Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 74

Wir möchten auswandern. Nur wohin?

Erstellt von Mucky333, 14.01.2011, 15:44 Uhr · 73 Antworten · 6.641 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    sag ich ja. Ausserdem, irgendwann mal ev kein Tourist Visa mehr, da schon zu viele im Paß eingetragen wurden. Allerdings mit 50 reichen die 1.800 monatlich um als Pensionistenehepaar 2 Retirement Visa zu erhalten soweit ich weiss, falls der Kurs nicht fällt. Bei 36 zum € geht es sich nicht mehr aus.

    Bestimmungen können sich natürlich in Zukunft zum Besseren oder Schlechteren ändern.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Mucky333

    Registriert seit
    12.01.2011
    Beiträge
    17
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Der Visa-Aspekt ist in diesen Fall sicherlich von besonderem Interesse.

    Von Deutschland ausgehend bekommt man wohl in D noch ein triple-entry Tourist-Visum, das zu allererst erst einmal einen 60tägigen Aufenthalt ermöglicht und gegen eine Gebühr um weitere 30 Tage innerthailändisch verlängert werden kann. Das bringt also etwa 3 Monate innerthailändisch am Stück.

    Danach halt Grenzübertritt, raus aus Thailand. 2. Einreise. 60 Tage + plus 30 T Verlängerung.
    Danach wieder Grenzübertritt aber ein paar Tage früher vor dem Ablauf des gesamten Pakets. Weitere 60 Tage plus 30 Tage Verlängerung.

    Das wären dann insgesamt knapp 9 Monate Aufenthalt in Thailand inkl. 2 Borderuns.

    Da man dann immer noch keine 50 ist, heißt es: Woher bekomme ich ein x-entry touri-Visum? Wahrscheinlich will man dann einmal den Isaan sehen. Weil es nämlich in Vientianne immer noch zumindest double-entry tourist Visa gibt.

    Summa summarum: Alle 6 Monate muß man nach Laos rein. Zwischenzeitlich alle 3 Monate in irgendein benachbartes oder nicht Land.

    So etwas hält einen auf Trab.

    Ist sicherlich nicht ganz unkompliziert. Haben wir aber einkalkuliert, weil wir sowieso Kurztrips innerhalb Asiens planen. Insbesondere Malaysia mit seiner rentnerfreundlichen Einwanderungspolitik könnte sich später als echte Alternative für uns anbieten falls Thailand sich als zu stressig gegenüber Langzeittouris erweist.

  4. #23
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    wir werden in einigen jahren nach thailand gehen, zunächst 6 monate hier, 6 monate dort. in keine touristenhochburg, deutschen stammtisch brauche ich auch keinen. inzwischen würde ich auch dort einigermassen klarkommen wo kein englisch gesprochen wird. zudem ist meine frau ja thai.
    1800,- euro müssten für euch reichen, auch wenn pattaya immer etwas teurer sein dürfte.
    wir bauen später vieles an, müssen es dann nicht kaufen. man muss sich ein betätigungsfeld suchen, langeweile ist nicht gut. sprachkenntnisse kommen automatisch, wenn man nicht die flucht in die deutschen stammtische wählt.

  5. #24
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    .....Ausserdem, irgendwann mal ev kein Tourist Visa mehr, da schon zu viele im Paß eingetragen wurden. Allerdings mit 50 reichen die 1.800 monatlich um als Pensionistenehepaar 2 Retirement Visa zu erhalten soweit ich weiss, falls der Kurs nicht fällt. Bei 36 zum € geht es sich nicht mehr aus.
    Alles richtig. Und es muß auch ihnen jetzt schon gesagt werden.
    Die zu vielen Touri-Visa back-to-back könnten wirklich zum Problem werden und somit einen längeren Urlaub in D erzwingen.
    Aber das mit den Währungsparitäten stimmt zwar auch, aber beim Retirement Visum und darauf aufbauender Jahresaufenthaltsgenehmigung kann man auch - wenn man die 65.000 Baht monatlich nicht per Einkommen schafft - die fehlenden Geldmengen durch entsprechend gefüllte Bankkonten ausgleichen. Anders als beim Visum wg. Thai Wife.

    Ich schreib' das hier so ausführlich, um nicht falsche Ängste zu schüren. Will ja keinen vom gewünschten Umzug abhalten.

  6. #25
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213
    Mal abgesehen davon wie ihr das mit dem Visa regelt,

    auch wen da die KV noch abgeht, mit 1,800 Euro "sicher" p.M kommt ihr da gut ueber die Runden wen ihr keinen hohen Ansprueche habt !
    Einfach "machen", ( mit 1.800 "sicher" waere ich schon weg ) was soll schon schief gehen und falls ihr feststellt das es doch nichts war - die Zeit drueben kann euch keiner mehr nehmen !

