Umfrageergebnis anzeigen: Wo lebt man am Besten mit seiner Thai-Mia ?

Teilnehmer
64. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 1.Ein Farang lebt besser mit einer Thai in Euroland zusammen.

    13 20,31%
  • 2.Ein Farang lebt besser mit einer Thai in Thailand zusammen.

    13 20,31%
  • 3.Ist egal wo man lebt.

    29 45,31%
  • 4.Zu was braucht man überhaupt eine Dauer-Mia ?

    9 14,06%
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 88

Wo lebt man am Besten mit seiner Thai-Mia ?

Erstellt von Otto-Nongkhai, 20.01.2004, 22:47 Uhr · 87 Antworten · 6.320 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Wo lebt man am Besten mit seiner Thai-Mia ?

    Zitat Zitat von Yaso",p="106859
    tja wer dumm ist,...ich tu nur so als ob....
    Du tust nur so als ob du dumm bist????? Sicher??

    Die Beharrlichkeit mit der du dein Sozialschmarotzertum anpreist ist schon sehr befremdlich!
    Jede(r) kann nur stolz auf das sein, was er/sie geleistet hat. Wenn da nichts ist, bleibt nur der Stolz auf die eigene Leistungsverweigerung!

    Ist aber nur meine Meinung!

    Yaso
    Oje, ich dachte schon, der Herbert wäre schwarz , aber der Yaso schlägt ihn wirklich, einen 69-jährigen Leistungsverweigerer und Sozialschmarotzer zu nennen , das hätte ich mit meinem Opa mal probieren sollen. Gruß Uwe
    PS: Ich hab noch nichtmal eine feste Thaimia, bin so arm daß ich in LOS immer leasen muß.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    darkrider
    Avatar von darkrider

    Re: Wo lebt man am Besten mit seiner Thai-Mia ?

    Jetzt muß ich hier auch noch meinen Senf dazugeben:
    @OTTO: Höre ich da etwa eine gewisse Resignation aus Deinen Worten ...? Bitte laß mir meine Illusionen bezügl. Leben unter tropischer Sonne !
    (Ich war vorher mal auf den Philippinen im Urlaub, habe dort die seßhaft gewordenen "Farangs" studiert, alles gestandene ältere Semester mit dem nötigen finanziellen Background, sie hatten z.T. auch dort ein Geschäft-Bar, Restaurant o.ä. Aber: Bis auf einen, einen Schweizer, waren sie alle (!) dem Alkohol rettungslos verfallen.
    Und das trotz einheimischer Mia`s...)
    OK, meine Eindrücke waren subjektiv und auf eine kleine Insel beschränkt, jedenfalls konnte ich mir danach nicht mehr vorstellen, dort dauerhaft leben zu wollen. :-(
    Habe mir Thailand zwar nicht einfach, jedoch zumindest erstrebenswerter bisher vorgestellt, als "Auswanderungsland".
    Wie gesagt, rein subjektive Eindrücke.
    Und was AIDS anbetrifft, nen Schnelltest kann man ja auch in LOS
    mittlerweile wohl machen, wenn man(n) den Mut dazu aufbringt....!
    so long
    darkrider

  4. #63
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Wo lebt man am Besten mit seiner Thai-Mia ?

    also ich lese aus Ottos statements keine Resignation
    sondern mehr Melancholie negativ angehaucht.
    Lieber Otto: verzweifle nicht, Du wohnst in einer
    schönen Gegend, hast Witz und sicher Dein Herz
    auf dem rechten Fleck.
    Lies meinen/unseren Wahlspruch unten und:
    hang on guy and let the good times roll

  5. #64
    woody
    Avatar von woody

    Re: Wo lebt man am Besten mit seiner Thai-Mia ?

    Zitat Zitat von darkrider",p="107101
    ....Und was AIDS anbetrifft, nen Schnelltest kann man ja auch in LOS mittlerweile wohl machen, wenn man(n) den Mut dazu aufbringt....darkrider
    @Dunkelmann, was soll der Käse, Otto hat mal einen Durchhänger, das kann jedem mal passieren, der seit vielen Jahren in den Tropen lebt, deshalb muss man nicht versuchen ihn total fertig zu machen. Sein gesundheitliches Problem beschränkt sich auf die Zehnagelwurzeln.

  6. #65
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Wo lebt man am Besten mit seiner Thai-Mia ?

    Danke fuer die teils interessanten Postings !

    Bukeo hat es eigentlich getroffen :
    Natürlich, wenn es mit der Mia nicht mehr klappt, dann ist dies natürlich ein Problem.
    Meine Mia ist zu verschieden ,100 % ,um mit ihr zusammen zu leben ,aber andererseist wieder zu gut um sie ganz zu verlassen.

