Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 89

Wirklich ein Maerchen- Farang ist immer Schuld???

Erstellt von Rawaii, 20.08.2005, 18:41 Uhr · 88 Antworten · 5.105 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Wirklich ein Maerchen- Farang ist immer Schuld???

    Nein ,Hartmut ,nicht im Isaan,man wollte mich verhaften nur weil ich in der Naehe (7 km) von Don Muang spazierengegangen bin und der Busch war gerade zu Besuch in Thailand.
    War ziemlich brenzlich,und mein Fernglas fuer die Augen wurde fast als Abschusshilfe deklariert.
    Waren ziemlich heiss,die Beamten damals!

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Wirklich ein Maerchen- Farang ist immer Schuld???

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="268570
    [...] nur weil ich in der Naehe (7 km) von Don Muang spazierengegangen bin und der Busch war gerade zu Besuch in Thailand.[...]
    Hattest du dich nicht mit konsequenter Boshaftigkeit geweigert mit dem Bus weiter zu fahren ? ;-D

  4. #73
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952

    Re: Wirklich ein Maerchen- Farang ist immer Schuld???

    Zitat Zitat von tira",p="268353
    Zitat Zitat von Micha",p="268308
    ....Jedenfalls scheint ein Internetforum die ideale Möglichkeit, seine edle und noble Gesinnung darzustellen.

    Mittlerweile begreife ich, weshalb jemand wie Chak z. B., in der Forenwelt mehr und mehr ob seiner Ehrlichkeit geschätzt wird.

    Ob ich der einzige bin, der zumindest eine Zeitlang so naiv war und gar nicht daran dachte, dass zwischen Selbstdarstellung im Netz und Realität, manchmal Welten liegen können ?
    moin micha,

    deine aussage hier macht keinen sinn,
    Schön das du meine Aussage als sinnlos bewertest. Es sind eigentlich zwei Aussagen und eine Frage, die du da zitiert hast.

    Ein Antwort darauf hätte mich viel mehr interessiert.

  5. #74
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Wirklich ein Maerchen- Farang ist immer Schuld???

    Zitat Zitat von Micha",p="268578
    [...]Ein Antwort darauf hätte mich viel mehr interessiert.
    Ich bin nicht tira, aber du bist in der Tat nicht der einzige.

    Ich habe mich auch schon häufiger selbst getäuscht

    Zu den Aussagen, den beiden, erspare ich mir dem Kommentar, weil, selbst die Beantwortung der Frage gehört ja schon nicht mehr zum Thema

  6. #75
    woody
    Avatar von woody

    Re: Wirklich ein Maerchen- Farang ist immer Schuld???

    @Micha,
    ich möchte tira nicht vorgreifen aber ich glaube es liegt ein Missverständniss vor.

    Deine Aussage, dass Chak auf Grund seiner Offenheit geschätzt wird, kann ich bei der Beobachtung der Forenwelt nicht bestätigen.
    Nein im Gegenteil, die Masse schwimmt immer noch mit dem Strom und einige stürtzen sich wie Lemminge hinter ihrem Führer in den Abgrund.

    gruss woody

  7. #76
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952

    Re: Wirklich ein Maerchen- Farang ist immer Schuld???

    woody,

    mir geht es nicht um Chak, war selbst viel zu sehr geschockt, über die Bewertung eines von mir sehr hoch geschätzten Menschen.

    Ehrlichkeit ist das Stichwort.

    Wenn mir jemand berichtet, einen Forenmember persönlich kennen gelernt zu haben, ist stets eine der ersten Fragen; "Und ? kommt der authentisch rüber ?"

    Da gibt es in der Tat gewaltige Unterschiede.

    Wenn ich z. B. lese, wie einer, der schon wegen weitaus harmloserem Anlass die Contenance verliert und Amok läuft, sich dann hier im Thread als fürsorglicher „Heiliger“ darstellt;
    freilich dort wo es niemand überprüfen kann...

  8. #77
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Wirklich ein Maerchen- Farang ist immer Schuld???

