Seite 87 von 93 ErsteErste ... 37778586878889 ... LetzteLetzte
Ergebnis 861 bis 870 von 923

Wie schnell ist zu schnell?

Erstellt von Socrates010160, 10.10.2014, 16:17 Uhr · 922 Antworten · 44.405 Aufrufe

  1. #861
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von J.O. Beitrag anzeigen
    @ Helli
    Diese Stellungnahe vom Herrn Minister habe ich einem Bekannten heute auch erzählt der gerade mit dem Abbau von einem dieser Sinnlos-Checkpoints beschäftigt war. Die Reaktion war eindeutig. Er fragte nochmals nach welcher Minister, wandte sich ab und kotzte ins nächste Eck.
    Dazu kann ich auch noch etwas beisteuern. Am Neujahrsabend hatten wir eine kleine Familienparty. Es gab reichlich. Irgendwann kam der Nachbar in seiner "Bürgerwehruniform" um zum "Dienst" anzutreten bei uns unangemeldet rein (an und für sich schon ein Unding). Er hatte aber schon geladen und: er brachte seine fünf uniformierte Kumpel noch mit! Drei große Flaschen LaoKhao später sind sie dann zusammen zum Dienst abmarschiert!
    @J.O., Du solltest den Leuten bei Dir aber auch nicht solch unverdauliches Zeug verabreichen!

  2.  
    Anzeige
  3. #862
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Wir haben hier bei uns etwa 5 Checkpoints.
    Obwohl wir viel rumgefahren sind, haben wir zu unterschiedlichen Tageszeiten nur 1 Checkpoint bemannt gesehen.
    Aber im Nachbardorf war ne Totenfeier - alles abgesperrt und verkehrstechnisch bestens organisiert - inkl. Personal am Strassenrand.
    Ich weiß ja nicht, wie es bei Euch ist. Aber hier werden vor dem Einschieben in die Brennkammer von den nächsten Angehörigen in buntes Papier eingepackte Geldstücke geworfen (wie Kamelle an Karneval). Vielleicht war das wichtiger!

    Aber mal Frage an unsere "informierten" Member. Was haben diese Checkpoints für einen Sinn? Sie sind besetzt mit Einheimischen, wahrscheinlich noch ohne irgendeine Befugnis (Waffen haben sie wohl auch keine außer ihrem Holzknüppel). Warten die dort auf irgendwelche Unfälle, die an dieser Stelle vielleicht passierten könnten (um dann schnell wegzulaufen)? Legt sich so ein einheimischer Habenichts mit dem besoffenen autofahrenden Lehrer, Bürgermeister, Arzt oder sogar mit dem Dorfbullen (in DE: Kontaktbeamter) an? Was soll also der Schwachsinn?

  4. #863
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Mich würde mal interessieren, ob es z.B. in Indien an Feiertagen ähnlich viele Tote an Feiertagen gibt.
    Der Straßenverkehr in Indien ist aber noch mal ein anderes Kaliber. Da ist nichts mit 100 Kilometer in der Stunde. Für eine Entfernung von 400 Kilometer über Land braucht man da den ganzen Tag.

    Die Verkehrsteilnehmer dort geben sich zwar auch alle Mühe, sind aber aufgrund der allgemeinen Verhältnisse meist nicht in der Lage so schnell zu fahren dass sie dabei ernsthafte Schäden anrichten könnten. Wenn man ständig damit beschäftigt ist Schlaglöcher zu umfahren und Tieren auszuweichen ist es schwer einen Geschwindigkeitsrauschzustand zu erreichen.

    In Thailand dagegen ist es die Kombination von relativ guten Straßen, sehr üppiger Motorisierung und miserabler Verkehrsdisziplin die den Straßenverkehr so gefährlich macht.

  5. #864
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    liess mich mehrmals von Delhi nach Rishikesh und zurück chauffieren, ~230 Strassenkilometer, dauerte an die 8 Stunden

  6. #865
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    liess mich mehrmals von Delhi nach Rishikesh und zurück chauffieren, ~230 Strassenkilometer, dauerte an die 8 Stunden
    Du lebst aber noch!

