Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 89

Wirklich ein Maerchen- Farang ist immer Schuld???

Erstellt von Rawaii, 20.08.2005, 18:41 Uhr · 88 Antworten · 5.101 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Wirklich ein Maerchen- Farang ist immer Schuld???

    Zitat Zitat von Thai-Robert",p="268083
    Also, wer sollte den Schaden bezahlen ?

    Die Pu hat noch am Unfallort meine Versicherung angerufen.

    Und die hat sich sofort bereit erklärt meinen Schaden komplett zu übernehmen.
    Eins verstehe ich nicht, wo ist bei der Einstellung der Unterschied zu den Arbeitslosen und nicht suchenden in D.?
    Beides geht auf Kosten einer Gemeinschaft und belastet die anderen unnötig.
    Wenn du zuviel Kohle hast, Pater Giovanni in Rayong würde das bestimmt gut gebrauchen können, ist ja nicht weit weg von Sattahip.
    Aber es ist schön, das wieder ein fachkundiger Hinweis auf den Pattayatarif kam. :bravo:

    @Rawaii
    diese Beiwagen sind meist selbstgeschweisste Eigenbauten und auch neu gefährlich. Ich bin gespannt wie es weitergeht.
    Gruß Uwe

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Wirklich ein Maerchen- Farang ist immer Schuld???

    Die Beiwagen sind nicht nur gefährlich sondern auch nicht legal. Es wird jedoch nichts dagegen unternommen, da sie dem Broterwerb vieler Leute dienen.
    Hab ich neulich als Aussage eines hochrangigen Polizisten gelesen, als ich überlegte, ob man in TH wohl auch einen gescheiten Beiwagen irgendwo kriegt.

    Gruss
    mipooh

  4. #23
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: Wirklich ein Maerchen- Farang ist immer Schuld???

    UweFFM
    Dann schau mal in der Spendenliste nach und es gibt Leute in Pattaya die dir erzählen können wieviel mal ich .... usw.
    Aber das gehört nicht hierher.
    Wenn du zuviel Kohle hast, Pater Giovanni in Rayong würde das bestimmt gut gebrauchen können, ist ja nicht weit weg von Sattahip.
    Es macht mich nur ein bisschen traurig.

  5. #24
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Wirklich ein Maerchen- Farang ist immer Schuld???

    Ich folge ihm also zur policestation, waerend der fahrt bekomme ich die frau von Kamerad-Korat an die strippe und meine freundin auch, beide eilen nun zur polizeistation.....

    Dort angekommen, stand auch schon meine verstaerkung da: KK´s frau und meine freundin.

    Bevor ich rein ging, schilderte ich die situation, zeigte KK´s frau den schaden am auto.

    Ich erklaerte ihr das ich nicht schuld bin, zu 100% und auch nicht gedenke fuer so einen luegner den schaden zu uebernehmen...
    (Haette er versucht sich mit mir zu einigen, haette ich vielleicht sogar mitleid gehabt, und meine vollkasko haette bezahlt, aber nicht so ne tour....)

    Wenn man fehler macht soll man fuer den fehler gerade stehen, egal ob man viel oder wenig geld hat, das hat damit nix zu tun.

    Ich bin auch immer fuer meine fehler gerade gestanden.
    Und sehe es nicht ein, das mir, nur weil ich farang bin, einen BMW fahre und an dem tag noch ne 3 baht goldkette ums handgelenk hatte, automatisch die schuld zugesprochen wird.
    Auch ich hab meinen stolz, gesichtsverlust hin oder her.
    (Haette er anders reagiert haette ich es wie gesagt warsch. auch getan)

    Das mit dem gesichtsverlust in so einer situation ist eh totaler unsinn, denn bei unfaellen streiten sich die thais IMMER wie die wilden (soweit ich es bei unfaellen bisher beobachten konnte).

    Ich also rein, mit der bitte an KK´s frau immer GENAUSO zu uebersetzen, wie ich es sage... Sie guckt mich an, und grinst, denn sie weiss schon wie ich bin, sagt sie noch:
    - das wird lustig....

    Reingekommen, fragt mich einer der beiden in der unfallstelle anwesenden officer nochmal zum unfallhergang..
    Ich verlange sofort den dienststellenleiter.

    -Nein, sie muessen schon mit mir vorlieb nehmen....
    -Ich MUSS gar nichts, sie waren an der unfallstelle nicht in der lage die beweise zu sichern, geschweige denn ein urteil zu faellen, wie also wollen sie nun hier entscheiden?
    Sie allerdings MUESSEN meiner bitte entsprechen, also, ich warte....