    Vieleicht liegt es auch daran ,dass meine Mia einige Jahre aelter ist als ich und mich dadurch schwungmaessig herabzieht.

    Auch kann sie sich nicht fuer mich einsetzen ,denn sie hat Angst ,dass bei einem Widerwort die ganze Familie umgebracht wird.

    Sie versteht es nicht ,mein Geld geschickt einzusetzen ,um Vorteile zu erziehlen und erduldet alles ,ob Gestank ,Krach in der Nacht ,Betrug usw.
    Nur wenn mein Sohn Mist macht ,oder sich nicht stuendlich waescht oder die Klamotten wechselt ,bekomme ich eins auf den Deckel.

    Auch ist sie oft schwer von kapie und kann den Fall nicht durchfeschten.
    Mit einem Farang wollen die Behoerden hier nicht reden.
    Auch fehlt mir hierzu das perfekte Behoerdenthai um mir Gehoer zu verschaffen.


    Finanziell habe ich keine Probleme und das Haus ist auch abgewohnt.

    Ich habe aber den Mut verloren noch einmal bei 0 anzufangen und mir eine neue Frau zu suchen die zu mir pass.
    Eine Frau die so gerne laeuft und auf Reisen geht wie ich gibt es sowieso nicht in Thailand.
    Habe nur eine getroffen und die hatte den Jagdschein und war eine Landstreicherin.

    OK,fuers Bett habe ich genug Mias ,aber wenn die mir sagen ,"ich liebe dich ",weiss ich ,was damit gemeint ist.
    Sie wollen auch lieber in Germany leben und da will ich nicht hin.

    Auch habe ich nicht vor ,mein Restleben im Bett auf einer Frau zu verbringen ,hoestens ab und zu mal in der Regenzeit ,da macht es noch Spass.


    Mit meinen Magen und der Verdauung habe ich seit meiner Hepatitis A meine Probleme.
    Vorher konnte ich essen was ich wollte und mir hat die Thai Food ,auch scharfe Sachen gut geschmeckt.
    Seit dieser bloeden Hepatitis vor 8 Jahren ist es vorbei und mir schmeckt und bekommt fast nichts mehr in Thailand.
    Kann aber auch Einbildung sein.

    Ich gebe hier soviel an Farang Food aus ,ich koennte dafuer alle 2 Monate nach Deutschland fliegen

    Habe mich in Deutschland und Thailand gruendlich durchchecken lassen ,aber die haben nichts gefunden und es dann auf die Nerven geschoben.

    Machen Aerzte gerne ,wenn sie keinen organischen Fehler finden.

    Also von Nerven sollen Durchfall ,Blaehungen ,Magendruck ,Kopfschmerzen ,Schwindelgefuehl usw kommen.

    Koennte vieleicht auch Allergie sein ?

    Gerade wenn man im Isaan krank ist ,dann steht man hier auf dem Schlauch.
    Tabletten gibt es genug ,aber die helfen selten.

    Brauche mal wieder Abwechslung und Luftveraenderung ,aber momentan komme ich nicht hinter dem warmen Ofen hervor.

    Auch meine eingewachsenen Naegel machen mir zu schaffen.
    Habe den Tipp aus dem Forum befolgt und bin in einen guten Laden gegangen.
    Danach bin ich vom Regen in die Traufe gekommen !

    Hier ist es auch bitterkalt ,so um die 15 C und das tut das Uebrige.

    Wenn es mir besser geht ,dann suche ich weiter ,eine zu mir passende Frau und das gelote Land.
    Kann ja auch Thailand sein !

    Otto

  7. #66
    darkrider
    Avatar von darkrider

    Re: Wo lebt man am Besten mit seiner Thai-Mia ?

    @woody: Ich wollte dem Otto nicht zu nahe treten (schon wegen seiner eingewachsenen Nägel nicht....), bzw. jemanden fertig machen.
    Das mit dem Test war nur spontan als gutgemeinter Tip dahingeschrieben, ich habe ja auch schon 4 oder 5 hinter mir und jedesmal gezittert
    @Otto: Dein letztes Statement klang schon wieder viel optimistischer.
    Ich finde es jedenfalls gut, wenn die Leute hier so offen und ehrlich mal posten und nicht nur die "tollen" Dinge berichten, da kann so ein junger Spund wie ich noch einiges draus lernen.
    so long
    darkrider

  8. #67
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.950

    Re: Wo lebt man am Besten mit seiner Thai-Mia ?

