Seite 7 von 70 ErsteErste ... 567891757 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 696

Wir wollen in LOS bauen, und zwar qualitativ hochwertig. Wie vorgehen?

Erstellt von zaparot, 01.05.2016, 20:00 Uhr · 695 Antworten · 34.376 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von halbschlau

    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    847
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Im Landesinneren, Land an Flüssen und Stauseen, kann man kaufen, gehört nicht automatisch dem Staat.
    Das Land das direkt neben einem Fluss bzw. See liegt kann man nicht kaufen. Es gibt so eine "Zone" die man nicht kaufen kann. Vielfach wird sie verkauft, gehört einem jedoch nicht.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.960
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Acryl und Silikon gibt's in der 310ml- Kartusche. Die Pistolen kann man in TH kaufen, die sind ok. Wichtig ist das Abziehgummi aus D (Glättfix).
    Silikon in D hat Anti- Fugitive enthalten und ist auch in den Tropen beständig.
    Empfehlung: ARDEX ARDEX SE - Sanitär-Silicon

    Das mit dem Fliesen legen wirst Du nur mit einem Kompromiss lösen können.
    Ich bin z.B. Fliesenleger, aber ich würde nicht in TH Fliesen legen wollen, weil die Bedingungen (vor allem die Juristischen) einfach zu schlecht sind.

    Hab dieser Tage bei uns zu Hause im Anbau Estrich und Fliesen gelegt - das hat mit gereicht.
    Randdämmstreifen für den Estrich gibt es in TH nicht zu kaufen, also hab ich die mit Hartpappe selbst angefertigt.
    Die Version des schwimmenden Estrichs ist in TH überhaupt nicht bekannt.









    Was hast Du für einen Fliesenkleber benutzt, ich denke die thai schaffen lieber mit Dickschich weil der normale Fliesenkleber bei den Temperaturen und Luftfeuchtigkeit zu schnell abbindet.

  4. #63
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.960
    Und da quält mich schon länger eine Frage, welche wohl eher die Dauerbewohner in LOS beantworten könnten.

    Wo gibt es Sandwichdachplatten -sandwich roof panels- in Thailand zu erwerben, und was kosten die?

    Also diese sandwich.jpeg

  5. #64
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.454
    hab ich mir gleich gedacht ,als du einen Speicher für Brunnenwasser mit 1m³ angedacht hast...

    Hm. Ganz schöner Aufwand. Zum Glück verstehe ich was von der Wasseraufbereitung und der Wasserverteilerei.

  6. #65
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.454
    Zitat Zitat von zaparot Beitrag anzeigen
    Was ist denn das für ein Müll?
    Wenn man Fä-ka-lien-grube schreibt, kommen Pünktchen?
    Gestern schrieb ich U-ri-nal für Pinkelbecken, da kamen auch nur Punkte.

    Also, wo ich es hinleite? Zum Nachbarn?
    warum denkst du heißt die Sickergrube Sickergrube?

  7. #66
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.979
    Zitat Zitat von halbschlau Beitrag anzeigen
    Das Land das direkt neben einem Fluss bzw. See liegt kann man nicht kaufen. Es gibt so eine "Zone" die man nicht kaufen kann. Vielfach wird sie verkauft, gehört einem jedoch nicht.
    an sämtliche Flüße (Huai) in unserer Gegend grenzen private Grundstücke an, entweder Reisefelder, aber meist mit Obstbaumbestand, Maniok oder andere Nutzbäumchen. Diese Gärten grenzen direkt ans Flußufer, nur das Gefälle am Ufer selbst (die huais haben sich tief in das umgebende Land gegraben) sind wild bewachsen. Jeder, aber auch jeder Bauer hängt solange der Huai noch Wasser führt, seine blauen Rohre rein. Was Du darüber schreibst ist vielleicht eine Ausnahme in Gegenden Thailands, die "zivilisierter" daherkommen. Zentral-Thailand? VolkerHH, Maenam , Ban Tai? Auf Inseln wie Ko Samui macht ja eine ganz besondere Spezies Mensch die Gesetze, daher kanns schon sein daß ein Flußufer nur privilegierten Menschen "gehört" denen es in Wirklichkeit nicht gehören darf.

