Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 54

Wie verbringt man Weihnachten in Thailand? Same Prosedure as every day?

Erstellt von sanukk, 18.12.2012, 01:07 Uhr · 53 Antworten · 5.577 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Voranaj definierte Weihnachten in Thailand wie folgt - sehr passend m.E.:
    Sehr gut. Fröhliche Weihnachten. Lasst es Euch gut gehen.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Die etwas andere Weihnachtsgeschichte:

    DPA:
    Säugling im Stall gefunden - Polizei und Jugendamt ermitteln - Schreiner aus Nazareth und unmündige Mutter vorläufig festgenommen. Bethlehem/ Judäa

    In den frühen Mogenstunden wurden die Behörden von einem besorgten Bürger alarmiert. Er hatte eine junge Familie entdeckt, die in einem Stall haust. Bei Ankunft fanden die Beamten des Sozialdienstes, die durch Polizeibeamte unterstützt wurden, einen Säugling, der von seiner erst 14-jährigen Mutter, einer gewissen Maria H. aus Nazareth, in Stoffstreifen gewickelt worden war.

    Missbrauchspuren wurden später keine festgestellt. Bei der Festnahme von Mutter und Kind, versuchte ein Mann, der später als Joseph H., ebenfalls aus Nazareth, identifiziert wurde,die Sozialarbeiter ab zu halten. Joeseph H, unterstützt von anwesenden Hirten, sowie drei unidentifizierten Ausländern, wollte die Mitnahme des Kindes unterbinden, wurde aber von der Polizei daran gehindert.

    Festgenommen wurden auch die drei Ausländer, die sich als "weise Männer" eines östlichen Landes bezeichneten. Ein Visum konnten sie nicht vorweisen. Sowohl das Innenministerium als auch der Zoll sind auf der Suche nach Hinweisen über die Herkunft dieser drei Männer, die sich anscheinend illegal im Land aufhalten. Ein Sprecher der Polizei teilte ausserdem mit, dass sie keinerlei Ausweispapiere bei sich trugen, jedoch im Besitz von Gold, vermutlich aus Einbrüchen, sowie von einigen, möglichérweise verbotenen Substanten waren. Sie widersetzten sich der Festnahme und gaben unglaubwürdige Schutzbehauptungen ab, wie: Gott habe ihnen angetragen, sofort nach Hause zu gehen und jeden Kontakt mit offiziellen Stellen zu vermeiden. Vermutlich sind sie beteiligt an einem internationalen Kinderhandelsring, die Babys im Ausland kaufen. Die mitgeführten Substanzen wurden zur weiteren Untersuchung in das Kriminallabor gesandt.

    Der Aufenthaltsort des Säuglings wird bis auf weiteres nicht bekannt gegeben. Eine schnelle Klärung des ganzen Falls scheint zweifelhaft. Auf Rückfrage teilte eine Mitarbeiterin des Sozialamtes mit: "Der Vater ist mittleren Alters und die Mutter ist definitiv noch nicht volljährig. Wir prüfen gerade mit den Behörden in Nazareth, in welcher Beziehung die beiden zueinander stehen."

    Maria ist im Kreiskrankenhaus in Bethlehem zu medizinischen und psychatrischen Untersuchungen. Sie kann mit einer Anklage wegen Strafvereitelung rechnen, weil sie behauptet, sie wäre noch Jungfrau und der Säugling stamme von Gott. Zwar wird ihr geistiger Zustand näher unter die Lupe genommen, doch es ist offensichtlich, dass sie durch ihre falschen Aussagen das Strafverfahren gegen Joseph H. wegen 5exualverkehr mit einer Minderjährigen behindern will.Es kann daraus vermutet werden, dass sie aufgrund finanzieller Vergütung zugestimmt hat.

    In einer offiziellen Mitteilung der Psychatrie steht:" Mir steht nicht zu, den Leuten zu sagen, was sie glauben sollen, aber wenn dieser Glaube dazu führt, dass - wie in diesem Fall - ein Neugeborenes gefährdet wird, muss man diese Leute als gefährlich einstufen.
    Die Tatsache, dass Drogen die vermutlich von den anwesenden Ausländern verteilt wurden, vor Ort waren, trägt nicht dazu bei, Vertrauen zu erwecken. Ich bin mir jedoch nicht sicher, dass alle Beteiligten nach einigen Jahren Umerziehungslager wieder normale Mitglieder unserer Gesellschaft werden können."

