Seite 5 von 70 ErsteErste ... 345671555 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 696

Wir wollen in LOS bauen, und zwar qualitativ hochwertig. Wie vorgehen?

Erstellt von zaparot, 01.05.2016, 20:00 Uhr · 695 Antworten · 34.395 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.282
    Zitat Zitat von zaparot Beitrag anzeigen
    Kläranlage braucht man nicht, wenn man nicht ans Abwasser angeschlossen ist?

    Sickergrube, okay, das meinte ich mit ........grube, das ist soweit klar. Aber was passiert mit dem Wasser? Wo läuft das hin?
    Das läuft dahin wo Du es hinleitest

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    734
    Übrigens: Das Wasserreservoire ist ja kein Teich oder Tümpel, weil jemand sagte, nicht in die Nähe vom Haus, weil Ungeziefer und so ...
    Das Wasserreservoire ist ein geschlossener Tank in der Erde, bzw. mehrere Tanks.

  4. #43
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.282
    Zaparot,

    wieviel willst Du denn für Deinen Traum investieren?

  5. #44
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    734
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    nunja, Du hast große Ansprüche an die Qualität formuliert und von mehreren Gebäuden auf mehreren Rai gesprochen, da musst du schon mit 4 Mille rechnen, ein einigermaßen Neubau nach Thai-Western Standard kostet so um die 1 bis 1,5Millionen, ein paar Rai kosten dann auch so 1,5 bis 2 Mille, dann sprichst Du von weiteren Gebäuden das sind dann auch noch mal 1 mille

    Sag mal an wieviel Du investieren willst
    Du bringst da einiges durcheinander.
    Das Land kaufen ist das Eine.
    Das zweite ist der Bau eines Wohnhauses für uns. Den und nur den rechne ich so, dass mir DAFÜR 4 Mio eigentlich zu viel sind, das meinte ich. Das Wohnhaus sollte preislich bei ca. 60, meinetwegen 80.000 Euro angesiedelt sein.
    Das Dritte ist dann die Herstellung der Wasserinfrastruktur.
    Das Vierte ist der Bau eines gemauerten Schuppens oder einer Art Lagerhalle, für das Equipment, das man für die Bewirtschaftung des Grundstücks benötigt.

    Ganz locker rechne ich für das Wohnhaus sagen wir mal 70.000 Euro.
    Wasserinfrastruktur kann ich schlecht sagen, weil ich noch nicht weiß, was sein muss. Wenn Kläranlage wegfällt, kann alles Wasser ganz andere Wege nehmen, was dazu führt, dass einige Pumpen und Filteranlagen wegfallen.
    Der gemauerte Schuppen, Halle, oder wie ich dazu sagen soll, hat vielleicht eine Grundfläche von 100 bis maximal 200 m². Wechselstrom da rein, evtl. Drehstrom, eine Wasserleitung dort hin, eine Abwasserleitung, anständiges Dach drauf, fertig. Was kann das kosten? 5.000 bis 10.000 Euro. Vermutlich weniger.

  6. #45
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    734
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Zaparot,

    wieviel willst Du denn für Deinen Traum investieren?

    Ich weiß es nicht. Es kostet, was es kostet. Wenn es mir zu teuer wird, ändere ich die Anforderungen natürlich.

    Weil jemand geschrieben hat, dass ich dort gärtnern will: nein, das bestimmt nicht, zumindest nicht gewerblich. Keine Erwerbsgärtnerei!

    Ich will Grundstück kaufen, Haus bauen, Parkanlage erstellen. Für mich, aus Spaß an der Freude. Nicht zum Geldverdienen.

  7. #46
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    734
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Ich denke mal du bist kein junger Mann mehr und auf Grund deiner Beiträge hier denke ich ,
    du bist mit deiner Frau noch nicht lange verheiratet und du kennst Thailand nicht sehr gut .
    Entschuldigung wenn es nicht stimmt .
    Ich bin jetzt 72 , kenne Thailand seit 35 Jahren ( habe auch zeitweise da gearbeitet ),
    seit fast 6 Jahre mit einer thai-stämmigen Frau verheiratet .
    In Thailand leben kann ich nur von Oktober bis Anfang April , aber arbeiten schon mal gar nicht .
    Man wird schneller älter als man denkt und die körperliche Leistungsfähigkeit nimmt immer schneller ab .
    Noch vor 3 Jahren ( mit 69 ) habe ich in 2 Tagen meinen Garten mit 900 m2 umgegraben ,
    jetzt würde ich , wenn überhaupt , 3 Wochen brauchen .
    Hast du jemals in Thailand so in der Zeit Mai - Juni einige Stunden in einem Garten gearbeitet ?
    Ich rate , mach mal und plane dann weiter .
    Daher , lebe erst mal 1 Jahr vor Ort , schaue dir Grundstücke in der Trocken und in der Regenzeit an ,
    dann entscheide und kaufe .
    Alles andere ist wie Lotto spielen .
    Viel Glück
    Sombath
    Mit einigem hast Du recht, mit einigem nicht.
    Ich kenne Thailand seit ca. 1995 und war oft dort, aber nur zum Reisen, also Urlaub. Insofern, im Mai, Juni dort arbeiten, nö, damit habe ich keine Erfahrungen. Aber warum sollte ich dort zur Unzeit arbeiten? Wie gesagt, ich will das Land kaufen, also meine Mia natürlich, ein Haus bauen und das Land zu einem Park machen.
    Weil mich immer schon geärgert hat, dass Thais 50 Baht Eintritt zahlen und Farangs 500, werde ich dann für den Park Eintritt verlangen. Die Thais sind nämlich auf Flora und Fauna zum Anfassen extrem scharf. Nur mit dem Eintritt ist es dann so, dass Farangs 50 Baht Eintritt zahlen und Thais 500 .
    Schbäßle g'macht.

