Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112
Ergebnis 111 bis 117 von 117

"Willkommen im Land des Schreckens" - ein Bericht

Erstellt von KLAUS, 17.07.2003, 17:24 Uhr · 116 Antworten · 5.021 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: "Willkommen im Land des Schreckens" - ein Bericht

    In ein ausgewogenes Forum gehoeren auch negative Themen ,solange man sie nicht verallgemeinert und ein ganzes Volk zu unrecht fuer etwas beschuldet.
    Wer behauptet dass Thailand ,wie auch jedes andere Land dieser Welt ,nur mit Engel bevoelkert ist ,der ist ein Traumtaenzer.

    Klaus ,du hast dich aber hinreissen lassen dem ganzen Thai Volk etwas vorzuwerfen ,was so nicht stimmt.
    Thais sind im Allgemeinen sehr unpolitisch.

    Dein Artikel ( Eingangspost ) im Ganzen ist O.K. ,
    aber dazu wuerde ich mich nicht eussern ,nicht aus Feigheit ,sondern weil in in Thailand noch ein paar Jaehrchen ungestoert leben will.

    Gruss

    Otto

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: "Willkommen im Land des Schreckens" - ein Bericht

    Hi Jinjol, hi all,
    in meinem letzten Posting "Fragen an NITTAYA"
    habe ich in Form einer "Frage" deutlich gemacht, was ich unter einer "Humanen" Gesellschaft verstehe!!
    Wolltest Du wiedermal nicht erkennen um nicht darauf eingehen zu muessen???!!
    Die thailaendische Gesellschaft ist in meinen Augen und nach meiner persoenlichen Meinung solange INHUMAN, wie sie all diese Dinge, die NICHT nur in den einen Beitrag geschrieben stehen aendert und in der Lage ist zu aendern, naemlich wie ich oben bereits und mehr als EINMAL geschrieben habe, Jinjok, also immer dazu Stellung genommen habe, schon im ERSTEN Beitrag!! und in vielen anderen Beitraegen, also wiederrum bewusste Falschorientierung!!
    Solange eine Gesellschaft durchzogen ist von "Doppelmoral", Korruption in einem Ausmass, wie es nur in Laender dieser Art
    vorkommt, ich erspare mir hier weitere gleichartige Wiederholungen, sie werden sicher eh wieder ignoriert und verdreht, ich lasse mir meine persoenliche Meinung nicht mehr laenger verdrehen, nur, weil einige hier, meinen es gibt all dies nicht und ICH darf darueber keine Meinung haben, !!
    Ich habe sie solange bis hier einer mich eines besseren belehren kann, mir diese Meinung widerlegt, sachlich und nicht wiederum mit einem "Rumreiten" auf das Christentum, wie Jinjok es immer wieder versucht, was hat meine persoenliche Meinung mit Christen in Thailand oder ueberhaupt mit Christen zu tun!!!!????
    NICHTS!!
    Das zu akzeptierne erfordert allerdings ein Mass an Objektivitaet und nicht an Verstellungen ich bringe mal ein sehr solides Beispiel aus "Eurer Partei"...:-)
    Da schreibt ein Member, bisher unwiedersprochen:

    " soviel schreckliches kann ich in diesem Bericht nicht lesen"...!!

    In einem Bericht, wo drin steht, das NUR EIN BEISPIEL!
    ...ein 18jaehiges Maedchen gefoltert geschlagen ja mit Benzin uebergossen und ANGEZUENSET wurde, erst, als man vermutete sie sei (endlich) tot, hat man sie im Wald "entsorgt", Taeter:
    Ein Moebelfabrikanr mit seinen "Gesellen"
    Das Maedchen uwrde gefunden und im Krankenhaus konnte sie ihre schreckliche Geschichte erzaehlen, kurz danach verstarb sie an den Folgen der Gewalt, die man ihr unschuldig angetan hat!
    Die Taeter sind bis HEUTE ungestraft auf freiem Fuss, da sich niemend , weder JUSTIZ, schon garnicht die polizei darum kuemmert, warum auch, war es doch nur eine BURMESIN !!
    was schreibt ein Member dazu:

    " soviel an schrecklichem kann ich in diesem bericht nicht lesen"!!
    "der , der sinn ist ja der gleiche, soviel schreckliches lese ich in diesem Bericht nicht"
    (es lohnt der Aufwand nicht, das hier woertlich reinzukopieren)!!

