Seite 17 von 27 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 268

Wo gibt es den besten Kaffee/Cappuccino/ Espresso, das beste Cafe in Thailand?

Erstellt von sanukk, 21.08.2015, 20:54 Uhr · 267 Antworten · 16.600 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von dschai jen Beitrag anzeigen
    Einen echten Espresso mit Crema wirst du nicht aus dem Vollautomaten bekommen.
    Einen "Pseudo"Espresso wie z.B. beim Tschibo schon.
    Hast Du evtl. keine Ahnung von Kaffee? Jeder gute Vollautomat kann auch Espresso mit voller Crema.......
    Auch bei Tschibo gibt es sowas.

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    .......

    Fest steht :
    Eine gute Tasse Kaffee ( oder zwei....... oder drei ) ist für mich jederzeit ein Genuss !
    Deshalb wurdest Du ja wohl auch mit einem neuen Kaffeeautomaten bedacht.........von einem warmherzigen Menschen?

  4. #163
    Avatar von dschai jen

    Registriert seit
    13.10.2003
    Beiträge
    435
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Hast Du evtl. keine Ahnung von Kaffee? Jeder gute Vollautomat kann auch Espresso mit voller Crema.......
    Auch bei Tschibo gibt es sowas.
    Scheint so als ob eher Du keine Ahnung hast.
    Ein Espresso wird mit hohem Druck extrahiert, den ein Vollautomat so nicht liefert.
    Schau Dir mal die Plastikbrühgruppe in einem Vollautomat an und im Gegensatz dazu den massiven Metallsiebträger bei einer Espressomaschine.

    Crema produzieren auch eine Senseomaschine oder eine Herdkanne aber noch lange keinen Espresso, eher ein "espressoähnliches" Getränk.

    Aber egal, einen Vollautomat würde ich mir sowieso nie kaufen.
    Ein Kumpel wartet die Kisten und hat mir Bilder vom Innenleben gezeigt
    Seitdem trinke ich Kaffee aus dem Automat nur noch bei Leuten, wo ich sicher gehen kann, dass die das Teil sauber halten.
    Das sauber halten ist schon aufwändig und falls der Automat auch noch im warmen Thailand steht noch wichtiger, Schimmel liebt feuchtes Kaffeemehl.
    Da die Teile auch noch teuer sind und gerne mal kaputt gehen, lege ich das Geld lieber in hochwertige Kaffeebohnen an.

  5. #164
    Avatar von norberti

    Registriert seit
    28.01.2004
    Beiträge
    1.626
    Habe mir das teil hier gekauft
    Minimex ??????????????????????????+?????????????????? | Lazada.co.th

  6. #165
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zu dem Preis sicher eine gute Wahl......

  7. #166
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.896
    Zitat Zitat von dschai jen Beitrag anzeigen
    Aber egal, einen Vollautomat würde ich mir sowieso nie kaufen.
    Ein Kumpel wartet die Kisten und hat mir Bilder vom Innenleben gezeigt
    Seitdem trinke ich Kaffee aus dem Automat nur noch bei Leuten, wo ich sicher gehen kann, dass die das Teil sauber halten.
    Das sauber halten ist schon aufwändig und falls der Automat auch noch im warmen Thailand steht noch wichtiger, Schimmel liebt feuchtes Kaffeemehl.
    Da die Teile auch noch teuer sind und gerne mal kaputt gehen, lege ich das Geld lieber in hochwertige Kaffeebohnen an.
    Einen Vollautomaten richtig sauber zu halten, ist imho sehr aufwendig, man müsste dazu das Teil schon regelmäßig zerlegen. Und das selbst bei solchen Geräten, bei denen die Brüheinheit herausnehmbar- und dadurch leicht zu reinigen ist.

    Wenn meine Kiste eine Weile nicht in Gebrauch war, wie z. B. nach einem Urlaub, schütte ich grundsätzlich zunächst mal die ersten drei Tasseninhalte weg.

    Aber nebenbei, selbst bei den teuren schweren Siebträger-Maschinen, schmeckt der erste Kaffee/Espresso nach einer längeren Standzeit erst mal vergleichsweise bescheiden.

  8. #167
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    4.535
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Deshalb wurdest Du ja wohl auch mit einem neuen Kaffeeautomaten bedacht.........von einem warmherzigen Menschen?
    ......... war eine extrem geheimgehaltene,"konzertierte Aktion" meiner Familie - freue mich wirklich sehr !

  9. #168
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.947
    Ich weiß noch nicht, wie ich es in Thailand mit dem Kaffeekonsum zuhause halten werde. Ob es dort normale Kaffeemaschinen und unser Pulver gibt, zu welchem Preis, da muss ich schauen.

    Insgeheim bereite ich mich darauf vor, inhouse mit Instantkaffee leben zu müssen. Oder mit diesen 3-in-1-Päckchen, die ich auch in Myanmar hatte. Viel zu süß, aber wenn man extra Nescafé dazugibt, könnte eine akzeptable Lösung entstehen.