  7. #26
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Zitat Zitat von Tschaang-Frank Beitrag anzeigen
    auch wen da die KV noch abgeht, mit 1,800 Euro "sicher" p.M kommt ihr da gut ueber die Runden wen ihr keinen hohen Ansprueche habt !
    Einfach "machen", ( mit 1.800 "sicher" waere ich schon weg ) was soll schon schief gehen und falls ihr feststellt das es doch nichts war - die Zeit drueben kann euch keiner mehr nehmen !
    na, das hängt doch wohl auch davon ab, ob die beiden 1,800 bis zu ihrem letzten Tag auf Erden (inflationsbezogen) erhalten und was man in Deutschland zurücklässt.

  8. #27
    Avatar von Mucky333

    Registriert seit
    12.01.2011
    Beiträge
    17
    Zitat Zitat von Tschaang-Frank Beitrag anzeigen
    Mal abgesehen davon wie ihr das mit dem Visa regelt,

    auch wen da die KV noch abgeht, mit 1,800 Euro "sicher" p.M kommt ihr da gut ueber die Runden wen ihr keinen hohen Ansprueche habt !
    Einfach "machen", ( mit 1.800 "sicher" waere ich schon weg ) was soll schon schief gehen und falls ihr feststellt das es doch nichts war - die Zeit drueben kann euch keiner mehr nehmen !
    Sehn wir genauso. Nein, unsere Ansprüche sind nicht so hoch. Wir wollen im "Alter" einfach mehr das Leben geniessen und das "an Besitz klammern" weglassen. Falls sich die Idee als doch nicht so toll wie gedacht entpuppt, wartet Deutschland ja immer noch. Schliesslich geben wir unsere Staatsbürgerschaft nicht auf.

    Noch eine Frage. Ich habe hier im Forum schon etliche Beiträge zum Thema KV gelesen, bin aber immer noch nicht sicher was da der beste Weg ist. Alle gelesenen Beiträge beziehen sich auf die Situation Auslands KV mit deutschem Wohnsitz (vielleicht bin ich zu blind, in dem Fall sorry). Wie ist es ohne deutschen Wohnsitz?

    Was macht Sinn vom Preis/Leistungs Verhältnis? Eine deutsche Gesellschaft? Thailändische? Englische? Irgendwo hab ich mal gelesen das man am besten in ein Krankenhaus geht und dort mal nachfragt mit welcher Gesellschaft die gerne abrechnen. Macht das Sinn?

  9. #28
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Tip: da die häufigsten ungewollten Rückreisegründe in der Praxis meist gesundheitliche Veränderungen, eine große Operation mit Rehabilitation oder in späteren Jahren auch dauerhafte schwere Pflegebedürftigkeit sind, gepaart noch mit finanziellen Engpässen, empfiehlt sich die letzte Krankenversicherung in Deutschland einfach auf Anwartschaft stellen. Das geht bei privat und gesetzlich, sichert falls etwas in die Hose geht zumindestens in diesem Bereich die komplikationslose Rückkehr. Die http://www.dkv.com/downloads/G336-1_AVB.pdf kostet für die ersten drei Jahre 38,30€ bzw. 70,80€.

    Fragen? joachimroehl@web.de

  10. #29
    Avatar von dsching dschog

    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    383
    Ich halte die Kapitaldecke für zwei Personen für ziemlich dünn.
    Da steht ihr vermutlich bald mit minimaler Krankenabsicherung da.
    Hohe Inflation in Thailand und zunehmender Währungsverlust hat in letzter Zeit so einige in Thailand erwischt die sich zu früh aus dem Erwerbsleben zurückgezogen haben.

    joachim hat eh bereits gepostet, dass man sich immer eine Hintertür offen lassen soll.

  11. #30
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Red face

    Zitat Zitat von Mucky333 Beitrag anzeigen
    .... Eine deutsche Gesellschaft? Thailändische? Englische? Irgendwo hab ich mal gelesen das man am besten in ein Krankenhaus geht und dort mal nachfragt mit welcher Gesellschaft die gerne abrechnen.....
    moin,

    ..... im los erhälste die antwort mai lu

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auswandern
    Von somchei im Forum Treffpunkt
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 16.02.12, 09:01
  2. Wir möchten in Thailand übewintern
    Von GerhardundRosi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.01.08, 08:24
  3. Auswandern....
    Von entrox im Forum Treffpunkt
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 06.12.07, 15:04
  4. Auswandern ist inn ....
    Von JT29 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 09.07.06, 10:11
  5. Auswandern
    Von Rene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.09.05, 04:09