  7. #866
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    genau, denn dort kann man nicht dermassen schnell fahren, sodaß es gleich zu katastrophalen Unfällen thailändischen Zuschnitts kommen kann. Beispiel: das endlose Dahinduckern und Ausweichen unzähliger Schlaglöcher am major Highway wird oft, sollte es zum 'Beckett-Stau' (Warten auf Godot) kommen, mittels Ausweichens auf schmalen, sumpfingen Feldwegen für Stunden umgangen.

    Wie es auch unzählige andere wissen und machen und sich dann dort, am Abkürzer durch den Sumpf, Megastaus bilden können, und wenn man gerade im Schlamm zu stehen kommt und man mangels ausgereifter Fahrzeugtechnik hoffentlich das Vehikel mittels selbstaktiven Anschiebens weiterbewegen kann, dann hat man halt Glück gehabt, ansonst....

  8. #867
    Avatar von Peterdee

    Registriert seit
    26.11.2014
    Beiträge
    77
    Wie schnell ist zu schnell----- Ist schneller besser als langsamer??

    In eine andere Richtung geht meine Erfahrung im taeglichen Motorradfahren hier im Land (meisst Pattaya).
    Anders als in D ist es hier nach meiner Erfahrung mit dem Motorrad eher sicherer moeglichst vorne, und moeglischt etwas schneller als alle anderen zu sein, halt immer vorne weg. Das bedeutet nicht automatisch "schnell". Nur eben etwas schneller weg kommen und vorne weg mit moeglichst wenig anderen Verkehrsteilnehmern um einen herum. Da die meissten sich eh voellig "lahmarschig" in Bewegung setzen, ist dies recht einfach moeglich. Es laesst sich wesentlich entspannter, "sabai, sabai" alleine vorneweg fahren, als weiter hinten im Pulk, wo ich es als sehr gefaehrlich empfinde mit zu "schwimmen". Nochmals, ich meinte nicht "rasen" sondern nur das sich nach vorne absetzen. Dann geht's wieder gemaechlicher weiter. Weitergehend wird von mir auch nicht der Seitenstreifen als Motorradfahrer benutzt( auf der Sukhumvit) Das machen zwar die meissten Thais, mir ist das jedoch zu gefaehrlich. Was meint Ihr?

  9. #868
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Zitat Zitat von Peterdee Beitrag anzeigen
    Weitergehend wird von mir auch nicht der Seitenstreifen als Motorradfahrer benutzt( auf der Sukhumvit) Das machen zwar die meissten Thais, mir ist das jedoch zu gefaehrlich. Was meint Ihr?
    Eigentlich ganz einfach, wenn man langsamer als der Verkehrsfluss (Autos) ist, dann auf den Seitenstreifen zur eigenen Sicherheit. Wenn man schneller ist, dann wo es vorwaerts geht. Mir gehen die Bummler mit 30...40km/h, auch Autos, in der Mittelspur sowas auf die Ketten, speziell hier in Chiang Mai. In Bangkok waeren die schon lange platt. Also langsam = ganz links, wenn man nicht ueber den Haufen gefahren werden will.

  10. #869
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.950
    Zitat Zitat von Peterdee Beitrag anzeigen
    Weitergehend wird von mir auch nicht der Seitenstreifen als Motorradfahrer benutzt( auf der Sukhumvit) Das machen zwar die meissten Thais, mir ist das jedoch zu gefaehrlich. Was meint Ihr?
    Wer bspw. im Umland von Surin bei Überlandfahrten mit dem Moped sich nicht extrem "klein macht" und gänzlich am Straßenrand fährt bzw. nicht ständig bereit ist auch mal auf die Wiese auszuweichen, ist nicht lange da. Das gilt in abgeschwächter Form auch für Kleinwagenfahrer.

  11. #870
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ja, das ist auch meine Beobachtung.

Seite 87 von 93 ErsteErste ... 37778586878889 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie schnell ist mein DSL in Wirklichkeit.
    Von odysseus im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.01.08, 11:42
  2. Strafe für zu schnelles Fahren in Thailand?
    Von Tommy im Forum Touristik
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 30.04.07, 17:19
  3. Wie oft ist deine Frau lieb zu dir?
    Von Taoman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 21.07.05, 11:54
  4. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.02.04, 00:01