Seite 22 von 36 ErsteErste ... 12202122232432 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 359

Wirklich nur noch 15 Jahre? II

Erstellt von Mr_Luk, 13.03.2007, 10:06 Uhr · 358 Antworten · 21.637 Aufrufe

  1. #211
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Wirklich nur noch 15 Jahre? II

    Zitat Zitat von Dieter1",p="477213

    Die Forschung verdient ihr Geld auch nicht mit Beruhigung (wuerde sie ja in Teilen ueberfluessig machen) sondern mit Panik.
    Joh, genau so is datt. Niemand würde auch nur einen Cent für Jemanden bezahlen der sagt: "Hey Jungs, ich habe eine neue Erkenntnis: Alles bleibt so wie es ist."

    Zudem: CO2 -Anstieg der letzten 30 Jahre? Ach Gottchen, weniger als ein Wimperschlag (F**z wollte ich jetzt besser nicht schreiben) in der Klimageschichte.

    Ich glaube ja, dass die Menschheit dem Klima viel mehr schnurz ist als wir das gerne wahr hätten .

  2.  
    Anzeige
  3. #212
    Avatar von Sakon Nakhon

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    989

    Re: Wirklich nur noch 15 Jahre? II

    Dieter... das wir uns mal einig sind... gibt ein rotes Kreuz im Kalender...!!!




    @ Auntarman2

    so sehe ich das auch!

  4. #213
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Wirklich nur noch 15 Jahre? II

    Zitat Zitat von Sakon Nakhon",p="475235
    Jetzt beschleunigen wir Entwicklungen vielleicht um 1%.
    Vielleicht.
    Vielleicht aber auch um 300%.
    Darüber sind sich die Experten noch nicht einig.
    Ich glaube nicht (aber es würde mich freuen wenn...) dass
    hier im Forum einer dieser Experten mitschreibt.

    Es gibt eine Wissenschaft namens Geodäsie die sich u.Ae.
    mit der Beschreibung der genauen Form der Erde
    beschäftigt. Die Experten in diesem Gebiet sind
    Wissenschaftler, die nicht für irgendwelche nationale oder
    kommerzielle Interessen arbeiten. Sie erreichen erstaunlich
    genaue Ergebnisse.
    Zum Beispiel wird der Anstieg der Meeresoberfläche auf
    etwas mehr als 3 mm/Jahr geschätzt (Satellitenmessungen)
    und kann mit verschiedenen Modellen erklärt werden.

    1. Durch Wärmezunahme expandiert das Wasser.
    2. Als Nachfolge der Eiszeiten hebt sich der Meeresboden.
    3. Durch Abschmelzen von Eis kommt mehr Wasser in den
    Ozeanen.

    Zum dritten Punkt sind die Beiträge hauptsächlich von
    Gletschern die sich zurückbilden, und Grönland.
    Der Antarktis trägt fast nichts dazu bei.
    Die bestehende Modelle passen bis auf wenige Zehntel
    mm/Jahr zum wahrgenommenen Anstieg von 3.x mm/Jahr.

    Gruss, René

  5. #214
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Wirklich nur noch 15 Jahre? II

    Zitat Zitat von ReneZ",p="477220

    Zum dritten Punkt sind die Beiträge hauptsächlich von
    Gletschern die sich zurückbilden, und Grönland.
    Grönland = Grünland. Warum wohl?

    Die Frage ist ja nicht, ob es einen Klimawandel gibt. Das mag ja sein. Die Frage ist, ob er vom Menschen verursacht wird.

    Naja, ist auf jeden Fall eine Riesenindustrie, die FÜR die Theorie den menschlich gemachten Klimawandels ist. Da lässt sich richtig gut Kohle machen mit der Angst. Anyway. Solange wir Photovoltaikanlagen und Windräder in alle Welt exportieren, soll mir das recht sein ;-D .

