Seite 34 von 70 ErsteErste ... 24323334353644 ... LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 696

Wir wollen in LOS bauen, und zwar qualitativ hochwertig. Wie vorgehen?

Erstellt von zaparot, 01.05.2016, 20:00 Uhr · 695 Antworten · 34.542 Aufrufe

  1. #331
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von croc Beitrag anzeigen
    Zumal Du weder Erfahrung,noch den Wunsch hast auszuwandern Wer als Tourist nach Thailand kommt,wird weder Spaetzle-Hobel noch Kartoffelschaeler oder sonst was vermissen.
    Deswegen sage ich ja das muss jeder für sich selbst prüfen, ich brauche weder Kartoffelschäler noch Spaetzle-Hobel oder einen extra Spargeltopf.

    Sollte ich diese Dinge irgendwann mal brauchen besorge ich sie mir. Das ist ein anderer Ansatz.

    Es ist richtig ausgewandert bin ich noch nicht, aber öfters umgezogen, das ist ein bißchen ähnlich. Je mehr man an "unnützen" Krempel als wichtig ansieht desto schwieriger und aufwändiger wird so ein Umzug. Bei vielen Dingen die man dann findet und nie oder seltenst benutzt hat kann man sich dann fragen wozu man diese Dinge hat.

    Ich kenne Leute die hatten alles, Luxusvilla von mehreren hundert Quadratmetern, mehrere Autos, große Grundstücke usw.

    Irgendwann kommt der Punkt bei manchen sich zu fragen wozu das alles?

    sie verkaufen den Kram der ja nicht nur toll ist sondern ständig Geld.- und Zeiteinsatz fordert und kaufen sich ne kleine ETW und fangen an zu leben und zu reisen.

    Da gibt es einen weiteren guten Satz.

    die Dinge die du besitzt, besitzen auch Dich.


    3 Rai Grundstück, Haus nach westlichen Standards, ein parkähnliches Grundstück in diesem Zusammenhang ist für den einen ein Traum für den anderen vielleicht eher eine unnötige Belastung.

  2.  
    Anzeige
  3. #332
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Es stellt sich prinzipiell die Frage warum jemand, der nie ein Weltenbummler war, nie längere Aufenthalte im fernen Ausland machte, nie richtig an fernen Kulturen interessiert war, von selbst nie draufkommen würde auszuwandern, vom Isaan nie und nimmer etwas gehört oder gewusst hätte (wäre nicht...), er ein schönes Haus in einer klassen schweizer, österreichischen oder deutschen Gegend oder liechtensteiner oder südtiroler Gegend oder das Elsass gegen die Isaanpampa tauscht. Dort ist es nicht besser.

  4. #333
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    es gibt nicht viele Dinge für die es sich lohnt sich festzulegen, Flexibiltät und Anpassung an sich ändernde Gegebenheiten ist wichtiger.

    Viele Leute verwechseln das Wissen um bestimmte Zusammenhänge mit ihrer Persönlichkeit. Ein Makler, ein Ingenieur, ein Beamter, ein Gärtner, ein Arbeiter hat nicht nur diese Funktion, sondern dahinter befindet sich im Kern eine Persönlichkeit und ein Mensch der mehr sein kann als das was ihn beruflich bisher festlegte.

    Eine Auswanderung ist auch die Chance einer Zäsur, ein Hinterfragen des bisherigen Lebens und eine Möglichkeit für einen Neuanfang unter anderen Voraussetzungen.

  5. #334
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von zaparot Beitrag anzeigen
    Ein Auto, das auf ihren Namen zugelassen ist, auch?
    Das weiss ich nicht. Ich habe mal irgendwo gelesen, dass Leute ein Auto aus GB fuer mindestens zwei Jahre auf die Frau zulassen, um es dann zollfrei nach Thailand zu bringen. Das ist aber bestenfalls eine Sch.e.isshausparole.
    Also besser selber recherchieren.

  6. #335
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ich hatte in den 90ern eine große Reisetasche dabei.
    Aber OK, mit 23 besitzt man auch nicht viel.

  7. #336
    Avatar von halbschlau

    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    847
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich hatte in den 90ern eine große Reisetasche dabei.
    Aber OK, mit 23 besitzt man auch nicht viel.
    Je älter das man wird besitzt man mehr Unwichtiges.

  8. #337
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich hatte in den 90ern eine große Reisetasche dabei.
    Aber OK, mit 23 besitzt man auch nicht viel.
    das ist nicht wirklich eine Frage des Alters sondern des Verstandes, ich reise im Prinzip mit nichts als einer kleinen Tasche und genügend Geld, andere brauchen zwei große Koffer für 14 Tage.

    zwei ganz unterschiedliche Vorgehensweisen ergeben sich daraus im Zusammenhang einer Auswanderung.

    Zapparots jetzige Variante:

    alles mitnehmen was ihm gehört und was er möglicherweise gebrauchen könnte, in den Container verstauen und sich daraus einen Zeitdruck aufzubauen den es eigentlich garnicht gibt, den er sich nur einbildet.

    Meine Variante

    entweder alles verkaufen oder nach reiflicher Überlegung auf das Wesentliche reduzieren. dieses Wesentliche in Deutschland irgendwie zu parken um sodann einen langen Urlaub zu starten mit dem locker gesetzten Ziel Land, Leute und jahreszeitliche Umstände kennenzulernen um dann irgendwann
    das zu tun was man dann möchte. Ob es nach 1 bis 2 Jahren immer noch ein 3 Rai Grundstück mit Park ist......... wer weiß ?

    aber wozu sollte ich mich unter irgendwelchen Druck setzen lassen von mir selbst ?

