Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 111

Was wird aus einem Deutschen nach längerem Aufenthalt in Thailand?

Erstellt von Heinrich Friedrich, 24.02.2011, 02:43 Uhr · 110 Antworten · 9.834 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    [QUOTE=wasa;863218]Wenn man immer die Spendierhosen anhat und "Haus der offenen Tuer" pflegt,wirste gerne angenommen und hast Freunde.
    Haelste dir die Kafaks vom Halse und willst sie noch was lehren,dann biste bestimmt nicht angenommen.
    Familienbindung lass ich mal jetzt aussen vor.

    Grundsatz Nr.1 = Thais wissen immer alles besser!
    Grundsatz Nr.2 = Thais essen und trinken gerne fuer lau.
    Grundsatz Nr.3 = Thais kennen keine Gegeneinladungen bzw. revanchieren.

    Wasa, in diesen Dingen muss ich dir zustimmen, es gibt noch einige mehr, sie treffen jedoch nicht auf alle Thai´s zu, Ausnahmen bestätigen die Regel. Ich werde mal einen Bericht schreiben, der tatsächlich so entstand und wirklich der Wahrheit entspricht, da werden so manchem die Augen aufgehen. Daher heisst es bei mir nur noch :"Meine Familie ich meine Frau, meine Tochter, meine Hund und ich", danach kommt sehr lange nichts !! Dann kommen die Thai´s, die mir eine Leistung anbieten, diese werden auch gut dafür bezahlt.
    Es ist leider so, Die Sozialkasse in LOS bin ich nicht !!

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von Teddy Beitrag anzeigen
    Die Sozialkasse in LOS bin ich nicht !!
    Hm, wenn ein Mann in Thailand für andere mit bezahlt, kann es sein, dass sie ihn als den stärkeren und größeren (Mann) anerkennen und ihn entsprechend behandeln und respektieren.

    Wenn der Mann aber so gar kein Ansehen hat, kann es durchaus auch sein, dass sich manch einer nicht schämt ihn auszunutzen.

    Kommt halt vor allem darauf an wer da jeweils auf wen trifft.

    Nebenbei, auch in Thailand hat Mann es mit zunehmendem Alter nicht leichter.
    Während bspw. in arabischen Ländern die Frauen versteckt- und möglichst aus der Öffenlichkeit fern gehalten werden, passiert dies in Thailand eher mit alten Menschen. Manche der Alten verstecken sich auch selbst.

  4. #33
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    Micha;]Hm, wenn ein Mann in Thailand für andere mit bezahlt, kann es sein, dass sie ihn als den stärkeren und größeren (Mann) anerkennen und ihn entsprechend behandeln und respektieren.
    Hallo Micha, ich habe es nicht nötig meine Freundschaft zu erkaufen. Die Menschen hier im Dorf akzeptiernen mich auf Grund meiner Erfahrungen. Gemeint ist bei mir auch nicht die Allgemeinheit, die ich nicht meine, mit Familie. Hier ist die echte Familie das große Problem, es hat sich herausgestellt, dass sie aus Faulheit nur die Hände aufgehalten haben. Doch das ist nun vorbei. In 20 Jahren macht man eben seine persönlichen Erfahrungen, deshalb kann ich so manchen Farang auch verstehen. Wie gesagt es sind bei weitem nicht alle gleich.

  5. #34
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Hm, wenn ein Mann in Thailand für andere mit bezahlt, kann es sein, dass sie ihn als den stärkeren und größeren (Mann) anerkennen und ihn entsprechend behandeln und respektieren.
    Aber sonst geht es dir gut und du bist gesund?

  6. #35
    Avatar von sarah

    Registriert seit
    21.02.2011
    Beiträge
    21
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Ein entspannter und erleichterter Deutscher.



    So ist es, kenne auch eine ähnliche Geschichte hier in Berlin.
    So eine Geschichte kenne ich von einer thailaendischen Bekannten, 15 Jahre in der Schweiz mit einem Schweizer verheiratet. Sie war vor kurzem auf Urlaub hier und meinte zu mir, dass sie ueberhaupt nicht mehr mit der trhailaendischen Mentalitaet klar kommt ^^

    Ich glaube, wer nicht allzu verbohrt ist, passt sich ueberall an, wo er lebt. Ob man will oder nicht.. Und wenn man dann sehr lange Zeit in einem Land gelebt hat, ist es schwer, sich wieder umzustellen. Ich hoffe nicht, dass es bei mir soweit kommt, dass ich mit der dt. Mentalitaet nicht mehr klarkomme.. will irgendwann mal wieder in Deutschland leben!