  10. #169
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.095
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Ich weiß noch nicht, wie ich es in Thailand mit dem Kaffeekonsum zuhause halten werde. Ob es dort normale Kaffeemaschinen und unser Pulver gibt, zu welchem Preis, da muss ich schauen.
    Insgeheim bereite ich mich darauf vor, inhouse mit Instantkaffee leben zu müssen. Oder mit diesen 3-in-1-Päckchen, die ich auch in Myanmar hatte. Viel zu süß, aber wenn man extra Nescafé dazugibt, könnte eine akzeptable Lösung entstehen.
    Die Nescafé-Lösung musst Du Dir bestimmt nicht antun und 3in1 ist ein no go (für jemand, der aus DE andere Kaffee-"Gewohnheiten" kennt - Geschmäcker sind ja auch hier unterschiedlich).
    In allen Supermärkten gibt es hier diversen Kaffee zu kaufen, manchmal als Pulver und ab und zu auch nur Bohnen. Den kann man ohne Probleme und ohne teuren Vollautomaten durchaus trinkbar gestalten.
    Mein Eindruck bisher ist, dass die Bohnen hier etwas dunkler geröstet werden als in DE (vielleicht aus der Franzosenzeit?). Kaffee kommt aus Thailand, Laos und Vietnam, belgischen hab' ich auch schon bei MAKRO gekauft.
    Filterkaffee-Maschinen mit Plastik-Dauerfilter gibt es für relativ kleines Geld im Handel. Für zu fein gemahlenes Pulver bringt man sich aus DE Filtertüten aus Papier mit (sind hier im Isaan selten zu kriegen und sehr teuer).
    Meine täglich benutzte Filtermaschine ist jetzt drei Jahre alt und durch Kalkablagerungen etwas unansehnlich geworden. Beim Lotus gab's für 1.000 THB eine neue (Sonderangebot - Auslaufmodell) und wird wohl im Herbst in Betrieb gehen.
    Meine Frau hat sich in DE mit einer Pad-Maschine angefreundet. Die haben wir vor Jahren mal hierher mitgebracht aber Pads müssen wir dann aus DE oder LUX mitbringen oder einen in DE besorgten Plastikeinsatz benutzen, den man auch für Nutzung in einer Pad-Maschine mit losem Kaffeepulver füllen kann. "Nichts ist unmöglich"

  11. #170
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    7.710
    so, hier meine Ausrüstung: Kaffeebohnen-Mahlwerk von Tschibo (baugleich mit dem SEVERIN KM3873 Mahlwerk) dazu eine Siebträgermaschine aus Deutschland (AEG Easypresso) mit 15 bar Andruck. Die Siebträgermaschine hat sich für Gebrauch in Thailand schon ausgezeichnet bewährt, sie ist leicht zu reinigen, die Brüheinheit ist schnell und einfach per Knopfdrehen durchspült. Sie war nicht teuer (109.-Eu die erste,90.- Eu die zweite. Nicht mehr erhältlich)) und weigert sich beharrlich, kaputt zu gehen! Als Brüh-Wasser nehme ich AURA. Zum Süssen verwende ich eine handgefertigte Mischung aus leicht karamelisiertem braunem Zucker mit Palmzucker. Ab und an einen winzigen Tropfen Vanilleöl auf den Kaffee im Sieb.

    Kaffeebohnen, mal dies, mal das. Bei den thailändischen Hochlandbohnen sagt mir der Doi Tung sehr zu, mit kleinen Nachteilen wie von Euch beschrieben , der doch sehr dunklen Röstung. Jedoch gut geeignet für einen Espresso, Capucchino oder lungo, mit und ohne Milch. Der Tipp von eingangs mit der Meji Milch ist richtig, kann ich bestätigen! Man kann die Meji auch sehr gut aufschäumen. In der Siebträgermaschine immer im kleinen Sieb verwenden, dann wird er nicht bitter.
    Letztes Jahr aus Paxxe(Laos) laotischen Kaffee mitgebracht, bin echt am überlegen ob wir nicht einen weiteren 2-Tage Ausflug zum Kauf eines frischen Kilos Bohnen machen sollen, so gut schmeckten diese!

    Immer frisch mahlen, das ist mir meine Kaffee-Zeremonie wert, dann schmeckt es auch.

    An das Format von teuren Vollautomaten wird mein Lungo oder Espresso aus der Easypresso wohl nicht heran kommen, aber dafür finde ich eine durchschnittliche Siebträgermaschine z.B. Beem i-joy mit 20 bar(189.-Eu), oder DeLonghi DC680(169.-Eu), einfach pflegeleichter. Und sie passen locker mit ins Gepäck. Die Preise für Kaffeemaschinen in Thailand haben mich voll davon abgehalten, eine zu kaufen. Inzwischen haben die Preise aber sehr nachgegeben, das muss man anerkennen.

Seite 17 von 27 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.02.16, 21:59
  2. Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 18.01.16, 20:21
  3. Wo gibt es gute Live Musik in Bangkok?
    Von raksiam im Forum Essen & Musik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.05.08, 08:16
  4. wo gibt es Jahreskalender mit Sternzeichen
    Von max im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.12.07, 16:23
  5. Wo bekommt man den besten Wechselkurs?
    Von Pracha im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.12.03, 11:36