Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 124

Wieviel Geld auf Konto bei Auswanderung?

Erstellt von ReinerS, 17.07.2016, 15:28 Uhr · 123 Antworten · 6.624 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.467
    Ja Herr Edelpensionist , das zweite Konto ist nicht das Problem ,
    aber nicht jeder kann da mal schnell 5 Mill. THB einzahlen .
    Gell , auf den Gedanken bist du nicht gekommen .

    Sombath



    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Was hat das mit einem zweiten Konto zu tun bzw. mit der voran geschriebenen Problematik --- nichts.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    naja,
    zunächst ist es richtig,

    wenns ums Überleben geht,
    dann kann die vertrauenswürdige lebenspartnerin, wenn man die hat, oder eine Vertrauensperson, Kontovollmacht haben, und benötigtes Geld vom Konto nehmen.

    Werden die 400.000 bt angebrochen, wird sich zwar die bank anstellen, die bescheinigung für die nächste Aufenthaltsgenehmigung auszustellen, aber das ist dann auch egal, wenn es so knapp ist, wäre die weitere versorgung als Kassenpatient in D einfacher,
    als im angeschlagenden Zustand den Kampf mit einer privaten Versicherung wegen bewilligungen und Kostenübernahmen durchzustehen, und anschliessend Kündigungen zu bekommen,
    denn das sollte bei diesen kasper-Krankenversicherungen klar sein,
    wenn die das erstemal 20.000 Euro für eine Herz-OP gezahlt haben, ist die Kündigung bereits gedruckt,
    Zahlungen werden zurückgehalten, um Notsituationen entstehen zu lassen,
    um anschliessend eine sogenannte grosszügige Abfindung für die sofortige vertragsaufhebung zu akzeptieren,
    anschliessend muss sich dann der betreffende sowieso nach D begeben, denn ohne KV in Thailand wird er nicht leben wollen.

  4. #33
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.652
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Ja Herr Edelpensionist , das zweite Konto ist nicht das Problem ,
    aber nicht jeder kann da mal schnell 5 Mill. THB einzahlen .
    Gell , auf den Gedanken bist du nicht gekommen .

    Sombath
    Hat das mindestens nicht jeder, der sein ganzes Leben in Deutschland ohne tragischer Entwicklung gearbeitet hat? Weiß nicht, lebe ja seit meinen 20ern in Thailand, aber denke schon, daß die Meisten in DACH im Laufe des Lebens sich Wertsachen und Erspartes zulegen. Wozu arbeiten die Leute sonst, wenn sie zum Schluss nichts haben?
    Prädikat 'Edelpensionist' würde eher 00 hindendran gerechtfertigten.

  5. #34
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.931
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Hat das mindestens nicht jeder, der sein ganzes Leben in Deutschland ohne tragischer Entwicklung gearbeitet hat?
    Nein, hat man in Deutschland nicht. Auf ein liquides Geldvermögen von mehr als 100.000 Euro kommt nicht mal 10% der Bevölkerung. Ein Durchschnittsverdiener hat rund 2.000 Euro netto im Monat...

    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Wozu arbeiten die Leute sonst, wenn sie zum Schluss nichts haben?
    Um zu überleben?

  6. #35
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    17.027
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen

    Um zu überleben?
    dafür muss man in Deutschland nicht arbeiten, Beschäftigung und die Illusion teil von etwas zu sein triffts wohl eher.

  7. #36
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.931
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    dafür muss man in Deutschland nicht arbeiten, Beschäftigung und die Illusion teil von etwas zu sein triffts wohl eher.
    Muss man vielleicht nicht. Aber zum Glück haben in Deutschland noch genug Menschen so viel Anstand, dass sie sich ihren Lebensunterhalt selbst erarbeiten, und nicht anderen auf der Tasche liegen wollen.

  8. #37
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    17.027
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Muss man vielleicht nicht. Aber zum Glück haben in Deutschland noch genug Menschen so viel Anstand, dass sie sich ihren Lebensunterhalt selbst erarbeiten, und nicht anderen auf der Tasche liegen wollen.
    Wird aber mal Zeit das sie sich wehren und aufstehen, Anstand macht nicht satt, seit Jahren wächst die Wirtschaft aber nicht die Löhne im gleichen Maße wie die Kosten.

  9. #38
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.652
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Muss man vielleicht nicht. Aber zum Glück haben in Deutschland noch genug Menschen so viel Anstand, dass sie sich ihren Lebensunterhalt selbst erarbeiten, und nicht anderen auf der Tasche liegen wollen.
    arbeiten die dann für die besagten 10%?

  10. #39
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.703
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Nein, hat man in Deutschland nicht. Auf ein liquides Geldvermögen von mehr als 100.000 Euro kommt nicht mal 10% der Bevölkerung. Ein Durchschnittsverdiener hat rund 2.000 Euro netto im Monat ...
    Gewiss gibt es heutzutage viel Armut in D. Aber einen derartigen Durchschnittsverdienst halte ich für ein Märchen das möglicherweise gestreut wird, um möglichst vielen das Gefühl zu geben sie seien wohlhabend.

  11. #40
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.931
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Gewiss gibt es heutzutage viel Armut in D. Aber einen derartigen Durchschnittsverdienst halte ich für ein Märchen das möglicherweise gestreut wird, um möglichst vielen das Gefühl zu geben sie seien wohlhabend.
    Man muss bei diesen Statistiken halt berücksichtigen, dass nicht jeder Vollzeit arbeitet. Etwa die Hälfte der Frauen arbeitet Teilzeit, und das drückt den Durchschnitt schon mal ganz erheblich.

    Aber das ändert nichts daran, dass es auch unter denen die überdurchschnittlich verdienen nicht besonders viele gibt, die über 125.000 Euro an freien liquiden Mitteln verfügen. Es sei denn man hat gerade geerbt, oder die Lebensversicherung ausbezahlt bekommen.

    Die Mitglieder dieses Forum sind da eine Ausnahme, von der man nicht auf die Allgemeinheit schließen sollte.

Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 11.03.08, 22:04
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.10.05, 06:08
  3. Wieviel Geld pro Woche?
    Von Rainerle im Forum Touristik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.07.05, 08:01
  4. Keine Arbeit , kein Geld auf dem Konto. Trotzdem Besuchsvisu
    Von seilue im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 19.07.05, 13:38
  5. Konto bei der Bagkok Bank
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.07.02, 19:38