Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

wo denn wohnen?

Erstellt von ph986, 26.11.2004, 17:12 Uhr · 15 Antworten · 1.350 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von ph986

    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    208

    wo denn wohnen?

    sorry, schon wieder eine frage von mir:

    muß die, nach deutschland einreisende thai (19 Jahre alt), für die dauer des visum (90 tage), beim "einlader bzw. garantiegeber" wohnen?
    wenn nein, wo kann man das nachlesen bzw. auch den gesetzestext ausdrucken?

    gruß ph986

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: wo denn wohnen?

    Mal ne blöde Frage, wo soll sie denn schlafen, im Hotel ?

  4. #3
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: wo denn wohnen?

    Mit der Verpflichtungserklärung stellst du ausreichenden Wohnraum für deinen Besuch zur Verfügung.
    Es ist zwar nicht vorgeschrieben, dass dieser Wohnraum auch dein Wohnraum ist, aber wo ist er denn dann?
    Im Hotel? Bei Bekannten? Bei einem anderen Mann?
    Das Amt wird evtl. Prostitution vermuten. Da wirst du es wohl mit Erklärungen schwer haben.

    Gruß

    Mang-gon Jai

  5. #4
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: wo denn wohnen?

    Zitat Zitat von ph986",p="190917
    ...muß die, nach deutschland einreisende thai (19 Jahre alt), für die dauer des visum (90 tage), beim "einlader bzw. garantiegeber" wohnen?
    Ja !!
    ... weil es sich sonst um ein Visavergehen handeln würde.

    Und das kann dem, der die Verpflichtungserklärung unterschrieben hat, unter Umständen einen Aufenthalt in einer der Zweigstellen meiner Firma verschaffen... ;-D

    19 Jahre alt ? Musste dann nicht eine Einverständniserklärung der Eltern vorliegen ?

    Und dann eine solche Trickserei ?

  6. #5
    Avatar von zipfel

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    666

    Re: wo denn wohnen?

    Servus

    Da muß ich Mang-gon jai beipflichten:Warum lade ich jemanden ein,verpflichte mich mit Hab und Gut und dann kommt am Tag 46 durch Zufall eine Amtsperson ins Haus und du hast die K... am dampfen!!!
    Würde ich also im Zweifelsfall nicht machen(da bin ich viel zu ängstlich da ich mir das Beruflich nicht leisten kann an den Pranger gestellt zu werden)und nur bei wirklich "guten Leuten" (wie auch immer du das deffinieren willst)könnte ich mich überreden lassen...

    tschüssel

  7. #6
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841

    Re: wo denn wohnen?

    nein, muß nicht zwingend, aber sie kann.

    sie kann auch auf Kosten desjenigen, der sich Verpflichtet hat,
    in einem Hotel wohnen.

    Sollte es zum Streit kommen, und sie ausziehen,

    bleibt er selbstverständlich in der Kostenverpflichtung.

  8. #7
    woody
    Avatar von woody

    Re: wo denn wohnen?

    Sie kann wohnen und schlafen wo sie will.
    Wir sind ein freies Land und mit einem Schengen-Visum kann man sich in ihm frei bewegen.
    gruss woody

  9. #8
    Avatar von ph986

    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    208

    Re: wo denn wohnen?

    sie soll nicht im hotel schlafen. habe genügend platz. sie kommt jetzt das dritte mal nach deutschland. ihre mutter und deren mann laden sie ein. wenn sie dann mal bei mir schlafen wollte, gab es immer richtig zoff. wenn das die "leute" mitbekommen melden die das dann gleich der AB. bis jetzt hat sie immer bei der mutter genächtigt.
    bin auch der meinung, das sie sich als besucher frei bewegen kann!!!

  10. #9
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: wo denn wohnen?

    Dein Eingangsposting brachte mich auf die Idee, dass du der Einladende bist und du sie an anderem Ort wohnen lassen möchtest. Darauf bezog sich meine Antwort.
    Wenn ich dich jetzt richtig verstehe, sind jedoch ihre Mutter und deren Mann die Einladenden und du möchtest, dass die Tochter bei dir wohnt.
    Soweit ich das beurteilen kann, kann sie während ihres Besuchsaufenthalts wohnen, wo sie will, also auch bei dir. Ein Kontakt zum Einladenden sollte bestehen damit das Ausländeramt jederzeit mit ihr in Verbindung treten kann.
    Ob das Wohnen bei dir sinnvoll ist, kann ich nicht sagen. In Thailand ist es eigentlich nicht üblich, dass Personen, die nicht miteinander verheiratet sind, zusammen wohnen und schlafen. Du solltest also ihre Eltern verstehen.
    Rechtlich ist dagegen aber wohl nichts zu sagen, denn in Deutschland gelten die deutschen Gesetze und danach ist sie mit 19 Jahren volljährig und kann selbst über sich bestimmen.


    Gruß

    Mang-gon Jai

  11. #10
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: wo denn wohnen?

    gibts im Landkreis DBR noch Blockwarte? :O ;-D
    wegen dem Melden zur AB und so

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wohnen und Leben in Bangkok
    Von monkey im Forum Treffpunkt
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 30.07.11, 15:50
  2. Günstige Gegend zum Wohnen???
    Von Mike1969 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 12.06.11, 17:56
  3. Guenstig wohnen in Chaweng
    Von Georg im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.08.06, 10:16
  4. Wohnen in Nong Khai
    Von bridges im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.11.05, 12:33
  5. Wohnen bzw Hotel fast umsonst ?
    Von ChangLek im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.09.04, 01:06