Seite 12 von 70 ErsteErste ... 210111213142262 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 696

Wir wollen in LOS bauen, und zwar qualitativ hochwertig. Wie vorgehen?

Erstellt von zaparot, 01.05.2016, 20:00 Uhr · 695 Antworten · 34.501 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    734
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Diese Zahlen beruhen auf dem Wasserbedarf von Grünflächen während der Sommermonate in Deutschland 30 bis 50l pro qm pro Woche, abhängig von Wind, Bodenbeschaffenheit, Sonneneinwirkung und Temperatur.

    Ein Rai hat 1600qm und je nach Ort,Lage und Jahr musst Du von 3 -5 Monaten Trockenheit unter tropischer Sonne ausgehen, dann kommt man auf diese Zahlen.

    Wenn Du dann also einen entsprechenden Teich baust kommt ein weiteres Problem, jetzt musst Du Schläuche, Regner und entsprechende Pumpen in Gang setzen um dann 1 oder mehrere Rai Grünflächen auch an allen wichtigen Punkten zu bewässern. Rechne Dir die Kosten und die Arbeit aus.

    Nein, viel zu pessimistisch. Englischen Rasen will ich nicht/mach' ich nicht. Mit einigen wenigen Maßnahmen kann man Wasserbedarf drastisch reduzieren.
    Außerdem: wann ist denn die Zeit, wo es wirklich über Monate keine Niederschläge gibt? Und wo gibts über Monate keine Niederschläge? Thailand liegt doch nicht in Zentralafrika

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.356
    Warst Du schon mal in der Trockenzeit im Isaan? Da ist alles braun

    und überhaupt, Du stellst Fragen und Deine Wünsche vor, soweit ok, dann kommen sachliche Antworten, jedenfalls von mir.

    also wieviel Liter Wasser irgendwo fällt das weiß ich auch nicht, aber wenn's schlecht läuft dann fällt monatelang irgendwo nichts und anderswo etwas mehr.

    Also sachlich.......

    wieviel Wasser meinst Du denn zu brauchen während der Trockenzeit und wie willst Du diese Mengen für 1 - 3 Rai realistisch bevorraten und bewegen???

  4. #113
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    734
    Nein, war ich noch nicht.

  5. #114
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.356
    Zitat Zitat von zaparot Beitrag anzeigen
    Nein, war ich noch nicht.
    Ich aber und zwar mehrfach und deswegen weiß ich was Trockenzeit dort bedeutet, nämlich kein Fazz Regen jeden Tag nur Sonne und Wind. Das Land ist staubig, rötlich braun, kein Grün, außer am Fluß ein wenig Grün und am Haus evtl die Bananenstaude.

  6. #115
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Perfect Shield liest sich in der Beschreibung, als wäre es Wasserglas, Kaliumsilicat

  7. #116
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    rolf, hast leider nicht gelesen was ich schrieb.

    Wir haben Obstbäume, und in den trockenen regenlosen Monaten bewässern wir diese GAR NICHT !!!!

    Ist auch nicht notwendig !

    Wenn Du eine Pflanze dazu zwingst, sich ihren Wasserbedarf über die Luftfeuchtigkeit zu holen, fängt sie an genau dies zu tun.

    Du würdest staunen ! Sämtliche unserer Obstbäume überleben 6 Monate andauernde Trockenheit.

    DAS Erfolgsrezept in Thailand. Wenn es denn so wäre, daß man zB Gummi-Bäume das ganze Jahr über gießen muss, wären sämtliche Kautschukplantagen in Thailand schon längst verdörrt. Sind sie aber nicht. Auch ohne Bewässerung. Es funktioniert über die Luftfeuchte.
    Naja, Deutschland ist wohl nicht der Maßstab was clevere Bewässerung und Wassersparen betrifft. Wir habens ja.
    Die Israeli haben ja mehr als bewiesen, das man mit wenig Wasser selbst in der Negev Obstbau betrieben werden kann, halt mit Köpfchen äh Tröpfchenbewässerung.
    Denn auf die Luftfeuchte würde ich mich in Teilen Thailands nicht verlassen, wie Rolf schrieb, Isaan-staubtrocken mancherzeits.

