Seite 31 von 43 ErsteErste ... 21293031323341 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 426

Wieso sind die Thais so "unterwürfig"?

Erstellt von Turok, 13.05.2013, 16:53 Uhr · 425 Antworten · 38.223 Aufrufe

  1. #301
    ILSe
    Avatar von ILSe
    @Waanjai

    So gesehen, ja klar - logisch.

    Ich bin "eigentlich" schon für Soziale Gleichheiten, aber mal Hand aufs Herz: "Was würde passieren, wenn man jetzt jeden kleineren Reisfarmer im Isaan 1 Mio. Baht Cash auf die Hand gibt? Ich tippe, nein bin überzeugt, dass in wenigen Monaten dieses Geld auf den Putz gehauen wurde für irgendwelchen Sanuk, aber sicher nicht eingesetzt für längeren Profit - bei den Allermeisten.

    Nennt mich ein Arsch, aber ich glaube nicht, dass es grossen Sinn macht die Bauern gross zu unterstützen mit finanziellen Zusprüchen. Es ist halt so im Leben, entweder ist man Maus und wird gefressen oder man ist ein Löwe und frisst.

    Ich kenne einige Isaaner (mein Nachbar z.B. ist ein gutes Beispiel), welche aus armen Verhältnisse kam und es trotzdem geschafft hat. Fährt dicken Benz und Nissan und ein neuer Toyota. Er hat eine Firma, welche die ganz grossen Strassenwerbe Displays herstellt. Und lustigerweise steht er ganz offen dazu, dass er aus ganz armen Verhältnisse kommt.

    Ich meine, dass man in Thailand viele Chancen hat und es auf einen persönlich drauf an kommt.

  2.  
    Anzeige
  3. #302
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292
    Zitat Zitat von ILSe Beitrag anzeigen
    Ich erlebe die "Unterwürfigkeit" so: Je gebildeter oder sozial vernetzt ein Thailänder/inn ist, desto weniger lässt er/sie sich unterwerfen. Ich erlebe auch, dass einige junge Thais, denn Wai nur noch durch Druck der Ältern machen (gut, das hat was mit Anstand zu tun). Och war mal am späten Abend mit jungen Thais unterwegs und wir kamen in eine Polizei-Kontrolle: Die haben die Polizisten sowas von zur Schnecke gemacht, dass sie ohne Probleme weiter fahren konnten. Sie sagten zu dem Polizisten: "Was willst du?! Weisst du wer mein Vater ist?! Mach einen dummen Fehler und du bist Morgen Arbeitslos." (Naja, war nicht höflich), aber unterwürfig ist schon eher Thailands untere Schicht - würde ich mal so behaupten.
    Naja, nicht gerade ein schlauer Spruch mit dem "weisst Du wer mein Vater ist"... aendern wird sich vieles durch das Internet - wenn die Thais erstmal begreifen, dass man mit FB und Twitter mehr machen kann als nur Fotos vorm Spiegel oder dumme Sprueche veroeffentlichen.

  4. #303
    ILSe
    Avatar von ILSe
    Zitat Zitat von Claude Beitrag anzeigen
    Naja, nicht gerade ein schlauer Spruch mit dem "weisst Du wer mein Vater ist"... aendern wird sich vieles durch das Internet - wenn die Thais erstmal begreifen, dass man mit FB und Twitter mehr machen kann als nur Fotos vorm Spiegel oder dumme Sprueche veroeffentlichen.
    Ich fand das auch doof. Naja, in Thailand muss man wirklich sehr aufpassen wem man ans Bein "pinkelt". Der Somchai kommt da schneller als man auf drei gezählt hat.

    Könnte man fast behaupten, dass Unterwürfigkeit evtl. hauptsächlich durch Angst entsteht?

  5. #304
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.696
    ILSe, man müsste m.E. das Thema geopolitischer viel breiter anfassen. Es ist ja nicht nur Thailand wo die "Unterwürfigkeit" gegenüber dem Höhergestellten - sei es nun aus einer staatlichen (feudalen)Machtposition oder wirtschaftlich/finanziellen Position - eine Rolle spielt. Eigentlich ist ganz Asien davon betroffen, selbst in wirtschaftlich und politisch (Richtung Demokratie) viel weiter entwickelten Staaten wie z.B. Japan oder Korea.

    Vor gerade mal 12 Jahren verprügelte ein Koreaner aud offener Straße in Seoul seine Frau; keiner hat eingeschritten niccht nur aus einfacher Nichtbeachtung sondern teilweise auch weil man dem Mann das Recht zustand. In einigen Ländern ist dieses Verhalten immer noch stark vom Konfuzianismus geprägt; in anderen Ländern durch die Religion wie im Hinduismus mit seinem Kastensystem.

