Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 74

Wir möchten auswandern. Nur wohin?

Erstellt von Mucky333, 14.01.2011, 15:44 Uhr · 73 Antworten · 6.645 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich hab die Thai- Schrift im Alter von 17 Jahren binnen 6 Wochen gelernt....
    Wohl dem, der bereits Jahrzehnte vor einer Auswanderung über sein zukünftiges Schicksal Bescheid weiß.

    Wenn ich ein derzeitig unentschlossener Auswanderungskandidat wäre, dann würde ich das Sprechen und Verstehen von Sprachen betreiben. Und anstelle mich in die Feinheiten nur einer Sprache zu vertiefen, würde ich versuchen, mehrere Sprachen sprechen und verstehen zu lernen.
    War doch die eigentliche Herausforderung die: eine "komplett stationäre Lebensweise in DACH" durch eine Ende-Offen Lebensweise irgendwo in SEA zu ersetzen. Und da werden halt verschiedene Sprachen gesprochen (zur Not auch geschrieben).

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Professional

    Registriert seit
    13.04.2010
    Beiträge
    162
    ich auch vor auszuwandern, das einkommen wird bei 2400 euro pro momat liegen das zu 100% aus vermietung besteht.
    leider muss ich dem finanzamt in AT noch was dafon abdrücken.

    es wird nicht mehr dazukommen da ich mein einkommen und auch zukünftige pension aus der schweiz bekomme.

    das jetzige vermögen wird zu 100% in wohnungen zum vermieten investiert und das alles in österreich da ich dort ein grundstück besitze wo denmächst eine wohnanlage entstehen wird. genauergesage wird das grundstüch gegen wohnungen getauscht.

    hat jemand damit erfahrung was netto überig bleibt?

  4. #43
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.463
    Zitat Zitat von Professional Beitrag anzeigen
    ..........dort ein grundstück besitze wo denmächst eine wohnanlage entstehen wird. genauergesage wird das grundstüch gegen wohnungen getauscht.

    hat jemand damit erfahrung was netto überig bleibt?
    Wohnungen.........?

  5. #44
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    Wohnungen.........?
    moin,

    .... obercoole antwort

    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    ......und dabei glaubt er ,er is cool

  6. #45
    Avatar von ChangMaiKrap

    Registriert seit
    09.12.2008
    Beiträge
    178
    bei Mieteinkünften von 2.400€ Brutto, würde ich mit rund einem 1/3 Netto rechnen.

  7. #46
    Avatar von Professional

    Registriert seit
    13.04.2010
    Beiträge
    162
    Zitat Zitat von ChangMaiKrap Beitrag anzeigen
    bei Mieteinkünften von 2.400€ Brutto, würde ich mit rund einem 1/3 Netto rechnen.
    meinst in at weil ich dort vermieten werde?
    ich habe auch daran gedacht alles zu verkaufen aber ich will meine sicherheiten nicht aufgeben das ist ein joker.
    ebenso habe ich immer daran gedacht ein sicheres einkommen zu haben somit kann ich das monatslimmit rausscmeissen aber nie loosen.
    ich bin 34 ind will in asien leben, rumreisen mal da und mal dort leben, somit ist das thema visa auch erledigt.
    ich habe daran gedacht zwischen philipipinen bali thailand zu pendeln.

  8. #47
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Du solltes nicht vergessen, daß du aus deinen Mieteinnahmen auch Rücklagen bilden mußt.
    Reparaturen, Modernisierung, Mietausfälle oder Renovierungsarbeiten bei Mieterwechsel,
    hier können schnell hohe Beträge enstehen.

  9. #48
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von jai po Beitrag anzeigen
    Du solltes nicht vergessen, daß du aus deinen Mieteinnahmen auch Rücklagen bilden mußt......
    moin,

    ...... vom mietausfall säumiger mieter ganz zu schweigen

  10. #49
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.463
    Üblicherweise kalkuliert man mit 70% der Einkünfte langfristig , was mehr reinkommt kannst du als Bonus sehen.

    Wenn du nicht eine Vertrauensperson vor Ort hast ,auf die du dich 100% verlassen kannst, würde ich persönlich davon abraten.

  11. #50
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.496
    Zitat Zitat von dsching dschog Beitrag anzeigen
    Ich habe mir auch ein bisschen Thai selbst beigebracht. Sehe es aber als erheblichen Nachteil an dort quasi ein Analphabet zu sein. Die Schrift zu lernen kostet wohl mindestens ein Jahr intensives lernen ohne große Erfolgserlebnisse aber über kurz oder lang werde ich wohl nicht darum herum kommen.
    Das würde mich extrem annerven, die Schrift nicht lesen zu können. Ich verstehe nicht, wie man das auslassen kann, vor allem wenn man sich länger dort aufhält. So schwer ist das Alphabet doch nun auch wieder nicht.

    Bei mir hapert es dann beim Lesen eher an fehlenden Vokabeln, aber dafür kann ich auch noch im hinterletzten Winkel die Straßenschilder lesen, wo sie nicht auch zusätzlich in lateinischer Schrift sind.

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auswandern
    Von somchei im Forum Treffpunkt
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 16.02.12, 09:01
  2. Wir möchten in Thailand übewintern
    Von GerhardundRosi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.01.08, 08:24
  3. Auswandern....
    Von entrox im Forum Treffpunkt
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 06.12.07, 15:04
  4. Auswandern ist inn ....
    Von JT29 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 09.07.06, 10:11
  5. Auswandern
    Von Rene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.09.05, 04:09