    Zitat Zitat von Mang-gon-Jai",p="268415
    In diesem Thread erzählt Rawaii seine Geschichte. Ich denke, die Diskussion sollte sich auf diese Geschichte beziehen.
    Hallo Mang-gon Jai,
    da Rawaiis Ueberschrift eindeutig mit 3 Fragezeichen versehen ist, hielt ich es fuer eine Fragestellung mit Eingangsposting (und Fortsetzung), die zur Diskussion fuehren sollte.
    Bei Roberts posting war ich es, der die Lawine losgetreten hat, eben aus dem o.g. Grund. War als reine sachliche Kritik gedacht, da ich die Zahlung fuer nicht gerechtfertigt halte. Im Rahmen der Fragestellung in der Ueberschrift konnte ich nicht anders, denn... (aber das ist nachzulesen).

    Robert schreibt nun, es ist bereits Schnee von gestern, aber dennoch wurmt es mich, das farangs so abgezogen werden. Wer keine Schuld hat, muss nichts bezahlen an den Unfallgegner, Punkt.

    ...meine weiteren 5 cent.

    Chock dii, hello_farang

    p.s.:
    @Robert:
    Du kannst mit Deinem Geld natuerlich machen, was Du willst. Dennoch sehe ich die bestimmt nicht unbegruendete Gefahr, das sich das einige Leute in Thailand merken. Und es abermals probieren... Daher meine Kritik, denn nicht zuletzt ich habe keine Lust drauf, mich auf solche merkwuerdigen Zahlungen einzulassen. Wird auch kein Thai bekommen, solange ich a) im Recht bin, und b) die Handynummern meiner thailaendischen Freunde bei der Polizei und dem Militaer zur Hand habe...

  9. #78
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Wirklich ein Maerchen- Farang ist immer Schuld???

    @hello_farang
    Bei Roberts posting war ich es, der die Lawine losgetreten hat, eben aus dem o.g. Grund. War als reine sachliche Kritik gedacht, da ich die Zahlung fuer nicht gerechtfertigt halte. Im Rahmen der Fragestellung in der Ueberschrift konnte ich nicht anders...
    Klar, ich sehe das auch anders als Robert, aber es ist ganz allein seine Sache, wie er sein Geld ausgibt.
    Es gibt einfach keinen Grund, aus Roberts Beitrag schon wieder einen Streit zu basteln und an der Grenze zum Streit waren wir bereits wieder.
    Hiermit meine ich aber ausdrücklich nicht dich!

    Gruß

    Mang-gon Jai

  10. #79
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Wirklich ein Maerchen- Farang ist immer Schuld???

    @ Rawaii

    in LOS ist der Schuldige immer der, der die schlechteste Lobby hat. In deiner Situation hattest du die schlechtestesn Karten.

    Bei Unfällen zwischen Thais, ist auch schon mal ein unschuldiger thail. Busfahrer (mein Schwiegervater) in den Knast gegangen, nur weil der Verursacher den Polizist kannte.

    Du hattest ausgesprochenes Pech, zur falschen Zeit am falschen Ort. Schade, daß da wieder mal 2 gemeinsame Sache gegen einen Ausländer machten. Bei Unfällen in LOS mit Ausländern sind die meist die Schuldigen.
    Manchmal ist es besser, stur weiter geradeaus zu schauen und weil auch noch die Musik gerade so laut war hat der (lernfähige) Ausländer vom Unfall nix mitgekriegt....
    Wär das was?

    Martin

  11. #80
    Esarn
    Avatar von Esarn

    Re: Wirklich ein Maerchen- Farang ist immer Schuld???

    Hallo Rawaii
    Deine Geschichte zeigt doch deutlich auf, dass wir Aussagen über Thailand nicht verallgemeinern sollten. Ich habe auch schon schöne Erlebnisse in Thailand erlebt, wo andere nur ausgenommen wurden wie eine Weihnachtsgans. Und deine Geschichte zeigt noch etwas anderes auf, Frechheit siegt (nicht immer, aber immer öfter ;-D ).


    Gruss Esarn

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 06.12.09, 06:01
  2. Ethnic Tarif bei Thai ein Maerchen???
    Von Dr. Locker im Forum Treffpunkt
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 17.04.07, 07:02
  3. grimm's maerchen
    Von bigchang im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.03.06, 21:34
  4. Grimms Maerchen auf Thai
    Von Jens im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.03.05, 21:17
  5. Ist der Farang immer der Schuldige?
    Von Micha-Dom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.05.03, 20:32