    Wobei ich nicht sagen kann, ob ich nun lieber in Thailand bin oder in Deutschland. Ich mag beide Laender, haben beide VOr- und Nachteile. Dass Deutschland doch nicht soooo schlecht ist, hab ich aber in der Tat erst nach mehrerenm, laengeren Thai-Aufenthalten gemerkt.. Ich weiss jetzt, was mir an D gefaellt..


    Gruesse aus BKK an euch alleeee!

  7. #36
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    --- Doppelpost ---

  8. #37
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Aber sonst geht es dir gut und du bist gesund?
    Doch, ich finde, das macht Sinn und kommt auch so in der Realität vor.

    Wobei diese ganze Knauserei für mich schon wieder ne deutsche Krankheit ist - immer diese Angst, andere könnten bei einem Zuhause ein freies Mahl abstauben.

  9. #38
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Aber sonst geht es dir gut und du bist gesund?
    Was hat das mit mir zu tun?
    Weiß ja nicht wo Du Deine Thailanderfahrung gesammelt hast, bzw. was Du von Thailand mitbekommen hast.

    Wenn man in Thailand mit Menschen zusammen kommt, die nicht zum Bodensatz der Bevölkerung gehören, ist es mitunter gar nicht einfach, ja z. T. sogar unmöglich, sich durchzusetzen, wenn es bspw. um das bezahlen der gemeinsamen Rechnung im Restaurant oder Karaoke-Lokal geht. Setzt aber voraus dass der Betroffene selbst ein gewisses Ansehen genießt. Sonst kann es nämlich sein, dass sie sagen, "lass den Deppen doch bezahlen wenn er unbedingt will".

  10. #39
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    Wobei diese ganze Knauserei für mich schon wieder ne deutsche Krankheit ist - immer diese Angst, andere könnten bei einem Zuhause ein freies Mahl abstauben.[/QUOTE]

    Lucky, ich glaube du bist noch nicht all zu lange in Thailand. Es geht hier absolut nicht um nur mal ein Party essen, sonndern um den grauen. tristen Alltag !! Schau mal, als ich noch berufstätig war musste ich bis 16 Stunden am Tag arbeiten, um die Wünsche der Thaifamilie zu erfühllen, Später gingen mir die Augen auf, als ich nicht mehr nur 8 Wochen hier war sondern hier lebte, Da habe ich sofort die Hausbank geschlossen, weil ich nicht einsehe dass ich schuffte und die Thaifamilie nur die Hände in den Schoss legt. Ich denke da gibt es einige Schreiber, denen das auch nicht passt.
    Wenn du das erlebt hättest, was ich erlebt habe in Thailand, dann würdest du nicht mehr von Geiz reden.

  11. #40
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    @Teddy, ich kann Dich beruhigen, denn ich lebe seit etwa 14 Jahren hier.
    Das was Du erlebt hast ist sicher korrekt und akurat dargelegt, ohne Zweifel.
    Kann ich sogar bestätigen, denn ich lebte ja auch mal 7 Jahre im Isaan.

    Ich weiß, das ist wieder ne Verallgemeinerung, aber irgendwo müssen wir ja ansetzen: Die Norder lassen Dich i.d.R. in Ruhe Dein Leben leben, die Isaaner, so gerne ich sie auch hab, versuchen immer, in Deine Privatspähre einzudringen.
    Was hab ich schon für Zeugnisse gehört: Farang- Schwiegersohn kommt auf Besuch nach Isanistan, man geht Abends essen. Was macht die bucklige Verwandschaft ? Bestellt nen Black Label, ohne zu fragen und dazu extrateures Essen, was aber nach 1-2 Happen liegenbleibt.

    Auf der anderen Seite kam ein Isaan- geschädigter Bekannter mit seiner Flamme zu ihr nach Hause nach Chiang Rai...und was passierte: Man ging mit Sack und Pack zu Lotus und unsere Thais kauften nur, was für den gegebenen Anlass gebraucht wurde...unser Farang war baff.

    Alles in allem muss ich sagen, dass mein Leben sich nach dem Wegzug aus dem Isaan sehr zum Besseren gewendet hat, denn der Isaan hinkt den anderen Regionen in TH doch sehr hinterher.
    Jeder dort ist für sich sicher sehr nett und liebenswert, aber eben auch roh und rückständig..."Stammes- Verhalten" kommt einem in den Sinn.

Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.03.11, 01:31
  2. Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 13.03.11, 16:06
  3. Antworten: 173
    Letzter Beitrag: 13.03.11, 13:15
  4. Landesweite Suche nach einem Deutschen
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.04.06, 08:53
  5. Brauche ein paar Tips zu längerem Aufenthalt...
    Von Rossi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.09.03, 22:40