Seite 5 von 93 ErsteErste ... 345671555 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 923

Wie schnell ist zu schnell?

Erstellt von Socrates010160, 10.10.2014, 16:17 Uhr · 922 Antworten · 44.466 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Du kennst diese Strecke ebenso wenig wie die anderen Lästermäuler hier.... diese Strasse geht ca. 40 km kerzengerade durch Reisfelder. Man sieht km weit voraus.... da müsste dann schon ein Ufo landen und U-turnen..

    Wenn ich diese Geschwindigkeiten von 200 km/h und mehr mit dem Motorrad oder Auto fahre, und das seit rund 35 Jahren, bin ich hochkonzentriert und damit reaktionsschneller als jeder Sonntagsfahrer....
    hey Supermann

    bei 200 Sachen legsst Du pro Sekunde 55m zurück.......

    also irgendwas sehen....55m, reagieren....jetzt schon 110m......bremsen......bis zum Stillstand sind wir bei ca 150-200m jenachdem wie
    schnell Du grad reagierst. Das kann ein Balken auf der Straße sein, ein Tier das querläuft, was auch immer.....

    ich gehe auch gern mal Risiken ein, weiß es dann aber auch und versuche nicht so zu tun als könnte ich alles und immer zu jeder Zeit beherrschen.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191
    Zitat Zitat von Phyton Beitrag anzeigen
    Jo das passt dann schon, wenn bei einem U-Turn ein Truck mit Anhänger quer über alle 3 Spuren mit Schritttempo wendet.
    Wäre nicht schlecht, wenn das jeder bescheuerte machen würde (mit den 200 km/h) die sind dann ja bald alle ausgestorben.
    Ob der Pajero jetzt tatsächlich 200 km/h läuft weiß ich auch nicht. Aber viel dürfte nicht fehlen. Habe den als Pickup mit Chiptuning aus Deutschland und der geht schon ganz schön sauber los. Aber ich finde es gut, dass es so viele gibt, die sich das Mitdenken von Paragraphen abnehmen lassen. Dass man mal bei entsprechenden Straßen- und Verkehrsverhältnissen eine mehr oder weniger lange Strecke es mal "knacken" lassen kann, das kenne ich schon auch. Nach dem immer wieder schönen Motto: legal-illegal-scheißegal.

    Was mich nur immer wieder wundert wenn diese 90 km/h Freaks in den schönsten Monsunschauern mit mehr Bach als Straße dann an mir wieder mit immer noch 90 km/h vorbei donnern. Dann denke ich immer, denen hat wohl keiner erklärt, dass trotz Paragraphen ein ganz klitzekleines Mitdenken vielleicht hin und wieder trotzdem ganz sinnig sein könnte.

  4. #43
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von J.O. Beitrag anzeigen
    .......
    Was mich nur immer wieder wundert wenn diese 90 km/h Freaks in den schönsten Monsunschauern mit mehr Bach als Straße dann an mir wieder mit immer noch 90 km/h vorbei donnern. Dann denke ich immer, denen hat wohl keiner erklärt, dass trotz Paragraphen ein ganz klitzekleines Mitdenken vielleicht hin und wieder trotzdem ganz sinnig sein könnte.
    Ach, wenn es dir in deine Argumentationskette passt, dann sind die Raser auf einmal 90 km/h Freaks.

  5. #44
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.323
    Wenn ich im thailändischen Straßenverkehr unterwegs bin, passe ich mich den Geschwindigkeiten der anderen Verkehrsteilnehmer an. Ich mag auf jeden Fall keine LKW in meinem Rücken oder neben mir, von daher versuche ich immer diesen Fahrzeugen irgendwie zu entkommen, was mich wiederum dazu bringt, doch mehr auf die Tube zu drücken, wie ich eigentlich mag.


    Da sich die überwiegende Anzahl der Verkehrsteilnehmer an keinerlei Regeln hält, ist es fast einem Glücksspiel gleichzusetzen, das im Endeffekt so wenig passiert. Soweit mir bekannt ist, gibt es in Thailand ja auch kein Linksfahrgebot wie bei uns das Rechtsfahrgebot, welches wirklich hilfreich wäre um zumindest ein bisschen Ordnung zu schaffen.


    Doch wenn es in Thailand kracht, kracht es meist richtig und die Folgen trifft die Geschädigten wesentlich härter als z.B. in DACH durch Unfallflucht, fehlenden Versicherungsschutz bis hin zu Verkehrsursachern die gute Beziehungen haben und daher die Angelegenheit für arme Schweine den Ruin bedeutet.

  6. #45
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    Wenn ich im thailändischen Straßenverkehr unterwegs bin, passe ich mich den Geschwindigkeiten der anderen Verkehrsteilnehmer an.
    Da sich die überwiegende Anzahl der Verkehrsteilnehmer an keinerlei Regeln hält
    Siehst du den Fehler?

