Seite 7 von 12 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 114

wie wird man Buddhist???

Erstellt von ChangKhao, 22.06.2005, 15:12 Uhr · 113 Antworten · 5.601 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: wie wird man Buddhist???

    Vor mehr als 20 Jahren hatte ich zum ersten Mal Kontakt mit 'asiatischen Lehren', die damals in meinen jugentlichen Augen gar nicht so klar definiert waren. Damals auch, bekam ich zum ersten Mal Ravi Shankar und andere Indische Klassiker zu hören. Das war in Genf bei einer meiner Kunstlehrerinen zuhause, wo ich das eine oder andere Mal zum Essen eingeladen war. Es war sie die mir bereits damals 'anvertraut' hat:

    Solltest du einmal einen geistigen Lehrer suchen, dann musst du stets 2 Dinge beachten: 1. er sollte sich nicht durch sein Wissen bereichern sondern es ohne entgelt weitergeben, und 2. sollte er sein Wissen und seine Fähigkeiten niemals ausnutzen um sich Frauen zu nähern, bzw. um sich mit ihnen einzulassen.

    Diesen 'frühen Ratschlag' habe ich nie vergessen!

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: wie wird man Buddhist???

    Zitat Zitat von Tramaico",p="255099
    ... nachdem Mr. Luk nun gluecklicherweise auch den Buddhismus entmystifiziert hat..
    ;-D

    Ja, das hat er gut drauf, scheint auch mit dem Vergessen und dem Vergeben so sein Schwierigkeiten zu haben. Aber zur Beseitigung vorhandener Blasen auf der Seele oder kleiner Risse im Ego kann Mensch wie Taoman und mipooh sehr richtig empfehlen einen Atemkursus oder gar ein Vipassana Retreat besuchen.

    Befuerchte nur das Changkao somit noch immer nicht so recht weiss wie Mensch nun Buddhist wird.

    Rawaii als Engelinen Trockner..wusste garnicht das der so einen ausgefallenen Job hat. Das ist ja schon fast sowas wie eine Berufung!

    Re:Gruesse nach Krung Thep!


    @ChangKao:
    Weisst du denn, ob der vielen, wenn auch fuer einen Anfaenger nicht immer so eindeutigen, ja einigen gar recht zwiedeutigen Antworten, jetzt wo, wie, was langgeht?

    Vor allem WIE du Buddhist werden kannst?

  4. #63
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: wie wird man Buddhist???

    Ich habe mich mit ihm ein wenig beschäftigt. Da ich bereits mal einen Lebenslehrer hatte, den ich wegen seiner Geld- und Luxusgeilheit später verlassen habe, war ich für manche Dinge besonders wach. (für das was ich gelernt habe bin ich dankbar, für seine Spinnereien nicht)

    Es kam es zu einem Mail-wechsel zwischen mir und Organisatoren in Bangkok. Als ich konkrete Fragen zu Goenka stellte wurde der Mailwechsel abgebrochen. Ich habe mich äusserst höflich verhalten, also keinerlei Provokation, ich wollte ja schliesslich evtl. teilnehmen. Unbequeme Fragen waren Provokation genug. Wäre sehr nah für mich gewesen, das nächste Zentrum ca. 120 km. Und Vipassana selbst finde ich als Übung recht geeignet.

    Ein Forenfreund aus einem Zen-Forum ist langjährig "Mitglied" und hat mir manche Dinge, vor allem bzgl Geld bestätigt. Er war kürzlich noch in Poona?, glaub ich. Dachte immer da hätte es nur den Baghwan gegeben. Er hat mir von dem starken Druck dort berichtet. Das haut fortgeschrittene Schüler (des Lebens) wie ihn nicht um, aber für mich ist es zu gefährlich einem Menschen so tief zu vertrauen, wenn er nicht vertrauenswürdig ist. Einem Lehrer öffnet man sich ebenso, wie ein zu Hypnotisierender einem Hypnotiseur. Da ist Vertrauenswürdigkeit hoch zu bewerten. (Stichwort Initiation oder das Geist-zu-Geist des Zen.)

    Ohne jetzt noch Quellen zu wissen, habe ich die Einschätzung der Retreats als Gehirnwäsche gelesen und kann das zT nachvollziehen. Insbesondere das Redeverbot ist kritisch zu betrachten, es verhindert auch kritische Kommunikation. Schlafentzug und eine extreme Stoffwechselveränderung tun ei
    n übriges.
    Zumindest hier in Thailand gibt es auch Rituale dem Goenka gegenüber, bzw seinem Foto, in Indien sowieso. Das ist zwar "freiwillig" aber wie viele wollen dazugehören und tun es.