  6. #215
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: Wirklich nur noch 15 Jahre? II

    ReneZ,

    jetzt geht der Thread endlich mal in eine konstruktive Richtung und dann kommst Du wieder mit dem Schubladendenken

    Gruss Dieter

  7. #216
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Wirklich nur noch 15 Jahre? II

    Dieter, das letzte was man dem Wuppertal-Institut unterstellen kann, ist kommerzielle Ausrichtung, die sind im Gegenteil meist recht unbequem.
    vielleicht noch ne kleine Info zu den Theorien:
    bisher werden etwa 80% der zusätzlichen Wärme von den Weltmeeren einfach so geschluckt. Das führt dazu, dass die tatsächliche Erwärmung verschleiert wird. Hat eben erstmal nur Auswirkungen auf die Meeresbiologie. Keiner kann aber sagen, wieviel Wärme die Ozeane "vertragen".
    Aber,
    nehmen wir mal an, die Verschwörungstheoretiker hätten Recht, und der Mensch trägt zur Erwärmung nichts bei, oder nur wenig. Unstreitig sind jedoch die Folgen einer solchen prognostizierten Erwärmung. Und damit müssen wir fertig werden, egal wie.
    Dann scheint es sinnvoll, durch entsprechende Maßnahmen den CO2-Ausstoß zu verringern, um möglichst viel Zeit für die Anpassung von Wirtschaft, Landwirtschaft und Natur zu haben.
    Oder ist das auch abwegig?

  8. #217
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Wirklich nur noch 15 Jahre? II

    Zitat Zitat von guenny",p="477234
    Dann scheint es sinnvoll, durch entsprechende Maßnahmen den CO2-Ausstoß zu verringern, um möglichst viel Zeit für die Anpassung von Wirtschaft, Landwirtschaft und Natur zu haben.
    Oder ist das auch abwegig?
    Was ist ist wenn, wie schon gesagt, sich das Klima einen Dingens um die Menschen schert? Dann ist das alles blinder Aktionismus. Aber wie gesagt, wenn es unserer Wirtschaft hilft, bin ich für die vom Menschen gemachte Erwärmung .

  9. #218
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Wirklich nur noch 15 Jahre? II

    Zitat Zitat von Auntarman2",p="477237
    Was ist ist wenn, wie schon gesagt, sich das Klima einen Dingens um die Menschen schert? Dann ist das alles blinder Aktionismus. Aber wie gesagt, wenn es unserer Wirtschaft hilft, bin ich für die vom Menschen gemachte Erwärmung .
    Das ist doch wieder nur so eine Industrie-Abzocke..wenn ich das schon höre "die Rettung der Welt kostet Deutschland 4 Milliarden Euro pro Jahr".

    Und natürlich..wenn jemand die Welt retten kann, dann natürlich sowieso NUR Deutschland, kennt man ja schon

    Wir retten die Welt mit Kohlekraftwerken u. senken die CO2-Emission....Orwellscher Doppelsprech vom Feinsten :O

  10. #219
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Wirklich nur noch 15 Jahre? II

    Zitat Zitat von Lamai",p="477320

    Das ist doch wieder nur so eine Industrie-Abzocke..wenn ich das schon höre "die Rettung der Welt kostet Deutschland 4 Milliarden Euro pro Jahr".

    Und natürlich..wenn jemand die Welt retten kann, dann natürlich sowieso NUR Deutschland, kennt man ja schon

    Wir retten die Welt mit Kohlekraftwerken u. senken die CO2-Emission....Orwellscher Doppelsprech vom Feinsten :O
    Joh, so ist es. Wie ich es sagte, Abzocke.

  11. #220
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Wirklich nur noch 15 Jahre? II

    Zitat Zitat von Lamai",p="477320
    [...]Orwellscher Doppelsprech vom Feinsten :O
    Ich merke, du hast ihn nicht nur gelesen

    Mir hatte am Mittwoch noch ein (deutscher) Landwirt zugeflüstert, dass er die gesamte Diskussion absolut nicht versteht.

    Zitat: "Was reden die eigentlich ? Das haben wir bereits in der Ausbildung gelernt, dass mit der Erderwärmung der CO2-Gehalt steigt - und nicht umgekehrt."
    Ich halte ihn im Grunde für einen Fachmann.

    In meinen Augen wieder alles Augenwischerei, weil, die Erde erwärmt sich halt. Na und ?

Seite 22 von 36 ErsteErste ... 12202122232432 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Noch 4 Jahre bis zum Weltuntergang
    Von kcwknarf im Forum Sonstiges
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 04.10.08, 23:29
  2. Noch 15 Jahre
    Von Rene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 221
    Letzter Beitrag: 13.03.07, 10:12
  3. Ist es wirklich Liebe?
    Von Enrico im Forum Event-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.11.06, 13:02
  4. Das wirklich allererste Mal...
    Von UAL im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 07.07.04, 12:16