Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 114

wie wird man Buddhist???

Erstellt von ChangKhao, 22.06.2005, 15:12 Uhr · 113 Antworten · 5.587 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: wie wird man Buddhist???

    Ich bin mal eine zeitlang zu Vorträgen eines Mannes gegeangen, der eine Meditationstechnik anbietet (die ich u.a. auch gelernt habe).
    Dort habe ich verstehen gelernt. Nicht was ich verstehen soll, sondern wie ich das eigentlich tue.
    Ausserdem habe ich Fühlen gelernt, nicht was ich fühlen soll, sondern wie ich fühlen kann.
    Dann habe ich noch denken gelernt. Wieder dasselbe, habt Ihr Euch sicher schon gedacht...
    Dabei hat er die ganze Zeit einfach nur davon geredet, wie es für ihn ist...
    Und dann habe ich am Schluss noch gelernt, ihn zu verlassen und meinen Weg ohne ihn weiterzugehen...
    Unterwegs habe ich gesehen, dass die Blumen der Religionen in verschiedenen Farben blühen und dass nicht das Etikett zählt, einer Religion anzugehören, sondern die Frage ob jemand ihre Methode anwendet.
    Was wir sehen ist zu 99,9% die Fassade, mehr oder weniger schön und häßlich. Das verleitet, davor stehenzubleiben und zu diskutieren.
    Die wenigen, die die Methode anwenden, egal welcher Religion, sind an der Fassade kaum interessiert...

    Gruss
    mipooh

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von ChangKhao

    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    330

    Re: wie wird man Buddhist???

    ="Samuianer",p="254791"]
    aeeeeh... nochmal and den Treadstarter:

    Das Buddhaamulett hast du ja schon, lass dir von deiner Freundin die Gebete beibringen
    Oh, "mein Gott" etwa auf thailändisch ?

    geh irgendwann mal fuer einige Zeit in ein Kloster...
    muß ich mal meinen Chef mal fragen, ob das als Bildungsurlaub durchgeht.
    2 Monate(?) unbezahlten Urlaub?
    Nein, so weit bin ich noch nicht. ;-D

    halte die Fastenzeit (KaoPanSah) und die religioesen Feiertage ein, halte dich an die Regeln, besuche regelmaessig, mindestens an den Buddhatagen (die Mondzyklen auf-und absteigender Halbmond, Vollmond, Neumond)) den Tempel und mach "TamBuun"...
    Das macht ja noch nicht mal meine Frau, und sie ist Buddhistin

    Vergiss nicht aus der Kirche auszutreten sonst bleibst naemlich offiziell Christ! Und das willst du ja nicht oder?
    Das habe ich schon getan (1990 oder so).
    Meine Eltern haben mich nicht Getauft, ich sollte mich selber entscheiden. Trotzdem war ich laut Steuerkarte in der Kirche.
    Wird man in D als Christ geboren bzw. wird es von Vater und Mutter vererbt? :???:

    Dann musst du bei deiner naechsten Passbeantragung, Meldebestaetigung nicht vergessen bei: "Glauben, Religionszugehoerigkeit: "Buddhist" - einzutragen! Und schwupps, bist du "Buddhist"!
    Das hat noch Zeit.
    Dann wäre as ja Amtlich, und wer weiß, vieleicht führen unsere Oberen noch `ne Buddhasteuer ein.

    Wie wird man Buddhist?,wann ist man Buddhist?
    das muß wohl jeder für sich selber entscheiden.

    Würde mir jemand die Pistole an den Kopf halten und ich müßte mich zwischen Christentum, Moslem, Manitu, Jude oder Buddha... entscheiden,
    dan würde ich mich für Buddha entscheiden!

    Ist schon komisch, wie sich die Religione ähneln.
    Ich hatte auch schon den verdacht, das irgend jemand von Nordindien zum Mittelmeer gewandert ist und dort die Geschichte von Buddha erzählt hat. Das fand wohl jemand ziemlich interesant, doch bis auf die unbefleckte Empfängnis zu unspektakulär. Also erfindet man noch ein Paar Storys wie über das Wasser laufen, Wasser zu Wein machen, Blinde können wieder Sehen usw...
    und schwupps, entsteht eine neue Weltreligion.

    Das Buddha gelebt hat kann ich mir schon eher vorstellen.
    Ob ich nach seinen Regeln leben kann bzw. ihn Anbeten muß weiß ich nicht.
    Mit oder ohne Buddha "am Hals" werde ich versuchen jeden Tag das beste draus zu machen.

  4. #33
    Avatar von Taoman

    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    577

    Re: wie wird man Buddhist???

    Zitat Zitat von mipooh",p="254819
    Unterwegs habe ich gesehen, dass die Blumen der Religionen in verschiedenen Farben blühen und dass nicht das Etikett zählt, einer Religion anzugehören, sondern die Frage ob jemand ihre Methode anwendet.
    Was wir sehen ist zu 99,9% die Fassade, mehr oder weniger schön und häßlich. Das verleitet, davor stehenzubleiben und zu diskutieren.
    Die wenigen, die die Methode anwenden, egal welcher Religion, sind an der Fassade kaum interessiert...

