Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 48

Wo ist das Lächeln geblieben?

Erstellt von sunnyboy, 04.01.2002, 01:15 Uhr · 47 Antworten · 4.700 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.842
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Dass Touristen nicht mehr so uneingeschränkt und grundsätzlich willkommen sind, beobachte ich auch. Mimik und Verhalten sprechen oft eine eigene Sprache.
    "Die Menge machts, dass ein Ding Gift ist" könnte eine mögliche Erklärung für diese Entwicklung sein.
    Das Nana Hotel zeichnete sich auf der anderen Seite dadurch aus, dass die Hotelleitung über Jahrzehnte auf Renovierungen ihrer Zimmer verzichtete, und die Meinung vertrat, dass es der Kundenschicht sowieso egal sei, denn schliesslich nutzten sie die besondere Lage des Hotels.
    Von daher stellten eben Kunden mit niedrigen Ansprüchen, die aber den doppelten oder dreifachen Preis eines Love Hotels zahlen wollten, die beabsichtigte Klientel dar.
    Um nun der These von Günther Ruffert entgegen zu treten,
    dass jemand ein zahlungsfähiger Kunde ist, reicht alleine per se nicht aus, um mit Respekt behandelt zu werden, denn da nun dieses Hotel auch neue bz. die anderen Massstäbe eines Familienhotels anlegt, zeigt wie daraufhin die ungewünschte Kundschaft gesichtslos behandelt wird.
    Kein Lächeln und ein sorry, - no room have -, sondern ein Frageangriff mit beabsichtigter Entwurzelung der inneren Ruhe des Kunden.
    Dieses eher aggressive Verhalten ist aus meiner Sicht neu.
    (hatten wir ja neulich einen Hua Hin / Cha Am Hotelfred, wo dem deutschen Kunden lediglich Desinteresse entgegen gebracht wurde)

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Kein Lächeln und ein sorry, - no room have -, sondern ein Frageangriff mit beabsichtigter Entwurzelung der inneren Ruhe des Kunden.
    Dieses eher aggressive Verhalten ist aus meiner Sicht neu.

    Warum sollte ein derartiger Zeitgenosse mit einem Laecheln (wenn auch geheuchelten) belohnt werden ?

    Darueberhinaus spricht es fuer den guten Charakter des Personals wenn nicht gelogen wird, in bezug auf die Verfuegbarkeit der Zimmer.

    Einen Frageangriff mit beabsichtigter Entwurzelung der inneren Ruhe ... sehe ich ueberhaupt nicht, als gegeben.

    Was ist denn aggressive an den Fragen ?

    Das ist eine Unterstellung.

    Das Hotel hat seinen seriosen Gaesten gegenueber ein Pflicht, darauf zu achten wer im Hotel naechtigt.

    Wenn selektiert wird kann ich das nur begruessen.

  4. #33
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Kein Lächeln und ein sorry, - no room have -, sondern ein Frageangriff mit beabsichtigter Entwurzelung der inneren Ruhe des Kunden.
    Kannte ich schon vor Jahrem aus dem Royal Benja. Hatte für zwei gebucht und kam allein. Ja wie denn meine Frau hiese .... ob sie denn keinen richtigen Namen hätte (also keinen Kurznamen wie Lek Nut oder ....).
    Also nannte ich einen. Irgendwann meinte ich dann, dass jene mich verlassen hätte. Das Personal zeigte betroffene Gesichter und man gönnte es mir offensichtlich, dass ich eine andere gefunden hatte die mir Trost spendete.
    Weiß gar nicht mehr wie ich dann den Wechsel zur nächsten verkauft hatte .... Bei der dritten meinten sie dann, ich müsste mich allmählich mal entscheiden oder dann doch diese Zusatzgebühr - von damals 500 Baht zahlen. Doch dazu kam es nicht ... den ich blieb ja nur drei Nächte dort.