    Zitat Zitat von darkrider",p="107306
    ich habe ja auch schon 4 oder 5 hinter mir und jedesmal gezittert
    So ein Verhalten ist doch bei Lichte betrachtet eigentlich absurd - oder ? Aber bei mir ist es genau das gleiche.

    Dachte schon ich wäre der einzige hier weit und breit...

    Soll aber keine Aufmunterung sein, weiter zu machen.

  9. #68
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Wo lebt man am Besten mit seiner Thai-Mia ?

    Zitat Zitat von darkrider",p="107306
    Ich finde es jedenfalls gut, wenn die Leute hier so offen und ehrlich mal posten und nicht nur die "tollen" Dinge berichten, da kann so ein junger Spund wie ich noch einiges draus lernen.
    so long
    darkrider
    Dem ist nichts hinzuzufügen ,darkrider,
    wenn man so manche Postings im Forum liesst ,muss man denken wir leben in einer Welt ohne Sorgen und Problemen= Schlaraffenland.

    Braucht ihr euren Zweckoptimismus um glücklich zu sein ???

    Otto

  10. #69
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Wo lebt man am Besten mit seiner Thai-Mia ?

    Heute Abend war mal wieder eine gehobene Hochzeitsparty angesagt ,
    wo eine ortsbekannter Karaoke-Sänger namens Micha leider vermisst wurde.

    Habe mich vorher magenmässig wieder mal nicht gut gefühlt.

    Da ich aber schon genug Blähungen und Magenkrämpfe inhaliert hatte ,
    was macht es dann schon ,schlimmer kann es ja nicht mehr werden ,bevor ich platze!

    Rein ins Gedrängle.

    Geschenk=Eintrittskarte im Briefumschlag 300 Bath
    und sich etspannen und wohlfühlen.

    Halbes Gesicht von meiner Frau und Brautpaar zu Beginn der Feier



    Dann gabe es leckere Speisen





    und die nöige Flüssigkeits-Medizin für den kaputten Magen



    und auch eines nettes ,schwarzhaariges ,feehenhaftes Girl mit der ich gern mal ....,
    nicht wie unser heiliger Forum-Moralapostel Phimax ua. ,mich austoben könnte .




    Je länger der Abend ,je wohler fühle ich mich ,Magenprobleme wie weggeblasen ,
    umso wohler ich mich fühle ,je länger das Gesicht meiner Frau



    5 Minuten vor 12 ,so gegen 9 p.m. wollte sie nach Hause ,auch über meine Leiche ,trotzdem ich den Hausschlüssel hatte und die hübschen ,hotpensbekleideten Sängerinnen mit Beinen ,
    die einen Mann zum Träumen animierten ,ihre Lieder trällerten und das bis nach Mitternacht.

    Mein Sohn grinste sich eine und übte schon mal unter dem Triumpfbogen für die eigne Hochzeit



    Fazit :mit etwas Alkohol und dem Abschütteln der Zwangsjacke Ehefrau fühlte ich mich gleich wohler und gesünder.

    Und was sagt unser Diplomphychologe ,Kali ( Jürgen ) dazu ?????

    "Frauen fördern die Kostenlawine im Genusndheitssystem"

    Ein Member aus diesem Forum gab mir über PM einen weisen Rat.

    Ein Farang und eine Thai passsen überhaupt nicht zusammen
    Recht hat er !:

    Ich liebe und brauche meine Thai-Frau ,aber nur aus sicherer Entfernungt .
    Lässt sich leichter und glücklicher leben ,

    denn ich liebe auch meine Freiheit ,hasse künstlichen Zwang ,Steifheit und übertriebenen Anstand ,aber ich bin nicht gern allein wie jeder Mensch auf dieser Welt!


    Gruss

    Otto ,der noch Hoffnungen hat ,wieder gesund zu werden !

  11. #70
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Wo lebt man am Besten mit seiner Thai-Mia ?

    wieder mal ein netter Bericht aus dem Isaan;
    diesmal mit "Tiefgang".

    @otto: drücke die Daumen; daß es Dir bald besser geht.
    Meine Frau wird morgen im kalten jörmany extra für Dich
    ein extra-Stäbchen zündeln - versprochen!

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?
    Von ling im Forum Treffpunkt
    Antworten: 239
    Letzter Beitrag: 11.11.13, 19:11
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.12, 14:37
  3. Antworten: 350
    Letzter Beitrag: 24.10.11, 20:24
  4. Wie am besten Thai lernen?
    Von DevilZKiss im Forum Treffpunkt
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 16.02.06, 19:35
  5. Thai lernen wie und wo am besten
    Von Tastenhacker im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.10.04, 00:12