    Da frage ich mich, hat dieser Member ueberhaupt diesen Bericht gelesen!!??.ueber den er urteilt und verurteilt gleichzeig an anderer Stelle ein "hartes" Vorgehen, wo wder gewalt noch sonstwass unrechtes und nicht mal was angedroht ist!!

    Schlimm waere es, wenn es so waere!
    Aber damit moechte sich HIER niemend auseinandersetzen, jedenfalls habe ich hier dazu noch nichts lesen koennen!?

    Dafuer werden Fragen gestellt, an mich, die ich und das weis auch Jinjok und alle, als Fragen zur Provokation empfinden muss und sie waren auch so gemeint, man wollte keine Frage stellen, man wollte mich in eine ECKE draengen um vom haesslichen, unerwuenschten
    Tatsachen in Thailand abzulenken!
    Und, jeder weis, dass LUK mir aufgrund frueherer Vorkommnisse arg ist, wer das abstreitet, ok...:-)!!!Bei Woody nicht anders , er ist auch dafuer bekannt, dass wir bereits "Streit" hatten, also wie anders sollte ich diese Angriffe auffassen, auch die ART der schreibweise ist zu beachten die suggeastion die erkennbar ist, man m uss es nur erkennen wollen, nichtwahr?????!
    Ich werde zu Fragen, was Christen in Thailand betrifft, gerne dann antworten, wenn sie aus aufrichtigen Interesse und ohne Provokation zu einem voellig anderen Thema gestellt werden, gerne sogar gebe ich Auskunft!!
    Aber bitte nicht so!!
    Und noch was,
    ICH STEHE ZU JEDEM MEINER HIER IM NITTAYA VOM ERSTEN TAG AN GEPOSTETEN BEITRAEGE!!
    Diese sagen NICHTS ueber mich aus, als CHRIST, sei denn man will wie hier, mich boeswillig in diese ECKE stellen, den eines sollten Viele hier wissen, auch bin NICHT VOLLKOMMEN...:-) und ich weis, dass viele meiner "Brueder und Schwestern" meine Berichte ebenfalls nicht unbedingt gerne sehen, aber als MENSCH, der selbststaendig denkt und handelt, erlaube ich mir die Freiheit, zu schreiben, was ICH fuer richtig halte, ich lasse mich weder durch Religion noch Staatsmacht und schon schon garnicht, durch Leute HIER so anmachen oder mir meinen Mund verbieten!!!


    Ich habe NIEMANDEN verletzt, weder mit meiner Meinung, noch mit den folgenden Beitraegen, aber ich weis, dass DEUTLICHKEIT hier nicht erwuenscht ist!!und wie bei OTTO sogar immer wieder missverstanden wird!!, denn IMMER wieder und auch HIER, habe ich betont, dass ich zu unterscheiden weis, zwischen "DEM VOLK" und der Gesellschaft die Machtmissbrauch am Volke betreibt, denn all das was da geschehen ist in diesem geht gegen das Volk, die, welche da erpressen schlagen und wegsehen bei Morden, das ist der teil der gesellschaft, den ich meineund das habe ich IMMER wieder geschrieben , WIE OFT DENN NOCH!!!!!
    (Otto, sorry, aber das musste ich deutlich machen, damit es nicht nur Du endlich richtig siehst, Deine Einlassung war nur notwendige Gelegenheit!)

