Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 55

Wo ist die Exotik hin?

Erstellt von Antares, 24.01.2013, 18:41 Uhr · 54 Antworten · 4.115 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Tja das passiert wenn Länder zur Routine werden, wenn ich nach Thailand fliege habe ich mittlerweile das gleiche Gefühl als wenn ich in die Nachbarstadt fahre. Null Exotik und das Interesse an Thailand nimmt immer mehr ab und andere Ziele rücken mehr in die Blickrichtung.

    Gruß Sunnyboy

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von LandmannT

    Registriert seit
    04.01.2013
    Beiträge
    151
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    @ Antares

    Nicht die Welt hat sich verändert, sondern Du.

    Früher war Asien für Dich etwas besonderes, weil es nicht alltäglich war. Heute ist es alltäglich für Dich und deshalb nichts besonderes mehr.

    Ich versuche das Land meiner Frau immer wieder neu zu entdecken....und bisher gelingt es mir.
    seit 1979 komme ich jährlich für einige wochen ins land

    sicher vieles ist "normal" geworden entdecke trotzdem jeden tag neues exotisches.....

  4. #13
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Egal ob sich Thailand verändert hat, wichtig ist dass ich mich verändere sobald ich dort bin.

  5. #14
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.542
    Ich fahre nicht wegen der Exotic nach Thailand.
    Ich bin dort, weil ich mich wohl fühle, entspanne und den Akku aufladen kann.

  6. #15
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.474
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    jo,

    ..... die exotik iss wech, seit es fast täglich thaifood zu hause jibt
    kaufst dir halt ne Schweinhaxe beim Otto ,wennst mal nach Bangkok kommst.

  7. #16
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.474
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich fahre nicht wegen der Exotic nach Thailand.
    Ich bin dort, weil ich mich wohl fühle, entspanne und den Akku aufladen kann.
    wollt ich auch machen ,aber der Stecker hat nicht gepasst und keinen Adapter ..

  8. #17
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Je mehr ich in Thailand heimisch wurde, um so spannender wurde die Zeit in Deutschland als quasi Tourist.
    Confirmed. Als ich nach 8 Jahren Thailand 2008, das erstel Mal wieder Deutschland besuchte, kam es mir auch fremd und exotisch vor. Das Land und natuerlich ich selbst auch hatten sich erheblich veraendert. Einen wesentlichen Anteil hatte sicherlich auch die relative Exotik Thailands dazu beigetragen. Wie vertraut war doch alles, als ich nach vier Tagen wieder in Bangkok landete.

    Exotik?

    = Ausserhalb der gelebten Routine.

    Wenn der "Normalbuerger" in Deutschland das erste Mal in einen ....... Club geht, wird das Ambiente sicherlich auch aeusserst exotisch anmuten und zwar auch dann, wenn er schon eine Godzillion Jahre Germane ist. Obwohl natuerlich heutige "Normalitaet" laengst nicht mehr das ist, was sie einmal war und sie waere vor 30 Jahren oder so sicherlich auch sehr exotisch ruebergekommen. Auch haben sich die persoenlichen Werte erheblich veraendert. Meiner Meinung nach ist der Mensch verrueckter geworden und wird immer exotischer und zwar ueberall.

  9. #18
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Die gibt es zu Hauf, aber noch insistierender werden die zahlreich anwesenden Bürger und Bürgerinnen Russland empfunden.
    ...außerdem soll Pattaya bald in Паттайя umbenannt werden.

    Cheers, X-pat

  10. #19
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.369
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach ist der Mensch verrueckter geworden .....und zwar ueberall.
    YouTube

  11. #20
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841
    es ist nicht unbedingt, dass man alt wird,

    es ist viel mehr, dass man bequem wird.

    Früher war man bereit, eine wesentlich günstigere Unterkunft zu wählen,
    heute muss es schon das bequeme Sitzklo in deutschen Standart sein,
    früher wäre man schon längst mit dem Lonely Planet, nach Japan weiter gezogen,
    um neue Eindrücke zu sammeln,
    doch man ist einfach zu bequem, will lieber seinen gewohnten Trab,
    auch im Urlaub, auch im Expat Dasein,
    es fehlt den meisten auch einfach die power,
    auf einem Stehlklo in die Tiefschnee-Abfahrtshocke zu gehen, damit die Hose sauber bleibt,
    anstatt sich erschöpft auf die Komfort Klo Brille zu setzen.

    Hier liegt auch für viele der Grund, der relativen Unbeweglichkeit,
    man will sich von seiner Stammbrille,
    die man selbst nachgeputzt hat,
    nicht zuweit entfernen,
    wie soll man es nennen,

    das Heimatgefühl auf der Klobrille ?

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte