Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 49

Wie viele Expats leben eigentlich in Thailand?

Erstellt von ayap, 09.10.2010, 20:04 Uhr · 48 Antworten · 11.622 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.883
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Der höchste Zuwachs seit 15 Jahren lässt sich auf die seit Mai 2011 geltende Freizügigkeit zurückführen, die Einwanderern aus acht EU-Staaten ermöglicht, ohne Genehmigung in Deutschland zu arbeiten
    bei der verbrieften Freizügigkeit bedarf es keiner gesonderten Genehmigung mehr


    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Gewerkschaften warnen vor Lohndumping
    Gut, wenn die Lohnkosten endlich mal runtergingen! in DACH kann man auch zu niedrigen Löhnen immer noch sauber, sicher u. geregelt arbeiten (anders als in den 3., 4., 5. Welten)

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477
    Gemeldete Auslaender in TH sind alle beim Immi registrierte Residenten. Diese benoetigen einen Fuehrerschein oder lassen ein Fahrzeug auf sich zu. Von daher benoetigen sie eine Wohnsitzbescheinigung. Andere haben ein Jahresvisa usw. Ob man Visarenner ist oder nicht spielt hierbei keine Rolle. Der Immichef hat mir alle Daten der letzten Jahre zur verfuegung gestellt, ich gehe deshalb von korrekten Zahlen aus.

  4. #33
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.883
    Zitat Zitat von garni1 Beitrag anzeigen
    Diese...lassen ein Fahrzeug auf sich zu
    mua mua mua ... aber doch nicht die immer größer werdende verarmte europ. Mischpoke hier in Th.; die haben doch nicht einmal Geld um eine Krankenversicherung abzuschließen...und die wird eh in Kürze die Voraussetzung für einen Aufenthaltstitel in Th. sein

  5. #34
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Die Leutz sind eigentlich durchweg bereit, dafür im Monat ca. 5.000 Baht abzudrücken. Soviel wie Ihnen heute eine Erstversorgung bei Unfällen pro Jahr kostet. Thai-Tarife natürlich.

  6. #35
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    bei der verbrieften Freizügigkeit bedarf es keiner gesonderten Genehmigung mehr
    Genau das hatte ich doch gesagt.......

    PS: In Pattaya heissen die Expats aus DAch leider immer noch nicht: pseudoThai mit Migrationshintergund, weil ein Farang NIE ein Thai werden kann.....Sind die Thais jetzt schlauer als die Deutschen???

  7. #36
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.883
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    In Pattaya heissen die Expats aus DAch leider immer noch nicht: pseudoThai mit Migrationshintergund, weil ein Farang NIE ein Thai werden kann.....Sind die Thais jetzt schlauer als die Deutschen???
    ist doch in DACH z.B. nicht anders: ein Rumäne kann einen schweizer Paß (u. die Staatsbürgerschaft) haben, er wird aber nie ein Schweizer sondern bleibt im Herzen u. Gebahren (vor allem !!!) immer ein Rumäne. So wie der Nigerianer aus London (der mit den Fleischermessern) zwar einen britischen Paß hat ansonsten aber immer gedanklich u. handwerklich (!) in seinem eigenen Kulturkreis verbleiben wird...

  8. #37
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.883
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Die Leutz sind eigentlich durchweg bereit, dafür im Monat ca. 5.000 Baht abzudrücken. Soviel wie Ihnen heute eine Erstversorgung bei Unfällen pro Jahr kostet. Thai-Tarife natürlich.
    aber nicht bei den Figuren, die mit max. 25k/m. "über die Runden kommen" müssen - wenn ein Fünftel davon for nothing verschwindet schmerzt das ihn u. seine Siamesin bereits sehr

  9. #38
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    ich habe mal vor Jahren gelesen, in der Provinz Udon Thani sollen es 65.000 Ausländer leben, wenn man sich täglich die langen Schlangen in Nong Khai an der Grenze nach Laos ansieht, könnte das wohl stimmen.

  10. #39
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Ihr könnt ja mal einen Blick in den Thailand Migration Report von 2011 werfen. Das sind die offiziellen Zahlen. Dort geht es zwar hauptsächlich um Immigranten aus Laos, Burma, Kambodscha und China, aber es werden auch Zahlen für Expats präsentiert. Hinweis: Statistiken auf Seite 9 ff. Ich bin vermutlich nicht der einzige, dem diese Zahlen "spanisch" vorkommen.

    Cheers, X-pat

  11. #40
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477
    @teddy, in deinen langen Schlangen in NK befinden sich 4-5 Caucasier(die Laoten fragen nach der Rasse). Und um die geht es in Udon. Dass hunderttausende Laoten jaehrlich nach und aus TH reisen bleibt unbestritten.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Work Permit für Expats in Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 17.05.13, 22:43
  2. Lebenszufriedenheit der Expats in Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 207
    Letzter Beitrag: 29.03.11, 06:20
  3. Deutschsprachige Expats in Thailand
    Von Hippo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.02.10, 14:36
  4. Wann ist Weihnachten fuer die Expats in Thailand?
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 25.12.09, 13:24
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.06.04, 22:47