Umfrageergebnis anzeigen: wieviel € pro Monat sollte man einplanen? Ohne Flug. Einschliessl. Unterkunft +VP.

Teilnehmer
68. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • bis 500,00 € -1000,00 €/Tourist

    5 7,35%
  • ca. 1000,00-2000,00 € /Tourist

    15 22,06%
  • ca. 2000,00 € - 3000,00 /Tourist

    12 17,65%
  • ca. 3000,00-5000,00 € / Tourist

    8 11,76%
  • ca 5000,00 €- 10000,00€ und mehr/ Tourist

    2 2,94%
  • bis 500,00 - 1000,00 €/ Expat

    8 11,76%
  • ca. 1000,00- 2000,00 € / Expat

    6 8,82%
  • ca. 2000,00 €- 3000,00€ /Expat

    5 7,35%
  • ca. 3000,00 €-5000,00€ /Expat

    3 4,41%
  • ca. 5.000,00 €-10.000,00€ und mehr / Expat

    4 5,88%
Seite 19 von 34 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 335

Wieviel Geld benötigt man in Thailand für 4 Wochen Urlaub oder Aufenthalt als Expat?

Erstellt von sanukk, 24.10.2015, 22:24 Uhr · 334 Antworten · 17.674 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Gut wenn die Frau das Geld erwirtschaftet und der Mann liegt auf der Couch.
    Genau. Hauptsache ich bin gesund und meine Frau hat Arbeit.

  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Diese Männer nennt man im Bargewerbe dann Zuhälter..
    Manche haben gleich mehrere Gelderwirtschafterinnen.
    @Kubo

  4. #183
    Avatar von Trottel_vom_Dienst

    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    19
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    -------------nie in das Solidarsystem einer "Gesetzlichen" einbezahlt werde aber auch nie etwas fordern oder aus diesem Topf herausnehmen - inwiefern bin ich jetzt ein "Sozialschmarotzer ?
    Genau deshalb!

    Ein Sozialsystem funktioniert nur dann, wenn sich Alle beteiligen. Wenn Du nie dort einbezahlt hast, dann hast Du schon früh genug so viel verdient, daß Du Dich da ausklinken konntest.

    Du hast Geld gespart. Geld, welches die Niedrigverdiener draufzahlen müssen.

    Nichzt immer nur an die eigene Kasse denken, sondern auch an die Anderen, die weniger verdienen.

    Reichtum der einen geht IMMER auf Kosten der Anderen! Daher ist es unsozial, seinen Reichtum komplett für sich zu behalten und sich aus den Sozialsystemen auszuklinken.

    Leider wird dies in der Öffentlichkeit nie bercksichtigt, so daß sich die Wenigsten dessen bewußt sind. Aber das ändert nichts an der Tatsache, daß dem so ist. Es geht auch nicht darum, ob man die Leistungen jemals in Anspruch nimmt. Sondern daran, daß das System für Alle bezahlbar bleibt.

    Ich mache Dir keinen Vorwurf, daß Dir das nicht bewußt war.
    Aber jetzt weißt Du es, denke mal darüber nach.....

  5. #184
    Avatar von Trottel_vom_Dienst

    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    19
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Hast du bei deinen optimistischen Berechnungen auch mal daran gedacht, das die Kosten im Gesundheitswesen nicht allein von steigenden Gehältern der Krankenschwester und von den Kosten für Pillen und Operationen abhängen, sondern vor allem von der stark steigenden Zahl der älteren Menschen, welche zu dieser Kostensteigerung beitragen, indem mehr ärztliche Leistungen für sie erforderlich werden...?
    Wie geschriben: Das Buch wurde von einem Profi bzgl. Statistik geschrieben.

    Lies einfach das Buch. Da steht die Antwort auf Deine Fragen drin.

    Und ja, das ist berücksichtigt.

    Trotz immer mehr Rentner steigen die Kosten nur im Rahmen der allgemeinen Inflationsrate. Die Gehälter der im Sozialsystem arbeitenden Menschen spielen dabei noch die geringste Rolle.

    Was die "Zuwanderung" betrifft: Das ist ein komplett anderes Thema. Und wer sich dazu kritisch äußert, ist schon per se ein ...., jedenfalls nach Meinung der Gutmenschen.

    Und dann wurdern sich diese Typen über Pegidia & Co. ....

