Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 114

wie wird man Buddhist???

Erstellt von ChangKhao, 22.06.2005, 15:12 Uhr · 113 Antworten · 5.581 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832

    Re: wie wird man Buddhist???

    Da ich von den vielen gescheiten Texten zum Thema überfordert bin (mein Guru in BKK war damals noch Taxifahrer ), hoffe ich mit ein paar Bildern Anregungen geben zu können:




    (zum Lesen anklicken)

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: wie wird man Buddhist???

    @nipooh,

    Dort hatte ich ihn bereits gefragt, was die Kasperei soll. Da er nicht aufhören mag, scheint mir meine Zurückweisung angemessen.
    Genau das meinte ich (auch wenn ich hier permanent mit den Wänden zu reden glaube), die kleinen und grossen Querelen passen einfach nicht in's Bild der höheren Sphären und Bewusstseinszustände von denen hier zwischendurch die Rede ist. Oder sagen wir so: sie passen wie die Faust auf's Auge.

    Maßstäbe hin oder her, wenn man die erste Lektion nicht einmal gelernt hat

    Freund waltee's Karikatur dürfte dir doch spätestens die Augen öffnen, oder?

  4. #83
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: wie wird man Buddhist???

    Ich weiss nicht woher Du das alles nimmst, was Du so denkst...
    Projektionen?

    Ich fühle mich in keinster Weise aggresiv oder sowas. Mit was für einem Nonnenlächeln müsste ich denn Deiner Ansicht nach herumlaufen?

    Hat Weisheit damit zu tun, dass es keine Spannungen mehr gäbe? Sind Spannungen irgendwie schlecht? Wenn´s regnet werd ich naß, und wenn ich das gerade mal nicht will, nehm ich nen Regenschirm.

    Ich weiss nicht, ich bekomme eher das Gefühl, als wolltest Du mir Sand in die Augen streuen...

    Was für einem merkwürdigen Ideal sollte ich Deiner Meinung nach folgen? Mal abgesehen, dass ich gar keinem Ideal folge oder folgen will...

    Nun gut, womit Du Deine Vorurteile nähren magst ist eigentlich Dein Bier.

    Ich schwebe in keiner höheren Sphäre und habe nur ein Bewusstsein. Höhere Zustände glaube ich nicht erwähnt zu haben, es gab mal ein Gespräch zu Samadhi. Wer das als hohen Bewusstseinszustand auffassen mag, der soll das tun, für mich ist das Alltag. Ich lerne dabei auch nicht, andere zu ignorieren solange noch Aussicht auf Kommunikation besteht.
    Und die darf auch mit Samadhi durchaus spannend sein.

    Bin doch wegen dem bischen Samadhi keine Zimperliese...
    Gruss
    mipooh

  5. #84
    Avatar von Taoman

    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    577

    Re: wie wird man Buddhist???

    [quote="mipooh",p="255406"]
    Ist das in erster Linie meine Sache? Oder brauchst Du unbedingt das Haar in der Suppe, selbst wenn Du es selber reintun musst?
    Dann wirst Du eines finden, aber hat das was mit der Suppe zu tun?
    Gruss
    mipooh
    @mipooh

    exakt ich sehe es auch so.
    Auch ich schwebe in keiner höheren Sphäre und habe nur ein Bewusstsein.
    Unser allseits geschätzter Freund Luk sieht sowas jedoch meist völlig anders und wünscht es gerne Haar klein auszudiskutieren.
    Er hat vermutlich eigene vorgefertigte Maßstäbe wie buddhistisches u.a. Verhalten vorallem Toleranz aus zu sehen haben bzw. was man darf und was man nicht mehr darf um in dieses eigene Raster noch hinein zu passen.
    Dies ist auch absolut in Ordnung zeigt es doch wie unterschiedlich die Dinge aufgefasst werden und das ein spontanes, intuitives Verständniss etwas doch eher seltenes ist.

    Der menschliche Geist gibt sich mit einfachen Dingen meist nicht mehr zufrieden und macht es zwecks Selbstbeschäftigung gerne kompliziert indem er einfache Dinge zerlegt um dann festzustellen das sie im zerlegten Zustand überhaupt nicht funktionieren und somit ein Problem darstellen mit dem man sich nun ausgiebig beschäftigen kann.

    Ich denke das geht jedem von uns ab und zu mal so, beim einem öfters beim anderen weniger...

    Vor lauter Bäumen sieht man den Wald nicht mehr


    gruß taoman

  6. #85
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: wie wird man Buddhist???

    Ich kann Mr_Luk noch nicht gut einschätzen, er scheint es ein wenig intellektuell-mysteriös zu lieben, solange eine gewisse subjektive Überlegenheit da ist, von der ich zu spüren glaube, dass ihm lieber wäre er hätte sie nicht...
    Wird schon alles seine Berechtigung haben. Das Leben geht ja noch weiter...
    Gruss
    mipooh

  7. #86
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: wie wird man Buddhist???

    Das Cartoon (wie wohl auch einige andere Dinge) werden auf eurem Spezialmonitor möglicherweise nicht angezeigt?

    Und wie ist es bei den Seminaren, Retreats, dem Schweigen, Fasten und Meditieren selbst, - perlt da auch alles an einem ab, oder kommt es da etwa faustdick?

  8. #87
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: wie wird man Buddhist???

    ]@Changkao! Jetzt scheint sich die Sache (wie werde ich Buddhist) fuer dich zum
    "ein Haar in der Suppe"
    zu reduzieren!

    (frei nach Meister Sencha Makoto vom Zen Kloster zur weissen Muschel)

    Sooo einfach koennen die Dinge sich entpuppen, Mensch muss nur lange genug warten...und aufmerksam sein!

    Irgendwann ist das interessanteste Thema zur Farce zerschreddert und das letzte Haar gespalten.

    Nur zu einem erklaerendem Ergebniss, zu einer gaaaanz einfachen Antwort bist Du nicht gekommen.

    Vielleicht erreichst du mehr wenn du eine kleine Umfrage startest die auf Ja/Nein Antworten reduziert ist und deine Fragen einfach geschickter und ausgekluegelter stellst.

    Ich meine mal, das deine Frage schon recht deutlich und einfach, wie logisch, einleuchtend und keinesfalls irgendwie kompliziert war.

    Es gibt da jedoch noch die Quadratur des Kreises und die Moeglichkeit einer Diskussion ueber den exakten technischen Wert des Kruemmungsradius einer Banane. Das Ergebniss dann wiederum mit philosophischen Erkenntnissen gemischt mit buddhistischen Werten, versuchen zu untermauern und die somit erhaltene Eingebung, nenne es auch Erleuchtung, dann als Paralaxe fuer die Grundlagen des universellen Grundgefueges herbei zu zitieren - alles moegliche ist Moeglich und - in manchen Situationen wird dann ploetzlich unmoegliches wahr.....oder meinetwegen auch Halbwahrheiten und Weithergeohltes zu Tatsachen...oder so..


    ...schnitz/t dir/euch was draus..

    schoenen Abend noch!


    P.S. hier-> noch was zu haarigem...

  9. #88
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: wie wird man Buddhist???

    Das ist doch ganz unterschiedlich. Man wird nicht automatisch zu einer Maschine nur weil man eine beschreibbare Handlung vollzieht. Was hast Du für Vorstellungen? Ach, das hatte ich schon gefragt...

    Das mit dem Monitor übersehe ich jetzt mal ausnahmsweise.
    Gruss
    mipooh

  10. #89
    Nakthurakit
    Avatar von Nakthurakit

    Re: wie wird man Buddhist???

    @mipooh

    Du schreibst dir ja hier in dem Forum nen Wolf. Hast schon fast 200 Postings auf dem Wecker und das innerhalb von weniger als vier Wochen. Bin echt geplättet. Ich komme gerade mal mit dem Lesen hinterher - zum Schreiben fehlt mir echt die Zeit. Vielleicht liegt es daran, dass ich noch mein Geld verdienen muss (übrigens auch in Thailand).

    Habe ein paar deiner persönlichen Verlautbarungen – auch auf deiner Website - zur Kenntnis genommen: Seit wann kommt man aus Scheidungen mit ausreichend Geld heraus, um seinen alten Tage so nichstuend (ich meine im ökonomischen Sinn) in LOS zu verbringen? Würde mich wirklich brennend interessieren, da ich aus meiner Ehe leider eher mittellos herausgekommen bin und den finanziellen Schaden zum Wohle meiner neuen Familie noch am reparieren bin.

    Das sind natürlich jetzt sehr profane Fragen in einem Thread wo höhere geistige Bewustseinsstufen diskutiert werden. Aber als der ehemalige Althippie und Esoteriker vor dem Herrn weiss ich, dass bei der intensiven Beschäftigung mit Religion und v.a. Meditation der Faktor Zeit eine wichtige Rolle spielt. Und diese ist bei den meisten Berufstätigen halt nur limitiert vorhanden, zumal wenn man eine Familie hat.

    Dann hast du noch eine weitere Leidenschaft oder ist es gar eine Sucht? - das Internet. Was sagt denn deine Familie dazu, wenn du dich für den überwiegenden Teil des Tages und der Nacht dem weltlichen Leben entweder meditierend im Lotussitz oder am Computer sitzend entrückst? Beides hat doch mit dem reellen Leben nichts zu tun.

    Wenn man dich bei deinem Wort nehmen kann – und du hast dich in diesem wundervollen Medium Internet für jeden nachlesbar – in mannigfaltiger Weise zu Themen wie Buddhismus, Esoterik aber auch zu deiner gesellschaftlichen IntegrationsUNfähigkeit Stellung bezogen, dann bekommt auch der dir geneigte Leser schnell einen zwiespältigen Eindruck über dich. Du beschreibst dich gerne als Freidenker und Kritiker der Systeme, stellst dich über gesellschaftliche Konventionen und machst dich lustig über Politik, Ökonomie und Legislative.

    Dass Mönche, Sadhus sich den Realitäten des Alltages nicht stellen, sondern nach spiritueller Erfüllung – vielleicht auch nach Erleuchtung – streben, kann ich verstehen. Aber dass ein Familienvater wie du es bist, sich derart der Realität verweigert, kann ich irgendwie nicht nachvollziehen.

    Auch wenn ich jetzt ziemlich viel in dich – ohne dich persönlich zu kennen – reininterpretiere, habe ich irgendwie den Eindruck, dass du jenseits deines Esoterik-hokuspokus konturlos, frei von Idealen im diffusen Gefühlsdilemma deiner eigenen zurechtgeschusterten, kruden Weltensicht daherdriftest – sorry – so kommts mir jedenfalls vor.

    Ich gebs ja freimütig zu – aus mir spricht Neid und Mißgunst: Eigentlich möchte ich auch so leben wie du. Du müßtest mir eigentlich nur dein Businessmodell verraten, damit ich so ein Leben auch finanzieren kann. Und du müßtest mir zufriedenstellend erläutern, wie du die Familie pazifiziert hast J (falls diese jenseits der materiellen überhaupt noch Ansprüche an dich stellt..)

    Ich hoffe, du kannst meinen Wissensdurst in diesen weltlichen Dingen befriedigen.

    Peace Man!

  11. #90
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: wie wird man Buddhist???

    @ Samuianer

    ich denke, er hat längst seine Antworten bekommen. Dass es danach noch Randdiskussionen gibt, ist doch kein Beinbruch.

    Möglicherweise kann er noch ein praktisches Beispiel miterleben...

    Mir stellt sich die Frage, wieso sich einige eine solche Mühe geben, andere für ihre Ideen anzugreifen oder den lächerlichen Versuch machen, etwas ins Lächerliche zu ziehen, was dort gar nicht reinpasst. (So ist zB der Cartoon als solcher gar nicht schlecht, nur was soll der in einer solchen Diskussion? Da könnte doch höchstens ein falscher Eindruck entstehen.)
    Wieso sie nicht einfach sagen, ich finde sowas echt blöd und danach nicht mehr mitlesen. Was ich zum Beispiel ohne zu sagen ich fände es blöd (find ich auch gar nicht) bei manchen anderen Themenkreisen mache.
    Was ist daran so anziehend?

    Will jemand überzeugt werden? Oder vom Gegenteil überzeugen? Das mag mit Mathematikaufgaben gehen, das geht aber nicht in der Frage wie werde ich Buddhist und auch nicht in den meisten Randfragen.

    Wollen die Kritiker ihre eigenen Argumente hören oder erleben, wie jemand damit ungeschickt umgeht, um sich wieder einmal zu beweisen, dass sie eh schlau genug sind und sowas nicht brauchen?

    Ist schon interessant...so viele Fragen...

    Gruss
    mipooh

Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was wird später?
    Von Hans.K im Forum Treffpunkt
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 09.02.11, 23:00
  2. TG Kerosinzuschlag ab 1.10.07 wird erh.
    Von Joopi im Forum Touristik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.09.07, 13:10
  3. Christ und Buddhist geht das?
    Von woody im Forum Treffpunkt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 10.11.06, 07:30
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.05.06, 18:09