  8. #117
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.356
    Der gute Zaparot spricht von Angelegten Parks, von Zisternen, Pumpen und Bewässerung von hochwertigem Bauen, mehreren Rai und mehreren Gebäuden ohne Plan.

    Ich versuche diesen Brotlosen Träumereien nackte Realität gegenüberzustellen. Er wird schon noch begreifen das es wenig Sinn macht sich nicht anpassen zu wollen an die dortigen Gegebenheiten.

    Ich hab hab mal in der Hitze des Isaans unter einem riesigen Makhambaum die trockenen Blättchen weggeharkt weil ich die Lust auf Ordnung verspürte so wie ich sie aus Deutschland gewöhnt bin, hab ordentlich geschwitzt, hat niemanden interessiert und ein paar Stunden später sahs wieder so aus wie vor meinem sinnlosen Gefege.

    Dann hab ich es wie die Thais gemacht, hab mich auf die Bastmatte geflezt und ein bißchen gedöst. Ist tatsächlich cleverer.

  9. #118
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.100
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Ich aber und zwar mehrfach und deswegen weiß ich was Trockenzeit dort bedeutet, nämlich kein Fazz Regen jeden Tag nur Sonne und Wind. Das Land ist staubig, rötlich braun, kein Grün, außer am Fluß ein wenig Grün und am Haus evtl die Bananenstaude.
    mag ja sein, und im zentralen Isaan auf jeden Fall. Aber unsere Obstbäume gehen nicht ein . .trotz 6-monatiger Trockenheit vergeht deren Grün nicht ! Und das ohne Bewässerung

    klaro kann man bei der täglichen Hitze kaum ein paar Stunden draußen arbeiten. Wir gehen nur in den frühen Morgenstunden raus, und wenig später ist zappe mit Feld-und Gartenarbeit. Es sind andere Temperaturen, und in der Sonne geht man kaputt.

    Die Gummizapfer sind deswegen immer nur nachts unterwegs.

    Das muss zaparot bedenken, falls er es noch nicht wusste. Nix groß mit Gartenarbeit zur Tageszeit, schon gar nicht so intensiv wie er es vieleicht von D gewöhnt ist

  10. #119
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.356
    Schick mal ein aktuelles Bild, ist ja zur Zeit noch trocken, aber keine Nahaufnahme eines halbwegs grünen Baumes, sondern ein Landschaftsbild.

  11. #120
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.100
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Schick mal ein aktuelles Bild, ist ja zur Zeit noch trocken, aber keine Nahaufnahme eines halbwegs grünen Baumes, sondern ein Landschaftsbild.
    ich bin gerade in D. Aber werde meine Nunu bitten, die Makham und Mangobäume zu fotografieren und mir per LINE zu schicken, dann poste ich ein Foto

    ich schreib hier keine gequirrlte Ka..e, nee, es ist wirklich so hier im SÜDEN vom Isaan. Im Fischteich ist zwar kaum noch Wasser, die Fische (TapTim) haben sie zum großen Teil raus geholt und verkauft. Die Makham Bäume sind etwas bräunlich, die Mangobäume sind grün, ebenso die Limonen, die Kautschukbäume werden auch ein paar Monate lang etwas bräunlich, aber auf was ich raus will ist : Die brauchen keine Bewässerung, die gehen nicht kaputt. Die gehen erst kaputt, falls man sie sporadisch bewässert und dann wieder nicht. Dann werden sie an das Gieswasser gewöhnt und benötigen es jeden Tag. Lässt man sie in Ruhe, holen sie sich durch ihre Blätterdas Wasser aus der Luftfeuchte und eventuell aus der Restfeuchte im Boden

Seite 12 von 70 ErsteErste ... 210111213142262 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unfall in LOS und kein Thai hilft...
    Von UAL im Forum Treffpunkt
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 20.05.16, 10:23
  2. Wir sind ab dem 25.01.2006 in LOS
    Von Mike1188 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.01.06, 19:30
  3. Wie sind wir denn so in LOS?
    Von UAL im Forum Treffpunkt
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 14.02.05, 09:22
  4. INET in LOS wie geht es gut und günstig.....???
    Von dms im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.03, 22:52