    Ich kenne eine Schweizer, der hat sich im Norden bei Chiang Rai ein Stück Land gepachtet, und erzählte mir vor seinem Umzug, daß der Bach mitten durchs Grundstück fließt.

    Einen See kann man nicht kaufen, das ist richtig. Denn es handelt sich meist um öffentlich angelegte Stauseen & Reservoirs. Daß an deren Rändern nicht gesiedelt werden darf, mag ja teilweise richtig sein. Es ist aber durchaus üblich, daß privates Land zur landwirtschaftlichen Nutzung bis an das Seeufer heran reicht.

    Wenn ich jetzt meiner Frau an der tiefsten Stelle der Senke, in der ihre Reisfelder liegen, einen Teich buddeln lasse auf 250 qm, dann gehört er ihr und darf nur mit Ihrer Erlaubnis benutzt werden.

  8. #67
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.454
    guter Tip,dann brauchst du nur mehr jemanden ,der damit professionell umgehen kann.(Das ist die ganze Krux ,wenn du gutes Werkzeug und Material aus D mitnimmst.)

    Acryl und Silikon gibt's in der 310ml- Kartusche. Die Pistolen kann man in TH kaufen, die sind ok. Wichtig ist das Abziehgummi aus D (Glättfix)..

  9. #68
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.270
    Jetzt wo Du es sagst.....

    bei meiner Frau fließt auch ein toller Dschungelfluß vorbei mit schönem Sandstrand, dort haben auch die Bauern ihre Felder und holen das Wasser aus dem Fluß, die Muscheln und Fische werden geerntet wie nur was.

  10. #69
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Was hast Du für einen Fliesenkleber benutzt, ich denke die thai schaffen lieber mit Dickschich weil der normale Fliesenkleber bei den Temperaturen und Luftfeuchtigkeit zu schnell abbindet.
    Ich einen Dünnbettmörtel von 'Cholakay' genommen.
    Nicht den Normalen, sondern den Roten für 250 THB.

    Und ja, Du hast recht. Das Zeug bindet schneller ab, als in D.
    Viel vorlegen geht also nicht.

  11. #70
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.979
    Zitat Zitat von zaparot Beitrag anzeigen
    für das Wohnhaus sagen wir mal 70.000 Euro.

    Der gemauerte Schuppen, Halle, oder wie ich dazu sagen soll, hat vielleicht eine Grundfläche von 100 bis maximal 200 m². Wechselstrom da rein, eine Wasserleitung dort hin, eine Abwasserleitung, anständiges Dach drauf, fertig. Was kann das kosten? 5.000 bis 10.000 Euro. Vermutlich weniger.
    ja und das ist doch noch lange nicht alles, oder??

    Haus bauen? 1,500,000 THB. Qualitatives Deutsch-Standard Haus bauen? 2,000,000 THB. Landkauf? 2-5,000,000 THB(!!) Ein Auto benötigt ihr auch? 1,300,000 THB. Gartengeräte ? kleiner Traktor? 500,000 THB. Möbel, Einrichtung ? 150,000 THB. Dein 150 qm Schuppen mit Dach, gemauertem Boden und Stromanschluß? Den bekommst Du vielleicht für 250,000 THB, aber eher verbrätst Du am Ende 350,000 THB. Wo das Haus hin soll, muss meist etwas aufgeschüttet werden - wieder 100,000 THB ausgegeben! Krankenversicherung ? ?3500? Euro im Jahr.

    Wasserpumpen sind auch nicht gerade billig, und dazu kommen die Stromkosten. Kenne einen Resortbetreiber, der hat nen 8 x 12 Swimmingpool, der kostet inklusive Stromkosten und Pflege schon 15,000 THB pro Monat. Und Du willst Wasser durchs Grundstück pumpen, einmal rauf und wieder runter? Wasser aus dem unterirdischen Tank nach oben pumpen. Sodann willst Du bestimmt auch eine Aircon im Haus. Rechne also mal mit 20,000 THB Stromkosten pro Monat.