  5. #34
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Ein Auszug aus einem englischen Forum, von jemanden, der wohl eines Slang-Englisch mächtig ist, wohl weil er beim Posting sehr erregt war über die Zurückweisung am Nana Hotel Counter.
    Hier zeigt sich, dass die industrielle Revolution auch ihre Nachteile hat und dass Thailand eben noch lange nicht auf JEDEN Buck, Quid oder Euro angewiesen ist. Eine Erfahrung, die so mancher Premiumweltunterschichtler im Schwellenland manchmal machen muss.

    Thais haben es nicht noetig, fuer eine Handvoll Pennies zu laecheln. Das waere naemlich ein Gesichtsverlust.

    Auch haben es viele Professionelle nicht noetig sich mit jedem tumben Quasimodo abzugeben, nur weil er Thailand zufaellig gefunden und ein paar lumpige Geldscheine im Taeschchen hat.

    Willkomen in Thailand und manchmal natuerlich auch nicht.

    Okay, das war jetzt nicht die farangische Seite der Medaille sondern die thailaendische. Absolut authentisch. Quelle: Mein thailaendischer Hund.

  6. #35
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.842
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen

    Was ist denn aggressive an den Fragen ?

    Das ist eine Unterstellung.

    .
    eine check inn Prozedur ist von gewissen, notwendigen Fragen begleitet, das ist normal, doch auch dort macht der Ton die Musik,
    Kommentierungen, dass man von einer Freu nicht über den gesamten Aufenthalt begleitet wird, (dann ist dies nicht ihre Freundin),
    steht dem Hotel nicht zu, und setzen die folgenden Fragen in ein anderes Licht.
    Auch die Frage, in welchem Hotel man vorher übernachtet hat, sind unangemessen.
    Der begriff pai song loi, sam loi wing ist die Entwurzelung, wer sich seine Firewall abmacht, indem er sich vorführen lässt,
    verliert seine innere Ruhe.
    Die Frau hatte längst entschieden, ihm kein Zimmer zu geben, doch durch ihre fortgesetzten Fragen wollte sie von seiner Seele trinken (so würde man das aus dem Thai übersetzen).

    Das geht über eine einfache Selektion weit hinaus.


    @ Micha,
    klar, früher gab es auch schon Familienhotels und First Class Thai Hotels,
    die ein Problem mit gemischten Ehepaaren aus Deutschland oder anderswo hatten,
    der Nachtportier wollte die Ehefrau nur gegen Zusatzgebühr mit aufs Zimmer lassen,
    doch diese Hotels waren überschaubar.
    Nun hat sich der Wind geändert, und die Kundenauswahl nimmt bei zahlreichen Hotels immer mehr zu.
    Es ist eine Frage der Zeit, bis diverse Hotels nicht mehr über das Internet oder per email buchbar sind,
    sondern nur noch durch walk inn.

  7. #36
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Thais haben es nicht noetig, fuer eine Handvoll Pennies zu laecheln. Das waere naemlich ein Gesichtsverlust.
    Hm, hatte bei meiner letzten Reise einen direkten Vergleich von zwei vergleichbaren Situationen. Da waren einmal die Angestellten in der Lufthansa First auf dem Hinflug und die Thailänder in der Royal First auf dem Rückflug.

    Beiden First-Class Varianten ist offenbar gemein, dass man dort jeweils die älteren Mitarbeiterinnen einsetzt.

    Aber dann, zu meiner Überraschung, wirkten die Deutschen hochprofessionell, kompetent, souverän und dabei äußerst freundlich und einfühlsam. Sie lächelten zwar nicht viel, aber deren Lächeln wirkte vergleichsweise nicht aufgesetzt oder gar eingefroren.
    Dagegen wirkten die älteren Thailänderinnen z.T. nervös und sogar leicht gereizt.
    Eine mögliche Erklärung wäre vielleicht der interne Druck des Arbeitgebers im Zusammenhang mit den Verjüngungsplänen des Unternehmens. Der einzige junge männliche Angestelle in der Kabine wirkte auch vergleichsweise souverän.
    Vermutlich stehen ältere Mitarbeirinnen des Kabinenpersonals bei Thai-Air tatsächlich mehr unter Druck.

