andere, gibt's eine große Auswahl in mehreren Preisklassen.

    Bei IKEA war ich letzte Woche mal, ist ja gigantisch was die da in Bang Na gebaut haben. Die Preise sind allerdings für Thailand recht hoch. Das Sortiment ist das gleiche wie in D, bloß die Polstermöbel haben einen schlechten Eindruck gemacht.

    Unterhaltungselektronik gibt's hier an jeder Ecke, habe letztens bei Tesco einen Flachbild Fernseher mit DVD Player im Set für 10000 Baht gesehen. War ein 40' Modell und vielleicht nicht der letzte Schrei, aber bei dem Preis......

    Gruß

    pegasus

  9. #8
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096
    hallo erst einmal

    moin jarga und raksiam
    wir werden nach heutigem stand nach chiang mai gehen.dort haben wir eine sehr guten internationalen schule gefunden.keine großen klassen unterricht in 3 sprachen(thai,englisch,deutsch)überwiegend englisch natürlich.ein gutes sport und kunstangebot für einen relativ günstigen preis
    keine uniform,aber ganztagsschule mit bustransver.
    ausserdem gefällt uns chiang mai sehr gut,ist alles vorhanden....einschließlich gute motorradstrecken.

    gruß klaustal

  10. #9
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096
    hallo erst einmal

    leider haben wir keine familie,da wir alles deutsche sind und auch keine asiatische abstammung haben, wo wir ersteinmal aufgefangen werden könnten.daher hatten wir überlegt,ob wir nicht schon ende 2013 ein haus mieten und dort nsere sachen unterstellen.
    eigentlich möchten wir auch kein container mit möbelstücken nach los schicken.wir haben aber sehr gute möbel und auch einige antikstücke.
    unsere sitzgruppe ist aus rindsleder und sehr bequem. einige member haben ja schon geschrieben,das die möbel auch asientaglich(klima) sein sollten und da denke ich eher das sie es nicht sind, habe aber da keine erfahrung.
    unser 3d ist 1 jahr alt mit allem schnickschnack(samsung)auch unser dolby anlage 7.2 ist gerade 1 jahr alt. meist lohn ein wiederverkauf nicht,aber als wir es kaufen hatten wir noch keinen festen termin für LOS.

    gruß klaustal

    pegasus,wir haben auch schon bei tesco/lotus in hua hin geschaut,waren alles sehr gute preise.nun haben sie in hua hin ein neues mediengeschäft a

  11. #10
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    ich habe gerade meine erfahrungen mit dem möbelkauf gemacht.war bei koncept gelandet und dachte im ersten moment,daß alles schnell und zu meiner zufriedenheit(auch preislich )geklärt ist.jedesmal, wenn ich ein ensemble in der ausstellung gefunden hatte und ideell an meine wohnbedingungen angepaßt hatte,versuchte der/die verkäufer/in in der zentrale bezüglich der realisierbarkeit nachzufragen-was regelmäßig mit einem stoischen mai mii gekontert wurde( als entschuldigung wurde das hochwasser in den jeweiligen betriebsstätten angegeben.)m.E. gibt es in TH nur standardisierte Lösungen in größe,dekor und farbe. wenn ich zum beispiel eine schrankwand suche, dann muß ich u.U.nach auffassung der thais verschiedene dekors und farben in kauf nehmen(getreu dem motto: wir haben alles und nur du dusslicher farang willst etwas was wir nicht brauchen. ich habe innerhalb von 3 tagen ca. 9 h in dem laden zugebracht, habe die von mir ausgesuchten teile sofort auf den pick-up geladen(sollten angeblich ausstellungsstücke sein). nun warte ich noch ca.. 4 wochen auf den rest. ich muss allerdings sagen, daß der aufbau seitens koncept gut organisiert war und die qualität im hinblick auf den preis ok ist.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie WLan einrichten?
    Von wasa im Forum Computer-Board
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 18.08.12, 04:01
  2. Android Handy einrichten mit AIS/12call
    Von Rolfii im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.12.11, 18:39
  3. Englischboard einrichten?
    Von dutlek im Forum Forum-Board
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.02.07, 14:23
  4. Bluetooth Netzwerk einrichten?
    Von Samuianer im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.02.06, 06:39