Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

wili berke

Erstellt von , 19.02.2002, 12:09 Uhr · 23 Antworten · 2.044 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von

    Re: wili berke

    hallo an alle!

    zuerst erst eimal recht herzlichen dank für die zahlreichen antworten. mit so vielen hatte ich gar nicht gerechnet. den bericht von chainat im susi-forum hatte ich leider erst nach meiner frage im rami gelesen.
    ich hatte nur gehofft, jemeand kennt den willi persönlich und kann mir den neusten stand geben.
    ich habe den willi vor ca 15 jahren hier in hameln kennengelernt. wir hatten damels ein thai-restaurant und seine frau hatte bei uns gearbeitet. habe ihn dann, nach dem er nach thailand auswanderte, nur noch 2 x wiedergesehen, einmal davon hier in hameln. dann leider etwas aus den augen verloren.
    vielleicht treffe ich ihn dieses jahr in th wieder.
    vielleicht weiß ja jemand von euch noch etwas neues. trotzdem, noch einmal vielen dank!
    (da schimpfe noch einmal jemand über das "RAMI"!)

    grüße an alle
    uwe

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von

    Re: wili berke

    entschuldigung!

    jetzt habe ich doch tatsächlich das "Nittaya" mit dem "Rami" verwechselt!
    die vielen antworten waren ja im "Nittaya" zu lesen.
    man wird halt älter!
    sorry und kohtoat!
    uwe

  4. #23
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: wili berke

    @UweLong
    Wer schimpft denn über das Ramiworld-Forum?
    mfg jinjok

  5. #24
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: wili berke

    Servus Uwelong.
    Sie vorsichtig, wenn du ihn wieder einmal triefst, den 15 Jahre und noch 2 x wiedergesehen. Das ist eine sehr lange Zeitspanne, und da kann dir passieren, das sich sein. Lebenseinstellungen, besonders im Bereich Geld sich zum schlechten gewandelt haben. Denn Geld verdirbt Geist und Seele, und läßt ihn zum Sklaven des Moloch verkommen. Ball der Grausame, Gott grüßt, zu seinen ehren wurden Kinder geopfert. Für Reichtum und Macht. Und so wie ich aus den Negativ Berichten entnehme, ist dieser Mensch mit Vorsicht zu Geniesen. Die Geschädigten sind gewiss nicht gut zu sprechen auf diese Person.
    Zitat von Mark Aurel: Las ab davon, über die notwendigen Eigenschaften eines guten Mannes zu reden-sei ein solcher.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123