    Gruss
    mipooh
    Dazu fällt mir spontan das erste Kapitel des Tao Te King ein

    Der SINN, der sich aussprechen läßt,
    ist nicht des ewige SINN.
    Der Name, der sich nennen läßt,
    ist nicht der ewige Name.
    "Nichtsein" nenne ich den Anfang von Himmel und Erde,
    "Sein" nenne ich die Mutter der Einzelwesen.
    Darum führt die Richtung auf das Nichtsein
    zum Schauen des wunderbaren Wesens,
    die Richtung auf das Sein
    zum Schauen der räumlichen Begrenztheiten.
    Beides ist eins dem Ursprung nach
    und nur verschieden durch den Namen.
    In seiner Einheit heißt es das Geheimnis.
    Des Geheimnisses noch tieferes Geheimnis
    ist das Tor, durch das alle Wunder hervortreten.
    (Übersetzung von Richard Wilhelm)


    Was wir vom TAO sagen können, sind immer nur Worte;
    mit welchen Begriffen wir es auch zu beschreiben versuchen,
    all das bleibt letztendlich Äußerlichkeit.
    Die Grundlage unseres Menschseins ist nicht mit unseren Worten formulierbar,
    allem eine Bezeichnung zu geben, ist nur der Versuch der Menschen, mit der Welt umzugehen.
    Deshalb sage ich:
    Das passive Meditieren ermöglicht ein Eindringen in jenes Geheimnis,
    während das rationale Bedenken nur zu theoretischen Ansichten führt.
    Obwohl sich beides um das gleiche dreht, liegt hierin doch der große Unterschied.
    Dies ist die allem zugrundeliegende Wahrheit, im Begreifen dieser Wahrheit
    liegt der Schlüssel zur letzten Erkenntnis.
    (Übersetzung von Matthias Claus)

    gruß taoman

  5. #34
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: wie wird man Buddhist???

    Ja, ja Lao Tse der "allte Racker".... ;-D

    folgendes wird auch ihm zugeschrieben:

    "Die Nichtwissenheit wissen
    ist das Höchste.
    Nicht wissen, was Wissen ist,
    ist ein Leiden.
    Nur wenn man unter diesem Leiden leidet,
    wird man frei von Leiden.
    Daß der Berufene nicht leidet,
    kommt daher, daß er an diesem Leiden leidet;
    darum leidet er nicht."

  6. #35
    woody
    Avatar von woody

    Re: wie wird man Buddhist???

    Zitat Zitat von Samuianer",p="254877
    .........
    Nur wenn man unter diesem Leiden leidet,
    wird man frei von Leiden.
    Daß der Berufene nicht leidet,
    kommt daher, daß er an diesem Leiden leidet;
    darum leidet er nicht."
    Ich hab' mir das gerade durchgelesen und begonnen
    zu leiden. An welchem Leiden leide ich jetzt ;-D ?

  7. #36
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: wie wird man Buddhist???

    Zitat Zitat von woody",p="254888
    Ich hab´ mir das gerade durchgelesen und begonnen
    zu leiden. An welchem Leiden leide ich jetzt ;-D ?
    ist doch easy woody,

    an dem leide, infolge dessen du eben nicht leidest, odder...... ;-D

    gruss

  8. #37
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: wie wird man Buddhist???

    Ich leide unter dem Gedanken dass hier bereits zuviele Handelsvertreter für Buddhismus in den Startlöchern stehen

    Da packe ich meine [s:ee58be1d2c]Produktpalette[/s:ee58be1d2c] lieber erst gar nicht aus :P

  9. #38
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: wie wird man Buddhist???

    ja, woody, tira ihr habts erkannt!

    Seid somit sozusagen Vollinvaliden und habt euch als Buddhisten, mindestens als Anhaenger seiner Lehre geoutet, denn die besagt das sie "die Befreiung vom Leiden" lehre!

    Oder kurz: "Rollstuhl irgendwer?"

  10. #39
    Avatar von Taoman

    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    577

    Re: wie wird man Buddhist???

    Wer einmal hinter den Schleier der scheinbaren Wirklichkeit geschaut hat wird leiden,
    nicht weil er leiden soll, sondern weil er um eine Glückseligkeit weiss welche nur jenseits der Grenzen dieser dreidimensionalen Welt erfahrbar ist.

    taoman

  11. #40
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: wie wird man Buddhist???

    Naja, das finde ich nun auch wieder etwas dick aufgetragen...
    (ich mein das mit dem jenseits der....der Anfang ist schon ok..)
    Gruss
    mipooh :-)

Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was wird später?
    Von Hans.K im Forum Treffpunkt
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 09.02.11, 23:00
  2. TG Kerosinzuschlag ab 1.10.07 wird erh.
    Von Joopi im Forum Touristik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.09.07, 13:10
  3. Christ und Buddhist geht das?
    Von woody im Forum Treffpunkt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 10.11.06, 07:30
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.05.06, 18:09