Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 94

Wie soll(te) meine Partnerin sein?

Erstellt von phimax, 10.01.2005, 02:12 Uhr · 93 Antworten · 4.168 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.486

    Re: Wie soll(te) meine Partnerin sein?

    Zitat Zitat von Tomad",p="205907
    Dennoch, niedlich stelle ich es mir schon vor: Eine kleine süsse Thailänderin, mit Marzipankartoffelpopöchen, einem übergrossen Teddy in der einen Hand und einem superscharfen Messer in der anderen .

    Ich hoffe, entsprechende Fotos werden einem hier nicht vorenthalten.


    Thomas


    Kommt Thomas, warte noch ein kleinens Weilchen!

    Nur das mit dem Teddybären und dem Messer gleichzeitig klappt nicht, oder ich müsste ne Fotomontage machen.

    Schau dann nächste Tage mal in´s Zwergentreffen oder in meinem Thread mit Hochzeitsbildern.


    phi mee

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Wie soll(te) meine Partnerin sein?

    Zu viel um die Ohren, um alles zu lesen und entsprechend zu antworten.
    Vielleicht heute Nacht etwas Zeit dafür.
    Lese aber noch mit :P

  4. #63
    Avatar von tad sin dschai

    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    457

    Re: Wie soll(te) meine Partnerin sein?

    Zitat Zitat von Tomad",p="205857

    Kleine Tigerbabys finde ich auch sehr niedlich und Albatrosse im Landeanflug herzzerreissend unbeholfen - aber ob das für eine Partnerschaft langt

    Thomas
    Tut es Thomas, tut es.....wollte ich auch nicht glauben, kannst Du aber jeden Tag vielfach auf's Neue beobachten...
    anscheinend jedoch nicht für jeden...vielleicht ganz gut so

  5. #64
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Wie soll(te) meine Partnerin sein?

    TSD - wo ziehst denn hin?

  6. #65
    Avatar von tad sin dschai

    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    457

    Re: Wie soll(te) meine Partnerin sein?

    @serge Weisst Du doch. ;-D Haben doch schon mal darüber gesprochen, dass ein Neuer in die Nachbarschaft kommt und was ich ankündige, halte ich auch . Ist aber, glaube ich, ein bisschen off-topic hier Schicke Dir nachher mal ne PM.

    Grüße
    tsd

  7. #66
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Wie soll(te) meine Partnerin sein?

    so eine liste ist ja ganz praktisch wenn man(n) sucht, doch wirklich helfen tut sie nicht.
    ich hätte vorher nie gedacht das ich mich in eine frau vom typ meines kleinen drachen verlieben könnte.
    was mir auch aufgefallen ist das die thailändischen frauen eigentlich viel selbstständiger sind als unsere sogenannten emanzen und das die sogenannte abhängigkeit auch nicht in der form vorhanden ist als sie uns glauben machen (wollen).
    sie haben sich und ihr leben viel mehr im griff und den falang sowieso gerade die die glauben sie wären die herren und meister.

    meine früheren erfahrungen haben mich auch gelehrt das man(n) das was man braucht und liebt erst wirklich begreift wenn man(n) es verloren hat.


    mfg lille

  8. #67
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Wie soll(te) meine Partnerin sein?

    Wo fange ich an?
    Als eine Checkliste wollte ich es nicht verstanden wissen
    und wenn, dann eine, die die persönliche Wünsche oder Bedürfnisse betrifft.

    Außer Frage steht: Es muß paßen.
    Wenn es das tut, ist man ja seinen Ideal- oder Wunschvorstellung recht nahe.
    Frage bliebe dann, wieviele Kompromisse oder Abstriche habe ich gemacht.

    Marco hatte es sehr früh gefragt: Warum nicht eine Liste mit den Ausschlüssen?

    Wahrscheinlich meinte ich das auch so, da ich persönlich sehr gut weiß, was ich nicht möchte resp. wo ich (u.U.) eingegangene Kompromisse nicht einhalten kann.