    Solange ich kann, werde ich das schreiben HIER und anderswo,
    wie ich es fuer mich fuer richtig halte, nur eines habe ich gelernt, Tatsachen NICHT mehr zu kommentieren, sondern Berichte alleine fuer sich "sprechen zu lassen" dann kann man mich auch nicht mehr angreifen.
    LIK schreibt schon wieder Unsinn und das mit Absicht!!
    es gibt viele Christen unter den Hilltribes, man kann sagen, etwa die haelfte, wobei 1005tige Zahlen nicht vorliegen...
    Aber, und das ist das verkehrte daran, bewusst wider besseren Wissens, denn es gibr ebenso 100.000de ehemalige "Buddhsiten" die heute als Thaistaatsbuerger (nichthilltribes)!!
    Und, er verschweigt, dass immer mehr Thailander(ehemalige Buddhisten)
    zum christlichen Glasuben uebertreten, also wieder will er bewusst "Stimmung machen" mit einer wissentlichen Falschaussage, und das i st es was ich meine ertut so was zu wissen und macht damit Stimmung , weil dumm ist er ja nicht, die meissten leser muessen das ja glauben, da sie davon ausgehen das ER es richtig schreibt und weis!!
    Und das zieht sich durch diesen Thread und das ist es , was ich meine!
    Ich hoffe nun habe ich auch genug zu meiner "Stellung als Christ" geschrieben, die uebrigens meine PRIVATSACHE ist, genauso, wie Du Dich moeglicherweise als Buddhist verstehst, Jinjol, das ist fuer MICH unerheblich und deshalb habe ich daies auch nicht HIER auf Dich personalisiert!!
    weil es mir und Dir und dem Forum nichts bringt, dem Thema erst recht nicht!!
    Ich hoffe das ist nun klar, was meine und ich werde verstanden!?
    PS:
    ich raeume ein, dass der Begriff "Gesellschaft" etwas zweideutig sein kan, mir ist aber ein asnderer begriff derzeit in diesemm Zusammenhang nicht gelaeufig, deshalb auch immer wieder meine erklaerung, das ich zwischen VOLK(der farmersfamilie, dem Pfleger im Hodpital und der marktfrau) zu unterscheiden weis!!
    -------------------------------------------------
    Ich meine den TEIL der gesellschaft , der diese gesellschaft beherrscht, die Maechtigen in allen Positionen, von UNTEN nach OBEN und meinetwegen auch umgekehrt.
    --------------------------------
    Wenn ich mal berichte hier reingestellt habe ueber buddhistische themen, so habe ich mich stets an die originale Berichterstattung gehalten, ich bin der Meinung, eine religion ist diskutierbar, JEDE!!
    Gefragt jedoch sind Fakten Tatsachen Gegebenheiten un ddazxu kann man sogar eine M einung haben...meine ich!!)
    ---------------------------------------------------
    Ich habe bewusst den Zeitungsbericht ueber den ermordeten Abt, wo man jetzt festgestellt hat dass er zur "Unterwelt" gehoerte und dreistellige Millionenbetraege gescheffelt hat, dass er Goldbesitz in reichem Umfang hatte und Landbesitzx und wie die Thai,s das sehen und den Bericht der Polizei(Thai) nicht hier reingestellt, weil ich da wusste, man wuerde mich schon ungerecht versuchen zu bedraengen und ich eine falsche Ecke stellen wollen!
    Ich kann versichern, wuerde ein thailaendischer Christ, solcherart sagen wir allgemein Gesetzeswidrigkeiten (Gewalt.Mord usw.) begehen und das in der Presse steht, auch dann kann ich es hier gerne reinstellen, da kann ich mich genauso von distanzieren,ich hoffe , das wird verstanden?!
    ================================================== ===

  4. #113
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: "Willkommen im Land des Schreckens" - ein Bericht

    @ KLAUS
    Du hast nicht darüber geschrieben, was Du unter einer humanen Gesellschaft verstehst, sondern Du hast behauptet, daß Thailands Menschen gar keine humane Gesellschaft aufbauen können. Und das schließt die Zunkunft und vor allen alle Thais ein. Da hast Du keinen Unterschied gemacht. Darum geht´s den Meisten. Was noch zu Deinem Eingangsposting zu sagen war habe ich gesagt. Wenn Du die Postings dazu nicht zur Kenntnis nimmst ist das Deine Sache.