    Grimmiges gesicht... Er steht auf, geht raus....
    KK´s frau zu mir (und meine freundin auch): jai jen jen....

    Ich grinse: - bin total relaxed, ihr kennt es wenn ich es nicht mal bin.... ;-D

    Der officer kommt rein, neben ihn steht nun ein ziemlich junger officer (ich schaetze 35)

    -Sind sie der dienststellenleiter?
    -Ja, der bin ich, wie kann ich helfen....

    Ich schilderte ihm den fall, der unfallgegner fiel mir dauernd ins wort und wurde laut...

    Ein kurzer lauter zwischenruf vom DL und er war ruhig...

    Als ich fertig bin fragt er den unfallgegner....
    Auch er schildert wie es passiert sein soll...

    Der officer sagt:
    -Ich kann nicht entscheiden, lasst uns zur unfallstelle fahren...

    Ich bin einverstanden, springe mit dem unfallgegner auf die ladeflaeche des police pickups, alle anderen steigen ein...

    Was fuer eine show, alle schauen mich an, ja einen farang auf der ladeflaeche eines police pickups sieht man nicht oft(obwohl... In pattaya... ), dachten wohl alle ich bin verhaftet

    An der unfallstelle angekommen, springt der UG (unfallgegner) vom pickup und redet sofort auf die beamten ein....

    Der DL: Aha, jetzt verstehe ich, es war ja zweispurig, sie konnten also gefahrlos ueberholen.
    Ich: ja, sagte ich doch....
    Er: hatte verstanden das sie innerorts auf der gegenverkehrseite ueberholten.
    Ich: Nein, keineswegs....

    Der UG wurde nochmal aufgefordert die story zu erzaehlen, er erzaehlte sie nun aber ein wenig anders....
    Der DL wurde stutzig, fragte nochmal nach...
    Der UG erzaehlte nun wieder die erste version....

    Schweigen allerseits, ausser mir, KK´s frau hatte mir ja alles uebersetzt und erklaert das er sich dauernd verhaspelt...

    Ich: der UG sollte sich nun endlich im klaren sein, was fuer eine luegengeschichte er erzaehlen will (er soll ruhig sein gesicht verlieren, mir doch wurscht)
    DL: fahren wir zurueck....

    Auf der dienststelle angekommen, schaut er sich mein auto an...
    Stossstange vorne links kaputt. Hintere seitentuer kaputt.
    Tiefe riefen im seitenfenster (wohl vom rad des beiwagens als der abhob), felge hinten links tiefe furchen (2 tage vorher in BKK gekauft fuer teures geld )

    Er: warum ist vorne die linke seite der stossstange kaputt, die seitentuer nicht, und dafuer wieder die hintere tuer?
    Ich: sagte ich bereits... Er hat mich 2 mal gerammt... Das erste mal vorne, was ihn dazu brachte nun vollkommen die kontrolle zu verlieren, dabei bewegte er sich kurz vom wagen weg, um nochmal den lenker rumzureissen, und nochmal mich mit voller wucht zu rammen (wobei das rad des beiwagens schon hoch in der luft war)
    Er: sieht so aus, als ob sie ihn gerammt haben
    Ich: hab ich nicht
    Er: es gibt aber einen zeugen der dies gesehen hat
    Ich: wo ist der zeuge? ;-D

    Er ruft einen der officer zu sich, der ihm nun erklaert keine personalien aufgenommen zu haben vom stadtstreicher... ;-D

    1:0 fuer mich....

    Nun kommt der UG wieder hinzu (alles draussen neben dem auto)
    Er wird sehr laut, bruellt fast schon KK´s frau an, ich werde langsam stinksauer, KK´s frau und meine frau ermahnen mich bitte ruhig zu bleiben...

    Ploetzlich der DL:
    - ich bekomme kopfschmerzen, streitet euch alleine weiter...
    Geht einfach rein, laesst uns stehen....

    Ich gehe ganz nah an den UG ran, das wir gesicht zu gesicht stehen, sage meiner freundin:
    -Uebersetz nun genau was ich sage: DU wirst von mir NIX bekommen, weil du ein luegner bist!
    Haettest du mich um entschuldigung gebeten, und versucht dich zu einigen, haette ich mit mir reden lassen.
    Aber du bist ein luegner, und verdienst keinen respekt meinerseits!!!!
    Ich habe einen guten anwalt, den du dir nie leisten wirst koennen, wenn ich wegen dir schuld bekomme, wirst du trotzdem keinen cent sehen, ich gehe mit dir vor gericht, solange bis klar ist das du ein luegner bist...

