Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Wie sicher ich meine Frau ab?

Erstellt von ph986, 20.10.2005, 17:59 Uhr · 31 Antworten · 3.363 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Wie sicher ich meine Frau ab?

    Zitat Zitat von Amras",p="286052
    Wenn du Sicherheit für deine Frau haben willst, gibt es nur eines:
    Bau ihr ein Haus.

    Frag sie doch mal was sie davon hält.

    Ich baue übrigens auch gerade.
    Kommt drauf an wann man nach Thailand will,

    ich bin 39, und in 25 Jahren ist das Haus verfallen,

    also nicht immer sinnvoll,
    klar wenn man 60 ist, ist das was anderes

    Gruss
    Joerg

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Wie sicher ich meine Frau ab?

    Zitat Zitat von Odd",p="286166
    @ Tira, ohne Dir oder Deiner Familie zu nahe zu treten. Wenn Du ein Grundstück kaufst, dann behaltet die Besitzurkunde besser bei euch.....
    moin odd,

    meine frau ist eigentümerin, die muss mit ihren leuten klar kommen, geld nachgeschossen wird nicht.

    gruss

  4. #13
    Avatar von Khun_MAC

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    1.192

    Re: Wie sicher ich meine Frau ab?

    Zitat Zitat von mipooh",p="286144
    Anspruch ... wohl auch auf eine Rente.

    Gruss
    mipooh
    Weißt du da Genaueres?
    Wird eine ev.Witwenrente auch nach LOS ausbezahlt?

    m.f.G. Khun_MAC

  5. #14
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Wie sicher ich meine Frau ab?

    Nein, ich weiss darüber nichts. Aber es gibt doch die Witwenrente, warum sollte die eine Frau in TH nicht bekommen?
    Gruss
    mipooh

  6. #15
    Avatar von jerry

    Registriert seit
    24.03.2005
    Beiträge
    100

    Re: Wie sicher ich meine Frau ab?

    Zitat Zitat von Khun_MAC",p="286201
    Wird eine ev.Witwenrente auch nach LOS ausbezahlt?
    Nach derzeitigem Stand ist es so, daß Witwenrente genau wie die ´normale´ Rente auch ins Ausland überwiesen wird. Dabei wird jedoch der Betrag an die Lebenshaltungskosten angepasst. Heißt z.B., wenn die Lebenshaltungskosten in dem Land 10x geringer sind als in D, kriegste auch nur 10% der Rente die Du in D kriegen würdest überwiesen. Wenn Du aber die Rente auf ein D Konto überweisen lässt, als offizielle Anschrift auch eine Adresse in D angibst, kann die RV aber nicht wissen daß Du Dich im Ausland aufhälst, also gibt es dann keine Kürzung.

  7. #16
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Wie sicher ich meine Frau ab?

    Ich denke das Thema Rente können wir uns sparen. Bei unseren fähigen Rentenverwaltern, gibts eh wenn wir rentenfähig sind nichts mehr zu holen. Und wenn doch, dann nur ein kleiner Satz. V.a. denke ich, dass die Rentenkasse entlastet wird, fällt ihnen ein Gesetz ein, wonach nur noch die eine Rente erhalten, die auch in Deutschland sesshaft sind, wetten.

  8. #17
    Schulkind
    Avatar von Schulkind

    Re: Wie sicher ich meine Frau ab?