    Von daher weiß ich vorher, womit ich hinterher nicht klar komme (-n kann):
    Kompromissscheu, Realitätsferne, Unselbstständigkeit, Lernunwillig, Abhängigkeit von mir, mich bemuttern wollen.

    Lest diese Begriffe in "", im übertragenden Sinne.
    Ich hatte es schon oft geschrieben, für mich muß eine Partnerschaft auf gleicher Augenhöhe laufen und rel. frei von (klassischer) Rollenverteilung sein.

    Bin wohl doch irgendwie anders :P

    Allerdings muß ich gestehen, das ich mich z.Zt. gerade über mich selbst wundere, weil sie mir sehr ähnlich ist.
    Und daran muß ich mich nun doch erst mal gewöhnen ;-D

  9. #68
    Avatar von Jim Thompson

    Registriert seit
    07.08.2004
    Beiträge
    896

    Re: Wie soll(te) meine Partnerin sein?

    Nee phimax, bist gar nicht so anders :-)

    Gruss

    Jim Thompson

  10. #69
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Wie soll(te) meine Partnerin sein?

    Hallo Phimax,
    deine -Liste ist eine durchaus verständliche, ohwohl im Punkt "Bemuttern" das ist bei meiner nicht ganz zu verhindern. Sie will mich immer verwöhnen,ja auch eine Form des Bemutterns. Aber auch schön und so gehe ich diesen Kompromiss doch gern ein .
    Lernunwilligkeit kann Spätfolgen haben, insbesondere beim Sprachproblem. Missverständnisse entstehen schnell aus dem nicht richtig verstehen können und schon ist der Krach da.
    Ansonsten ist eine Beziehung immer eine Kunst der Diplomatie .

    Liebe Grüsse
    Wingman

  11. #70
    MartinFFM
    Avatar von MartinFFM

    Re: Wie soll(te) meine Partnerin sein?

    Ich würde die Muß-Eigenschaften auch auf Kompromissbereitschaft und Selbständigkeit bzw. nicht-bemuttern reduzieren. Das sind Eigenschaften, die man entweder hat (oder nicht) und sich auch nur schwer ändern lassen. Alles andere läßt sich mit gegenseitiger Unterstützung recht gut regeln.

    Daß ich mit der Selbständigkeit oder besser Unterwürfigkeit bei Thailänderinnen so meine Zweifel/Probleme hatte, mag man mir als altem Klischée-Farang verzeihen. Was mich bisher auch immer davon abhielt an eine Beziehung mit einer solchen nur zu denken. Zum Glück hat mich meine Kleine schon beim ersten Treffen schnell vom Gegenteil überzeugt.

    Daß sie einen mit Hingabe gerne verwöhnen würde ich aber nicht als bemuttern bezeichnen; ich sehe da einen kleinen aber feinen Unterschied. Ich genieße natürlich ihre Besorgnis um mich, aber sie kriegt es auch in gleichem Maße von mir zurück. Und da, muß ich sagen, war ich doch sehr überrascht über ihre anfängliche Reaktion. Ein solches Verhalten hatte sie wohl überhaupt nicht erwartet und war ja fast schockiert, daß ich ihr bei einigen Dingen einfach geholfen habe; was sich aber zum Glück schnell gelegt hatte.

    Dabei stellte sich mir doch gleich die Frage: sind die Thai-Männer alle dermaßen egoistisch und auf dem Matcho-Trip oder ist unser Farang-Klischée in Thailand so schlecht ?

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fuer WAS, WEN und WARUM soll das gut sein?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.10, 10:19
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.10, 07:30
  3. Thaksin soll sein Lametta verlieren
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.11.09, 05:26
  4. Muss das sein,meine Damen!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.12.06, 13:51
  5. Wenn es sicher sein soll
    Von Rene im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.05, 11:44