    Er steht da, weiss nicht wie er reagieren soll.

    Ich gehe rein, der DL fragt (JETZT ERST) nach meinem fuehrerschein, bittet mich hinzusetzen.

    DL: jeder hat wohl schuld, jeder zahlt seinen schaden selber. Seid ihr einverstanden?
    Der UG, wird immer nervoeser, redet nochmal vom unfallhergang, der DL ist sichtlich genervt....
    DL: einverstanden das teilschuld besteht?
    UG: nickt mit dem kopf.... Ja
    Ich: NEIN

    KK´s frau: hoer mal, du wirst kein recht bekommen, sei froh das du seinen schaden nicht auch noch zahlen musst... (hab doch versicherung?!)
    Ich: (extra laut, damit es jeder anwesende auch mitbekommt)Ich werde nicht fuer etwas aukommen oder mich beschuldigen lassen fuer was ich nicht verantwortlich bin. Ich kann seinen, meinen und noch viele andere schaeden bezahlen, wenn ich will. Ich hab genug geld. Es geht hier nicht ums geld. Wenn ich dem zustimme, verliere ich als farang mein gesicht, denn damit wuerde ich zugeben das ich gelogen habe. Ihr thais (zu KK´s frau gesprochen) kennt das ja mit dem gesichtsverlust. Vielleicht hab ich in meiner stuermischen art schon mein gesicht euch thais gegenueber verloren, das weiss ich nicht, weil ich nicht zu 100% mit euren gebraechen vertraut bin...
    Aber als farang verliere ich durch mein einverstaendnis mein gesicht, und DAS WEISS ich und DAS WERDE ICH NICHT TUN!!!

    2:0 fuer mich denn der DL zeigt kurz ein beeindruckte mimik in seinem gesicht...

    Er ruft den UG...

    DL: erklaer nochmal wie es passiert ist....
    UG total nervoes, erzahlt eine story, nimmt 2 handys die auf dem tisch liegen als moped und auto dummys, erklaert auf einmal wieder version 2....

    Meine freundin guckt triumphierend, und fluestert: Jetzt haben wir ihn am sack...

    DL zu mir: erklaer nochmal...

    Ich nehme die 2 handys, erklaere nochmal (immer die selbe version, da es ja so passierte)

    DL: ok, der UG luegt (ja er benutzte das wort LUEGT), er ist schuld....

    Nun (JETZT ERST) wird der UG nach seinem fuehrerschein und zulassung gefragt....

    Kein fuehrerschein
    Keine zulassung (moped gehoerte angeblich einem freund)
    Keine versicherung

    DL: ok, macht 1000 baht strafe fuer den UG, fuer all diese vergehen....

    UG: hab keine 1000 baht
    DL: ok, dann gehst du in den bau, Khun Rawaii wirst du den schaden an seinem wagen ersetzen muessen...
    UG: ich hab das geld nicht....
    DL: ok, ab in den bau....
    Ich, da ich ja auch nicht so bin: Ok, ich werde meiner versicherung mitteilen sie soll den schaden uebernehmen. Es geht mir hierbei nicht darum, jemanden in den bau zu befoerdern.
    Ich hatte mir von vornerein gedacht das das moped keine versicherung hat (sah sehr alt aus).
    Es geht mir darum das mich keiner einer luege bezichtigt, mit sowas kann ich nicht gut, weil ich luegen und luegner hasse, dann werd ich es nicht selber tun.
    Ich verzichte darauf das er mir meinen schaden ersetzt, wenn er sich bei mir hier vor allen anwesenden sein bedauern ausspricht und sich entschuldigt....

    Der DL traut wohl seinen ohren nicht, guck mich mit erstauntem aber respektvollem blick an und schaut dann auf den UG.

    Der UG macht einen sehr hohen wai, entschuldigt sich fuer sein fehlverhalten, bei mir, beim DL und bei beiden frauen...

    Ok, sache ist fuer mich gegessen....

    Der DL: nun stehen noch die 1000Baht strafe im raum...
    UG: hab ich nicht, ich verdiene ca 800 baht die woche....
    DL: pai (macht eine handbewegung zur tuer)... Pai leo.... Pai, Pai....