    Völlig unverständlich ist mir, warum Du immer auf angeblichen Angriffen auf Dein Christentum herumreitest, die es nicht gegeben hat. Es steht lediglich die Frage im Raum, der Du standhaft ausweichst, ob jene Organsation von den Notleidenden christliche Handlungen verlangt oder ihnen religiöse Materialien mit den Nothilfegütern aushändigt.
    Jinjok

  5. #114
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: "Willkommen im Land des Schreckens" - ein Bericht

    Hi Jinjok,
    da ich technisch , wie eben versucht, nicht inder Lage bin hier Texte als ZITAT reinzustellen, bzw. immer nur eines, muss ich also gezwungenermassen die Fragen Teilen, ich bitte um Verstaendnis, denn immer, wnn ich weiteres kopieren will, verschwindet meine ganze vorher geschriebene Sachen.
    Also fangen wir mal mit der "Gesellschaft an :
    Ich schrieb und damit habe ich auch versucht zu differenzieren, naemlich indem ich einserseits den Begriff "VOLK" verwandte, andererseits differenzierte dahingehend, dass JEDE Gesellschaft
    "politisch und/oder krimminell fehlgeleitete Menschen", die sich rassistisch oder anderweitig..." wenn das nicht zeigt, dass ich da versuche zu erklaeren...!!


    ich schreibe ja dann auch,


    Ich denke, jedes Volk hat irgendwie "politisch und/oder krimminell fehlgeleitete Menschen", die sich rassistisch oder anderweitig gesellschaftwidrig Verhalten,
    ..und dann beziehe ich mich WIEDER auf eine Personengruppe, naemlich die der Machthaber und schreibe:


    Das schlimme hier in Thailand ist, hier ist es der Staatsapparat, deren Repraesentanten, Polizei/Justiz/Verwaltung also Strukturen, die Verhindern sollen das Verbrechen und Unrecht geschieht, werden zu Taetern und Mittaetern !

    ...und diese sind eine entscheidenen Kraft der gesellschaft, besonders diese Kraefte entscheiden, wie man eine Gesellschaft
    einschaetzt, eben als "human" oder eben als "inhuman"
    ..und eines werrfe ich ich Dir nun wiederum vor, trotzdem ich in mienem letzten Beitrag an Dich von gerade eben, wiederum differenziert meine Meinung geschrieben habe, wie ich diese gesellschaft unterteile, unterstellst Du wiederum den gleichen Fakt, das ist , ja was ist???
    Jedenfalls keine faire Diskussionsfuehrung, meine ich persoenlich, statt Dich mit meiner persoenlichen these ausaeinanderzusetzen, stellst Du eine hypothetische Gegenfrage,
    ok, wenn Du nicht diskutieren kannst und nur abwiegeln und ablenken...?:-)
    ich sage Dir trotzdem, was ich unter einer "humanen" Gesellschaft verstehe, zumindest will ich es versuchen:
    "Eine humane gesellschaft ist fuer mich eine auf der Basis demokratischer Mehrheiten zustandegekommene regierung, ein Gesellschaftssystem errichtet und pflegt, dass eine Rechtsordnung(Justiz) VERWIRKLICHT, dass einen Polizeiapparat hat, der jedewede Gesetzeswirdrigkeit verfolgt, egal von wem an wem gehandelt wird oder zu welchem Zweck und Gunsten.
    Eine regierung, die sich bemueht, bei allen demokratischen Schwierigkeiten und Objektivitaten, dem Volk zu dienen und nicht sich selbst die taschen zu fuellen!
    Eine gesellschaft, wo Kuruption mehrjeitlich ausgerottet isdt und der stete Wille erkennbar, dies auch zu tun, wo es noch noetig ist(da sind ja erste Ansaetze erkennbar), aber wer das ehrlich sieht, darf NOCH Zweifel haben,ob der Ernsthaftigkeit.
    Eine humane Gesellschaft achtet mehrheitlich!! die Internationalen Normen des Menschenrechts(das schliest im Einzelfall Fehlhandlungen nicht aus, aber in der Masse sollten sie als Dogma im Staatsapparat verankert sein!
    Ich dnek es gibt noch einige Punkte, aber ich hoffe, ich werde in meinem Ansatz verstanden, und gleichzeitig , wo ich diese Dinge aufgezaehlt habe, wird der Kenner Thailands bemerkt haben, dass Thailand davon leider noch WEIT entfernt ist!!
    (Meine persoenliche Meinung)
    Und icvh wiederhole zum DRITTEN MAL in diesem Thread:
    ich weis zu unterscheiden zwischen den Verbrechen Einzelner, den verbrachen der Machthaber und dem VOLK, dass unter diesen Zustaenden in unterschiedlicher weise leidet!!
    Ich klage und verurteile nie das VOLK< den Farmer, den Lehrer, und sonst wen aus dem Volke, nicht die Marktfrau oder den Kraftfahrer, die sich alle Muehen ihr teadlich Brot zu erwerben,
    NUN denke ich, habe ich das ausreichend deutlich gemacht, WIEDERHOLT und seit ewigen Zeiten!!:-)
    Nun bevor ich zum anderen Teil komme, da muss ich zumindest versuchen den Teil, rauszukopieren vom LUK, wo ich subjektiv annehme, dass Du diese "Fragestellung" meinst?
    Ich waere dankbar, wenn Du mir da eine entsprechende Hilfestellung gibst und die ORIGINALFRAGE hier reinstellst, dann muss ich nicht alle 19 Seiten durchsuchen...!?:-)
    Noch eine Bemerkung und ich kann sie mir nach durchlesen dieses Threads nicht verkneifen:
    Jinjok, ich behaupte, Du bis zu sehr voreingeommen(parteilich) zu diesem Thema und aus meiner persoenlichen Sicht deshalb nicht in der Lage, diesen Thraed zu moderieren, wie es von einem MODERATOR erwartet wird, ich nehme Dir Deine Voreingenommenheit nicht uebel, aber gleichzeitig spreche ich Dir, so wie Du hier als Member agierst, ab, diesen Thread gerecht zu moderieren!
    Bitte, das ist meine persoenliche Sicht, und ich bin ueberzeugt dass Du das auch weist!!
    Nur ich kann nicht wissen, ob Du das hast, was noetig ist um dies auch einzugestehen?:-)
    Du musst es mir auch nicht gegenueber tun...:-)
    Klaus

