Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 49

Wie viele Expats leben eigentlich in Thailand?

Erstellt von ayap, 09.10.2010, 20:04 Uhr · 48 Antworten · 11.620 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    ...Ausländer sind als Touristen und niedergelassene Rentner herzlich willkommen, Spezialisten in bestimmten Berufsfeldern zeitlich befristet auch........
    moin,

    ...... gilt wohl für das klassische touristenland spanien im besonderen.

    überdies sind dort auch genügend blauäugige erforderlich um großangelegte bauprojekte ähh bauruinen vermarkten zu können

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    expatpeter
    Avatar von expatpeter
    Ich denke, wenn ich 13 Jahre in Spanien lebte, würde ich ziemlich gut spanisch sprechen, obwohl ich nicht müsste, denn als Europäer kann ich mich ja in Europa auch ohen das frei bewegen.
    Diese Thaisprache aber hat irgenwie eine Abneigung gegen mich. Und wirklich verstehen, was hier vor sich geht? Keine Hoffnung.

  4. #13
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Spanisch lernt man im spanischen Alltag so nebenbei, waehrend Thailaendisch von Grund auf relativ schwierig erlernt werden muss. Nur, jene Expatgruppe die fuer diverse internationale Firmen in Thailand arbeiten sind daran meistens nicht interessiert und brauchen es auch nicht.

  5. #14
    Avatar von Ralli

    Registriert seit
    20.02.2013
    Beiträge
    253
    Ca. 20'000 - 30'000 deutsche Staatsbürger leben fest inzwischen allein in Pattaya. Meist noch offiziell in Deutschland gemeldet, wegen einer Krankenversicherung oder der Steuer oder sonst was. Wer mal nach Naklua geht, sieht sie da sitzten, oft allein, meist mit einem Bier und auf ne Frau hoffend. Konzentrietes Auftreten in der Naklua Sauna, Baecker Peter oder am Strand. Oder sie besprechen ihre ****n im dasPattayaforum. Diverse Arten gibts: Touristen ( die sich gerne am Sack kraulen lassen ) , longtimer ( meist 6 Monate da ), Expats, (die mit dem 365 Tage Visa) und die vielen vielen Visarunner .

  6. #15
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von Ralli Beitrag anzeigen
    Ca. 20'000 - 30'000 deutsche Staatsbürger leben fest inzwischen allein in Pattaya.
    Geht nicht mehr lange, dann sind dort Zustände wie in Malle.
    Dies sind tausend Gründe mehr für mich nie mehr dorthin zu fahren.

  7. #16
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477
    Udon hat etwa 400 000 Einwohner. Gemeldet beim Immi sind 4055 Auslaender. Ohne Asiaten!

  8. #17
    Avatar von Ralli

    Registriert seit
    20.02.2013
    Beiträge
    253
    Zitat Zitat von Phommel Beitrag anzeigen
    Zustände wie in Malle.
    Dies sind tausend Gründe mehr für mich nie mehr dorthin zu fahren.
    Malle ist eine Gemeinde in der belgischen Provinz Antwerpen mit 14.616 Einwohnern ? ? ? ?

    Liebes-Falle von Malle: Ich habe 500 deutsche Urlauber in die 5ex ... ? ? ? ? ?


    wo ist Malle ?

    ist es das hier, toller Artikel, herrlich ! Hat sich ja gelohnt nach Malle zu forschen. Danke fuer den Hinweis. http://www.bild.de/news/2010/5ex/hat...6384.bild.html

    aber ich will unbedingt auch weg aus Pattaya, das ist nicht mehr zum aushalten ... aber ... wohin ? Und dann alles verkaufen und was mit den Kindern machen ?

  9. #18
    Avatar von Ralli

    Registriert seit
    20.02.2013
    Beiträge
    253
    Zitat Zitat von garni1 Beitrag anzeigen
    Udon hat etwa 400 000 Einwohner. Gemeldet beim Immi sind 4055 Auslaender. Ohne Asiaten!
    naja, was heisst schon gemeldet ? Wenn 4.055 gemeldet sich leben vermutlich 100 mal so viel in Udon, mit Hilfe des Visaruns. Dann sind die nicht existent bei der Immi. Einfach mal die Augen auf machen. Aber eigendlich sollte ich zu Udon mein Maul halten, ich war noch nie in Udon. Ich kenne die Stadt nur von den netten Damen her, die in Pattaya anschaffen gehen und reich werden wollen. Die letzte hatte sich gerade einen Busen machen lassen zu 70.000 Baht. Muss also gut laufen ihr bum-bum-buisiness ...

    4.055 Falang, was sagt denn dein Bauchgefuehl zu der Zahl ? Ja stimmt oder nein, kann gar nicht sein ???

  10. #19
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Warum spricht man eigentlich im eigenen Fall von Expat und nicht von einer Person mit Migrationshintergrund?
    Klingt anscheinend höherwertig.
    Ich werde daher den Begriff Expat ab sofort auch für nach Deutschland zugezogene Personen benutzen.

  11. #20
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Ganz einfach, weil man ih Thailand außer Thai das Englische benutzt und keine deutschen Wortgebilde.
    In Frankreich, Spanien oder Japan gibts natürlich ebenfalls ganz eigene Begriffe für die Leute.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Work Permit für Expats in Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 17.05.13, 22:43
  2. Lebenszufriedenheit der Expats in Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 207
    Letzter Beitrag: 29.03.11, 06:20
  3. Deutschsprachige Expats in Thailand
    Von Hippo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.02.10, 14:36
  4. Wann ist Weihnachten fuer die Expats in Thailand?
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 25.12.09, 13:24
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.06.04, 22:47