    Zitat Zitat von jerry",p="286212
    Zitat Zitat von Khun_MAC",p="286201
    Wird eine ev.Witwenrente auch nach LOS ausbezahlt?
    Nach derzeitigem Stand ist es so, daß Witwenrente genau wie die ´normale´ Rente auch ins Ausland überwiesen wird. Dabei wird jedoch der Betrag an die Lebenshaltungskosten angepasst. Heißt z.B., wenn die Lebenshaltungskosten in dem Land 10x geringer sind als in D, kriegste auch nur 10% der Rente die Du in D kriegen würdest überwiesen. Wenn Du aber die Rente auf ein D Konto überweisen lässt, als offizielle Anschrift auch eine Adresse in D angibst, kann die RV aber nicht wissen daß Du Dich im Ausland aufhälst, also gibt es dann keine Kürzung.
    Dises Thema ist so komplex das es sich garnicht hier abhandeln kann. Der Rentenversicherer hat ein kleines Büchlein raus gegeben mit allen wichtigen Ausführungen.
    Kostenlos zu erhalten bei der www.LVA.de Heft Nummer 3 < die Hinterbliebenenrenten >

    Die oben dargestellten Beispiele sind nicht ganz richtig, es gibt keine Lebenshaltungskosten und die Umgehung über eine Scheinadresse ist gefährlich. Die Witwe muss, wenn im Ausland lebend, jedes Jahr eine Lebensbescheinigung von sich, wenn Waisenrente bezahlt wird, auch von den Waisen an die LVA schicken. Ansonsten erlöscht die Rente nach drei Monaten der Nichtmeldung.

    Nur so viel :

    es gibt zwei verschiedene Witwenrenten - kleine - und grosse Rente. Abhängig der Dauer der Ehe und der Kinder und man kann sich die Rente bis zu einem bestimmten Zeitpunkt auszahlen lassen, oder wenn die Frau noch einmal heiratet ist auch eine Auszahlung möglich.
    die Witwenrente wird in voller Höhe auch in jedes beliebige Ausland gezahlt, --- wenn die Witwe Deutsche ist.

    Zur Versorgung der Frau :

    da meine Frau voll berufstätig ist kam für uns nur eine Riesterrente in Frage, sicher vor ALG II und kann auch sonst nicht gepfändet werden. Als langfristige Versorgung das sicherste. Mittelfristig haben wir einen Sparvertrag, 946 € fest für 7 Jahre und eine kleine Rücklage die in Pfandbriefen liegt.

    Jeder wird wissen das es nie genug ist, aber auch im reelen Leben mus noch was da sein.

    Gruss,------------------ Rainer

  9. #18
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Wie sicher ich meine Frau ab?

    Das heisst, ich bin nicht so der paragraphenkenner -

    dass es für meine Frau später besser ist, wenn sie deutsche ist bei der Witwenrente ?

    Gruss
    Jörg

    oder reicht es das unser sohn deutscher ist ?

  10. #19
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Wie sicher ich meine Frau ab?

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="286244
    ....dass es für meine Frau später besser ist, wenn sie deutsche ist bei der Witwenrente ?...oder reicht es das unser sohn deutscher ist ?
    na klar doch mann,

    er wird die witwenrente eines tages beziehen.......

    noch x zur grossen und kleinen witwenrente, die unterscheidung ist auch abhängig vom alter der frau
    bei rentenbezug.

    gruss

  11. #20
    Schulkind
    Avatar von Schulkind

    Re: Wie sicher ich meine Frau ab?

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="286244
    Das heisst, ich bin nicht so der paragraphenkenner -

    dass es für meine Frau später besser ist, wenn sie deutsche ist bei der Witwenrente ?

    Gruss
    Jörg

    oder reicht es das unser sohn deutscher ist ?

    Sohn nein !!! die Ehefrau ist die Witwe.

    ansonsten uneingeschränkt >> Ja << wenn die Frau deutsch ist.

    Gruss,-- Rainer

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Frau "nimmt" mir meine Traeume
    Von Joerg_N im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 19.11.08, 20:04
  2. Meine Frau hat es geschafft....
    Von wingman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 05.11.08, 16:07
  3. Meine Frau ist so wie ich ....
    Von Rooy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.09.06, 01:39
  4. Meine Frau ist schwanger
    Von Kurt im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 23.03.06, 12:36
  5. Wie schicke ich meine Unterlagen sicher!!??
    Von octallus im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.11.03, 21:52