    Der UG nimmt seine beine in die hand und marschiert schnell raus....
    Draussen schwingt er sich (ohne fuehrerschein) auf sein moped (ohne zulassung und vesicherung) wirft es an und braust davon...

    Der DL und ich schauen uns an, koennen ein grinsen nicht verkneifen...
    Er schuettelt mit dem kopf (ich denke mal weil der UG einfach wieder aufs moped stieg) und verabschiedet sich....

    Moral von der geschicht....

    Ich haette warscheinlich anders reagiert, wenn ich vollkommen alleine gewesen waere, ohne die beiden frauen, die eifrig uebersetzten...
    Auch im tiefsten issaan haette ich warscheinlich anders reagiert.

    Aber hier und in dieser situation: warum soll ein farang immer schuld sein? Ich sehe das nicht ein, und mein gefuehl und gespuer fuer die situation (obwhol ich einige fehler beging), hat mir recht gegeben....

    Lieben gruss an alle

  6. #25
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Wirklich ein Maerchen- Farang ist immer Schuld???

    Zitat Zitat von Thai-Robert",p="268099
    Das Mädchen das mein Auto rammte hatte doch auch einen Schaden.
    Nicht, daß ich jetzt den Schaden des Unfallverursachers bezahlen will.
    Haste damit aber, zumindest zum Teil. Wenn die Kohle nicht eh in eine Frustparty umgesetzt wurde...

    Zitat Zitat von Thai-Robert",p="268099
    Ich weiß es nicht und ich will es auch nicht wissen.
    Aber ich glaube, es war das Fahrzeug des Freundes.
    Das ist hingegen wieder etwas, was ich nicht verstehe:
    WelcheR Thai wuerde denn bitteschoen jemandem unschuldig einfach so 2000 Baht bezahlen - ohne zumindest zu wissen/wissen zu wollen, ob es ueberhaupt dessen Fahrzeug ist?? Das macht ja man ja noch nichtmal in joereman.
    Gut, ich sehe es mal als eine grosszuegige Geste Deinerseits an, aber wie schon weiter oben gesagt: "...wenn das Schule macht..." Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, und an solche Art des Geldbekommens koennte sogar ich mich gewoehnen. Mist bauen, und dafuer noch Kohle einsammeln...

    Zitat Zitat von Thai-Robert",p="268099
    Und ich hätte diesem Typen auch 100,- Euro gegeben
    nur um den Schaden und eventuelle Prügel für das Mädchen/Frau abzuwenden.
    Na, dann kann man natuerlich eine Menge Geld abgeben (nicht nur) in Thailand, wenn man dieser Logik folgt. Und etwas weiter gedacht: Einem (evt.) pruegelnden Menschen auch noch Stillhaltegeld in die Hand zu druecken, wird dem Maedel mit Sicherheit nicht weiterhelfen. Spaetestens wenn der Freund 1,8 im Schacht hat nach 3 Flaschen Lau Khau bekommt seine Freundin die Tracht Pruegel fuer den Unfall..

    Zitat Zitat von Thai-Robert",p="268099
    Ich weiß, manche rechnen für 2000,- Bath = 4 Nächte Spass
    und wenn man Clever ist könnten es sogar 5 Nächte sein.
    Aber so habe ich noch nie gerechnet und so werde ich auch nie rechnen.
    So rechne ich ebenfalls nicht, wie weiter oben nachzulesen ist. Meine Rechnung zielt auf einen Verdienstausfall, wobei Rawaii in seiner Beiwagenstory z.B. von 800 Baht Wochenlohn berichtet. Damit sind es umgerechnet ueber 2 Wochen...
    (Nebenbei: Um alleine 2000 Baht auszugeben fuer abendlichen Spass brauche ich in der Regel 7 Tage)

    Bei den Aeusserungen (sinngemaess): "Pu hat gleich meine Versicherung angerufen" und "herbeigeeilter Freund der Unfallverursacherin" kommt es mir so vor, als wurde realisiert, das ein farang mit im Spiel ist. Und Pu dann etwas verunsichert war bzw. wurde mit den von Dir beschriebenen finanziellen Folgen.


    Chock dii, hello_farang

  7. #26
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Wirklich ein Maerchen- Farang ist immer Schuld???

    @Rawaii,

    3 Wochen in Thailand und schon wieder in einen Unfall verwickelt? Kann es sein, dass du Begegnungen mit den Herren in Braun magisch anziehst?

    Sturheit bzw. Beharrlichkeit zahlt sich manchmal aus.