    Zu guter Letzt erreicht uns noch diese Info: Die anwesenden Hirten behaupten übereinstimmend, dass ihnen ein grosser Mann mit weissem Nachthemd mit Flügeln (!) auf dem Rücken befohlen hatte, den Stall auf zu suchen und das Neugeborene zu seinem Geburtstag hoch leben zu lassen. Dazu meinte ein Sprecher der Drogenfahndung: " Das ist so ziemlich die dümmste Ausrede vollgekiffter Junkies die ich je gehört habe".

  4. #33
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    @Sokrates
    Weihnachten ist schon vorbei. Also keine Panik mehr....
    Heb Dir Deine Geschichte für das nächste Jahr auf!

  5. #34
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Das ist wohl eine unserer unterschiedlichen Philosophien: bei mir ist jeden Tag Weihnachten... Ein Fest des Friedens und der Freude.. schlimm, wenn sich diese Gefühle bei manchen nur auf 1-2 Tage im Jahr beschränken...da hilft dann auch das Pseudonym nichts, mit dem man sich und anderen das Gegenteil vor machen möchte.

  6. #35
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Die etwas andere Weihnachtsgeschichte:

    DPA:
    Säugling im Stall gefunden - Polizei und Jugendamt ermitteln - Schreiner aus Nazareth und unmündige Mutter vorläufig festgenommen. Bethlehem/ Judäa.....
    Klingt doch schon mal weit realistischer als das Gesaeusel, das uns die Leute die die Bibel schrieben glauben lassen wollen .

  7. #36
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    ... bei mir ist jeden Tag Weihnachten...
    Bei mir auch. Ausser, das ich nicht jeden Tag soviel essen muss, wie an den drei "offiziellen" Tagen.

    Wenn Du Deine o.a. eher geschmacklose "Geschichte" zu einem anderen Religionskreis bringen würdest, ständest Du wahrscheinlich schnell auf der Liste der "meistgesuchten" und auf weltweit zum Abschuss frei gegeben.
    Belohnung für denjenigen, der Dich zur Strecke bringt läge im Millionenbereich!!! Ausgelobt von irgendeinem Religionstaat.

    Bring doch mal eine ähnliche Story über "das" Königshaus in die Medien, dann gehst Du für Jahre ins Bangkok Hilton, mit VP.

    PS: Bin nicht sonderlich gläubig, respektiere aber andere......., nicht nur Religionen.

  8. #37
    Avatar von storasis

    Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    952
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Das ist wohl eine unserer unterschiedlichen Philosophien: bei mir ist jeden Tag Weihnachten... .
    Literaturempfehlung: Heinrich Böll: „Nicht nur zur Weihnachtszeit“

  9. #38
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.321
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    bei mir ist jeden Tag Weihnachten... Ein Fest des Friedens und der Freude..
    Da muß man aber die Welt ausblenden. Das ist höchstens 1-2 Tage akzeptabel.

    Allerdings muß Realismus nicht bedeuten, daß man sich fertigmacht.

  10. #39
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Weihnachten? Wann war das noch einmal? Ach so.
    An den Threadstarter: ......und Asien ist dazu noch in vieler Hinsicht ein schnell-lebiges Land. Deshalb: Beste Wünsche für phi mai.

  11. #40
    Avatar von Derk

    Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    819
    Also am 24.12. - da hab ich mit Nikolausmutze am Fischteich gehockt.
    Nikolausmütze deshalb, weil ich schon am 23.12. am Fischteich gehockt habe und mir dabei meine mönchische Frisur angekokelt habe.
    Tja, und dann wurden Fische gefangen.
    Aber nicht so viele wie erhofft, dafür aber auch einige "etwas" kapitalere Burschen - der schräg nach oben aufsteigt hat das Format meines Unterarmes mit ausgestreckter Hand!

    IMG_0959-2a.jpg

    Bye,
    Derk

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.10.11, 23:31
  2. Wann ist Weihnachten fuer die Expats in Thailand?
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 25.12.09, 13:24
  3. Weihnachten in Thailand?
    Von Freya im Forum Touristik
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 19.07.07, 16:40
  4. Wie verbringt Ihr den "langen" Flug?
    Von Jensnicole im Forum Touristik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 03.06.05, 09:17
  5. In Thailand ist immer weihnachten !
    Von MenM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.12.03, 22:55