    Du willst einen Park, und diesen bewässern. Wenn Du nicht das Wasser ständig in der Gießkanne mit Dir herumtragen willst, dann sind 20,000 THB Strom- und Wasserkosten normal. Im Monat, wohl gemerkt.

    Du müsstest echt erst mal eine Weile auf dem Land leben, um in die Infrastruktur, die Möglichkeiten und die Realitäten reinzuschnuppern. Nur so lernst Du, Deinen Plan realistisch einschätzen zu können.

    Eine realistische Kosten/Nutzen/Aufwand/ notwendige Neuanschaffungen/Umzug aus D/Reisekosten/Suchaktion Grundstück/ und so weiter - eine Gesamtrechnung? Die große Unbekannte ist der Landkauf. Und da habe ich Dir ja bereits geschrieben, ein bezahlbares und von der Muttererde her geeignetes Grundstück 3-6 rai kostet eine Stange Geld, und ERSTMAL musst Du sowas finden! Dann wirst Du damit konfrontiert, daß der Verkäufer 800,000 THB pro rai Bauland möchte. . . und schon gehts los.

    Es müsste Dir doch während Deiner Urlaube aufgefallen sein, wie basic, will sagen einfach, die Thais leben. Um hohe Kosten einen Bogen machen (müssen). Eine Investition stemmen wie Deine, plus Umzug, plus Neuanschaffungen, bewegt sich in einer Größenordnung von 6-8 Millionen Baht.

    kannst ja das Land kaufen, dann baue eine bescheidene Hütte drauf. Dann macht euch darauf gefasst, daß damit erstmal Schluss ist. Von dem Punkt an kann man Grösseres planen und ausführen. Mein Plan A würde aber immer bedeuten, daß ich nach TH umziehe, um dort gar nichts weiter mehr zu investieren als in das Dasein von meiner Frau und mir. Haben wir umgesetzt, und das auf dem Land Ihrer Familie. Sie hat 22 rai (aber kein Bauland! Reisfeld, Gummibäume, 50-100,000 pro rai) Erst ein Plan B würde dann den erträumten Park mit einschließen, FALLS er denn überhaupt noch Wirklichkeit werden sollte. Die Uhren gehen ein wenig anders in TH als in D.

    Ich kann dir einen Tipp geben, in Provinzen wie zB Trat und Chantaburi und im Norden gibt es viele Grundstücke mit altem Baumbestand, die zum Verkauf angeboten werden, allerdings hatte ich das im Jahr 2009 recherchiert, also schon ne Weile her und ich hatte 3 Websites gefunden. Lass Deine Frau auf thailändischen Sites suchen, diese kann man sich ergoogeln. Dort wird nur auf th nicht auf engl angeboten & normale Preise. Was ich damit sagen will ist, an den Randprovinzen ist es generell billiger wie in Zentralthailand. Und je näher an einer Stadt, desto teurer.

    Wenn ich heute nochmal vor der großen Wahl stünde, würde ich am Mekong siedeln, von Pha Taem bis rauf nach Nongkai ein Land zum träumen.

    Bei Pa Taem gibt es wunderschöne Grundstücke direkt am Flussufer (am oberen Rand, noch oberhalb des höchsten bekannten Wasserstands) mit grandiosem Blick auf die laotische Bergkulisse der anderen Seite

Seite 7 von 70 ErsteErste ... 567891757 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unfall in LOS und kein Thai hilft...
    Von UAL im Forum Treffpunkt
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 20.05.16, 10:23
  2. Wir sind ab dem 25.01.2006 in LOS
    Von Mike1188 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.01.06, 19:30
  3. Wie sind wir denn so in LOS?
    Von UAL im Forum Treffpunkt
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 14.02.05, 09:22
  4. INET in LOS wie geht es gut und günstig.....???
    Von dms im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.03, 22:52