  9. #338
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen

    Ich kenne Leute die hatten alles, Luxusvilla von mehreren hundert Quadratmetern, mehrere Autos, große Grundstücke usw.

    Irgendwann kommt der Punkt bei manchen sich zu fragen wozu das alles?

    sie verkaufen den Kram der ja nicht nur toll ist sondern ständig Geld.- und Zeiteinsatz fordert und kaufen sich ne kleine ETW und fangen an zu leben und zu reisen.

    Da gibt es einen weiteren guten Satz.

    die Dinge die du besitzt, besitzen auch Dich.
    anders ausgedrückt: ich bin das eigentum von meinem eigentum, bin allem hörig was mir gehört.
    zitat aus eigentum von knorkator.
    wens interessiert, hier mal der text zum lesen und zum philosophieren.

    Eigentum

    Das große Leben eines großen Mannes

    braucht als Basis einen großen Traum,
    den er träumt in einem großen Bett,
    und so ein Bett gehört in einen großen Raum.
    Große Räume gibt es nur in großen Häusern,
    mit großen Fenstern, um hinaus zu schau'n
    auf das eigene, entsprechend große Land,
    das umgeben ist von einem großen Zaun.

    Ich bin das Eigentum von meinem Eigentum
    bin allem hörig, was mir gehört.
    Ich bin besessen von dem, was ich besitze
    und werd' gefressen von dem, was mich ernährt.
    Ich bin der Diener von dem, was ich verdiene,
    ich bin der Sklave von dem, was ich versklavt.
    Und allen Dingen über die ich verfüge,
    füge ich mich brav.

    Ich hab's geschafft, wonach ich immer strebte.
    Alle Dinge ringsumher gehören mir.
    Doch das Einzige was ich dabei empfinde.
    Ist die Angst, es wieder zu verlier'n.
    Und so verkriech ich mich mit allen meinen Schätzen.
    Ins verkabelte gepanzerte Versteck.
    Ich bin Müde, doch wag ich nicht zu schlafen
    sonst kommt der Pöbel und nimmt mir alles weg.

    Ich bin das Eigentum von meinem Eigentum
    bin allem hörig, was mir gehört.
    Ich bin besessen von dem, was ich besitze
    und werd' gefressen von dem, was mich ernährt.
    Was ich beherrsche, das raubt mir die Beherrschung
    bin ganz benommen, von dem was ich mir nahm
    um meinem Schicksal geschickt zu entkommen - doch es kam

    Ich bin das Eigentum von meinem Eigentum
    bin allem hörig, was mir gehört.
    Ich bin besessen von dem, was ich besitze
    und werd' gefressen von dem, was mich ernährt.
    ich bin erdrückt, von all den Unterdrückten
    und weil mein Reichtum mir immer noch nicht reicht,
    bleibt mir als Sicherheit, doch nur ein wenig Sicherheit - vielleicht.

  10. #339
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.973
    Zitat Zitat von halbschlau Beitrag anzeigen
    Je älter das man wird besitzt man mehr Unwichtiges.
    Da sprichst Du was wahres,es sammelt sich über die Jahre vieles an, was man mal für wichtig erachtet hat, und nun (spätestens bei einem Umzug) nur noch Ballast ist. Dafür gibt es ja Ebay, Garagenverkäufe oder Flohmärkte, damit man sich davon schrittweise befreien kann. Allein wieder 1000 Bücher zu verpacken und zu transportieren ist ein Graus, zumal die im E-book Format nix wirklich wiegen und den gleichen Nutzeffekt haben.

    Nur wenn ich in Th. ein Haus bauen würde, und selbst als handwerker Hand anlegen will, würde ich eher mein hier teuer erstandenes Profiwerkzeug mitnehmen, und es nicht hier billig verschleudern um es in LOS neu teuer zu erwerben, das macht keinen Sinn.

    Was mich immer wieder verwundert ist, das ältere Umsiedler welche nur noch zu zweit sind, auf die Idee kommen sich große Häuser zu bauen, mir reichen da 60m² geschlossene Grundfläche, da ich doch lieber vor dem haus im Freien sitze, schließlich ist Thailand nicht der Nordpol.

  11. #340
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    wofür sollte man sich selbst oder anderen noch irgendwas beweisen wollen wenn man erstmal 50 geworden ist und noch ca 20x ein Frühjahr erleben wird.

    Mein Grundstück, mein Haus, meine Gästehäuser, mein Park ? alles besser toller als ringsrum und sowieso als in meiner Heimat, wer mich besucht soll staunen ?

    wozu...... wozu ?

Seite 34 von 70 ErsteErste ... 24323334353644 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unfall in LOS und kein Thai hilft...
    Von UAL im Forum Treffpunkt
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 20.05.16, 10:23
  2. Wir sind ab dem 25.01.2006 in LOS
    Von Mike1188 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.01.06, 19:30
  3. Wie sind wir denn so in LOS?
    Von UAL im Forum Treffpunkt
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 14.02.05, 09:22
  4. INET in LOS wie geht es gut und günstig.....???
    Von dms im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.03, 22:52