    Viel Glück noch für den Rest des Aufenthalts.

    Cheers, X-Pat

  8. #27
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: Wirklich ein Maerchen- Farang ist immer Schuld???

    Richtig !
    Natürlich wussten Sie daß das Auto einem Farang ist.
    Und Sie sahen, daß das ein fast neues und kein billiges Auto ist.

    Aber ICH weiß auch, daß viele Leute in Sattahip das Auto des Farang´s kennen.

    Und ICH weiß, daß ich mir wegen 40,- Euro keine Feinde in Sattahip machen werde.

    Aber auch im tiefsten Isaan hätte ich die Sache so geregelt.
    Ich hätte einen faden Geschmack im Mund wenn ich Menschen die (fast) nix haben
    das bisschen "Nix" noch abnehmen würde nur um RECHT zu haben.

    Und die Versicherung in Thailand ist nicht das selbe wie in Deutschland.
    Aber vielleicht werde ich das nächste mal meinen Schaden selber bezahlen damit ich die arme ( ) Versicherung nicht schädige und Sie deshalb die Gemeinschaft meinen Schaden nicht tragen lässt.

    Übrigens: Diese Thailändische Versicherung war die erste Versicherung in meinen 57 Jahren , die tatsächlich mal einen Schaden bezahlt hat.

  9. #28
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Wirklich ein Maerchen- Farang ist immer Schuld???

    Zitat Zitat von Thai-Robert",p="268239
    Und ICH weiß, daß ich mir wegen 40,- Euro keine Feinde in Sattahip machen werde.
    Cool, meinen respekt hast du.
    Bist du im business genauso aengstlich? Laesst dir auftraege oder aehnliches abnehmen damit du dir ja keine feinde machst?

    Zitat Zitat von Thai-Robert",p="268239
    Und die Versicherung in Thailand ist nicht das selbe wie in Deutschland.
    Aber vielleicht werde ich das nächste mal meinen Schaden selber bezahlen damit ich die arme ( ) Versicherung nicht schädige und Sie deshalb die Gemeinschaft meinen Schaden nicht tragen lässt.
    Was gibts denn da zu lachen? Nach deiner story traue ich dir das sogar zu....

    Zitat Zitat von Thai-Robert",p="268239
    Übrigens: Diese Thailändische Versicherung war die erste Versicherung in meinen 57 Jahren , die tatsächlich mal einen Schaden bezahlt hat.
    Dann hast du in deinen 57 jahren aber verdammt viel falsch gemacht

  10. #29
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Wirklich ein Maerchen- Farang ist immer Schuld???

    Zitat Zitat von Thai-Robert",p="268239
    Aber auch im tiefsten Isaan hätte ich die Sache so geregelt.
    Ich hätte einen faden Geschmack im Mund wenn ich Menschen die (fast) nix haben
    das bisschen "Nix" noch abnehmen würde nur um RECHT zu haben.
    Mich wuerde eher stoeren das nun in sattahip jeder weiss das man es mit dir wohl machen kann, bedenklich, denkst du nicht?

  11. #30
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Wirklich ein Maerchen- Farang ist immer Schuld???

    Mönsch @ Rawaai, :-)

    welch ein Thread

    "Coole Sau" würde ich mal sagen, ich hätte mir ziemlich die Hosen gemacht... Aber Du hattest ja genügend Dolmetscher...

    dem statement von @ hello_farang :-) schließe ich mich, ohne den @ Thai-Robert :-) (jo, jeder kriegt ein Smily...) anfahren zu wollen, voll an.

    Das mit den 2000 Baht in einer Woche kriege ich aber nicht hin

    @ Robert, könnte es vielleicht an Deinen finanziellen Verhältnissen liegen, dass Du lieber - auch im Unrechtsfall Dir gegenüber- zahlst als gegen eine Unrechtssituation anzugehen?

    Ich hatte noch keinen Unfall (verkehrstechnisch gesehen) in LOS und hoffe, dass das allen anderen auch erspart bleibt...

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 06.12.09, 06:01
  2. Ethnic Tarif bei Thai ein Maerchen???
    Von Dr. Locker im Forum Treffpunkt
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 17.04.07, 07:02
  3. grimm's maerchen
    Von bigchang im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.03.06, 21:34
  4. Grimms Maerchen auf Thai
    Von Jens im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.03.05, 21:17
  5. Ist der Farang immer der Schuldige?
    Von Micha-Dom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.05.03, 20:32