Seite 13 von 18 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 174

Was wird aus einer Thai nach längerem Aufenthalt in Deutschland?

Erstellt von Carradine, 07.02.2011, 16:33 Uhr · 173 Antworten · 21.455 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.938
    Zitat Zitat von Carradine Beitrag anzeigen
    Weniger als 10% der Thaifrauen ist an einer binationalen Ehe ineressiert.
    Woher kommen diese Zahlen ? Und was kann Mann damit anfangen?
    Letztlich zählt doch nur die Resonanz die Mann persönlich erfährt, wenn Mann vor Ort durchs Land reist - oder? Würde Mann da nicht mehr beachtet, könnte Mann genauso gut zu Hause bleiben oder wo anders hin reisen.

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    Die Show für 12 000 THB???

    200 THB pro Person, ok ich habe mich undeutlich ausgedrückt, mein fehler.
    NEIN die Bühne und die Show.... das war kein KASPERLE THEATHER!!!

  4. #123
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Die Show für 12 000 THB???

    200 THB pro Person, ok ich habe mich undeutlich ausgedrückt, mein fehler.
    NEIN die Bühne und die Show.... das war kein KASPERLE THEATHER!!!
    das komplette Programm, mit Bühne und allem. Musiker etc.etc. und auf Wunsch noch ein Modhu.

    Die Sänger erwarten natürlich bei ihren Aufr...... noch ein Trinkgeld vom Publikum, was auch nach jeder Einlage gegeben wird.

    Bei nur 10 Tänzern, sollte die Show natürlich um einiges günstiger sein.

    Wenn die Truppe natürlich 100 KM anreisen muß, wird der Spaß teurer.

    Wenn das ganze Dorf zuschaut, gibt es eine Mischkalkulation. Da bringt der Veranstalter dann noch ein oder zwei Verkaufsstände mit und auf bei großen
    Veranstaltungen noch eine Tanzbühne
    auf der man für 20 Baht mit einer hübschen Maus tanzen kann.

    Gruß Sunnyboy



  5. #124
    Avatar von Carradine

    Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    596
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Woher kommen diese Zahlen ? ....
    Die Zahlen sind sicher nicht representativ. Ich habe einfach mal die von Bajokturm genannte Zahl von einer Thai die mit einem Falang eine Beziehung eingegangenist zur Grundgesamtheit von acht Thai Frauen ist ins Verhältnis gesetzt. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass die Thai/Falang Beziehungen auf ganz Thailand betrachtet eine wesentliche Rolle spielen. Falang Touris treiben sich ja meistens in Orten rum, die eine höhere Dichte an Thaifrauen aufweisen, was das aktive Suchen nach einem Falang aufweist. Wer in den Provinzen rumreist oder wohnt, kann sich ja mal dort einen Eindruck über das zahlenmäßige Verhältnis von echten (also nicht Urlaubsbegleitungen) Falang/Thai Partnerschaften zu reinen Thai Partnerschaften machen. Insofern sind diese binationalen Partnerschaften wohl ehr eine Randerscheinung.

  6. #125
    Avatar von marionchen78

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    45
    Zitat Zitat von Carradine Beitrag anzeigen
    Deswegen bin ich auch der Meinung, dass eine Thai in Deutschland nicht so richtig glücklich weren kann.
    Meine Mutter lebt schon gut 35 Jahre in Deutschland. Von meinem Vater ist sie geschieden, sie hat aber damals erneut geheiratet.
    Sie meinte schon häufig, daß sie am liebsten wieder nach Thailand zurückwollte und daß sie das täte, falls ihr Mann hier mal stirbt.

    Kinder sind auch alle erwachsen (habe selbst noch zwei Geschwister).

    Meine Mutter ist nicht glücklich hier, glaube ich.

  7. #126
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.435
    Zitat Zitat von Carradine Beitrag anzeigen
    Wer in den Provinzen rumreist oder wohnt, kann sich ja mal dort einen Eindruck über das zahlenmäßige Verhältnis von echten (also nicht Urlaubsbegleitungen) Falang/Thai Partnerschaften zu reinen Thai Partnerschaften machen.

    Und du reist dort rum.

    Ich z.B.schon.