  6. #115
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: "Willkommen im Land des Schreckens" - ein Bericht

    Sorry,
    irrtuemlich doppelt gepostet...

  7. #116
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: "Willkommen im Land des Schreckens" - ein Bericht

    Zitat Zitat von KLAUS
    Jinjok, ich behaupte, Du bis zu sehr voreingeommen(parteilich) zu diesem Thema und aus meiner persoenlichen Sicht deshalb nicht in der Lage, diesen Thraed zu moderieren, wie es von einem MODERATOR erwartet wird, ich nehme Dir Deine Voreingenommenheit nicht uebel, aber gleichzeitig spreche ich Dir, so wie Du hier als Member agierst, ab, diesen Thread gerecht zu moderieren!
    [mod:42e82ec393="Jinjok"]Ich habe mich als Moderator aus diesem Thread soweit heraus gehalten wie es nur ging. Ich habe Dich gewarnt von Angriffen auf die Moderation abzusehen und den der Schließung geweihten Thread offengehalten um Dir die Möglichkeit zu geben Deine Behauptungen aus dem Eingangsposting zu erläutern. Wie das aussieht kann man jetzt sehen. Zum Dank sprichst Du mir jetzt auch noch die Fähigkeit ab hier zu moderieren. Damit hast Du die Toleranz über die Maßen ausgereizt und dieser Thread wird geschlossen.[/mod:42e82ec393]

  8. #117
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: "Willkommen im Land des Schreckens" - ein Bericht

    @Klaus
    Jinjok, in seiner Eigenschaft als Moderator, hatte diesen Thread geschlossen. Damit sollte jedem klar sein, dass das leidige Thema endlich durch ist.
    Dein Versuch, nun an anderer Stelle das gleiche Thema neu aufzulegen und erneut Angriffe gegen Forenbetreiber und Moderatoren zu starten, ist wirklich nicht OK.
    Die dir erteilte Verwarnung kommt von mir, nicht von Jinjok!

    Mang-gon Jai (Moderator)

Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112

Ähnliche Themen

  1. Deutsche in der Schweiz - Willkommen?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 06.05.12, 01:03
  2. Herzlich Willkommen im Club
    Von Mang-gon-Jai im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.06.02, 08:13
  3. Willkommen Mitglied 150 .yim-siam
    Von Niko im Forum Forum-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.03.02, 18:26