  6. #185
    Avatar von Trottel_vom_Dienst

    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    19
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Ich würde als Sozialschmarotzer eher jene bezeichnen, die unversichert in Thailand leben und bei gesundheitlichen Problemen vorübergehend wieder in das Sozialnetz in D, einschl. gesetzliche Krankenversicherung, zurück kehren, um nach der Genesung und ggf. teuren OP wieder nach Thailand abzufliegen......
    Der Begriff Sozialschmarotzer ist ganz klar definiert:

    Leider bringt Wikipedia wie ich eben bemerkte, nur die politische "Definition", diese meinte ich aber nicht.

    Sondern jene, die man in der Biologie gebraucht.

    Sozialschmarotzer, bzw. richtiger Sozialparasiten sind Organismen, die auf Kosten von Sozialsystemen ohne Gegenleistung gedeihen.

    Bei Insektenstaaten gibt es davon eine ganze Reihe, z.B. diverse Käfer, Milben, etc. bei Ameisenstaaten. Die nehmen den Nestgeruch an und lassen sich sogar füttern.

    Was Wikipedia schreibt, daß man darunter auch Arbeitslose, H4, etc. versteht, das meinte ich definitiv nicht. Denn sochle "parastitieren" ja nicht freiwillig, sondern weil sie schlicht und einfach keinen Job bekommen, aus welchen Gründen auch immer. Oder aus gesundheitlichen gründen einfach nicht mehr arbeiten können. Aber sie sind Teil des Sozialsystems, welches nur deshalb zusammenbricht, weil die Gut- bis Spitzenverdiener sich aus dem Sytem ausklinken.

    Das muß sich ändern, oder hier geht wirklich alles den Bach runter.

  7. #186
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001
    Zitat Zitat von Trottel_vom_Dienst Beitrag anzeigen
    Reichtum der einen geht IMMER auf Kosten der Anderen! Daher ist es unsozial, seinen Reichtum komplett für sich zu behalten und sich aus den Sozialsystemen auszuklinken.
    Das halte ich fuer einen ausgemachten Unsinn. Wem soll es denn besser gehen, weil es Dir schlechter geht?

    Als die unsozialsten Massnahmen erwiesen sich in der Vergangenheit stets die, die in Richtung Sozialismus zielten.

  8. #187
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.278
    @dieter1

    genau die unsozialen massnahmen wie der derzeitige eingriff in die deutschen grundrechte privateigentum zu enteignen, richtig richtung
    diktatur soziialismus unter dem merkel regime.

    mfgpeter1

  9. #188
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.004
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    keinen guten Posten mit entsprechendem Einkommen
    (nach mehreren OPs bin ich leider schon aus dem Verkehr gezogen)

    entsprechende Einnahmen aus Kapitalvermögen mehr hast
    (hier wird sich an meiner Situation, solange ich noch schnaufen kann, absolut nichts mehr ändern)

    Ausfallzeiten wegen Arbeitslosigkeit.
    (hatte ich in meinem ganzen Berufsleben exakt 14 Tage)

    werden die Beiträge deiner privaten Krankenkasse unangenehm teuer für dich..
    (unsere PKV passte sich schon so lange ich denke kann turnusmäßig geringfügig der Entwicklung an , reduzierte sich gar etwas vor 2 Jahren und liegt jetzt bei genau € 620.- für Frau und mich zusammen)

    wirst du zu den für Sozialfälle zuständigen Ämtern rennen müssen
    (dies wird mit Sicherheit nie passieren)

    Aufrechterhaltung deiner Privatversicherung
    (keine Sorge - habe kein Problem damit)

    über den Umweg Sozialamt und Hartz IV..
    (solange ich lebe : NICHT)
    ich kann Dich beruhigen.
    Dieses düstere Bild passt nicht zu uns.


    Spencer

  10. #189
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.916
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    @dieter1

    genau die unsozialen massnahmen wie der derzeitige eingriff in die deutschen grundrechte privateigentum zu enteignen, richtig richtung
    diktatur soziialismus unter dem merkel regime.

    mfgpeter1
    Nach meinem Eindruck ist der Hosenanzug die Traumbesetzung der Finanzfaschisten.

    Schulden werden sozialisiert und Profite privatisiert.

  11. #190
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.278
    @amsel

    genau piepmatz daher liegst du ja mit deinem edelmetall goldrichtig.

    mfgpeter1

Seite 19 von 34 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 09.10.15, 09:33
  2. Kann man in Thailand Geld per Handy überweisen?
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.12.08, 10:16
  3. Militärpflicht in Thailand für Doppelbürger?
    Von kaprao im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.12.04, 14:37
  4. Heiraten in Thailand für 2985 DM?
    Von Mang-gon-Jai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.07.03, 15:23