    Im ernst: Wenn die Temperatur okay ist, kann man was arbeiten. Wenn es zu heiß ist, macht man was anderes. Und außerdem: Arbeit kann man in Thailand ganz gut kaufen, auch ohne die Leute ohne Ende zu bescheißen.

  8. #47
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    734
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Ich glaube Du hast falsche Vorstellungen von den Preisen für Grundstücke und Hausbau. Ein rai Bauland kostet schon mal 250,000 bis zu 800,000 pro rai, wenn's am Fluß liegt UND erschlossen ist, schon mal mehr als 1 Million THB pro rai. Je nach location, die Du uns immer noch nicht verraten hast.

    3-5 zusammenhängende rai Land, zum Kauf, an einem Gewässer (!!) müsst ihr auch erst mal finden !! Nicht so einfach. Und wenn, werdet Ihr mit utopischen Preisen konfrontiert. Dazu kommt dann noch der "Farang-Zuschlag"

    Ein qualitativ gutes Haus das Deinen Ansprüchen genügt, im Selbstbau, 120 bis 180 qm Wohnfläche, mindestens 2,5 Millionen THB. Je mehr "eingedeutschtes" verbaut werden soll, steigt es locker auf 3,5 Mill THB.

    Reservoir ausbuddeln per Bagger, 35-45,000 THB. Wasserturm und Tankssystem, 60,000 THB. Und so weiter und so fort. Ein Auto oder ein Pickup braucht ihr auch - 900,000 THB aufwärts. Kleiner Motorpflug (250,000 THB). Bewässerungs-Systeme anlegen und warten 100,000 THB

    Willst Du in Aquaponics machen, wird's eine richtig fette Anfangs-investition.

    . . . hier sind die von rolf aufgeführten 4 Mille sehr schnell ausgegeben. Ich fange mal bei 8 Mill THB an zu rechnen für Dein Projekt (auch nur, wenn Frauchen kein eigenes Auto benötigt . . zB nen Pajero? 1,500,000 THB zusätzlicher Bedarf). und so weiter . . . . .

    Ich habe nicht noch nicht verraten, wo ich das Ganze realisieren möchte. Aber ich habe schon geschrieben, dass ich es nicht weiß, wo. Es hängt doch davon ab, wo ich das Land kaufen kann, das mir so vorschwebt. Daran hängt doch alles.

  9. #48
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    734
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Das läuft dahin wo Du es hinleitest
    Was ist denn das für ein Müll?
    Wenn man Fä-ka-lien-grube schreibt, kommen Pünktchen?
    Gestern schrieb ich U-ri-nal für Pinkelbecken, da kamen auch nur Punkte.

    Also, wo ich es hinleite? Zum Nachbarn?

  10. #49
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    734
    Jetzt macht mal bitte eine Input-Pause .
    Ich muss erst mal das alles irgendwie sortieren und systematisieren. Weil so ganz langsam kommt in meine Gedanken ja eine gewisse Struktur rein. Ich muss mich sozusagen erst mal neu aufstellen, dann kann es weiter gehen.

  11. #50
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Noch was zu den Kosten: Es braucht eine solide Mauer um das Grundstück und bei 3-5 Rai wird die nicht nur lange sondern auch teuer.

    Meistens muss das Bauland noch aufgeschüttet werden und die Preise für die Lastwagenladungen mit Erde sind stark gestiegen. Ausserdem ist das dann keine Erde in unserem Sinne sondern nahezu unfruchtbarer sandiger Aushub.

Seite 5 von 70 ErsteErste ... 345671555 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unfall in LOS und kein Thai hilft...
    Von UAL im Forum Treffpunkt
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 20.05.16, 10:23
  2. Wir sind ab dem 25.01.2006 in LOS
    Von Mike1188 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.01.06, 19:30
  3. Wie sind wir denn so in LOS?
    Von UAL im Forum Treffpunkt
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 14.02.05, 09:22
  4. INET in LOS wie geht es gut und günstig.....???
    Von dms im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.03, 22:52