    Ich bin schon im Issan unterwegs gewesen.,lange bevor ich meine Frau kennengelenrt habe,
    darum war es für mich auch kein"Kzulturschock" ,als ich bei ihr zu Hause eingelanden war.



    aber das kannst du den meisten "Thailandliebhabern" nicht klar machen.

  8. #127
    Avatar von Carradine

    Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    596
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    ...darum war es für mich auch kein"Kzulturschock" ,als ich bei ihr zu Hause eingelanden war...
    Es geht bei dem Fredthema weniger darum, was aus einem Falang wird, der mit der thailändischen Kultur konfrontiert wird. Die Frage die ich gestellt habe war, was wird aus einer Thai wenn sie für längere Zeit mit unserer deutschen/europäischen Kultur konfrontiert wird.
    Die überwiedende Mehrheit der Poster in diesem Fred haben die Veränderung der Thai Frauen auf Äußerlichkeiten reduziert. Ich denke jedoch, dass die Mehrheit der Thai Frauen auf lange Sicht in Deutschland nicht glücklich sein kann. Aus meinen weingen Kontakten zu in Deutschland lebenden Thais habe ich immer wieder herausgehört, dass für die Thais ein Leben in Deutschland aus kultureller Sicht schwierig ist. Weil diese Kultur so different zu der unsrigen ist, ist auch eine erfolgreiche Migration von Thais in Deutschland ehr unwahrscheinlich. Der Beitrag von marionchen78 mag eine Einzelstimme sein aber sie gibt hier ihre Erfahrungen bezüglich glücklichem Leben einer Thai in Deutschland wieder.
    Ähnliche Erfahrungen habe ich in Berlin auch gemacht. Um meine Erfahrungen auf eine breitere Basis zu stellen, habe ich das Thema eröffnet.

  9. #128
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Sind Thais so viel anders als andere in SOA?

    Eine andere Ursache könnte sein, daß es hier so wenig ganze Thaifamilien gibt. Es fehlen in der Community die Ehemänner. Ohne Familie als kleinste Zelle funktioniert auch eine Auslandsgemeinde schlechter.
    Da nützt es auch nichts, wenn die dt. Ehemänner supernett sind.

    Was meint ihr?

  10. #129
    Avatar von marionchen78

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    45
    Zitat Zitat von Carradine Beitrag anzeigen
    Der Beitrag von marionchen78 mag eine Einzelstimme sein aber sie gibt hier ihre Erfahrungen bezüglich glücklichem Leben einer Thai in Deutschland wieder.
    Huhu.
    Nee, ich meinte, meine Mutter ist hier nicht glücklich, obwohl sie hier schon 35 Jahre lebt.

    Ich selbst bin hier geboren, fühle mich als Deutsche...und vielleicht ein wenig Thai...aber auch nur ganz wenig.

  11. #130
    Avatar von Carradine

    Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    596
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Sind Thais so viel anders als andere in SOA?

    Eine andere Ursache könnte sein, daß es hier so wenig ganze Thaifamilien gibt. Es fehlen in der Community die Ehemänner. Ohne Familie als kleinste Zelle funktioniert auch eine Auslandsgemeinde schlechter.
    Da nützt es auch nichts, wenn die dt. Ehemänner supernett sind.

    Was meint ihr?
    Das zum Beispiel ist der Unterschied zu den in Deutschland lebenden Vietnamesen. Und ja, ich glaube Thais unterscheiden sich von Vietnamesen.

    Zitat Zitat von marionchen78 Beitrag anzeigen
    Huhu.
    Nee, ich meinte, meine Mutter ist hier nicht glücklich, obwohl sie hier schon 35 Jahre lebt...
    Ich meinte auch die Aussage über deine Mutter. Hab mich mal wieder ein wenig verquer ausgedrückt. Sorry.

Seite 13 von 18 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was wird aus einem Deutschen nach längerem Aufenthalt in Thailand?
    Von Heinrich Friedrich im Forum Treffpunkt
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 27.03.11, 03:34
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.03.11, 01:31
  3. Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 13.03.11, 16:06
  4. Wiederheirat einer Thai in Deutschland
    Von zaparot im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 09.12.05, 07:01
  5. Brauche ein paar Tips zu längerem Aufenthalt...
    Von Rossi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.09.03, 22:40