    Wie auch immer, mit einem deartigen Kontrast zu ungunsten der Thai-Air-Mitarbeiterinnen hätte ich nie und nimmer gerechnet.

  8. #37
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.842
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Hier zeigt sich, dass die industrielle Revolution auch ihre Nachteile hat und dass Thailand eben noch lange nicht auf JEDEN Buck, Quid oder Euro angewiesen ist. Eine Erfahrung, die so mancher Premiumweltunterschichtler im Schwellenland manchmal machen muss.

    Thais haben es nicht noetig, fuer eine Handvoll Pennies zu laecheln. Das waere naemlich ein Gesichtsverlust.
    deswegen meine Feststellungen, die mir 2002 auffielen.
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    - 04.01.02 -

    Farangs konnten in der Vergangenheit von dem Umstand profitieren, das sie als Gruppe, die keiner gesellschaftlichen Schicht angehört, mit einem Lächeln respektiert wurden, da man ihnen als wohlhabende Reisende Respekt erwies.
    Dies soll jedoch nach den neueren Umgangsformen nicht mehr passieren.
    Daher werden generell Nicht Thais, die keiner gesellschaftlichen Thaischicht angehören, alleine aus dem Umstand, weil sie als Reisende ´wohlhabend´ sind, nicht mehr besonders respektiert,
    da es ´unthaimässig´ ist, nur dem finanziellem Hintergrund Respekt zu erweisen.
    .

  9. #38
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    @ Micha,
    klar, früher gab es auch schon Familienhotels und First Class Thai Hotels,
    die ein Problem mit gemischten Ehepaaren aus Deutschland oder anderswo hatten,
    der Nachtportier wollte die Ehefrau nur gegen Zusatzgebühr mit aufs Zimmer lassen,
    doch diese Hotels waren überschaubar.
    Nun hat sich der Wind geändert, und die Kundenauswahl nimmt bei zahlreichen Hotels immer mehr zu.
    Es ist eine Frage der Zeit, bis diverse Hotels nicht mehr über das Internet oder per email buchbar sind,
    sondern nur noch durch walk inn.
    Hm, vermutlich halte ich mich zu wenig in Touristengebieten auf. Denn diese Art der Auswahl kenne ich schon lange. Nicht umsonst muss meine arme kleine Maus aus dem Isaan im Auto bei laufendem Motor warten, bis ich das Zimmer klar gemacht habe.

  10. #39
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.842
    nicht nur in den Touristengebieten (Phuket vornehmlich),
    auch in den Boutique Hotels kreuz und quer in Thailand,
    kann die Erfahrung sehr unterschiedlich sein,
    hier machen im Übrigen auch gerne junge Malaysierinnen mit ihrem Freund Urlaub.

    Nicole Chocoa Heaven: ++ Thailand

  11. #40
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Willkommen in Thailand und manchmal natuerlich auch nicht.
    So ist das Leben.

    Es ist immerwieder lustig zu hoeren wie Thais einen Farang beurteilen, erstaunlicherweise liegen sie nicht so falsch. Sie sind auch manchmal sehr direkt. Haeufig bekomme ich das selbst

    mit, wenn nicht bekannt ist, dass ich Thai verstehe. Also - man sollte die Leute nicht unterschaetzen, sie haben schon einen Blick fuer das Wesentliche.

    Ich finde es auch weiterhin OK wenn Leute mit aehnlichen Interessen lieber untereinander bleiben.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo ist die aufgehende Sonne geblieben?
    Von Silom im Forum Essen & Musik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.10, 10:37
  2. wo ist mein Laufwerk geblieben
    Von resci im Forum Computer-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 31.08.08, 20:08
  3. Wo ist mein Beitrag geblieben?
    Von Dreadoma im Forum Test-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.06.08, 23:52
  4. wo ist das staenker forum geblieben?
    Von mecki im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.06.03, 10:26