    Besonders leiden natürlich die Frauen darunter aber wie folgender Link zu einem SPON-Artikel zeigt fast überall in Asien. Heutzutage kommen solche Vorkommnisse in Ländern mit einer - relativ - freien Presse eher ans Tageslicht, z.B. in Indien. Über Frauenentführungen, -Handel in China hört man weniger etwas. Selbst wenn die Regierung in Peking etwas dagegen unternimmt, kümmern sich die lokalen Behörden in Hebei od Sichuan 'nen Dreck drum.



    Übersicht über Gewalt gegen Frauen in Asien - SPIEGEL ONLINE - Panorama

  6. #305
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von ILSe Beitrag anzeigen
    ... "Was willst du?! Weisst du wer mein Vater ist?! Mach einen dummen Fehler und du bist Morgen Arbeitslos." ....
    Ein gutes schlechtes Beispiel fuer das Einfordern von Unterwuerfigkeit.
    Finde ich.

  7. #306
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.696
    Tja Strike, ist gerade mal 50 Jahre her als in Deutschland - zumindest versucht wurde: "Wissen sie eigentlich wer ich bin?" - FJS. Gib' den Thais halt noch ein bißchen Zeit.

  8. #307
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    ... Gib' den Thais halt noch ein bißchen Zeit.
    Gerne, @clavigo.
    So lange ich innerlich darueber laecheln darf.

  9. #308
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.857
    wie heisst es so schön zwischen den Zeilen in dem englischen Zeitungsbericht,
    in einer Welt, wo sich die Höhe einer Abfindung für eine .............. im PLAM Bereich,
    also keine thailändisch qualifizierte ..............)
    an der Höhe ihres SinSot Wertes orientiert,
    ist in der Behandlungsweise eines solchen Vorganges, die Handlung in Bezug mit der Frau,
    schon längst zur Ware geworden.

  10. #309
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.214

    Arrow

    @DisainaM

    Mit allem Respect.
    Für was beziehst du hier Stellung? "Bestrafung, geschieht ihr recht", für was bestrafung? Tradition hin Kultur her. Scheißdreck. Du verteidigst und versuchst durch traditionelle Rechtfertigung Straftaten zu verharmlosen. Wir sind im 21. Jahrundert angekommen. Das muß auch der hinterletzte Thailänder begreifen. Sonst muß er sich nicht wundern wenn sein Land wie das hinterletzte Entwicklungsland halbwegs auf einer Stufe mit Eritrea angesehen wird. Es will modern, Wirtschaftsstark und von der Weltgesellschaft anerkannt sein, aber handelt und verteidigt abartige "traditionelle Eigenarten" aus vor tausendjährigen Mief.
    Wenn Thailand sich nicht ein wenig an internationale Standarts ein wenig anpassen will, muß es auch hinnehmen, und da kann der Tourismusminister noch so heulen und wenn andere Geschädigte die auf diese Mißstände hinweisen als Geschäftschädigend anzählen, daß massivst Reisewarnungen für dieses Land ausgegeben werden.
    Wenn nicht mal die Sicherheit der Touristen gewährleistet werden. Geschweige denn, die Unversehrtheit der eigenen Bürger garantieren kann.


    Komme mir da nicht einer "dann müssen sie zuhause bleiben". Weswegen heult dann die Tourismusminister und die Geschäftsleute in den Tourismuszentren wegen den aubleibenden Besuchern. Wolln` die nun Urlauber oder nicht?

  11. #310
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    @DisainaM

    Mit allem Respect.
    Für was beziehst du hier Stellung? "Bestrafung, geschieht ihr recht", für was bestrafung? Tradition hin Kultur her. Scheißdreck.
    Sehe hier nirgends eine Stellungnahme von DisainaM sondern lediglich eine Beschreibung der Gegebenheiten. Wozu sollte man als Farang auch Stellung beziehen? Farang ist da außen vor. Wenn es diese ..............skultur in Thailand tatsächlich in irgend einer Forum gibt, hat Farang grundsätzlich nichts damit zu tun. Wer dennoch meint er müsse "Stellung beziehen" macht das am besten indem er dem Land fern bleibt. In Foren herumjammern und den Gutmenschen mimen, ist dagegen völlig belanglos.

Seite 31 von 43 ErsteErste ... 21293031323341 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.13, 02:24
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.08.12, 18:02
  3. Wir sind doch alle mehr als nur "kleine Kinderlein"
    Von waanjai_2 im Forum Forum-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.08.11, 10:08