    Ich habe damals sicher alle Internetseiten über ihn gelesen und kam zu dem Ergebnis, dass sehr wohl Rituale und hierarchische Strukturen existieren, die mit der Sache nichts zu tun haben und letztlich nur auf die Eitelkeit und die Gewinnsucht der Leitfigur zurückzuführen sein können.

    Das habe ich gegen Goenka. Ich hätte es mir und auch den vielen Suchenden auch anders gewünscht.

    Dass ein solches Retreat eine einschneidende Sache ist, ist mit Sicherheit so. Und dass es da eine Menge positiver Aspekte gibt ebenfalls. Für labile Menschen ist es eine Falle.
    Gruss
    mipooh

  5. #64
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832

    Re: wie wird man Buddhist???

    Wie wird man Buddhist???

    Mach´s wie ich:

    - Schneid dir alle Haare ab.
    - Löse dich von deinem Besitz, verschenke dein Geld.
    - Fass nie wieder weder Frauen noch Alkohol an.
    - Und vor allem: Hör auf zu denken!

    PS: Wie lautete deine Frage schon wieder?

  6. #65
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: wie wird man Buddhist???

    Vermutlich hast Du eine Glatze und kein Geld, bei Frauen keinen Erfolg und sowieso gerade keinen Durst.
    Nur beim Denken ist mir eines unklar... hattest Du denn vorher mal gedacht?

    mipooh

  7. #66
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832

    Re: wie wird man Buddhist???

    Ich bin, also denke ich...

  8. #67
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: wie wird man Buddhist???

    @Samuianer,

    Ja, das hat er gut drauf, scheint auch mit dem Vergessen und dem Vergeben so sein Schwierigkeiten zu haben.
    Eigentlich wollte ich nur herauskitzeln, wie tolerant die Buddhisten und Buddhistenkenner hier so allgemein sind und wie weit sie sich aus der Reserve locken lassen. :P

    Ich weiß übrigens nicht was (von meiner Seite) da zu vergeben und vergessen sein sollte, weißt du etwa mehr als ich? Ok, wir beide sind nicht immer einer Meinung, (und daran wird sich so schnell wohl nichts ändern) aber zum 'Vergeben' muss doch erst mal eine dickeres Ei gelegt werden - oder denkst und fühlst du etwa für mich mit? ...

  9. #68
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: wie wird man Buddhist???

    @ Waltee,

    " ich bin, also denke ich "..

    ..hoffentlich nicht in ner Tonne.

  10. #69
    Avatar von Taoman

    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    577

    Re: wie wird man Buddhist???

    @ mipooh

    deine Erfahrung bei der Kontaktaufnahme mit den Goenka Leuten ist in der Tat sehr seltsam.
    Vielleicht liegt es daran das innerhalb der Organisation an der ein oder anderen Stelle inkompetente Leute agieren.
    Soviel ich weiss kann da jeder mitmachen und sie brauchen auch immer Leute um den enormen Arbeitsaufwand den die Retreats mitbringen zu bewältigen und dies machen bestimmt überwiegend Laien mit recht wenig Ahnung.
    Ich fand die deutsche website für mich ausreichend und recht informativ.
    Ich hatte mir noch das Buch "Die Kunst des Lebens" von William Hart welches konkreter auf Vipassana nach Goenka eingeht besorgt und nach dessen Lektüre war für mich klar das ich ein Retreat dort machen werde.

    Zu deinen Einschätzungen der Retreats bezüglich eventueller Gehirnwäsche kann ich dem widersprechen!
    Wo besteht Schlafentzug wenn man von 20:30h – 04:00 also gute 7 Std. jede Nacht schlafen kann?
    Diese Zeiten sind in jedem Kloster normal.
    10 Tage nicht sprechen (ausser bei Problemen bzw. Bedarf mit dem Lehrer) gehört zur Technik ist absolut wertvoll und ohne diese Regel dürfte wohl kaum ein Anfänger tief genug "zu sich kommen" um ein Samadhi zu erfahren.

