Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 114

Wieder zurück in die Heimat ( Thailand)

Erstellt von DiDiDong, 17.10.2014, 12:30 Uhr · 113 Antworten · 5.820 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von DiDiDong

    Registriert seit
    15.10.2014
    Beiträge
    7

    Wieder zurück in die Heimat ( Thailand)

    Hi,

    habe mich hier im Forum angemeldet um paar Erfahrungen von den Mitglieder die in Thailand leben zu lesen.

    Zu meine Person, ich komme ursprüchlich aus Thailand und bin 26 J. alt, lebe aber schon seit ewigkeit hier in Deutschlandland, möchte gerne wieder zurück nach Thailand, nur weiß ich leider nicht was ich in Thailand machen soll
    (job mäßig).

    Habe hier meine Ausbildung zum Kauffrrau im Einzelhandel absolviert und eine Fortbildung zum Handelsfachwirtin gemacht. Bin in der Kosmetik Branche tätigt und war auch bei der Parfümerie D. als Führungskraft angestellt. Zur Zeit bin Ich Counterleitung für eine franz. Luxus Kosmetikhersteller. Nun habe ich das verlangen mich zu verändern und was neues auszuprobieren, einfach eine neue Herausforderung. Ich habe die thail. Staatsangehörigkeit, kann auch Thai fließend Sprechen und auch lesen nur das schreiben klappt noch nicht, meine Deutschkenntnisse sind auch fließend und die englische Sprache würde ich als sehr gut bewerten.

    Nun zu meine Frage, was denkt ihr habe ich überhaupt Möglickeiten bzw. gute Chancen in Thailand einen guten Job zu finden?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Mensch, hätte es fast verbummelt......is ja schon Freitag!!

  4. #3
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.268
    wie willst du dort leben, sprich wieviel Geld willst Du durch Arbeit in Thailand verdienen. Darüber denk erstmal nach

    Du wirst höchstwahrscheinlich mehr als 20.000B verdienen wollen, das bedeutet Selbstständigkeit oder Vertrieb mit Umsatzprovision.

    Thailand ist zum Urlaub machen schön, zum Arbeiten und Geldverdienen auf herkömmliche Art eher nicht geeignet.

  5. #4
    Avatar von DiDiDong

    Registriert seit
    15.10.2014
    Beiträge
    7
    Daumen hoch ...achja wir haben heute den 17.10.2014 @ noritom

  6. #5
    Avatar von croc

    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    1.276
    Hallo@DiDiDong.-Ich wuerde mich ueberall mal Blind bewerben.-Industrie-Kosmetikfirmen ect. z.B. ºÃÔÉÑ· ືàµÍÃìàÇÂì(»ÃÐà·Èä·Â) ¨Ó¡Ñ´ Dann siehst Du selbst ob es sich lohnt oder nicht.-Viel Glueck.-Einen Job findest Du sicher

  7. #6
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941
    ไม่มีงาน ก็ไม่มีเงิน ออกเดินเดินเดินย่ำสมัครงาน ... (จากเพลงคาราบาว)

  8. #7
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191
    Ich würde mich nicht allein auf die bisherige Branche festlegen. Es gibt zig, wenn nicht hunderte Firmen in Bangkok mit einem internationalem Bezug die Mehrsprachigkeit sehr gut gebrauchen könnten. Vom gehobenen Hotelgewerbe mal ganz abgesehen.

  9. #8
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Das sehe ich aehnlich. Tourismusbranche ist naheliegend.

  10. #9
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Das sehe ich nicht so. Warum sollten die Hotels jemand branchenfremden nehmen?

    Der Tipp von Croc erscheint mir erstmal naheliegender und erfolgversprechender.

  11. #10
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    muß hier was korrigieren chak............., die Tourismusbranche, bzw. eher Hotelbranche ist mit Sicherheit eine gute Wahl ! Nur, man sollte dies "schlau" machen und ZUERST in D bei versch. Hotelkonzernen anfragen, wo man dann eine Chanche bekommt, sich in D "einzuarbeiten", also auszuprobieren, ob mir der Job liegt!! Der nächste Schritt könnte dann nach TH gehen............ Ich konnte in TH einige Europäer kennen lernen, die diesen Weg mit Erfolg gegangen sind!
    Beispiel: ein Afrikaner aus Ghana fing in Ghana als Tellerwäscher an, konnte mit dem Konzern nach Frankreich gehen, lernte dort weiter und kam nach Bangkok als zuerst Assistent, dann als Manager eines Hotels!!

    ,,,,,,@ DiDiDong..............wenn Deine Überlegung in diese Richtung gehen könnte, dann farge doch in D bei versch. Hotelkonzernen an ob es zukunftschanchen für Dich geben könnte????
    Der "ACCOR-Konzern" ( Novotel,Sofitel,Ibis etc...) ist einer der Besten Konzerne um als Quereinsteiger einzusteigen! Es gibt auch noch Marriott, Ramada, Hilton usw........aber der zuerst genannte hat die besten Schulungen und für Auslandseinsätze!
    Ich kenne mich aus, war doch selber 50 Jahre weltweit unterwegs mit denen!
    Nachsatz: mit Sprachen so wie bei Dir, hast gute Aussichten

    Noch ein Beispiel: in Bgkk, im Schwesterhotel von Novotel, das Hotel Lotus ( 4 sterne) an der Sukhumvit arbeitet eine junge thail.Frau die 8 Jahre in münchen lebte und auch dort gearbeitet hatte, sie spricht sher gut deutsch,englisch,thai und hat an der rezeption guten Job, war aber schon länger nicht mehr dort!

Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wiie kommt man wieder zurück in die gesetzl. Krankenversicherung?
    Von antibes im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 06.12.10, 16:43
  2. Thaksin bald wieder zurück in Thailand?
    Von soulshine22 im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.10.08, 04:09
  3. Thaksin wieder zurück in Thailand
    Von Zandros im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.02.08, 10:29
  4. leider wieder zurück in Germany
    Von vollgaswilli im Forum Sonstiges
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.11.03, 22:35
  5. Zurück in die Kindheit ?
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.10.01, 23:24