    Soweit mir bekannt ist, gibt es in Thailand ja auch kein Linksfahrgebot wie bei uns das Rechtsfahrgebot, welches wirklich hilfreich wäre um zumindest ein bisschen Ordnung zu schaffen.
    Du fährst also ohne die Verkehrsregeln zu kennen? In Thailand gibt es in der Tat ein Linksfahrgebot. Bestimmte Fahrzeuge dürfen überhaupt nicht auf die Überholspur.

  7. #46
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.582
    Wir sind gestern Abend von Patty nach Suvannabhumi gefahren. Beladener Mitsubishi, kleiner 3-Zylinder. Autobahn überwiegend 4-spurig und relativ neu.
    Geschwindigkeit zwischen 90 und 100 km/h, laut Tacho.
    90% der anderen Verkehrsteilnehmer sind auch in diesem Bereich mitgeschwommen. Extrem sind dann die Ausnahmen, die von ganz Rechts nach ganz Links und zurück mit extrem überhöhter Geschwindigkeit bretterten. (immer noch weit unter 200 km/h)
    Sehr nett auch die Busse, die mit ca. 120 km/h an uns vorbei zogen. Da konnte man bei deren Spurwechsel sehen, dass der Stärkerer Recht hat. (oder sich dieses nimmt)

    Fazit: Selbst bei trockener Fahrbahn, tagsüber und ohne Verkehr würde ich mich nicht trauen, die Strecke mit 200 km/h zu fahren. Der Abflug ist vorprogrammiert.

  8. #47
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018
    4-spurig in beiden Fahrtrichtungen.

    Stimmt auf den beiden linken Spuren rollt der Verkehr so mit 90 - 110, auf den beiden rechten 110 - 130 und ab und zu kommt mal ein Irrer mit 150 - 170 angerast, aber darueber laeuft normal nichts.

    Und das ist die einzige richtige Autobahn in Thailand, abgesehen von ein ein paar Stadtautobahnen in und um Bangkok, die ohne Ampeln, U-Turns und Ortsdurchfahrten auskommt.

    Aber abgesehen davon, die 3 Liter Turbodiesel in Thailand nehmen sich von der Leistung alle nicht viel. Bei 170 kmh ist definitiv Schluss und ein Autoverleiher wird kaum chipgetunte Fahrzeuge anbieten.

  9. #48
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Socrates, ich sage es dir ein wenig freundlicher, vielleicht dringt es ja dann zu dir durch, denn diese Fahrweise ist in Thailand tatsächlich hochgradig unverantwortlich:

    Deine Erfahrung aus 35 Jahren deutscher Autobahn nutzt dir in Thailand auf der Landstraße gar nichts. Auch zwischen Reisfeldern kann plötzlich ein Mopedfahrer aus einem Feldweg oder vom Wegesrand auftauchen. Und nach der Satellitenansicht in Google Maps ist die 219 zwar auf vier Spuren Ausgebaut, aber mitnichten eine Autobahn.
    Chak... jeder muss das was er tut verantworten können. Ich konnte das zu diesem Zeitpunkt... sonst hätte ich es nicht getan.

  10. #49
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von Phyton Beitrag anzeigen
    und wenn du in Thailand mit 200 km/h unbeteiligte ins Grab beförderst sind das halt Kolateralschäden in deinen Augen? Hätten wohl besser aufpassen sollen. wenn der Herr Socrates mit 200 km/h durch die Gegend brettert.

    Ich kann gar nicht soviel essen, wie ich kotzen möchte!!

    Auch Dir das Gleiche: schnelles fahren bedeutet die Übernahme der Verantwortung dessen, was man tut. Würde mir mein Sohn das mitteilen, würde ich ihm diese Verantwortung ebenso absprechen, wie Du es bei mir tust.

    Da aber nur immer derjenige, der sich in dieser Situation befindet, beurteilen kann, ob das was er tut verantwortbar ist, kannst Du mit dem Kotzen aufhören... weil es für mich verantwortbar war...

  11. #50
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.953
    Lieber mal hin und wieder ordentlich Gas geben und konzentriert schnell fahren, als stunden lang herum schleichen und dabei einpennen.
    Außerdem sind mir Schnellfahrer die mich überholen ungleich sympathischer als jene die herum schleichen. Denn der Heizer behindert mich nicht, indem er rasch vorbei fährt.

Seite 5 von 93 ErsteErste ... 345671555 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie schnell ist mein DSL in Wirklichkeit.
    Von odysseus im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.01.08, 11:42
  2. Strafe für zu schnelles Fahren in Thailand?
    Von Tommy im Forum Touristik
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 30.04.07, 17:19
  3. Wie oft ist deine Frau lieb zu dir?
    Von Taoman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 21.07.05, 11:54
  4. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.02.04, 00:01