    Viele Menschen brauchen jahrelange teilweise harte Meditationsübung um so was vielleicht irgendwann mal zu erfahren.
    Mit der strengen Vipassana Technik wie sie bei den Goenka Leuten praktiziert wird hat fast jeder Einsteiger die Möglichkeit am 7, 8, 9, oder 10 Tag diese Erfahrung zu machen.
    Am 10 Tag gibt es einen gemeinschaftlichen Austausch und ich war erstaunt das im Männerbereich ca. 80% wie ich selbst auch die Erfahrung gemacht hatten.

    Vipassana Retreats sind deshalb 10 Tage lang damit möglichst viele Menschen den "Grund antauchen" und auch erreichen. Weniger als 10 Tage dürfte kaum was bringen das hat alles seinen berechtigten Sinn.
    Für Fortgeschrittene gibt es von 20 Tagen bis zu 6 Monate aufwärts die verschiedensten Zeiträume.

    Du hast recht das dies für labile und erst recht psychisch lädierte Menschen nicht zu empfehlen ist.
    Es ist sehr anstrengend und kein Wellness Trip
    Darauf weisen die Goenka Leute auch ausdrücklich hin und lehnen solche Teilnehmer zu deren eigenen Schutz auch ab.

    Letzendlich sollte ein erwachsener Mensch wissen was er tut und sich ausreichend informieren auf was er sich einlässt.

    Ich bin eigentlich hoch allergisch gegen Gurus, spirituelle Gemeinschaften sowie Religionen insgesamt, weil durch Hörigkeit und Dogmen Menschen zu manipulierbaren Schafen oder Wölfen werden.
    Ich hatte ausser der Kirche, aus welcher ich vor 22 Jahren ausgetreten bin noch nie in meinem Leben irgend einer der genannten Gemeinschaften angehört oder etwa einem Guru gehuldigt.
    Ich war und bin auf diesen Gebieten schon immer Einzelgänger gewesen worüber ich heil froh bin, denn nur so konnte ich mir meine geistige Freiheit und eine offene Weite bewahren.
    Davon bin ich überzeugt und meine Beobachtungen bestätigen mir dies täglich.

    Ansonsten bin ich außer ein Freund von Buddhismus auch ein Liebhaber des Zen und Taoismus natürlich in den jeweiligen undogmatischen, humorvollen und auch paradoxen Grundformen, der Essenz, also abseits der herrschenden Religionsformen.

    Jetzt könnte jemand eine Erklärung von mir verlangen wie ich das denn nun wieder meine und sich eine spannende hoch intellektuelle Diskussion mit Haarspaltereien wünschen. Dem kann und möchte ich jedoch nicht dienlich sein!

    Ich meine dies schlicht in dem Sinn das ich viele Inhalte sowohl geistig und vor allem auch intuitiv verstanden, erfasst und auch erfahren habe.
    Dieses immer wieder auftauchende intuitive Bewusstsein aus meiner inneren Quelle in meinem Alltag hinein gibt mir Lebenskraft, Lebensfreude und auch positive Energie in schlechten Zeiten.
    Es ist meine innere Basis für welche ich niemandem Quellenangaben, Fußnoten oder irgendwelche kopflastigen Erklärungen oder gar Beweise geben muss, obwohl dies einige gerne so hätten.

    Die Sache ist eigentlich recht einfach, auch wenn viele daraus die schwierigste Sache der Welt machen wollen.

    Wie lange braucht ein Kind um zu wissen das Feuer heiß ist?


    gruß taoman

  11. #70
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: wie wird man Buddhist???

    Also, ich möchte hier noch einmal ausdrücklich unterstreichen dass meine Beschreibung wie man 'eventuell' Buddhist (in 10 Punkten) wird, eine absolut ironische Grundlage hat. In anderen Worten: weder vollkommen ernst zu nehmen ist und erst recht nicht als Aufforderung verstanden werden soll, das auch so nachzumachen. Weder in seiner Ganzheit noch in einzelnen Punkten.

    Ich entbinde mich also hiermit der Verantwortung für Schäden-, die durch Nachahmung, falsche Interprätation, anderes Verständnis oder ähnliche von mir unbeabsichtigten aber von Drittperson eigenständig abgeleitetn Schlussfolgerungen, -entstehen könnten!

    Es war eine Satire und keine Anleitung!!!

Seite 7 von 12 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was wird später?
    Von Hans.K im Forum Treffpunkt
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 09.02.11, 23:00
  2. TG Kerosinzuschlag ab 1.10.07 wird erh.
    Von Joopi im Forum Touristik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.09.07, 13:10
  3. Christ und Buddhist geht das?
    Von woody im Forum Treffpunkt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 10.11.06, 07:30
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.05.06, 18:09