Seite 8 von 36 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 359

Wirklich nur noch 15 Jahre? II

Erstellt von Mr_Luk, 13.03.2007, 10:06 Uhr · 358 Antworten · 21.634 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.011

    Re: Wirklich nur noch 15 Jahre? II

    Ich dachte an dieses:

    "Der Regenwald wird zur CO2-Quelle
    Mit wachsender Erwärmung steigt mehr Klimagas auf

    Komplizierte Systeme, die aus dem Gleichgewicht gebracht werden, können eine eigene Dynamik entwickeln, die sich durch Rückkoppelung selbst verstärkt. Einen solchen Zusammenhang haben Göttinger Bodenkundler bei Untersuchungen im tropischen Regenwald Costa Ricas vorgefunden: Selbst wenn die globale Temperatur – und damit die des Waldes – wegen des Treibhauseffekts nur gering ansteigt, gibt der Waldboden deutlich mehr Kohlendioxid ab. Ursache dafür ist der bakterielle Abbau organischen Materials. Sechs Jahre lang maßen und berechneten die Wissenschaftler den Kohlendioxid-Haushalt des Waldes. Das Ergebnis sieht bedenklich aus."

    Was lernt man daraus? Alles Bloedsinn!

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Wirklich nur noch 15 Jahre? II

    Der Regenwald und erst Recht die Ozeane sind natuerlich Kohlenspeicher, was denn sonst?

    Wenn du da eingreifst aendert sich das Gleichgewicht. Ist doch logisch, oder?
    Du kannst jetzt aber nicht hergehen und sagen weil es eine Rueckkopplung gibt ist keine Umsteuerung notwendig oder es ist alles eh Quatsch.

    Die Sache ist halt kompliziert. Die einfachen Loesungen der Politiker helfen genauso wenig wie die Haende in den Schoss legen.

    Sioux

  4. #73
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.011

    Re: Wirklich nur noch 15 Jahre? II

    Schon logisch. Mir geht es darum aufzuzeigen, das niemand und auch kein Rechner in der Lage ist, saemtliche Rueckkopplungen in ihren tatsaechlichen Auswirkungen zu erfassen und das laesst den ganzen Aktionismus irgendwie ziemlich ulkig aussehen :-)

    Tatsache fuer mich ist, dass die Luft in deutschen Grosstaedten seit dem ich lebe, noch nie so sauber war wie heute und fuer die Gewaesser hier gilt das gleiche.

  5. #74
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Wirklich nur noch 15 Jahre? II

    Zitat Zitat von Dieter1",p="464791
    ...wenn die globale Temperatur ...nur gering ansteigt, gibt der Waldboden deutlich mehr Kohlendioxid ab.
    Also doch der Anstieg des CO2 (so er denn real existiert) eher eine Folge der Temperaturerhöhung als deren Auslöser? Es bleibt schwierig, klare Schlüsse zu ziehen...

  6. #75
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Wirklich nur noch 15 Jahre? II

    Bei der ganzen Klimadiskussion fällt auf, daß fast jeder nur das Co2 kennt.

    Doch die Klimaforscher kommen den Verursachern nur langsam auf die Spur.
    Die größte Schwierigkeit ist ein Modell der bis jetzt gefundenen Elemente und deren Anteile für die Klimaveränderung.
    Völlig uneinig ist man sich in der Bewertung der Zusammenhänge, daß Pflanzen nachts O2 abgeben, den wir 24 Std. aufnehmen.
    Übrigens wie stark uns jede einzelne Pflanze mit O2 "vergiftet" ist auch noch nicht erforscht.

    Ganz tolle Vorbilder sind dann noch die Länder, die den Klimaschutz in ihre Verfassung aufnehmen, aber sich dann aus Kostengründen nicht daran halten.
    Oder wie ist der Smog über ind. Großstädten sonst zu erklären?

    Martin

  7. #76
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Wirklich nur noch 15 Jahre? II

    hallo dieter, aufgefallen ist mir das in dem kleinen bach unseres dorfes heute wieder fische leben und kein muell mehr darin liegt.
    das sind greifbare fortschritte dessen verdienst aber eher in privater initiative zu suchen sind.

  8. #77
    woody
    Avatar von woody

    Re: Wirklich nur noch 15 Jahre? II

    Zitat Zitat von wingman",p="465054
    hallo dieter, aufgefallen ist mir das in dem kleinen bach unseres dorfes heute wieder fische leben und kein muell mehr darin liegt.
    das sind greifbare fortschritte dessen verdienst aber eher in privater initiative zu suchen sind.
    @Witzbold, du glaubst doch nicht, dass nur eine einzige Klaeranlage gebaut worden waere ohne gesetzliche Auflagen.

    Die Gesetze dazu sind nicht vom Himmel gefallen, sie wurden von Politikern gemacht.

  9. #78
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Wirklich nur noch 15 Jahre? II

    aus der Bildzeitung von heute, die sich wiederum auf die FAZ beruft.

    (ist schon interessant, dass der Mensch ueber seine Atmung mehr CO2 erzeugt, als alle Autos zusammen )




    Was ist denn nun los? Seit Monaten verkünden weltweit Politiker und Wissenschaftler, der Mensch sei schuld an der Erderwärmung. Die von ihm verursachten Kohlendioxid-Massen (CO2) würden unseren Planeten aufheizen.

    Die renommierte „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ berichtet nun vom genauen Gegenteil! Die Erde würde vor allem aufgrund natürlicher Schwankungen wärmer (und auch wieder kälter). Der Einfluss des Menschen und seiner Autos sei nur minimal!

    Behauptung 1

    Kalt- und Warmzeiten haben sich ständig abgelöst. Unabhängig davon, wie viel CO2 gerade in der Atmosphäre war.

    8000 bis 6000 vor Christus war es auf der Nordhalbkugel der Erde deutlich wärmer als heute. Obwohl extrem wenig Kohlendioxid in der Luft war. Danach stieg der Anteil des Gases, die Erdtemperatur sank jedoch.

    Zu Christi Geburt setzte eine Warmzeit ein, die Römer konnten dadurch ihr Weltreich bis in den fruchtbaren Norden Englands ausdehnen.

    In den Jahren 300 bis 800 folgte eine Kaltzeit – die Germanen zogen Richtung Süden („Völkerwanderung“).

    Danach wieder eine Warmzeit: Wein wuchs vom Niederrhein bis nach Neufundland, im Rheinland wuchsen Feigen und Oliven. Grönland („Grünland“) wurde besiedelt.

    1300 bis 1700 eine neue Kaltzeit in Europa: Schnee im Hochsommer, der Bodensee fror zu. Ernten fielen aus, Menschen hungerten. Lufttemperatur im Sommer: manchmal nur 15 Grad.

    Ab 1800 wurde es wieder wärmer, jedoch stark verzögert wegen eines Vulkanausbruchs in Island (verdunkelte die Atmosphäre). Der CO2-Gehalt der
    Luft blieb aber fast konstant.

    Behauptung 2

    Warme Winter (wie 2006/2007) sind kein Beleg für eine aktuelle Klimaveränderung. Auch sie gab es schon immer. Im Sommer 1904 herrschte in Europa tropische Hitze, die Elbe war fast völlig ausgetrocknet. Im Dezember 1907 war in Deutschland ein solch mildes Frühlingswetter, dass schon die Knospen austrieben. Ursache: verstärkte Sonnenstrahlung.

    Dänische Forscher bewiesen, dass die Sonne Ende des 20. Jahrhunderts so intensiv wie seit 1000 Jahren nicht mehr strahlte.

    Das könnte die Hauptursache für die aktuelle Warmzeit der Erde sein. 2004 war mit seinen Temperaturen ein Jahrtausend-Sommer.

    Behauptung 3

    Autos haben kaum einen Einfluss darauf, wie viel Kohlendioxid in der Atmosphäre ist.

    Alle Autos weltweit erzeugen 2,1 Milliarden Tonnen Kohlendioxid pro Jahr. Die 6,7 Milliarden Menschen erzeugen durch ihre Atmung 2,5 Milliarden.

    Der Anteil des Menschen am Kohlendioxid wird weltweit insgesamt nur auf 1 bis 4 Prozent geschätzt. Der Großteil stammt aus tierischer Atmung und aus den Ozeanen. Die geben umso mehr CO2 ab, je wärmer sie werden.

    Die „Frankfurter Allgemeine“: „Selbst, wenn in Deutschland alle Verbrennungsmotoren verboten würden, hätte das nicht die geringste Auswirkung auf das Klima...“

    Die Zeitung weiter: „Der menschliche Beitrag zur Erzeugung von CO2 soll weder verniedlicht noch abgestritten werden. Nur taugt er nicht dazu, eine Klimahysterie auszulösen. Und schon gar nicht dazu, das Klima für 100 Jahre vorherzusagen, wenn es bereits schwerfällt, das Wetter für die kommenden drei Tage zu bestimmen.“

    Was sollen wir denn nun glauben?

  10. #79
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Wirklich nur noch 15 Jahre? II

    Zitat Zitat von resci",p="466385
    aus der Bildzeitung von heute, die sich wiederum auf die FAZ beruft.....

    Die Zeitung weiter: „Der menschliche Beitrag zur Erzeugung von CO2 soll weder verniedlicht noch abgestritten werden. Nur taugt er nicht dazu, eine Klimahysterie auszulösen. Und schon gar nicht dazu, das Klima für 100 Jahre vorherzusagen, wenn es bereits schwerfällt, das Wetter für die kommenden drei Tage zu bestimmen.“
    Langsam fällt der Groschen auch bei den überholungsbedürftigen und den ausrangierten Automaten, was?

    Zitat Zitat von resci",p="466385
    Was sollen wir denn nun glauben?
    Wir sollen nicht das glauben was politisch motiviert ist, und was man derart "argumentativ-wissenschaftlich" darzulegen versucht. Sondern das was wissenschaftlich fundiert, erst einmal politisch neutral ist - und im nachhinein erst politische Konsquenzen hat. Im Klartext, die richtige Reihenfolge muss als erstes beachtet werden!

    Und vor allem: wir dürfen nicht die Antipropaganda mit der eigentlichen Propaganda verwechseln. Das wäre als ob wir das Gegengift mit dem Gift verwechseln.

  11. #80
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Wirklich nur noch 15 Jahre? II

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="466392
    Und vor allem: wir dürfen nicht die Antipropaganda mit der eigentlichen Propaganda verwechseln. Das wäre als ob wir das Gegengift mit dem Gift verwechseln.
    also am Besten gar kein Gift, dann tuts auch nicht weh.
    Oder nur ein bischen, nach dem Motto, die Dosis macht das Gift. Sollen die Anderen ihrer Sucht nachgehen, ich nicht.

    resci

Seite 8 von 36 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Noch 4 Jahre bis zum Weltuntergang
    Von kcwknarf im Forum Sonstiges
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 04.10.08, 23:29
  2. Noch 15 Jahre
    Von Rene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 221
    Letzter Beitrag: 13.03.07, 10:12
  3. Ist es wirklich Liebe?
    Von Enrico im Forum Event-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.11.06, 13:02
  4. Das wirklich allererste Mal...
    Von UAL im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 07.07.04, 12:16